Die häufigsten Probleme mit iPhone 6 und 6 Plus und deren Behebung

Apple hat sich mit dem iPhone 6 und 6 Plus endlich einen Namen gemacht, sich dem Gruppenzwang beugt und seine legendären Telefone mit einem größeren Touchscreen ausgestattet. Die schlanken iPhone 6 und 6 Plus haben sich in der Zeit seit ihrem Debüt Ende 2014 wie Hotcakes verkauft, sogar seit der Veröffentlichung der iPhone 8 und 8 Plus der nächsten Generation. Viele Menschen haben ihr iPhone 6 genossen, aber leider sind im Laufe der Jahre viele Probleme aufgetreten. Wenn Sie auf Probleme mit dem iPhone 6 gestoßen sind, finden Sie hier möglicherweise die Antwort, die Sie benötigen.

Problem: Das iPhone fährt von selbst herunter oder hat eine schreckliche Akkulaufzeit

Im Jahr 2016 startete Apple ein kostenloses Batteriewechselprogramm für iPhone 6S-Geräte, das unerwartet heruntergefahren werden sollte. Die Leute hatten sich beschwert, dass sich ihre iPhones nur ausschalten würden, wenn sie unter 30 Prozent Akkulaufzeit fallen würden.

Apple hat keinen solchen Rückruf für das iPhone 6 angekündigt, aber immer mehr Menschen haben sich darüber beschwert, dass ihre iPhone 6-Smartphones nach einem Rückgang unter 40 Prozent von selbst heruntergefahren werden. Andere haben sich über eine sehr schlechte Akkulaufzeit beschwert.

Potentielle Lösungen:

  • Wenn Sie eine schlechte Akkulaufzeit haben, empfehlen wir Ihnen, unsere Tipps zum iPhone-Akku zu befolgen, damit Ihr iPhone-Akku länger hält.
  • Wenn Sie einer der unglücklichen Besitzer eines iPhone 6 sind, bei dem ein Herunterfahren auftritt, gibt es leider kein Ersatzprogramm für das iPhone 6 wie für das iPhone 6S. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Apple Store vor Ort zu besuchen oder Apple direkt am Telefon zu kontaktieren. Möglicherweise liegt ein Hardwareproblem vor.
  • Die Batterieleistung wird sich mit der Zeit verschlechtern, daher kann es sich lohnen, einen Batteriewechsel in Betracht zu ziehen. Apple bietet einen Ersatzservice für 79 US-Dollar an.

Problem: Das iPhone ist langsam oder verzögert

Es gab einige Berichte darüber, dass iPhone 6- und 6 Plus-Handys träge werden, insbesondere nach Erhalt eines Updates. Wenn Sie feststellen, dass es beim Tippen oder Wischen zu Verzögerungen kommt oder das Öffnen von Apps einige Sekunden länger dauert als früher, können Sie einige Dinge ausprobieren.

Mögliche Lösungen :

  • Starten Sie zunächst Ihr iPhone neu. Halten Sie die Sleep / Wake- und Home- Tasten gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • Wenn dies nicht hilft, führen Sie einen Werksreset durch und stellen Sie Ihr Gerät aus einer Sicherung wieder her.

Panne: GPS funktioniert nicht

Nicht wenige Menschen sind auf ein Problem mit der GPS-Funktion im iPhone 6 gestoßen. Sie verwenden möglicherweise Apple Maps, Google Maps oder eine andere App, die das GPS verwendet, stellen jedoch fest, dass die Aktualisierung ungenau oder sehr langsam ist. Das heißt, es kann immer noch gut funktionieren, wenn sie mit Wi-Fi verbunden sind.

Mögliche Lösungen :

  • Überprüfen Sie in Einstellungen> Datenschutz> Ortungsdienste und stellen Sie sicher , Location Services  wird diese Option aktiviert ist an der Spitze. Überprüfen Sie dann die restlichen Einstellungen und stellen Sie sicher, dass nichts Wichtiges deaktiviert wurde.
  • Wenn Sie eine Hülle auf Ihrem iPhone haben, entfernen Sie diese und testen Sie das GPS erneut.
  • Möglicherweise möchten Sie versuchen, Ihre Netzwerkeinstellungen über Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen zurückzusetzen  . Beachten Sie jedoch, dass Sie einige Kennwörter erneut eingeben und anschließend Ihre Netzwerkverbindungen erneut einrichten müssen.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Hardware ausfällt. In diesem Fall wird das Problem durch Ersetzen der Antenne oder des Kabels, das sie mit der Hauptplatine verbindet, behoben. Dies hat bei einigen Menschen funktioniert, aber nicht bei allen.
  • Sie könnten versuchen, in einen Apple Store zu gehen, aber die Mitarbeiter schlagen möglicherweise vor, ein neues iPhone zu kaufen.

Problem: iPhone-Bildschirm friert ein

Einige Benutzer des iPhone 6 und 6 Plus haben festgestellt, dass das Display ihres Geräts bei der Verwendung von Apps nicht mehr reagiert. Das Problem wurde schon oft in den Apple-Foren gemeldet, und wir haben dasselbe Problem bereits in iOS 9.3.1 gemeldet. Es ist bekannt, dass das Problem an einem Tag mehrmals auftritt.

Problemumgehungen:

  • Verwenden Sie die Sperrtaste, um den Bildschirm aus- und wieder einzuschalten.
  • Halten Sie die Sleep / Wake- und Home- Tasten gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird, um Ihr iPhone zurückzusetzen.
  • Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück und stellen Sie es als neues Telefon wieder her oder stellen Sie es aus einer Sicherung wieder her.

