Wie man Bixby benutzt

Wenn Sie gerade ein neues Samsung-Smartphone gekauft haben, sind Sie vielleicht neugierig, was der Zweck des Bixby ist. Bixby ist der native virtuelle Assistent von Samsung, der Touch-, Tap- und Sprachbefehle unterstützt. Stellen Sie sich dies für aktuelle Apple-Samsung-Konverter als Siri für Samsung vor. Trotzdem unterscheidet sich Bixby ein wenig von anderen virtuellen Assistenten, und viele neue Benutzer sind sich nicht sicher, wie sie diesen Assistenten verwenden können.

Wenn Sie mehr über Bixby erfahren, können Sie Ihr Samsung-Handy besser nutzen. Der Einstieg ist sehr einfach und Sie können einige Einstellungen anpassen, um Ihre Erfahrung mit Bixby zu personalisieren.

Erste Schritte mit Bixby und Bixby Voice

wie man bixby start benutzt 1wie man bixby start 2 benutzt

Das Aufrufen von Samsung Bixby und Bixby Voice könnte nicht einfacher sein. Die Galaxy S10, S10 Plus, S10e, S9, Galaxy S9 Plus, Note 9, Galaxy S8 und Note 8 verfügen alle über eine spezielle Bixby-Taste auf der linken Seite direkt unter der Lautstärkewippe. Wenn Sie darauf tippen, wird Bixby Home, der Hub und der Setup-Bildschirm des Assistenten, angezeigt.

Wenn Sie die Galaxy Note 10- oder 20-Reihe oder die neueste Samsung Galaxy S20-Reihe verwenden, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass Sie keinen Bixby-Schlüssel haben. Keine Sorge, es ist immer noch einfach, Bixby zu verwenden. Halten Sie einfach Ihren Ein- / Ausschalter gedrückt und Bixby wird angezeigt.

Einstellungen ändern

Bixby bietet mehr als nur eine App oder einen Bildschirm. Die Galaxy S20-Serie wird mit allen drei Inkarnationen von Samsungs Assistent ausgeliefert: Bixby Home, Bixby Vision und Bixby Voice. Leider bedeutet dies, dass die Einstellungen von Bixby auf diese verschiedenen Abschnitte von Bixby verteilt sind. Hier ist der allgemeine Überblick darüber, welche Einstellungen wo zu finden sind.

Wenn Sie nach rechts über Ihren Startbildschirm streichen, um auf Bixby Home zuzugreifen, können Sie auf die Einstellungen für Ihre interaktiven Karten zugreifen, indem Sie auf die drei Punkte oben rechts tippen und auf Karten klicken . Von hier aus können Sie die Karten hinzufügen, die Sie sehen möchten, oder die Karten entfernen, die Sie nicht sehen möchten. Wenn Sie über dasselbe Dreipunktmenü auf Einstellungen tippen, können Sie nicht nur die E-Mail-Adresse ändern, an die Ihr Bixby Home gebunden ist, sondern auch Ihre Inhaltsanbieter ändern. Insbesondere können Sie Standortdaten an einige Apps senden, um sie individuell anzupassen und hilfreiche Daten. Im Moment ist dies auf Uber und Fourspace beschränkt. Sie können also sehen, wo Sie einchecken können oder wie lange es dauern wird, bis Sie einen Uber von Ihrem aktuellen Standort erhalten.

Bixby Voice enthält die meisten Einstellungen. Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf Ihre Bixby-Taste tippen oder den Netzschalter lange drücken. Tippen Sie erneut auf die drei Punkte, um eine Vielzahl weiterer Optionen zu finden, darunter Tutorials , Schnellbefehle und Einstellungen. Mit den Einstellungen können Sie alles von Ihrem Sprachstil bis hin zu der Frage ändern, ob Bixby reagiert, wenn Ihr Telefon gesperrt ist. Mit Schnellbefehlen können Sie Aktionen und Phrasen miteinander verknüpfen. Sie können beispielsweise festlegen, dass der Assistent alle Lichter ausschaltet und einen Alarm auslöst, wenn Sie sagen: "Ich gehe ins Bett."

