Hinter dem Samtseil des Internets: Soziale Netzwerke der Reichen und Berühmten

SamtseilFacebook ist für arme Leute - oder zumindest denken die Mitglieder dieser sozialen Elite-Netzwerke das wahrscheinlich. Für diese prestigeträchtigen Standorte ist Qualität (normalerweise in Form von Macht und Geld) Vorrang vor Quantität. Schauen Sie sich diese exklusiven Netzwerke nur mit Einladung an, in denen Ihr Vermögen garantiert Ihre Anzahl an Freunden übertrifft. 

Insel X.

Insel x

Island X ist ein soziales Netzwerk für „internationale Menschen“, was nach den Maßstäben der Website bedeutet, dass Sie mit Reisen um die Welt aufgewachsen sind. Diese Benutzer fühlen sich bei ähnlich weit gereisten Menschen oft wohler als bei denen, die tatsächlich ihre Nationalität teilen.

Mitglieder : Im Moment sind Benutzer mehr oder weniger auf diejenigen beschränkt, die eine internationale Schule besucht haben oder besuchen.

So steigen Sie ein : Derzeit können Sie nur auf Einladung beitreten.

Vorteile : Laut Island X sehen Bürger der Welt, die ein wirklich vielfältiges und globales Leben erlebt haben, die Dinge anders, und die Website bringt sie auf der Grundlage dieser gemeinsamen Erfahrung zusammen.

Affluence.org

Wohlstand

Affluence.org wird treffend als „Facebook für reiche Leute“ bezeichnet und hat zwar einige finanziell kluge Mitglieder, aber auch einen Schwerpunkt auf Philanthropie. Ihr Ziel ist es, ihren Nutzern nicht nur eine Elite-Community zu bieten, sondern auch einen moralischen Kompass.

Mitglieder : Sie müssen ein Nettovermögen von mindestens 1 Million US-Dollar haben oder 200.000 US-Dollar pro Jahr verdienen (und zu Ihrer Information, das durchschnittliche Mitglied hat ein Nettovermögen von 32,7 Millionen US-Dollar).

Einstieg : Sie müssen die oben genannten finanziellen Voraussetzungen erfüllen oder von fünf anderen Mitgliedern eingeladen werden, die sich aufgrund ihrer Finanzen qualifiziert haben.

Vorteile : Die Millionäre mit dem Herzen aus Gold, die das Glück haben, Mitglied zu werden, können für ihre Wohltätigkeitsorganisationen ihrer Wahl werben und Zugang zu Veranstaltungen, Stadtführern und einem Benutzermarkt erhalten. Weitere Vorteile sind ein 24-Stunden-Concierge- und Assistenzservice, exklusive Produktrabatte, Partyeinladungen und ein kostenloses Abonnement für das Affluence-Printmagazin.

aKleine Welt

asmallworld

Mitglieder sind Naomi Campbell, die Weinstein-Brüder und Paris Hilton (es wird gemunkelt, dass auch Quentin Tarantino dort drin ist). Die Website verbindet sich nicht nur virtuell mit einigen der weltbesten Eliten, sondern ist auch eine unglaubliche Ressource für Werbetreibende.

Mitglieder : ASmallWorld versucht, „die wertvollste Bevölkerungsgruppe der Welt“ zu etablieren. Es scheint also Standards zu geben, die Folgendes umfassen: einen Bachelor-Abschluss - oder noch besser einen Master-Abschluss; in der Finanzindustrie tätig sein; und in einer internationalen Stadt leben. Die Nutzer sind in der Regel jünger als 40 Jahre und die meisten von ihnen leben in Europa.

Einstieg : Nur auf Einladung; Die Website sagt, es ist ein Netzwerk von Menschen, die durch drei Trennungsgrade verbunden sind.

Vergünstigungen : Posts, auf denen Inseln zum Mieten und Privatjets zum Verkauf angeboten werden, sind ebenso üblich wie Einladungen zum Feiern mit Models, Schauspielern, Musikern und anderen berühmten Millionären und Milliardären auf der ganzen Welt. Natürlich haben Sie auch Zugriff auf exklusive Inhalte.

Engelskreis

Engelskreis

Angels 'Circle möchte nicht, dass es Verwirrung über seine Mitgliedschaftsqualifikationen gibt: Sie müssen Geld haben. Ob Sie ein Promi oder ein Geschäftsmann sind (oder mit einem verheiratet sind), die Finanzen zählen. Machen Sie keinen Fehler. Ein Teil des Vorteils einer Einladung zum Angels 'Circle besteht darin, dass Sie sagen können, dass Sie im Angels' Circle sind. Soweit wir sehen können, ist die Seite nicht besonders beeindruckend. Andererseits können wir nicht viel sehen. 

Mitglieder : Angels 'Circle sucht Menschen mit „ähnlichem sozialen und wirtschaftlichen Hintergrund“. Lesen Sie: Reich und mächtig. Viele sind Profisportler aus mächtigen Familien, berühmten Künstlern, reichen Unternehmern und CEOs, Regierungsbeamten, hochkarätigen Mode-Insidern, Models und dergleichen. Sie verdienen 500.000 bis 1 Million Dollar pro Jahr und geben es gut aus.

So steigen Sie ein : Der Zugriff ist nur eine Einladung, aber wenn Sie jemanden im Netzwerk kennen, können Sie sich nicht auf eine Mitgliedschaft verlassen. "Die Mitglieder sind sich bewusst, dass Einladungen zum Beitritt einer Bewertung unterliegen und möglicherweise nicht gewährt werden, wenn die Person keine ähnliche soziale Position hat." Im Gegensatz zu vielen anderen sozialen Elite-Netzwerken können Sie jedoch versuchen, eine E-Mail an Angels 'Circle zu senden, um, wie die Website es ausdrückt, „uns über ihre erfolgreiche Existenz zu informieren“.

Vorteile : Ehrlich gesagt, wir wissen es nicht. Der Informationsbereich der Site zeigt poetisch, wie prestigeträchtig die Nutzerbasis ist, erwähnt jedoch nicht einmal, was sie ihnen bietet. Wir haben sie kontaktiert, um es herauszufinden, aber unser Bauch sagt uns, dass wir nicht zurück hören werden.