Potentielle Lösungen:

  • Wenn keine der oben genannten Problemumgehungen das Problem behebt, wenden Sie sich an Apple oder wenden Sie sich an einen Apple Store. Das Problem liegt möglicherweise in der Hardware, nicht in der Software.

Problem: iMessages und Texte können nicht gesendet oder empfangen werden

Einige Benutzer haben Probleme mit einem Problem, bei dem ein Kontakt oder mehrere Kontakte keine iMessages und Texte von einem iPhone 6 oder iPhone 6 Plus-Benutzer empfangen können, obwohl sie weiterhin Texte von anderen Kontakten empfangen können. Einige Benutzer können keine Textnachrichten senden, andere scheinen iMessages nicht ordnungsgemäß zu verarbeiten. Dieses Problem ist in verschiedenen Versionen von iOS aufgetreten, einschließlich iOS 10.

Potentielle Lösungen:

  • Schalten Sie iMessage aus und wieder ein oder schalten Sie iMessage aus, um zu prüfen , ob Texte gesendet und empfangen werden können.
  • Stellen Sie sicher, dass der Kontakt nicht auf Ihrer Sperrliste steht. Gehen Sie dazu zu  Einstellungen> Telefon> Anrufsperre und -identifizierung und bestätigen Sie, dass sich der Benutzer nicht in einer Sperrliste befindet.
  • Wenn Sie ein altes iPhone oder ein anderes iOS-Gerät haben, das Sie manchmal für iMessages verwenden, schalten Sie iMessages dort aus und melden Sie sich von Ihrem Apple-Konto ab. Sie können sich abmelden, indem Sie zu  Einstellungen> Nachrichten> Senden & Empfangen gehen und auf Ihre Apple ID tippen. Wählen Sie dann Abmelden .
  • Löschen Sie Ihre aktuelle Konversation mit den problematischen Kontakten und starten Sie eine neue.
  • Löschen Sie die Kontakte und geben Sie sie erneut ein.
  • Halten Sie gleichzeitig die  Sleep / Wake- und Home- Tasten gedrückt, um Ihr Gerät zurückzusetzen.
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen . Anschließend müssen Sie einige Kennwörter erneut eingeben und die Netzwerkverbindungen erneut herstellen.
  • Sie können versuchen, Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.
  • Wenden Sie sich an den Apple Support oder bringen Sie Ihr Gerät in einen Apple Store, um es auschecken zu lassen.

Problem: Update auf iOS 11 nicht möglich

Jedes Mal, wenn eine neue iOS-Version herauskommt, haben einige Benutzer Probleme mit dem Update, wie in diesem Thread in den Apple-Foren beschrieben.

Potentielle Lösungen:

  • Wenn Sie ein OTA-Update (Over The Air) über WLAN durchführen, benötigen Sie ca. 1,5 GB freien Speicherplatz auf Ihrem Gerät. Wenn Sie Probleme mit dem OTA-Update haben, finden Sie weitere Informationen auf der drahtlosen Hilfeseite von Apple.
  • Stellen Sie sicher, dass Wi-Fi aktiviert ist, und gehen Sie auf Ihrem iPhone zu  Einstellungen> Allgemein> Software-Update .
  • Wenn Sie nicht direkt auf Ihrem iPhone aktualisieren können, schließen Sie es an Ihren PC oder Laptop an. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes verwenden, die zum Zeitpunkt des Schreibens 12.7 ist.
  • Wenn es nicht funktioniert, halten Sie die Tasten Sleep / Wake und Home auf Ihrem iPhone 6 gleichzeitig gedrückt, während es noch mit Ihrem Computer verbunden ist. Warten Sie, bis der Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird. Sie sollten das Apple-Logo und dann das iTunes-Symbol mit dem Kabel sehen. Wählen Sie die Option Aktualisieren auf Ihrem Computer, wenn es angezeigt wird.
  • Wenn ein Fehlercode angezeigt wird, lesen Sie auf der detaillierten Support-Seite von Apple nach, was die verschiedenen Fehlercodes bedeuten und was zu tun ist.
  • Wenden Sie sich an den Apple Support oder bringen Sie Ihr Gerät in einen Apple Store.

Probleme mit dem Blinken des roten Bildschirms, dem Hören von Anrufen und mehr

Problem: Roter Bildschirm

Eine Reihe von iPhone 6- und 6 Plus-Besitzern haben ein Problem gemeldet, bei dem das Display ihres iPhones rot wird oder blinkt, bevor das Apple-Logo angezeigt wird. Manchmal verschwindet das Problem von selbst und kehrt später zurück. Manchmal bleibt es bestehen und das Display lässt sich nicht ausschalten.

Problemumgehung :

  • Halten Sie gleichzeitig die Sleep / Wake- Taste und die Home- Taste 10 Sekunden lang gedrückt oder bis Sie das Apple-Logo sehen. In einigen Fällen wird das iPhone normal neu gestartet, das Problem tritt jedoch möglicherweise erneut auf.

