Wie viel RAM benötigen Sie?

Der Arbeitsspeicher, der normalerweise auf "RAM" oder einfach "Speicher" verkürzt wird, ist einer der wichtigsten Teile eines Computergeräts. Moderne PCs, Tablets und Telefone reichen normalerweise von 2 GB bis 32 GB, wenn nicht sogar mehr. Aber wie viel RAM brauchen Sie eigentlich?

Die Menge an Speicher, die Sie benötigen, hängt von zwei Faktoren ab: Was Sie tun möchten und wie viel Sie bereit sind, auszugeben. Obwohl Speicher beim Kauf eines Smartphones eine wichtige Rolle spielt, konzentriert sich dieses Handbuch auf Desktops und Laptops unter Windows, MacOS oder Chrome OS. Wir haben auch einen Bereich für Tablets.

Übersicht: Wie viel RAM ist richtig?

Kurz gesagt, hier sind einige einfache Richtlinien, die für die meisten PC-Geräte gelten.

  • 2 GB: Wird hauptsächlich in Budget-Tablet-Designs verwendet. Sie möchten mehr in einem Laptop oder Desktop.
  • 4 GB : Wird normalerweise in Budget-Notebooks installiert. Dies ist in Ordnung für die grundlegende Verwendung von Windows und Chrome OS.
  • 8 GB : Hervorragend für Windows- und MacOS-Systeme. Es ist auch gut für Einsteiger-Spiele.
  • 16 GB : Dies ist der Sweet Spot für Desktop-Benutzer. Es ist ideal für professionelle Arbeit und anspruchsvollere Spiele.
  • 32 GB und mehr : Nur für Enthusiasten und speziell entwickelte Workstations. Seriöse Gamer, Ingenieure, professionelle A / V-Editoren und ähnliche Typen müssen hier beginnen und bei Bedarf höher gehen.

Denken Sie daran, dass der Kauf von mehr RAM als erforderlich keinen Leistungsvorteil bringt - es wird effektiv Geld verschwendet. Kaufen Sie, was Sie tatsächlich benötigen, und geben Sie das verbleibende Budget für wichtigere Komponenten wie die CPU oder die Grafikkarte aus.

Eine Einführung in RAM

123RF / kakisnow

Die Speicherkapazität wird häufig mit der Langzeitspeicherung verwechselt, die eine Solid-State- oder mechanische Festplatte bietet. Manchmal verwechseln sogar Hersteller oder Einzelhändler die Bedingungen.

Ein Schreibtisch ist eine nützliche Analogie, um den Unterschied zwischen Speicher und Speicher zu berücksichtigen. Stellen Sie sich RAM als die Oberseite des Schreibtisches vor. Je größer es ist, desto mehr Papiere können Sie ordentlich ausbreiten und gleichzeitig lesen. Festplatten ähneln eher den Schubladen unter dem Schreibtisch und können Papiere speichern, die Sie derzeit nicht verwenden.

Je mehr RAM Ihr System hat, desto mehr Programme kann es gleichzeitig verarbeiten. RAM ist nicht der einzige entscheidende Faktor - schließlich können Sie auch mit sehr wenig RAM Dutzende von Programmen gleichzeitig technisch öffnen. Das Problem ist, dass dies Ihr System erheblich verlangsamt.

Denken Sie noch einmal an den Schreibtisch. Wenn Ihr Schreibtisch zu klein ist, wird er unübersichtlich und Ihre Arbeit wird langsamer, wenn Sie versuchen, das Papier zu finden, das Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen. Sie werden gezwungen sein, häufig in die Schubladen zu graben, um zu verstauen, was nicht auf den Schreibtisch passt, und die benötigten Papiere zu holen.

DDR3 RAM Ian Woolcock / Shutterstock

Ein Computer mit mehr RAM fühlt sich zwar spürbar schneller an, aber nur bis zu einem gewissen Punkt. Ein großer Schreibtisch hilft Ihnen nicht, wenn Sie nur mit ein paar Zetteln arbeiten. Das Ziel ist es, genügend RAM - oder Platz auf dem Schreibtisch - für alle Anwendungen zu haben, die Sie in Ihrem Leben auf diesem bestimmten Gerät verwenden.

Der System-RAM sollte nicht mit dem dedizierten Speicher verwechselt werden, der von diskreten Grafikkarten verwendet wird. High-End-3D-Spiele basieren auf Video-RAM oder VRAM, um Bilddaten wie Texturen vorübergehend zu speichern. Die meisten Grafikkarten der aktuellen Generation verwenden GDDR5, GDDR6 und HBM oder ähnliches.

