So öffnen Sie RAR-Dateien unter Windows oder Mac

Die meisten Apps und Programme für Ihren PC lassen sich problemlos herunterladen, andere könnten es Ihnen jedoch schwer machen. Wenn Sie auf die zu installierende Datei klicken, stellen Sie möglicherweise fest, dass sie eine .rar-Dateierweiterung enthält, mit der Sie nicht vertraut sind.

RAR-Dateien bieten zwar viele Vorteile, erfordern jedoch etwas mehr Wissen, um sie auf Ihrem Computer zu öffnen. Hier haben wir einige einfache Möglichkeiten zum Öffnen von RAR-Dateien bereitgestellt, unabhängig davon, ob Sie Windows oder MacOS verwenden.

7-Zip (Windows)

7-Zip

Schritt 1: Navigieren Sie zur 7-Zip-Download-Seite und wählen Sie den Download-Link aus, der Ihrer gewünschten Version der Software entspricht. Wenn Sie die neueste Version von Windows 10 ausführen, möchten Sie wahrscheinlich die 64-Bit-Version. Es empfiehlt sich jedoch zu bestätigen, welche Windows-Version Sie zuerst ausführen.

Wählen Sie im Installationsprogramm den gewünschten Zielordner für das Dienstprogramm aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren in der unteren rechten Ecke des Fensters. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen  , wenn Sie fertig sind, und starten Sie das Programm.

Schritt 2: Suchen Sie die RAR-Datei, die Sie öffnen möchten, in der 7-Zip-Hauptschnittstelle. Durchsuchen Sie dazu den resultierenden Ordner direkt und doppelklicken Sie auf die RAR-Datei, um auf den Inhalt der Datei zuzugreifen. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und die Option Öffnen  oben im resultierenden Dropdown-Menü auswählen .

Schritt 3: Doppelklicken Sie auf die RAR-Datei, um sie im entsprechenden Programm zu starten. Wenn Sie die Datei an einer anderen Stelle auf Ihrem Computer speichern möchten, markieren Sie die betreffende Datei und klicken Sie auf die Schaltfläche Kopieren unter der Navigationsleiste. Wählen Sie dann im Popup-Fenster einen Speicherort für die Datei aus und klicken Sie auf die graue Schaltfläche OK  in der unteren rechten Ecke.

Sobald Sie sich an den Vorgang gewöhnt haben, können Sie Ihre Schritte verkürzen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Dateien klicken, 7-Zip aus dem Dropdown-Menü auswählen und die Dateien nach Bedarf hinzufügen. Jetzt, da Ihre Dateien offen sind, kann 7-Zip Ihnen auch dabei helfen, sie zu schützen.

Andere Windows-Alternativen

Wer mag keine Alternativen? Andere Apps sind möglicherweise das Richtige für Sie, egal ob Sie Vergleiche anstellen oder nur nach einer anderen Benutzeroberfläche suchen möchten. Zunächst empfehlen wir die völlig kostenlose Zip Extractor-App, einen eleganten kleinen Extraktor, der vollständig mit RAR-Dateien kompatibel ist. Es ist außerdem angenehm frei von Anzeigen, Testversionen und Gimmicks „Sie können dies nur als Teil dieses anderen Softwarepakets verwenden“. Es extrahiert und lädt lediglich ohne viel Aufhebens herunter.

Wenn Sie etwas mehr wollen, schauen Sie sich WinOpener an. Es wurde für Windows 10 komplett neu gestaltet und ermöglicht die einfache Vorschau und Extraktion von RAR-, Zip- und 7z-Dateien. Das Drucken und Freigeben in der App für Word-Dokumente oder PDFs wird ebenfalls unterstützt, was vielbeschäftigten Fachleuten Zeit sparen könnte. Der Nachteil ist, dass der volle Preis von WinOpener 20 US-Dollar beträgt. Wir empfehlen Ihnen jedoch, nach Verkäufen Ausschau zu halten, wenn dies zu hoch erscheint.

Der Unarchiver (MacOS)

Das Komprimieren von Dateien unter MacOS ist eine wesentliche Funktion des Betriebssystems, Sie müssen sie jedoch auch entpacken können. Apple verfügt über ein natives Tool zum Dekomprimieren von Dateien, indem Sie einfach darauf klicken. Es handelt sich jedoch um eine optimierte Option, die keine Kontrolle über den Prozess ermöglicht. Für diejenigen, die ein vollständiges Werkzeug suchen, empfehlen wir eine andere Option.

Unarchiver ist ein Oldie, aber ein Goodie und übertrifft leicht den integrierten Archiv-Unpacker, der mit MacOS geliefert wird - auch bekannt als das treffend betitelte Archivdienstprogramm. Das Programm bietet Unterstützung für eine größere Anzahl von Dateiformaten und bietet zusätzliche Funktionen, die 7-Zip ähnlicher sind als andere verfügbare Angebote im Web. Obwohl Unarchiver keine RAR-Dateien erstellen kann, können Sie RARs mit nur wenigen Schritten öffnen.

Schritt 1: Navigieren Sie zur Unarchiver-Download-Seite und klicken Sie auf die Download- Option in der Mitte der Seite oder gehen Sie zum App Store, um die Anwendung herunterzuladen. Extrahieren Sie anschließend die Datei und starten Sie das Programm.

Schritt 2: Stellen Sie nach dem Öffnen sicher, dass dasKontrollkästchenneben RAR-Archiv aktiviert  ist - zusammen mit allen anderen Archivtypen, die Sie mit dem Unarchiver öffnen möchten - und klicken Sie auf dieRegisterkarte Extraktion  oben im Anwendungsfenster. Wählen Sie anschließend Ihren Speicherort für die resultierende Datei aus dem Dropdown-Menü oben im Fenster aus, klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf die RAR-Datei, die Sie öffnen möchten, und wählen Sie den Unarchiver aus dem Dropdown-Menü neben derOption Öffnen mit  .

Schritt 3: Das Dienstprogramm erstellt und speichert dann automatisch eine Datei mit demselben Namen wie die RAR-Datei am zuvor angegebenen Speicherort. Doppelklicken Sie dann einfach auf die RAR-Datei, um sie im entsprechenden Programm zu starten.

Andere MacOS-Alternativen

Interessieren Sie sich für Alternativen, die für Ihre Zwecke freundlicher oder augenschonender sind? Beginnen Sie mit Keka, einem Dateiarchivierer, der sich unter anderem auch hervorragend zum Extrahieren von ZIP-, 7z- und RAR-Dateien eignet. Es verfügt über eine hervorragende Benutzeroberfläche und eignet sich gut zum Teilen und erneuten Kombinieren von Dateien, wenn dies erforderlich ist. Es kostet ein paar Dollar, aber es lohnt sich, wenn Sie einige Dateien auf Ihrem Mac komprimieren und wieder zusammensetzen müssen und eine zuverlässige App für die Zukunft benötigen.

Andernfalls möchten Sie möglicherweise stattdessen iZip ausprobieren. Es ist ein Mac-fokussierter Archivmanager, der es unglaublich einfach macht, Dateien zu sichern und Ihre Ergebnisse zu teilen, ohne sich um Diebstahl sorgen zu müssen. Sie können größere Dateien schnell bearbeiten, Ihre Arbeit verschlüsseln und über eine sichere Verbindung freigeben, die zwischen verschiedenen Betriebssystemen funktioniert. Es ist möglicherweise eine bessere Wahl für professionelles RAR-Management, bietet aber auch eine bessere Lernkurve für Gelegenheitsbenutzer.