Mögliche Lösungen :

  • Es besteht die Möglichkeit, dass dies ein Softwareproblem ist, das möglicherweise auf eine beschädigte Sicherung zurückzuführen ist. Sie können den Wiederherstellungsprozess versuchen, um das Problem zu beheben. Halten Sie die Sleep / Wake- Taste gedrückt, um Ihr iPhone 6 auszuschalten. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Computer die neueste Version von iTunes ausgeführt wird, und schließen Sie Ihr iPhone mit einem USB-Kabel an. Halten Sie nun gleichzeitig die Sleep / Wake- und Home- Taste einige Sekunden lang gedrückt. Wenn das Gerät eingeschaltet wird, lassen Sie die Sleep / Wake- Taste los, während Sie die Home- Taste weiterhin gedrückt halten. Sie sollten den Bildschirm Mit iTunes verbinden erhalten und die Home- Taste loslassen . Folgen Sie dann dem Wiederherstellungsverfahren über iTunes.
  • Es ist auch möglich, dass dies ein Hardwarefehler ist. In diesem Fall müssen Sie sich an Apple wenden oder einen Apple Store besuchen und einen Ersatz arrangieren. Es ist möglicherweise eine gute Idee, den roten Bildschirm mit einem anderen Gerät aufzuzeichnen, falls Ihr iPhone 6 normal funktioniert, wenn Sie es für eine Bewertung verwenden.

Panne: Vergrößerter Bild- oder Symbolfüllbildschirm

Es ist ziemlich üblich, Berichte über vergrößerte Bilder oder Symbole auf dem iPhone-Bildschirm zu hören, die es den Menschen erschweren, richtig zu sehen oder zu navigieren. Es besteht eine gute Chance, dass dies durch die Eingabehilfenfunktion Zoom verursacht wurde und einfach zu beheben ist.

Lösung :

  • Halten Sie drei Finger zusammen und tippen Sie zweimal auf den Bildschirm. Sie sollten sehen, dass sich die Dinge wieder normalisieren.
  • Um sicherzustellen, dass es nicht wieder vorkommt, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit und deaktivieren Sie den Zoom .

Problem: Kann während eines Anrufs nicht hören

Nicht wenige Menschen sind auf ein nerviges Problem gestoßen, bei dem sie den anderen Anrufer während eines Telefongesprächs nicht hören können. Sie können wie gewohnt Anrufe tätigen und empfangen, aber sie können die Person in der Leitung nicht hören, oder sie klingen gedämpft, selbst wenn die Lautstärke erhöht wird.

Mögliche Lösungen :

  • Verwenden Sie die Lauter- Taste und stellen Sie sicher, dass die Ruftonlautstärke auf dem Bildschirm angezeigt wird, wenn Sie darauf drücken, und nicht auf Kopfhörer.
  • Stellen Sie sicher, dass der Lautsprecher nicht abgedeckt ist. Eine Displayschutzfolie, ein Gehäuse oder sogar Staub können große Auswirkungen haben. Verwenden Sie eine Bürste oder blasen Sie vorsichtig in den Lautsprecher, um sicherzustellen, dass er frei von Verstopfungen ist.
  • Stellen Sie sicher, dass nichts an den Kopfhöreranschluss angeschlossen ist. Es kann sich lohnen, Kopfhörer anzuschließen und wieder herauszunehmen, um zu testen, ob dies hilft.
  • Schalten Sie Bluetooth über die Einstellungen aus , um sicherzustellen, dass Sie nicht mit einem Headset oder einem Autosystem verbunden sind. Wenn Sie regelmäßig ein Bluetooth-Gerät verwenden, stellen Sie eine Verbindung her und trennen Sie die Verbindung, um festzustellen, ob dies einen Unterschied macht.
  • Sie können versuchen, unter " Einstellungen"> "Allgemein"> "Barrierefreiheit" die Option "Telefongeräuschunterdrückung" zu deaktivieren . Einige Benutzer haben festgestellt, dass dies hilfreich ist.
  • Schalten Sie die Freisprecheinrichtung während eines Anrufs ein und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.
  • Nachdem Sie die oben genannten Lösungen ausprobiert haben, halten Sie Sleep / Wake und Home gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo zum Zurücksetzen des iPhone 6 angezeigt wird.
  • Wenn Sie nach dem Ausprobieren all dieser potenziellen Lösungen immer noch das Problem haben, ist es Zeit, mit Apple und / oder Ihrem Netzbetreiber zu sprechen.

Problem: Das iPhone 6 wird nicht aufgeladen

Wir haben einige iPhone 6-Besitzer gehört, die sich darüber beschwert haben, dass sie ihr Gerät nicht aufladen können. Sie schließen es wie gewohnt an und es passiert nichts oder es wird nur so weit aufgeladen.

Mögliche Lösungen :

  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Kabel- und Wandladegerät verwenden, das mit Ihrem iPhone 6 oder iPhone 6 Plus geliefert wurde. Wenn das Ladegerät oder Kabel, das Sie verwenden möchten, nicht Apple-zertifiziert ist, könnte dies genau dort Ihr Problem sein.
  • Verwenden Sie eine andere Steckdose, ein anderes Kabel und ein anderes Ladegerät.
  • Sehen Sie sich den Anschluss an Ihrem Kabel und den Anschluss an Ihrem iPhone an. Stellen Sie sicher, dass sie sauber und staubfrei sind. Sie können in den Anschluss blasen, um ihn zu reinigen, oder eine Bürste mit weichen Borsten verwenden.
  • Es gibt Berichte, dass der Stecker korrodieren kann, wenn Sie Ihr Lightning-Kabel in einer feuchten oder nassen Umgebung aufbewahren. Wenn es nass ist, sollten Sie es niemals anschließen, da Sie sonst auch den Anschluss am iPhone beschädigen könnten. Wenn es korrodiert aussieht oder sich an den Anschlüssen etwas befindet, das Sie nicht mit einem Mikrofasertuch entfernen können, sollten Sie das Kabel in einen Apple Store bringen, um es anzuzeigen. Möglicherweise erhalten Sie nur einen Ersatz.
  • Versuchen Sie, Ihr Gerät zurückzusetzen, während es an das Ladegerät angeschlossen ist, indem Sie die Tasten Sleep / Wake und Home etwa 10 Sekunden lang gedrückt halten, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass sich Ihre Batterie in den letzten Zügen befindet. Bringen Sie Ihr iPhone in einen Apple Store und bitten Sie ihn, einen Blick darauf zu werfen.

