Was ist ein Hashtag? Wir haben Antworten

Wenn Sie neu in der Welt der sozialen Medien sind, wissen Sie möglicherweise nicht genau, was ein Hashtag ist oder was Sie mit einem tun können. Wer kann Hashtags erstellen? Wofür werden sie benutzt? Und wie haben diese scheinbar zufälligen Kombinationen von Buchstaben und Zahlen unsere Navigation in sozialen Medien verändert? #dontpanic. Dies ist Ihr Leitfaden für #hashtags.

Was ist ein Hashtag?

Ein Hashtag ist ein Wort oder eine Phrase, die auf ein Nummernzeichen (auch als Hash bezeichnet) folgt und zur Identifizierung bestimmter Beiträge in sozialen Medien verwendet wird. Hashtags sind eine Art von Metadaten und ermöglichen es jedem, Inhalte auf Websites wie Facebook, Instagram und Twitter zu markieren. Mithilfe von Hashtags können Benutzer einfacher in Posts navigieren und größere Online-Konversationen führen.

Hashtags werden vom Benutzer generiert und nicht von Social Media-Websites erstellt. Während Unternehmen ihre eigenen Hashtags erstellen und sponsern können, gehören die Tags selbst keinem Unternehmen - und jeder, der Zugang zum Internet hat, kann eines erstellen. Die öffentliche Meinung und das Engagement sind dafür verantwortlich, was zu beliebten Hashtags wird und welche Inhalte markiert werden. Manchmal bedeutet dies, dass die beabsichtigte Bedeutung eines Hashtags verloren geht (wie im Fall von #McDStories), aber im Kern geht es bei Hashtags darum, Buzz zu erzeugen und Konversation anzuregen.

Eine kurze Geschichte von Hashtags

Hashtags, wie wir sie kennen, gibt es erst seit einigen Jahren. Während in den 90er Jahren im Internet Relay Chat (IRC) Hashes verwendet wurden, um Elemente zu kategorisieren, wurden sie kürzlich entfernt. Das Wort „Hashtag“ wurde 2014 sogar in das Oxford English Dictionary aufgenommen, um die weit verbreitete Verwendung des Tags zu erkennen.

Das Konzept, Beiträge mit Hashes zu kennzeichnen, um mehr als eine Kategorie zu kennzeichnen, begann 2007, als Designer Chris Messina vorschlug, dass Twitter-Benutzer das Nummernzeichen verwenden, um Beiträge für Gruppen zu kennzeichnen. Messina war praktisch die erste Person, die einen Hashtag auf der Social-Media-Plattform verwendete, dessen Auswirkungen noch heute im Internet zu spüren sind.

Wie denkst du über die Verwendung von # (Pfund) für Gruppen? Wie in #barcamp [msg]?

- molly.com/chris (@chrismessina) 23. August 2007

Kurz nachdem Messina seinen wegweisenden Tweet veröffentlicht hatte, begannen die Leute, Hashtags zu verwenden, um Informationen über die Waldbrände in San Diego 2007 zu verbreiten. Aber es würde noch einige Jahre dauern, bis Hashtags sehr beliebt wurden. Twitter begann 2009 mit der Verknüpfung englischer Hashtags (und verwandelte sie in anklickbare Links, die Benutzer zu anderen ähnlich getaggten Tweets führen). Die Website fügte 2011 Unterstützung für chinesische und japanische Hashtags hinzu. Facebook fügte 2013 schließlich Unterstützung für Hashtags hinzu. Heutzutage können Hashtags hinzugefügt werden fast überall verwendet.

Wie macht man einen Hashtag?

Wenn es darum geht, einen Hashtag tatsächlich zu erstellen, gibt es nicht viele Regeln, was Sie tun können und was nicht, aber einige der Besonderheiten hängen davon ab, welche Plattform Sie verwenden. Websites wie Instagram haben etwas strengere Regeln für Hashtags als andere Social-Media-Websites, insbesondere für Tags zum Drogenkonsum. Facebook hat auch strenge Regeln für illegale Aktivitäten und sucht aktiv nach Posts, die mit Verweisen auf Kindesmissbrauch versehen sind.

In Bezug auf bestimmte Anforderungen kann ein Hashtag jedoch eine Menge sein. Es kann lustig oder ernst sein und so lang oder kurz, wie Sie es brauchen, um die Leute dazu zu bringen, sich mit Ihrer Idee zu beschäftigen. Das Tag kann Buchstaben, Zahlen und Unterstriche enthalten und unterscheidet nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung. Es darf jedoch keine Leerzeichen oder Satzzeichen enthalten (F $% K!). In bestimmten Situationen wird die Verwendung eingebetteter Großbuchstaben (CamelCase) verwendet, um Bedeutungsverwechslungen zu vermeiden. Egal, ob Sie nach #hamilton, #Hamilton oder #HaMiLtOn suchen, Sie werden immer noch Beiträge finden, die sich auf das erfolgreiche Broadway-Musical beziehen.

Hashtags in der Populärkultur

Hashtags haben ihren gerechten Anteil in der Populärkultur gesehen und wurden von unzähligen Unternehmen und Bloggern verwendet, um Engagement zu generieren. Aktuelle Hashtags wie #MeToo unterstreichen die Verbreitung sexueller Belästigung und Körperverletzung, während andere wie #OscarsSoWhite auf einen Mangel an Vielfalt in der Unterhaltung hinweisen.

Und selbst wenn sie keine Bewegungen leiten oder den Status Quo in Frage stellen, war die Art und Weise, wie wir Hashtags in unserem täglichen Leben verwenden und anwenden, lange Zeit Gegenstand von Diskussionen (und Lächerlichkeiten). Bereits 2013 haben sich Jimmy Fallon und Justin Timberlake in einem Video über die Hashtag-Kultur lustig gemacht, das seitdem über 30 Millionen Aufrufe auf YouTube erzielt hat. Letzte Woche heute Abend mit John Oliverhat auch von der Besessenheit des Internets mit Hashtags profitiert und übertriebene Iterationen wie #MakeAmericaDrumpfAgain, #NotMyChristian und #WeUnderstandThatAsCorporateEntitiesOurPresenceInCertainDiscussionsIsNotAlwaysRequired SoWeWillStrOT Hashtags können auch in einer Vielzahl von Programmen als Fehler auf dem Bildschirm gefunden werden, was die Zuschauer dazu ermutigt, sich mit Inhalten außerhalb dieses Zeitfensters zu beschäftigen.

Hashtags haben in den letzten Jahren die Landschaft der sozialen Medien und der Populärkultur drastisch verändert. Sie haben mehr Engagement für Nachrichten und Medien geschaffen und Dutzende sozialer Bewegungen und Initiativen inspiriert. Sie können zwar ärgerlich sein (im Ernst, mehr als drei Hashtags in einem Beitrag sind viel zu viele), aber sie sind ein einflussreicher Teil der Art und Weise, wie wir Informationen im digitalen Zeitalter erhalten und verbreiten. Verwenden Sie sie also oder nicht, es ist uns egal, aber kennen Sie das Potenzial, das sie mit sich bringen - und dass sie einfacher zu verwenden sind, als Sie vielleicht erwarten. #Wissen