Entscheidend ist, dass es auch Optionen zum Ändern der Verwendung des Bixby-Schlüssels enthält. Wenn Sie Bixby nicht mögen und es nur loswerden möchten, können Sie den Bixby-Schlüssel neu zuordnen. Während Sie früher in der Lage waren, die Bixby-Taste zu deaktivieren, war dies seit dem One UI Android 9.0 Pie-Update nicht mehr möglich, und Bixby-Hasser mussten die KI von Samsung durch zweimaliges Drücken der Taste verbannen.

Bixby Voice

note 9 bixby Julian Chokkattu / Digitale Trends

Bixby Voice ist wie Siri bei Steroiden - tatsächlich kann es Beleidigungen bei Siri auf Koreanisch vergewaltigen. Nicht nur das, sondern es wurde entwickelt, um sich an die Sprechweise einer Person anzupassen - und nicht umgekehrt. Laut Samsung kann der Assistent verstehen: "Zeigen Sie mir das heutige Wetter", "Wie ist das Wetter heute?" Oder "Wie ist die Vorhersage heute?" - alle Variationen desselben Befehls.

Sobald Sie die Software installiert und das Bixby Voice-Tutorial von Samsung abgeschlossen haben, können Sie den Sprachassistenten nach Belieben aufrufen. Sie können es aktivieren, indem Sie „Hey, Bixby“ sagen oder die Bixby-Taste gedrückt halten, während Sie sprechen. Wenn Sie nicht so aussehen möchten, als würden Sie in der Öffentlichkeit mit Ihrem Telefon sprechen, können Sie mit Bixby sprechen, indem Sie Ihr Telefon wie einen Anruf an Ihr Ohr halten.

Bixby kann Aufgaben wie das Senden von Textnachrichten über die Nachrichten-App des Galaxy S10 und das Beantworten grundlegender Fragen zum Wetter, zu bevorstehenden Besprechungen, Sportergebnissen und Filmvorführungen ausführen. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs - der Sprachassistent funktioniert auch mit Apps wie dem Dialer des Galaxy S10, Einstellungsmenüs, Kamera-App, Kontaktliste und Galerie.

Zusätzlich zu den Grundlagen kann Bixby auch komplizierte Aufgaben wie das Öffnen einer App in einer geteilten Bildschirmansicht, das Drehen falsch ausgerichteter Fotos, das Erinnern an Ihren Parkplatz, das Abspielen von Videos auf einem nahe gelegenen Fernseher und das Verfassen von E-Mails erledigen. Es kann alle Fotos, die Sie letzte Woche aufgenommen haben, in einem neuen Album mit dem Titel „Vacation“ sammeln und mit Ihren Freunden teilen oder ein Selfie machen und es jemandem per SMS senden. Außerdem können zweistufige Aktionen wie "Uber öffnen und meinen Fahrer mit fünf Sternen bewerten" oder "Instagram öffnen und mein aktuelles Foto veröffentlichen" ausgeführt werden.

Es gibt auch einige hübsche Freisprechfunktionen über Bixby. Sie können Bixby beispielsweise bitten, die neuesten Nachrichten vorzulesen, und es werden Ihnen Ihre Texte oder E-Mails vorgelesen, vorausgesetzt, Sie verwenden native Samsung-Apps. Kurz gesagt, mit Bixby können Sie Ihre Stimme verwenden, um die grundlegendsten Aufgaben auf Ihrem Telefon einfach zu erledigen.

Bixby Voice ist auch anpassbar - Sie können das Geschlecht des Assistenten im laufenden Betrieb ändern und Verknüpfungen unterstützen: Sie können die langwierigen Befehle, die Sie am häufigsten verwenden, auf ein einzelnes Wort oder eine einzelne Phrase verkürzen.