Panne: Kein SIM-Kartenfehler

Einige Leute sind auf eine Panne gestoßen, bei der sich das iPhone 6 immer wieder über die SIM-Karte beschwert. Möglicherweise wird "Ungültige SIM-Karte" oder "Keine SIM-Karte installiert" angezeigt. Es gibt ein paar Dinge, die es wert sind, ausprobiert zu werden.

Mögliche Lösungen :

  • Versuchen Sie, den Flugzeugmodus ein- und auszuschalten.
  • Starten Sie Ihr iPhone neu, indem Sie es aus- und wieder einschalten.
  • Wenn Sie kürzlich die SIM-Karte eingelegt haben und den Fehler erhalten haben, besteht die Möglichkeit, dass sie beschädigt oder verschmutzt ist. Versuchen Sie es herauszuholen und einen Blick darauf zu werfen. Sie können die goldenen Kontakte mit einem Radiergummi reinigen und dann die Rückstände wegblasen, bevor Sie sie wieder auf Ihr iPhone setzen.
  • Wenn Sie Ihr iPhone 6 fallen gelassen haben oder es irgendwie beschädigt wurde, besteht die Möglichkeit, dass das SIM-Fach lose ist. Einige Leute hatten Erfolg, indem sie ein kleines, dünnes Stück Klebeband auf die Rückseite der SIM-Karte legten und es dann wieder einlegten.
  • Stellen Sie über Einstellungen> Allgemein> Info sicher, dass Ihre Software vollständig auf dem neuesten Stand ist .
  • Probieren Sie die SIM-Karte auf einem anderen Gerät aus, wenn Sie ein kompatibles Gerät haben, oder versuchen Sie es mit einer anderen SIM-Karte in Ihrem iPhone 6.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter oder an Apple.

Probleme mit verbogenen iPhones, zerbrochenen Bildschirmen und mehr

Problem: Gebogenes iPhone 6 Plus

Das Problem mit dem verbogenen iPhone 6 Plus hat einen Sturm der Online-Berichterstattung ausgelöst, aber Apple behauptet, dass dies nicht üblich ist und dass nur neun Personen das Unternehmen tatsächlich kontaktiert haben, um sich über ein verbogenes iPhone 6 Plus zu beschweren. Wir vermuten, dass es in den kommenden Wochen mehr geben wird. Das dünne Design und der größere Körper machen es offensichtlich viel wahrscheinlicher, dass es sich verbiegt als das letztjährige Modell, aber wenn Sie sich darum kümmern und nicht versuchen, es zu biegen, wird es Ihnen wahrscheinlich nicht passieren. Ob Sie glauben, dass es ein großes Problem ist oder nicht, es gibt nur eine Sache zu tun, wenn es Ihnen passiert.

Lösung :

  • Wenn das iPhone nur leicht verbogen ist und keine anderen Probleme vorliegen, kann eine gute Hülle die Steifigkeit des iPhone 6 verbessern. In unseren Tipps finden Sie die besten Hüllen für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus.
  • Wenn Ihr iPhone 6 nur leicht verbogen ist und es keine anderen Probleme gibt, können Sie verhindern, dass es schlimmer wird, indem Sie vorsichtiger mit Ihrem Smartphone umgehen. Wenn Sie Ihr Smartphone in sehr engen Jeans oder in einer Gesäßtasche tragen, kann dies der Grund dafür sein, dass es verbogen ist.
  • Wenden Sie sich an Apple oder bringen Sie es in einen Apple Store. Dort wird es überprüft und entschieden, ob Sie einen kostenlosen Ersatz erhalten.

Problem: Gebrochener Bildschirm

Viele Leute berichten, dass das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus beim Herunterfallen leicht beschädigt werden können. Wenn Sie Ihr Smartphone fallen lassen, besteht immer das Risiko, dass der Bildschirm bricht. Deshalb ist es eine gute Idee, in eine Schutzhülle zu investieren. Wenn Sie einen kaputten iPhone 6-Bildschirm haben, gehen Sie wie folgt vor:

Mögliche Lösungen :

  • Lesen Sie unseren Leitfaden zur Reparatur Ihres Smartphones, um Ratschläge, Reparaturwerkstätten und Serviceleistungen für Heimwerker zu erhalten.
  • Gehen Sie direkt zu Apple, wo eine iPhone 6-Bildschirmreparatur 109 US-Dollar oder 129 US-Dollar für das iPhone 6 Plus kostet.

Fehler: Touch ID funktioniert nicht

Wir haben Thread für Thread in den Apple-Foren gesehen, dass iPhone 6-Besitzer Touch ID nicht verwenden können. Manchmal funktioniert es nach einem Software-Update nicht mehr und gelegentlich kann der Versuch, Fingerabdrücke zu entfernen und erneut hinzuzufügen, dazu führen, dass die Touch ID-Einrichtung immer wieder fehlschlägt.