Währenddessen wird der System-RAM mit DDR3 oder DDR4 identifiziert, wobei die Nummer die Generation identifiziert. Der neuere Begriff DDR5 bezeichnet die neueste RAM-Generation, obwohl kompatible Geräte möglicherweise eine Weile nicht in freier Wildbahn angezeigt werden. Mit unserem Leitfaden zu DDR5 können Sie auf dem Laufenden bleiben, was Sie erwartet.

DDR6 befindet sich derzeit in der Entwicklung, ist jedoch nicht sofort verfügbar.

Wenn all dies verwirrend klingt, können Sie sicher sein, dass die meisten Hersteller VRAM sehr gut identifizieren können, damit die Verbraucher wissen, was was ist.

RAM-schwere Anwendungen

Intel NUC Core i5 NUCi5RYK Mini-PC Test RAM Schraubendreher Bill Roberson / Digitale Trends

Das Betriebssystem und der Webbrowser verbrauchen normalerweise den meisten RAM, obwohl einige Anwendungen und Spiele mehr als alles andere zusammen verwenden können. Sie können nicht viel tun, um Windows oder MacOS dazu zu bringen, weniger Speicher zu verwenden, aber mehr RAM auf Ihrem Computer bedeutet, dass Sie mehr Browser-Registerkarten in Chrome, Firefox, Edge usw. öffnen können.

Darüber hinaus verwenden einige Websites mehr RAM als andere. Zum Beispiel ist eine einfache Textnachricht relativ wenig speicherintensiv, während so etwas wie Google Mail oder Netflix ziemlich viel verbraucht.

Programme verwenden tendenziell mehr RAM, da ihre Komplexität zunimmt. Ein Chat-Programm oder ein Spiel wie Minesweeper benötigt fast keinen RAM, während eine gigantische Excel-Tabelle, ein riesiges Photoshop-Projekt oder ein grafikintensives Spiel wie Wolfenstein: Youngblood  möglicherweise selbst Gigabyte verbraucht. Professionelle Programme und Engineering-Software wurden entwickelt, um sehr schwierige Projekte anzugehen und verbrauchen in der Regel den meisten Arbeitsspeicher aller Programme.

Wie viel RAM für Tablets?

Von Tablets wird nicht erwartet, dass sie schwere Softwareaufgaben erledigen, daher ist ihr RAM-Bedarf in der Regel recht gering - ähnlich wie bei vielen Smartphones.

Da jedoch Browser mit mehreren Registerkarten und komplexere Software den Übergang fortsetzen, werden die Anforderungen an Tablets den Anforderungen an Laptops immer ähnlicher. Aktuelle Spezifikationsoptionen reichen normalerweise von 2 GB bis 16 GB RAM, wobei andere Überlegungen wie Akkulaufzeit und Prozessorgeschwindigkeit häufig eine größere Rolle spielen.

Bei so etwas wie dem iPad, das für 2 GB RAM wirbt, konzentriert sich das Design mehr auf das lebendige Display und die lange Akkulaufzeit. Das neueste 12,9-Zoll-iPad Pro von Apple verfügt über 6 GB RAM für die 2-in-1-Masse. Geräte wie das Surface Book 2 von Microsoft haben standardmäßig 16 GB, da es mehr Laptop als Tablet ist - auch wenn Sie es mit seinem ausgefallenen Scharnier in ein leichtes und tragbares Tablet umwandeln können.

Letztendlich gibt uns dies eine Richtlinie für die Auswahl des Tablet-RAM:

  • 2 GB sind für leichte Benutzer in Ordnung.
  • 4 GB passen in den meisten Tablet-Hüllen besser.
  • 8 GB, wenn Sie ein Tablet als primären PC verwenden möchten.

Denken Sie daran, dass Tablets im Allgemeinen komplementäre Geräte sind, die sich zwischen Ihrem Smartphone und Ihrem PC befinden. Wenn Sie sich mehr für einen Laptop-Ersatz interessieren, kaufen Sie eine Tablet-Konfiguration mit dem RAM, den Sie für einen anderen Desktop oder Laptop benötigen.

Wie viel RAM für Laptops?

Dell-XPS-13-Gold-2016-Frontwinkel

Die meisten Laptops verfügen über 8 GB RAM. Das Einstiegsangebot umfasst 4 GB und erstklassige Computer mit 16 GB - sogar bis zu 32 GB für die leistungsstärksten Gaming-Notebooks. Wie bereits erwähnt, konvergieren die Anforderungen an Tablets und Laptops, aber die meisten Benutzer fühlen sich wohl dabei, komplexere Programme auf Laptops auszuführen, was bedeutet, dass RAM hier eine wichtigere Rolle spielt.