Laut Samsung unterstützt Bixby mehr als 3.000 Befehle, darunter app-spezifische Befehle auf Facebook, Instagram, YouTube, Uber, Google Mail, Google Maps und mehr. Das Unternehmen verbessert die App kontinuierlich und fügt zusätzliche App-Unterstützung von Drittanbietern und weitere Befehle hinzu.

Bixby nach Hause

Samsung Galaxy Note 8 Bewertung zum Anfassen Julian Chokkattu / Digitale Trends

Samsung nennt Bixby Home einen "sozialen Stream für Ihr Gerät", und das ist mehr oder weniger genau. Es ist eine einheitliche kartenähnliche Oberfläche mit Erinnerungen, kontextbezogenen Informationen und Updates für soziale Medien - eine Art Kreuzung zwischen Google Now und HTCs BlinkFeed.

Bixby Home kann bis zu einem gewissen Grad angepasst werden. Sie können Karten ändern oder anheften, indem Sie auf die beiden Zeilen in der oberen rechten Ecke einer einzelnen Bixby Home-Karte tippen. Wenn Sie eine Karte entfernen möchten, wischen Sie sie nach rechts und Sie können sie vorerst ausblenden, für immer schließen oder das Wischen abbrechen.

Die Standard-Apps von Samsung liefern die meisten Inhalte von Bixby Home. In der Musik-App werden eine lokale Wettervorhersage, Aktivitätsstatistiken der Samsung Health-App und lokale Dateien angezeigt. Wenn Sie Ihren Google Kalender und Google Mail mit Ihrem Samsung-Gerät verknüpft haben, können auch Daten von diesen abgerufen werden.

Die Liste der Dienste von Drittanbietern, die Bixby Home unterstützen, wächst. Eine Spotify-Karte bietet mit einem Fingertipp Zugriff auf Ihre Wiedergabelisten und Musik, und die volle Unterstützung ist unterwegs. CNN und Flipboard zeigen trendige Nachrichten aus dem Internet. Facebook, Foursquare und Twitter zeigen die neuesten Updates aus Ihren sozialen Kreisen. Uber zeigt Ihre letzten Fahrten.

Es funktioniert sogar mit der SmartThings-App von Samsung, um Tasten zur Steuerung von Glühbirnen und Türschlössern, Verknüpfungen zu den am häufigsten verwendeten Apps und mehr bereitzustellen - alles basierend auf der Tageszeit, Ihrem Standort und anderen Faktoren.

Verwenden der anderen Funktionen von Bixby

Bixby bietet viele Funktionen, die Sie außerhalb von Home und Voice nutzen können. Hier finden Sie Anleitungen für eine Auswahl der anderen Top-Funktionen von Bixby.

Bixby-Routinen (Galaxy S10 und höher)

Samsung Galaxy S10 plus S10e Einstellungen Bixby RoutinenSamsung Galaxy S10 plus S10e Einstellungen Bixby Routinen 1Samsung Galaxy S10 plus S10e Einstellungen Bixby Routinen 2

Wenn Sie IFTTT (If This, Then That) verwendet haben, haben Sie eine gute Vorstellung davon, was Sie von Bixby Routines erwarten können. Mit Routines können Sie Bixby so einrichten, dass es verschiedene sich wiederholende Aufgaben erledigt, indem Sie verschiedene Trigger verstehen. Es unterscheidet sich von den Quick-Befehlen, die Sie an anderer Stelle finden, da Routinen automatisch angezeigt werden, wenn ein bestimmter Auslöser erkannt wird.

Wenn Sie beispielsweise während der Arbeit dieselbe Spotify-Wiedergabeliste anhören, können Sie eine Routine einrichten, die Spotify öffnet und mit der Wiedergabe einer Wiedergabeliste beginnt, sobald Sie in Ihrem Auto eine Verbindung zum Bluetooth herstellen. Es ist ein leistungsstarkes Tool, und selbst wenn Sie Bixby nicht häufig verwenden, sollten Sie prüfen, ob Sie etwas automatisieren können, um Zeit zu sparen. Es ist auch erwähnenswert, dass Bixby Routines nur für die Galaxy S10-Reihe und höher verfügbar ist.