Mögliche Lösungen :

  • Halten Sie die Sleep / Wake- und Home- Tasten gedrückt, um einen erzwungenen Neustart auszulösen (das Apple-Logo wird angezeigt).
  • Reinigen Sie den Bereich um die Home-Taste des iPhones mit einem weichen Mikrofasertuch.
  • Gehen Sie zu Einstellungen> ID und Passcode berühren,  löschen Sie Ihre Fingerabdrücke und tippen Sie auf Passcode ausschalten . Schalten Sie Ihr iPhone aus und wieder ein, gehen Sie zurück zu  Einstellungen> ID und Passcode berühren und richten Sie es erneut ein.
  • Erstellen Sie ein Backup mit iTunes und stellen Sie Ihr Gerät mit diesem Backup wieder her. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, stellen Sie die Sicherung jedoch nicht wieder her. Richten Sie es ein und testen Sie, ob Touch ID ordnungsgemäß funktioniert.
  • Wenn Sie immer noch Probleme haben, wenden Sie sich an Apple.

Panne: Bluetooth funktioniert nicht

Viele neue iPhone 6 oder iPhone 6 Plus-Besitzer haben Probleme, eine Verbindung zu Bluetooth-Geräten herzustellen, insbesondere zu Systemen in Autos. Einige Leute können das System im Auto nicht zum Laufen bringen, während andere Probleme haben, überhaupt eine Verbindung herzustellen. Es scheint nicht auf einen bestimmten Hersteller beschränkt zu sein. Wir haben Berichte über eine breite Palette von Automodellen gesehen, darunter Toyota, Mercedes-Benz, Nissan, Honda, Acura, BMW, Jeep und mehr. Es gibt Berichte, dass die Verbindung mit älteren iPhone-Modellen gut funktioniert.

Mögliche Lösungen :

  • Sie sollten alle Pairings von Ihrem Auto oder einem anderen Bluetooth-Gerät löschen. Gehen Sie nun auf Ihrem iPhone zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen . Halten Sie nun die Sleep / Wake- und Home- Tasten gleichzeitig gedrückt, bis Sie das Apple-Logo auf Ihrem iPhone sehen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Auto oder Gerät erkennbar ist, und richten Sie die Verbindung von Grund auf neu ein.
  • Einige Leute berichteten über Erfolge nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Lesen Sie, wie Sie ein iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Problem: Nicht reagierender Touchscreen

Einige Leute haben sich beschwert, dass der Touchscreen ihres neuen iPhone 6 zufällig nicht reagiert. Dies scheint sich als Tastaturproblem zu manifestieren, bei dem es träge ist und bestimmte Tasten im Hochformat nicht zu funktionieren scheinen. Einige Berichte sprechen jedoch davon, dass die gesamte Seite des Bildschirms nicht reagiert. In einigen Fällen wird es von einem grauen flackernden Balken am oberen Bildschirmrand begleitet.

Mögliche Lösungen :

  • Versuchen Sie zunächst, Ihr iPhone 6 neu zu starten, indem Sie die Sleep / Wake- Taste und die Home- Taste gleichzeitig gedrückt halten, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Das Problem könnte zurückkehren.
  • Einige Besitzer hatten Erfolg, nachdem sie Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen ausprobiert hatten (Sie müssen die Kennwörter erneut eingeben, das Hintergrundbild ändern und die Touch ID erneut einrichten, aber Ihre Daten werden nicht gelöscht).
  • Andere berichten von einem Erfolg nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, aber Sie verlieren alles, wenn Sie dies tun. Sichern Sie also zuerst. Möglicherweise müssen Sie Ihr iPhone 6 als neues Telefon einrichten, anstatt es wiederherzustellen. Einige Leute stellten fest, dass das Wiederherstellen von einem iTunes- oder iCloud-Backup das Problem erneut verursachte.
  • Es besteht auch die Möglichkeit, dass dies durch einen Hardwarefehler verursacht wird, und es gibt ein Problem mit einigen Verbindungen im iPhone. In diesem Fall müssen Sie eine Reparatur suchen. Es könnte sich lohnen, Ihr iPhone in einen Apple Store zu bringen und sie zu bitten, einen Blick darauf zu werfen.

Probleme mit der Kamera, zufälliges Abstürzen und mehr

Problem: Kamera funktioniert nicht

Es scheint mehr als ein Problem mit der iPhone 6 Kamera zu geben. In Tom's Guide wurde ein Artikel über violette Farbtöne und mögliche chromatische Aberration veröffentlicht. Dies scheint jedoch softwarebezogen zu sein, wie dies auch auf dem iPhone 5S mit iOS 8 der Fall ist. Wir haben einige Berichte von Leuten gesehen, die die Kamera-App auf dem iPhone 6 und 6 Plus gestartet haben, nur um einen schwarzen Bildschirm zu finden. Wir haben auch Berichte über Fotos gesehen, die in die falsche Ausrichtung gedreht wurden.

Problemumgehung :

  • Ein Reset könnte das Problem vorübergehend beheben. Halten Sie die Sleep / Wake- Taste und die Home- Taste gleichzeitig gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen.

Mögliche Lösungen :

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen und prüfen Sie, ob dies einen Unterschied macht. Sie müssen einige Teile danach erneut einrichten, aber es werden keine Dateien oder Fotos gelöscht.
  • Einige Besitzer stellten fest, dass dies durch ein altes Backup verursacht wurde. Wenn Sie von einem Backup wiederherstellen, das Sie mit einem älteren iPhone erstellt haben, könnte dies das Problem sein. Versuchen Sie, das iPhone 6 als neu einzurichten, setzen Sie es auf die Werkseinstellungen zurück und legen Sie alles manuell darauf. Möglicherweise ist das Problem behoben.
  • Wenn es weiterhin besteht, liegt möglicherweise ein Hardwarefehler vor, und Sie sollten sich an Apple wenden oder einen Apple Store aufsuchen, um sich das Problem anzusehen. Sie sollten es kostenlos ersetzen, wenn es ein Problem gibt.