Für so etwas wie ein Chromebook, das hauptsächlich auf Cloud-basierten Apps basiert und nur sehr wenig Speicherplatz bietet, benötigen Sie nicht viel RAM. Wir empfehlen, beim Kauf eines Chromebooks 4 GB RAM zu wählen, insbesondere da Sie jetzt den Google Play Store verwenden können, um Android-Apps direkt auf Ihren Computer herunterzuladen.

Bei Windows und MacBooks sollten Sie jedoch darüber nachdenken, diese Zahl auf 8 GB zu erhöhen. Die meisten der besten Laptops sind aus gutem Grund mit 8 GB ausgestattet. Wenn Sie viel Grafikdesign machen oder vorhaben, sich mit High-End-Spielen zu beschäftigen, sollten Sie diese auf 16 GB erhöhen.

Sie müssen das nur überwinden, wenn Sie äußerst anspruchsvolle Aufgaben ausführen, z. B. das Bearbeiten großer Video- oder Fotodateien - wie Sie es normalerweise auf einem Desktop tun würden. Die meisten Leute benutzen keinen Laptop für solche Aufgaben, aber wenn Sie dies tun, ist es entscheidend, genügend RAM zu kaufen. Es ist schwieriger, RAM in einem Laptop zu aktualisieren (oder in einigen neueren Modellen unmöglich) als in einem Desktop. Daher ist es von größter Bedeutung, zu Beginn das zu kaufen, was Sie benötigen.

Wie viel RAM für Desktops?

Die Preise für Desktop-RAM waren in den letzten drei Jahren himmelhoch, aber der Speicher ist viel günstiger geworden, sodass reichlich RAM für aktuelle Builds kein Problem ist. Große und schnelle DDR4-Kits, die früher Hunderte kosteten, sind jetzt für nur 50 US-Dollar für ein 16-GB-Kit erhältlich. Wir listen einige unserer empfohlenen Kits, die man für Geld kaufen kann, in einem separaten Artikel auf.

Menschen halten ihre Desktop-Computer in der Regel länger in der Nähe als Tablets oder Laptops. Daher lohnt es sich, für die Zukunft zu planen. 16 GB sind ein guter Anfang, obwohl viele Benutzer mit weniger gut zurechtkommen. Bei den aktuellen Preisen lohnt es sich jedoch, in so viel RAM zu investieren, wie es Ihr Budget zulässt.

Ein Upgrade auf 32 GB ist eine gute Idee für Enthusiasten und den durchschnittlichen Benutzer einer Workstation. Seriöse Workstation-Benutzer gehen möglicherweise über 32 GB hinaus, sind jedoch auf höhere Kosten vorbereitet, wenn Sie Geschwindigkeit oder ausgefallene Funktionen wie RGB-Beleuchtung wünschen. Alles, was darüber hinausgeht, ist der Bereich extremer Spezialanlagen, die für die Verarbeitung großer Datenmengen, erstaunlich großer Videodateien oder Nischenprogramme für Forscher, Unternehmen oder Behörden ausgestattet sind.

Spieler könnten sich für 32 GB entscheiden, wenn sie dies wünschen, aber der Nutzen wird selbst auf High-End-Systemen begrenzt sein. Entscheiden Sie sich für Geschwindigkeit über Kapazität, es sei denn, Sie benötigen sie wirklich.

Ein Upgrade kann einfach und kostengünstig sein

Obwohl RAM nicht allzu teuer ist, denken Sie daran, dass es die einfachste Komponente ist, die in einem Desktop-PC aktualisiert werden kann - in vielen Fällen auch Laptops. Eine großzügige Menge zu kaufen ist klug, aber nicht verrückt werden. Es gibt nicht viel Grund für einen Spieler, 32 GB zu überschreiten, und keinen Grund, 16 GB zu überschreiten, wenn Sie nur Netflix ansehen möchten.

Wenn Ihr System irgendwann durch RAM eingeschränkt wird, können Sie einfach weitere hinzufügen. Dies ist eine gute Idee, auch wenn Sie sich nicht wohl fühlen, ein Upgrade durchzuführen, da die Gebühr für die Installation von RAM in Ihrem örtlichen PC-Geschäft zwischen 40 und 60 US-Dollar liegen sollte.