Klingt gut? Dann fangen wir an. Zum Einrichten von Bixby-Routinen muss es zuerst aktiviert werden:

  • Öffnen Sie Ihre Einstellungen- App, scrollen Sie nach unten und öffnen Sie die erweiterten Funktionen.
  • Schalten Sie den Schalter Bixby Routines in die Position On (blau).

Alternativ können Sie es über den Benachrichtigungsschatten aktivieren. Dies ist praktisch, wenn Sie es schnell ein- oder ausschalten möchten.

  • Ziehen Sie Ihren Benachrichtigungsschatten herunter und suchen Sie das Symbol für Bixby-Routinen . Möglicherweise müssen Sie nach links wischen, um es zu finden.
  • Schalten Sie es ein. Sie werden wissen, dass es eingeschaltet ist, wenn es blau wird.

Gute Arbeit; Bixby Routines ist aktiviert. Schließen Sie dieses Menü jedoch noch nicht, da Sie es zum Einrichten Ihrer ersten Routine benötigen.

  • Tippen Sie auf Bixby-Routinen , um Ihre Optionen zu öffnen.
  • Zu Beginn können Sie entweder aus den voreingestellten Routinen auswählen oder selbst eine neue Routine einrichten.
  • Um eine neue Routine einzurichten, wählen Sie das Symbol + oben rechts.
  • Als nächstes möchten Sie Ihre Routine benennen und einen Auslöser auswählen - dies ist Ihre "Wenn dies" -Aktion.
  • Tippen Sie auf das Symbol +, um Ihren Trigger hinzuzufügen. Wenn Sie das oben genannte Fahrzeugbeispiel einrichten möchten, wählen Sie die Bluetooth-Verbindung Ihres Fahrzeugs aus der Liste aus.
  • Klicken Sie auf Weiter und das Symbol +, um mit der Auswahl Ihrer "Dann" -Aktion fortzufahren.
  • Wählen Sie  Musik abspielen und dann Spotify aus der Liste.

Dies ist der einfachste Weg, eine Routine einzurichten. Dies ist jedoch nur der Anfang. Möchten Sie, dass Bixby Ihre Benachrichtigungen während der Fahrt vorliest? Sie können das auch zu Ihrer Routine hinzufügen. Was ist mit einer Routine, die Ihre intelligenten Glühbirnen einschaltet, wenn Sie nach Hause kommen? Verknüpfen Sie es mit der Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Heimnetzwerk, und Sie können dies auch tun. Der beste Weg, um Bixby-Routinen zu verwenden, besteht darin, zu experimentieren und herauszufinden, was Sie tun können. Wenn Sie wirklich Ideen haben, wird Bixby selbst nach 14 Tagen anfangen, mit vorgeschlagenen Routinen zu zwitschern, die auf Ihrer täglichen Aktivität basieren.

Bixby Vision

Bixby Vision nutzt maschinelles Lernen und Datenbankpartnerschaften, um die Kamera ein wenig nützlicher zu machen. Bixby Vision erkennt verschiedene Kategorien von Objekten: Ort, Text, Bild, Lebensmittel, QR-Codes, Wein und Einkaufen. Sie starten es, indem Sie auf die Bixby-Schaltfläche in der Kamera-App des Galaxy S10 oder auf das Bixby Vision-Symbol oben links auf der Kameraoberfläche tippen. Sie finden Bixby Vision auch in der Galerie-App.

Ähnlich wie bei Google Lens oder Amazon Flow versucht die Bildersuche von Bixby Vision (dank des Lens Tool von Pinterest) herauszufinden, was sich vor der Kamera befindet, und kann Informationen zu den Ergebnissen liefern.