Bug: Zufälliger Absturz und Boot-Loop

Einige Besitzer des iPhone 6 und 6 Plus sind auf ein Problem gestoßen, bei dem ihr iPhone ohne ersichtlichen Grund wiederholt abstürzt oder herunterfährt. Für einige Leute bleibt das iPhone 6 dann in einer Boot-Schleife stecken, in der es sich wiederholt aus- und wieder einschaltet. Dies kann beim Starten einer App auftreten und einen blauen oder roten Bildschirm anzeigen.

Mögliche Lösungen :

  • Es könnte ein Softwareproblem sein. Überprüfen Sie unter Einstellungen> Allgemein> Software-Update, und tippen Sie auf Herunterladen und installieren, wenn Sie ein neues Update sehen. Laut Apple behebt iOS 10.2.1 das Problem.
  • Wenn dieses Problem bei einer bestimmten App weiterhin auftritt, löschen Sie es und installieren Sie es erneut.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass dies auf alte Einstellungen oder bestimmte Apps zurückzuführen ist. Sie könnten versuchen, die Werkseinstellungen zurückzusetzen und das iPhone dann als neu einzurichten und Apps selektiv neu zu installieren. Dies ist jedoch ein radikaler Schritt, und es gibt keine Garantie dafür, dass dies funktioniert.
  • Wenn dies wirklich ein Hardwareproblem ist, benötigen Sie ein Ersatzhandgerät von Apple. Wenn möglich, bringen Sie es in einen Apple Store und sie werden wahrscheinlich versuchen, es wiederherzustellen. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten sie Ihnen einen Ersatz anbieten.

Problem: Färben Sie die Kunststoffstreifen

Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus haben Kunststoffstreifen im schlanken Gehäuse, um sicherzustellen, dass die Antennen ein Signal halten können. Leider sind sie ein notwendiges Übel, obwohl viele Leute sie hässlich finden. Einige Besitzer haben festgestellt, dass das Einstecken des Telefons in eine enge Jeanstasche dazu führt, dass ein Teil des Farbstoffs am weißen Kunststoff des Goldmodells haftet und sich verfärbt. Dies ist in der Vergangenheit bei vielen anderen Smartphones (wie dem weißen HTC One X) der Fall, daher handelt es sich nicht um ein neues oder exklusives Problem.

Problemumgehung :

  • Legen Sie eine Hülle auf Ihr iPhone, es ist ein zerbrechliches Gerät, das leicht kaputt geht, wenn Sie es fallen lassen. Es lohnt sich also, eine Hülle in Betracht zu ziehen, und es sollte dieses Problem verhindern oder verbergen.
  • Tragen Sie weiße Jeans (nur ein Scherz ... obwohl es funktionieren würde).

Mögliche Lösungen :

  • Ein Radiergummi erwies sich für einige Menschen als wirksam.
  • Beginnen Sie mit einem feuchten Tuch und arbeiten Sie sich bis zu den Reinigungsmitteln vor, bis Sie die Flecken entfernt haben. Achten Sie nur darauf, dass keine Reinigungsflüssigkeit auf den Bildschirm oder den Rest des iPhone-Gehäuses gelangt.

Problem: Kopfhörer knistern oder merkwürdiges Verhalten

Nicht wenige Menschen hatten Probleme damit, dass ihre Kopfhörer perfekt mit ihrem neuen iPhone 6 funktionieren. Es scheint, dass es hier einige verschiedene Probleme gibt. Einer bezieht sich auf die Kopfhörer, die oben herausragen und knisternde Geräusche verursachen. Das andere Problem betrifft das automatische Starten von Siri und andere seltsame Verhaltensweisen wie Musikstopps oder Lautstärkeregler am Headset, die nicht funktionieren.

Mögliche Lösungen :

  • Blasen Sie zunächst in den Kopfhöreranschluss und reinigen Sie die Kopfhörerbuchse, um sicherzustellen, dass kein Staub oder Schmutz dieses Problem verursacht.
  • Wenn Sie die Kopfhörer verwenden, die mit dem iPhone 6 oder einem anderen offiziellen Apple-Set geliefert wurden, und Sie knistern, überprüfen Sie, ob sie vollständig eingesteckt sind. Am Metall sollte kein Metall sichtbar sein oben. Es mag sich eng anfühlen, aber es sollte ganz einrasten.
  • Personen, die Kopfhörer von Drittanbietern verwenden, insbesondere wenn sie ein Mikrofon haben, scheinen versehentlich Siri auszulösen oder häufige Ausfälle zu haben. Dies kann daran liegen, dass das Metall oben am Stecker den iPhone-Körper berührt. Einige Leute berichten von Erfolg, indem sie Klebeband, Plastik oder sogar Zahnseide verwenden, die um die Oberseite der Kopfhörerbuchse gewickelt sind. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nichts verwenden, das im Hafen stecken bleiben könnte.
  • Wenn das Problem weiterhin besteht, besteht möglicherweise ein Hardwarefehler. Gehen Sie zu Apple und lassen Sie sie einen Blick darauf werfen. Wenn das Problem nicht behoben werden kann, sollten Sie in der Lage sein, ein Ersatzhandgerät zu erwerben.

