So aktualisieren Sie von Windows 7 auf Windows 10

Als Microsoft die Unterstützung von Windows 7 einstellte, hatten viele Computerbenutzer die Entscheidung zu treffen: Bleiben Sie unter Windows 7 oder aktualisieren Sie auf Windows 10. Wenn Sie einer dieser Benutzer sind und ein Upgrade durchführen müssen, sollten Sie wissen, dass Sie verschiedene Möglichkeiten haben Tu es.

Unabhängig davon, ob Sie Windows 10 herunterladen oder über USB installieren möchten, gibt es einige wichtige Schritte. Wenn Sie die richtigen Schritte ausführen, können Sie problemlos auf das neueste Betriebssystem aktualisieren.

Schritt 1: Kaufen Sie eine Windows 10-Lizenz

Microsoft

Der erste Schritt in diesem Prozess ist der Kauf einer Windows 10-Lizenz. Da Windows 7-Benutzer nicht mehr kostenlos auf Windows 10 aktualisieren können, müssen Sie einen Windows 10-Produktschlüssel über Microsoft oder einen anderen autorisierten Händler kaufen. Sie können auch versuchen, Windows 10 kostenlos zu erhalten, wenn Sie die Anforderungen erfüllen.

Derzeit können Sie Windows 10 Professional zum Preis von 200 US-Dollar im Microsoft Store kaufen. Sie können Windows 10 Home auch für weniger als 140 US-Dollar kaufen. "Data-cta =" Windows 10 Home für weniger als 140 US-Dollar finden. "> Windows 10 Home für weniger Dies ist eine gute Option, wenn Sie budgetbewusst sind und keine Funktionen wie Windows Sandbox oder Bitlocker benötigen.

Schritt 2: Erstellen Sie ein USB-Installationsprogramm für eine Neuinstallation oder führen Sie ein Upgrade mit dem Windows 10 Media Creation-Tool durch

Arif Bacchus / Digitale Trends

Wenn Sie Windows 10 über Microsoft kaufen, werden Sie zwei Optionen bemerken. Sie können das Betriebssystem als ISO-Datei auf Ihren Computer herunterladen oder die USB-Option auswählen. Wenn Sie sich für die USB-Option entscheiden, erhalten Sie eine Kopie von Windows 10 zu Hause. Die Verwendung eines USB ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn Ihre Internetverbindung für den 4-GB-Download nicht stabil genug ist.

Mit der Download-Option können Sie ein Installationsmedium auf einer CD oder einem USB-Stick erstellen, um Ihre Festplatte vollständig zu löschen, eine Neuinstallation durchzuführen und auf Windows 10 zu aktualisieren. Sie können auch auf die ISO-Datei doppelklicken, um sie zu mounten und Öffnen Sie die Datei Setup.exe im Ordner, um fortzufahren.

Sobald das Medium erstellt wurde, können Sie Ihre BIOS-Einstellungen anpassen, damit Sie vom Installationsprogramm aus starten können. Folgen Sie dann der Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Unabhängig davon, auf welche Weise Sie kaufen, erhalten Sie wahrscheinlich einen Produktschlüssel in einer E-Mail. Wenn Sie nur Ihre vorhandene Windows 7-Installation aktualisieren möchten, ohne sie löschen zu müssen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Dies ist ein viel einfacherer Prozess und viel narrensicherer.

Schritt 3: Laden Sie das Windows 10 Media Creation Tool herunter oder öffnen Sie Setup.exe von Ihrem USB-Stick

Arif Bacchus / Digitale Trends

Die einfachste Methode zum Aktualisieren auf Windows 10 besteht darin, das Windows 10 Media Creation Tool herunterzuladen und zu öffnen. Wenn Sie einen Windows 10 USB gekauft haben, greifen Sie im Windows Explorer auf das USB-Laufwerk zu und klicken Sie auf die Datei Setup.exe . In beiden Fällen sollten Sie beachten, dass bei geöffnetem Fenster die Option " Diesen PC jetzt aktualisieren" angezeigt werden sollte. 

Klicken Sie auf diese Option und befolgen Sie die Anweisungen. Wenn Sie das Windows 10 Media Creation Tool von Microsoft Online erhalten haben, muss es zuerst Windows 10 herunterladen. Wenn Sie USB verwenden, müssen Sie nicht warten.

In beiden Fällen werden einige Eingabeaufforderungen angezeigt. Eine Eingabeaufforderung informiert Sie über problematische Apps oder Dienste, die möglicherweise mit Windows 10 in Konflikt stehen. Es liegt an Ihnen, diese Probleme zu beheben.

Irgendwann müssen Sie möglicherweise den Produktschlüssel eingeben, der Ihnen per E-Mail zugeschickt wurde. Abhängig von Ihrer Situation wird es möglicherweise überhaupt nicht angezeigt. In den meisten Fällen müssen Sie den Schlüssel jedoch eingeben, wenn er nicht automatisch von Ihrem Windows 7-Computer abgerufen wird.

Schritt 4: Warten Sie, während Ihr PC aktualisiert wird, und suchen Sie dann nach Treiberkonflikten

Nachdem Sie Ihren Produktschlüssel eingegeben haben, können Sie sich einfach zurücklehnen, während Ihr PC aktualisiert wird. Ein typisches Update dauert ungefähr eine Stunde, abhängig von Ihrer CPU-Geschwindigkeit und dem Alter Ihres PCs.

Nach Abschluss der Installation des Upgrades möchten Sie möglicherweise den Geräte-Manager in Windows 10 aufrufen und sicherstellen, dass Ihre Hardware vom neuen Betriebssystem korrekt gelesen wird. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo und wählen Sie Geräte-Manager . Klicken Sie sich durch die einzelnen Kategorien. Wenn Sie etwas mit einem gelben Ausrufezeichen sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die  Option Treiber  aktualisieren. Windows durchsucht dann das Internet nach dem richtigen Treiber und versucht, ihn zu installieren. Wenn Sie feststellen, dass zu viele Treiber fehlen, ist Ihr PC möglicherweise nicht mit Windows 10 kompatibel und Sie müssen möglicherweise einen neuen Desktop-Computer oder einen der besten Laptops kaufen.

Als Nächstes möchten Sie möglicherweise Windows 10 so anpassen, dass es wie Windows 7 aussieht, oder unsere Anleitung zur Verwendung von Windows 10 lesen.