So schalten Sie den abgesicherten Modus in Android ein und aus

Es gibt nichts Schlimmeres, als dass Ihr Telefon langsam läuft oder Apps abstürzen, wenn Sie keine Ahnung haben, was das Problem verursacht. Glücklicherweise ist die Fehlerbehebung auf Android-Geräten im abgesicherten Modus ein Kinderspiel. Diese Funktion verhindert vorübergehend, dass Apps von Drittanbietern auf Ihrem Gerät ausgeführt werden. Die Verwendung des abgesicherten Modus ist der beste Weg, um Probleme zu diagnostizieren. Wenn Sie im abgesicherten Modus erhebliche Geschwindigkeitsverbesserungen feststellen, können Sie davon ausgehen, dass eine Ihrer Apps der Schuldige ist.

Befolgen Sie diese (sehr) einfachen Schritte, um Ihr Android-Gerät im abgesicherten Modus zu starten. Auf diese Weise können Sie endlich herausfinden, was Ihr Gerät zum Sputtern und Verlangsamen gebracht hat.

So aktivieren Sie den abgesicherten Modus auf einem Android-Gerät

Ein- und Ausschalten des abgesicherten Modus im Android-Screenshot 20200507 120438 nova launcherEin- und Ausschalten des abgesicherten Modus im Android-Screenshot 20200507 120442 nova launcherWie man den abgesicherten Modus in Android Screenshot ein- und ausschaltet 20200507 120548 one ui home

Wenn Sie ein Samsung Galaxy S20, ein Google Pixel 4 oder ein anderes Android-Smartphone oder -Tablet mit Android 6.0 Marshmallow oder höher haben, können Sie den abgesicherten Modus wie folgt aktivieren:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus- Taste gedrückt.
  2. Tippen und halten Sie  Power off .
  3. Wenn die Eingabeaufforderung Neustart in den abgesicherten Modus angezeigt wird, tippen Sie erneut oder auf OK .

Ihr Gerät wird dann neu gestartet und in der unteren linken Ecke wird "Abgesicherter Modus" angezeigt. Diese Methode funktioniert auch für LG, HTC, Sony und viele andere Android-Telefone.

So deaktivieren Sie den abgesicherten Modus in Android

  1. Halten Sie die Ein- / Aus-  Taste gedrückt.
  2. Tippen Sie auf die Option Neustart .
  3. Sie können den abgesicherten Modus auch deaktivieren, indem Sie das Benachrichtigungsfeld öffnen und auf die Benachrichtigung im abgesicherten Modus tippen .

Das ist es. Durch einen einfachen Neustart Ihres Android-Geräts wird der abgesicherte Modus deaktiviert.

So aktivieren Sie den abgesicherten Modus mit den Tasten

Unabhängig davon, ob Sie ein Samsung Galaxy Note 20 Ultra, ein HTC Desire 20 Pro oder ein anderes Android-Smartphone oder -Tablet besitzen, können Sie den abgesicherten Modus mit den Tasten wie folgt aktivieren:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus- Taste gedrückt und wählen Sie Ausschalten , um das Gerät auszuschalten.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus- Taste gedrückt, bis das animierte Samsung- oder HTC-Logo angezeigt wird.
  3. Lassen Sie die Ein- / Aus- Taste los und halten Sie die Lautstärketaste  gedrückt.
  4. Halten Sie es gedrückt, bis Ihr Gerät hochfährt.
  5. Sie können loslassen, wenn Sie die Wörter "Abgesicherter Modus" in der unteren linken Ecke sehen.

Diese Methode funktioniert für die meisten Android-Telefone und -Tablets.

Was tun im abgesicherten Modus?

Sie können problematische Apps deinstallieren und die Kernfunktionen Ihres Telefons im abgesicherten Modus verwenden. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Problem im abgesicherten Modus behoben ist, können Sie Apps entweder einzeln deinstallieren und im normalen Modus erneut testen, um die Problem-App zu identifizieren, oder Sie können Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und Apps und Spiele selektiv installieren um nach jeder Installation auf ein erneutes Auftreten eines Problems zu achten.

Wenn Ihr Gerät im abgesicherten Modus weiterhin abstürzt, überhitzt oder auf andere Weise eine schlechte Leistung erbringt, liegt möglicherweise ein Betriebssystemproblem oder ein Hardwareproblem vor. Versuchen Sie es mit einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Wenn sich das Problem dadurch nicht beheben lässt, wenden Sie sich an Ihren Händler, Netzbetreiber oder Telefonhersteller und informieren Sie sich über einen Ersatz oder eine Reparatur.