Problem: iPhone überhitzt

Smartphones fühlen sich beim Aufladen warm an oder wenn Sie ein grafisch intensives Spiel spielen, aber sie sollten niemals brennend heiß werden. Es gibt einige Berichte, dass das iPhone 6 und 6 Plus besonders heiß werden kann und nicht unter den oben genannten Bedingungen. Zu den Problembereichen gehört die Rückseite, insbesondere in der Nähe der Lautstärkeregler.

Problemumgehungen :

  • Ein Neustart sollte helfen, sich abzukühlen, kann aber in Zukunft wieder überhitzen. Halten Sie die Sleep / Wake- Taste und die Home- Taste gleichzeitig gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen.
  • Wenn Sie einen Fall verwenden, entfernen Sie ihn.

Potentielle Lösungen:

  • Eine Problem-App oder etwas in Ihrer Sicherungsdatei kann Ihr Problem verursachen. Versuchen Sie einen Werksreset und stellen Sie kein Backup wieder her. Richten Sie es stattdessen als neu ein und testen Sie, ob die Überhitzung verschwunden ist. Installieren Sie die Apps nacheinander neu und achten Sie darauf, dass das Problem erneut auftritt.
  • Wenn Ihr iPhone so heiß ist, dass Sie sich verbrennen können, müssen Sie es zu Apple zurückbringen. Vereinbaren Sie einen Termin mit der Genius Bar in Ihrem Apple Store.

Probleme beim Booten, Wi-Fi, iTunes und E-Mail

Problem: Das iPhone lässt sich nicht einschalten

Möglicherweise weigert sich Ihr iPhone 6 manchmal, sich einzuschalten, wenn Sie die Sleep / Wake-Taste drücken. Vielleicht hat es sich unerwartet ausgeschaltet und scheint jetzt nicht mehr zu reagieren, oder Sie haben nur danach gegriffen, nur um festzustellen, dass es nicht aufwacht. Folgendes ist zu tun:

Potentielle Lösungen:

  • Halten Sie zunächst die Tasten Sleep / Wake und Home gleichzeitig gedrückt. Halten Sie sie bis zu 30 Sekunden lang gedrückt. Es mag sich wie eine lange Zeit anfühlen, aber halten Sie sie weiter. Das Apple-Logo sollte eventuell erscheinen.
  • Möglicherweise liegt ein Problem mit der Sleep / Wake-Taste selbst vor, aber Sie sollten den Fehler fühlen oder sehen können. Sie müssen es offensichtlich reparieren, wenn es beschädigt zu sein scheint.
  • Wenn das nicht funktioniert, ist der Akku wahrscheinlich leer. Schließen Sie Ihr iPhone an das Ladegerät an und lassen Sie es eine halbe Stunde lang stehen, bevor Sie versuchen, es wieder einzuschalten.
  • Wenn es immer noch nicht reagiert, schließen Sie Ihr iPhone an Ihren Computer an und starten Sie iTunes. Möglicherweise erkennt es Ihr iPhone und zeigt an, dass es sich im Wiederherstellungsmodus befindet. Wenn ja, sollten Sie versuchen, es wiederherzustellen.
  • Wenn nichts funktioniert, ist es Zeit, einen Apple Store zu besuchen oder Apple bezüglich einer Reparatur zu kontaktieren.

Problem: Es wird keine Verbindung zu Wi-Fi hergestellt oder die Verbindung wird unterbrochen

Viele Menschen hatten Probleme mit ihren Wi-Fi-Verbindungen auf dem iPhone 6 oder 6 Plus. Wenn Sie feststellen, dass Sie keine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen können oder dass Ihre Verbindung häufig unterbrochen oder verlangsamt wird, können Sie viele Dinge ausprobieren.

Problemumgehungen:

  • WLAN- / Flugzeugmodus umschalten : Möglicherweise wird es vorübergehend wieder angezeigt, wenn Sie das WLAN aus- und wieder einschalten. Alternativ können Sie den Flugzeugmodus einschalten und dann wieder ausschalten. Wischen Sie von unten nach oben, um das Control Center zu öffnen und diese Einstellungen umzuschalten.
  • Neustart : Einige Benutzer melden vorübergehenden Erfolg, indem sie das Gerät aus- und wieder einschalten. Halten Sie die Sleep / Wake-Taste und die Home-Taste etwa 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Möglicherweise funktioniert Ihr WLAN für eine Weile wieder.

Potentielle Lösungen:

