Mit der neuen Facebook-Funktion können Sie alle Benachrichtigungen von verschiedenen Apps an einem Ort anzeigen

Crisis Response Hub Emevil / 123RF

Die Facebook-Familie kommt endlich zusammen. Die beliebte Social-Media-Plattform testet zusammen mit ihrem Messaging-Arm Messenger und ihrem Foto-Sharing-Arm Instagram eine Funktion, mit der Benutzer Benachrichtigungszähler von einer der beiden anderen Apps angezeigt werden und nahtlos zwischen den drei Apps wechseln können. Egal, ob Sie sich in Facebook, Messenger oder Instagram befinden, Sie werden nie eine Benachrichtigung verpassen, dass jemand Ihr Foto gemocht oder Ihnen eine Sofortnachricht gesendet oder auf Ihren Kommentar geantwortet hat. Wirklich, du wirst das Facebook-Universum einfach nie verlassen.

Die Funktion, die zuerst von der Social-Media-Analystin Mari Smith entdeckt wurde, wird angeblich nützlich sein, um das Engagement zu fördern, insbesondere bei Benutzern, die all diese Benachrichtigungen einfach loswerden müssen , sobald sie auftauchen (schuldig wie angeklagt). Selbst wenn Sie sich nicht unbedingt um Ihre Facebook-Benachrichtigungen kümmern, sondern auf Instagram surfen, müssen Sie dennoch feststellen, dass jemand versucht, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen und möglicherweise die Plattform zu wechseln, um diese rote Fahne zu schließen.

Facebook bestätigte den Test in einer Erklärung gegenüber TechCrunch und stellte fest: „Wir führen einen sehr kleinen Test durch, um es den Menschen zu erleichtern, die Menschen und Dinge, die ihnen wichtig sind, zu entdecken und mit ihnen in Kontakt zu treten. Wir suchen nach Möglichkeiten, wie Menschen einfacher zwischen ihren Facebook-, Messenger- und Instagram-Konten wechseln können. “

Wenn Sie Teil des Tests sind, können Sie Apps wechseln, wenn Sie auf das Profilsymbol in der oberen Ecke einer der drei Apps von Facebook tippen. Dieses kleine Symbol zeigt Ihnen die Gesamtzahl der ausstehenden Benachrichtigungen mit der entsprechenden Anzahl ungelesener Benachrichtigungen neben jedem Konto. Wenn Sie zu einem dieser Konten wechseln möchten, tippen Sie einfach darauf und Sie werden in eine andere App gewechselt. Die auffällig fehlende App des Trios ist WhatsApp, die Facebook bereits 2014 gekauft hat.

Wenn Sie also immer nach Benachrichtigungen suchen, hat Facebook es Ihnen unendlich erleichtert, Ihre Augen an einem Ort zu halten.