Standardmäßig wird Bixby Vision im Textmodus geöffnet, mit dem Sie eine Fremdsprache in die von Ihnen gewählte Sprache übersetzen können. Es unterstützt eine Vielzahl von Sprachen und funktioniert ähnlich wie andere Beispiele dieser Art wie Google Lens. Richten Sie den zu übersetzenden Text in das Feld auf dem Bildschirm ein, und es sollte eine Echtzeitübersetzung angezeigt werden. Es kann ein kleiner Buggy sein, aber wir haben es irgendwann zum Laufen gebracht.

Mit der Kategorie Make-up können Sie verschiedene Produkte von Lieferanten wie Sephora virtuell anprobieren. Sobald Sie den perfekten Look gefunden haben, können Sie Ihr Bild erfassen und Bixby Vision stellt Ihnen Details und Links zu den zu kaufenden Produkten zur Verfügung. Leider ist es nur auf dem Galaxy S9 und neuer verfügbar.

Bixby Vision's Places verwendet FourSquare, um Sehenswürdigkeiten und interessante Orte in Ihrer Umgebung über Wegpunkte zu identifizieren, wenn Sie jemals nach einem Ort suchen, den Sie besuchen oder in der Nähe unternehmen können. Mit dem Lebensmittel-Tool können Sie die Kamera auf Lebensmittel richten, um Kalorieninformationen anzuzeigen, die dann zu Ihrer Samsung Health-App hinzugefügt werden können. Während es Pringles, eine Clif Bar oder andere abgepackte Lebensmittel in unserem Büro nicht erkennen konnte, gelang es ihm, einen vorgefertigten Salat zu identifizieren. es lieferte jedoch lächerlich ungenaue Kalorieninformationen.

Richten Sie die Kamera beim Einkaufen auf Schuhe, Kleidung oder andere Produkte, und Bixby wird versuchen, sie bei Amazon, Nordstrom und einigen anderen Einzelhändlern zu finden. Mit Wine verwendet Bixby Vision die Datenbank von Vivino, mit der Sie Weinetiketten scannen können, um weitere Informationen zu der jeweiligen Flasche vor Ihnen zu erhalten - dies funktioniert bemerkenswert gut.

Erinnerungen

Da es nicht so bekannt ist wie intelligente Technologien wie Siri oder Google Assistant, kann man leicht vergessen, wie leistungsfähig und hilfreich Bixby's Reminders sind. Mit diesen Erinnerungen können Sie sie tatsächlich ausspülen, um beispielsweise Videos, Fotos und andere Medien hinzuzufügen. 

Ähnlich wie bei anderen Marken können Sie Ihre Erinnerungen so anpassen, dass sie zu einer bestimmten Zeit, an einem bestimmten Tag und an einem bestimmten Ort ausgelöst werden. Nachdem Sie benachrichtigt wurden, können Sie es abhaken oder für eine spätere Erinnerung deaktivieren.

Bixby Marktplatz

Der Bixby Marketplace ist die neueste Erweiterung von Bixby und ein neues Geschäft, mit dem Sie Ihr Bixby-Erlebnis noch weiter anpassen können. Es ist einfach, Bixby neue Dienste hinzuzufügen, die als „Kapseln“ bezeichnet werden, und zu sehen, was Sie mit Ihren vorhandenen Kapseln tun können. Starten Sie Bixby einfach durch Drücken Ihrer Bixby-Taste oder langes Drücken des Netzschalters und wischen Sie nach links, um zum Bixby-Marktplatz zu gelangen. Von dort aus können Sie nach einer bestimmten Kapsel suchen oder einfach die verfügbaren Kategorien durchsuchen.

Die Zukunft von Bixby

In einer Zeit, in der die Technologiegiganten der Welt versuchen, die US-Gesetzgeber davon zu überzeugen, dass sie keine monopolistischen Befugnisse haben, soll Google mit Samsung über eine prominentere Platzierung seiner eigenen nativen Android-Assistenten- und Marktplatz-Apps gegenüber der von Samsungs verhandeln . Obwohl es noch keinen sicheren Hinweis darauf gibt, dass Bixby vollständig abgeschafft wird, wird es in naher Zukunft möglicherweise nicht mehr im Rampenlicht stehen.