  • Stellen Sie die Verbindung erneut her : Gehen Sie zu Einstellungen> WLAN und tippen Sie auf das Problemnetzwerk.  Wählen Sie dann Dieses Netzwerk vergessen und tippen Sie auf Vergessen . Wenn Sie zur Wi-Fi-Seite zurückkehren, sollten Sie nun in der Lage sein, Ihr Netzwerk auszuwählen und eine neue Verbindung herzustellen.
  • Netzwerkeinstellungen zurücksetzen : Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen und tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen . Dies hat bei einigen Leuten funktioniert, aber das Problem könnte zurückkehren.
  • Deaktivieren Sie das Wi-Fi-Netzwerk : Gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Ortungsdienste. Unter Systemdienste müssen Sie das Wi-Fi-Netzwerk deaktivieren .
  • Deaktivieren Sie den Wi-Fi-Assistenten : Er wurde entwickelt, um Sie zu Ihrem mobilen Datennetzwerk zu wechseln, wenn Wi-Fi uneinheitlich ist. Dies kann jedoch zu Problemen führen. Gehen Sie zu Einstellungen> Mobilfunk und scrollen Sie nach unten, um den Wi-Fi-Assistenten umzuschalten .
  • 2,4 / 5GHz umschalten : Wenn Sie einen Zweikanal-Router haben, versuchen Sie, von 5GHz auf 2,4GHz zu wechseln. Im Allgemeinen ist 5 GHz schneller, jedoch mit einer kürzeren Reichweite. Einige Leute berichten von einer besseren Verbindung mit 2,4 GHz und einige finden eine Verbesserung, wenn sie in die andere Richtung wechseln.
  • Router-Kanal ändern : Sie können auch versuchen, den Kanal Ihres Routers zu ändern. Sie müssen die IP Ihres Routers in Ihren Browser eingeben und sich anmelden, um die Einstellungen zu ändern. Anweisungen erhalten Sie von Ihrem ISP.
  • DNS zu Google wechseln: Einige Personen berichten über Erfolge nach dem Wechsel von DNS zur Verwendung von Google-Servern. Sie können dies über Einstellungen> WLAN tun. Tippen Sie dann auf das Symbol „i“ neben Ihrem Router, scrollen Sie nach unten zu DNS, tippen Sie auf die Nummern und geben Sie „8.8.8.8“ ein. Möglicherweise müssen Sie Ihr Gerät neu starten, damit dies wirksam wird.
  • Deaktivieren Sie die MAC-Filterung auf Ihrem Router : Es ist möglich, die MAC-Adresse Ihres iOS 9-Geräts hinzuzufügen. Aufgrund der MAC-Randomisierung von Apple besteht jedoch eine gute Chance, dass sich die MAC-Filterung ändert und die Verbindung beim nächsten Versuch verweigert wird. Die einfachste Lösung besteht darin, die MAC-Filterung ganz auszuschalten.
  • Aktualisieren Sie die Router-Firmware : Möglicherweise müssen Sie sich bei Ihrem ISP oder dem Router-Hersteller erkundigen.
  • Werksreset : Dies ist ein drastischer Schritt ohne Erfolgsgarantie, aber Sie können einen Werksreset versuchen. So setzen Sie ein iPhone auf die Werkseinstellungen zurück.

Problem: iTunes-Wiederherstellungsfehler 53

Eine Reihe von iPhone 6- und iPhone 6 Plus-Besitzern ist auf Fehler 53 gestoßen, als sie das iPhone an einen PC oder Mac angeschlossen und versucht haben, es über iTunes wiederherzustellen. Das iPhone befindet sich effektiv in einer Neustartschleife, in der es in den Wiederherstellungsmodus wechselt, und fordert Sie auf, es anzuschließen. Anschließend sagt iTunes: „Das iPhone konnte nicht wiederhergestellt werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (53). “

Apple gab zu, dass der "Fehler 53" ihr Fehler war, und veröffentlichte erneut eine gepatchte Version von iOS 9.2.1, mit der dieses Problem behoben wurde.

Lösung :

  • Aktualisieren Sie über iTunes auf die neueste Version von iOS.

Panne: E-Mail wird nicht aktualisiert

Einige iPhone-Besitzer haben Probleme damit, dass ihre E-Mail-Konten nicht aktualisiert werden. Neue E-Mails kommen nicht in den Posteingang oder erst, wenn die Mail-App geöffnet wird.

Mögliche Lösungen :

  • Gehen Sie zunächst zu Einstellungen> Konten und Kennwörter> Neue Daten abrufen und sehen Sie sich Ihre Einstellungen an. Wenn Sie möchten, dass E-Mails sofort nach ihrem Eingang eingehen, stellen Sie sicher, dass Push aktiviert ist. Andernfalls können Sie unter Abrufen festlegen, wie häufig Ihr iPhone nach neuen E-Mails sucht .
  • Es lohnt sich zu überprüfen, ob sich nichts in Ihrem Postausgang befindet. Wenn eine E-Mail nicht gesendet und wiederholt versucht werden kann, kann dies zu Problemen führen.
  • Versuchen Sie, den Flugzeugmodus ein- und auszuschalten.
  • Versuchen Sie, das E-Mail-Konto über Einstellungen> Konten und Kennwörter zu löschen , und fügen Sie es dann neu hinzu.
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen und versuchen Sie, Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen . Sie müssen Ihre Netzwerkverbindungen erneut einrichten, dies kann jedoch bei E-Mail-Problemen hilfreich sein.

Problem: Kein Warnton für eingehende Nachrichten

Wenn Sie feststellen, dass Sie beim Eingang einer neuen Nachricht keinen Alarmton hören oder nur zeitweise Warnungen erhalten, sind Sie nicht allein. Dies ist ein weit verbreitetes Problem.

Mögliche Lösungen :

  • Überprüfen Sie zunächst die offensichtlichen Dinge: Erhöhen Sie die Lautstärke, stellen Sie sicher, dass der Stummschalter nicht eingeschaltet ist, und schauen Sie unter Einstellungen> Nicht stören nach . Beachten Sie, dass für bestimmte Kontakte die Option "Nicht stören" aktiviert sein kann. In diesem Fall wird neben dem Kontakt ein Halbmond-Symbol angezeigt. Überprüfen Sie die Details aller eingehenden Nachrichten, für die Sie keine Warnung erhalten haben, um sicherzustellen, dass dies nicht Ihr Problem ist.
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Benachrichtigungen und versuchen Sie, sie ein- oder auszuschalten. Starten Sie nun das Gerät neu und schalten Sie es wieder ein.
  • Sie können auch Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen ausprobieren. Dies bedeutet jedoch, dass Sie viele Ihrer Einstellungen anschließend erneut eingeben müssen.

Update: Wir haben einige der Lösungen hier aktualisiert und ein Problem mit dem Herunterfahren des iPhone aufgrund des Akkus hinzugefügt.