So zeichnen Sie einen Anruf in Android mit Google Voice oder Apps auf

Angenommen, Sie führen ein Arbeitsgespräch mit jemandem und müssen das Gespräch aufzeichnen, um alle Details zu erhalten. Android-Geräte verfügen nicht über die native Fähigkeit, dies zu tun, und es gibt einige Apps im Google Play Store, die diese Aufgabe erfüllen können, aber nicht alle erzielen die besten Ergebnisse.

Eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass sowohl die Bundesregierung als auch die Landesregierung Gesetze zur Aufzeichnung von Telefonanrufen haben. Sie müssen daher sicherstellen, dass Sie eine Einwilligung haben, bevor Sie fortfahren. Wenn Sie die Berechtigung zum Aufzeichnen Ihres Telefonanrufs haben, befolgen Sie diese Anleitung, um herauszufinden, welche Android-Telefonaufzeichnungs-Apps Ihre Zeit wert sind.

Sind Sie ein iPhone-Benutzer? Lesen Sie unseren Leitfaden zum Aufzeichnen von Telefonanrufen mit einem iPhone.

Anmerkung des Herausgebers: Es gibt Bundes- und Landesgesetze zur Aufzeichnung von Telefonanrufen. Als Faustregel gilt jedoch, dass Sie keine rechtlichen Probleme haben sollten, wenn Sie beide Parteien erfassen, die der Aufzeichnung mündlich zustimmen. Einige Staaten verlangen, dass nur eine Partei zustimmt; Überprüfen Sie jedoch Ihre staatlichen oder lokalen Gesetze, wenn Sie weitere Erläuterungen benötigen.

Aufzeichnen von Anrufen mit Google Voice

Viele Android-Nutzer haben die Google Voice-App auf ihrem Telefon installiert, mit der Telefonanrufe einfach über ein Google Voice-Konto aufgezeichnet werden können. Darüber hinaus können Sie mit der App Ihre Anrufe kostenlos aufzeichnen. Nun, zumindest einige der Anrufe. Wenn Sie sich für Google Voice entscheiden, können Sie nur eingehende Anrufe aufzeichnen.

Zunächst benötigen Sie ein Google Voice-Konto. Wenn Sie noch keine haben, besuchen Sie die Google Voice-Website und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Sobald Ihr Konto eingerichtet ist, müssen Sie die Aufzeichnung in Ihrem Konto aktivieren, was relativ einfach ist.

Schritt 1: Navigieren Sie zur Google Voice-Startseite.

Schritt 2: Klicken Sie auf das Menü mit den drei vertikalen Punkten mehr links und wählen Sie Einstellungen aus dem Menü.

Schritt 3:  Scrollen Sie zum Abschnitt Anrufe und aktivieren Sie die Optionen für  eingehende Anrufe mithilfe des Schiebereglers rechts.

Sobald Sie fertig sind, können Sie eingehende Anrufe aufzeichnen, indem Sie einfach die Taste „4“ auf Ihrer Tastatur drücken. Wenn Sie „4“ drücken, hören Sie und die Person, mit der Sie sprechen, eine Meldung, dass die Aufnahme läuft. Drücken Sie erneut „4“. Die Aufzeichnung wird gestoppt und automatisch in Ihrem Posteingang gespeichert. Um auf Ihre Aufnahmen in der Voice-App zuzugreifen, gehen Sie zum  Menü  und tippen Sie auf  Aufgenommen .

Google Voice App 

Sie können dies auch mithilfe der Google Voice-App tun. Klicken Sie auf das Hamburger-Menü in der oberen rechten Ecke und gehen Sie zu  Einstellungen . Wählen Sie Erweiterte Einstellungen und aktivieren Sie die Optionen für eingehende Anrufe.

Aufzeichnen von Anrufen mit einer Drittanbieter-App

Es gibt viele Apps, mit denen Sie Anrufe auf Ihrem Android-Handy aufzeichnen können. Einige davon funktionieren jedoch besser als andere. Wir haben einige von ihnen getestet, um zu sehen, wie sie funktionieren, aber bevor wir auf unsere Vorschläge eingehen, sollten Sie etwas beachten. Die meisten dieser Apps verwenden ausschließlich Ihr Mikrofon, um sowohl eingehende als auch ausgehende Audiodaten aufzuzeichnen. Dies bedeutet, dass Anrufe, die nicht über die Freisprecheinrichtung aufgezeichnet wurden, etwas leise sind. Das heißt, hier sind einige der besseren Aufnahme-Apps, die uns begegnet sind.

Anrufrekorder S9 - Automatischer Anrufrekorder Pro

wie man einen anruf in android recorder s91 aufzeichnetwie man einen anruf in android recorder s92 aufzeichnetwie man einen anruf in android recorder s93 aufzeichnet

Die vielleicht beste App zur Anrufaufzeichnung ist Automatic Call Recorder Pro, vor allem, weil die Benutzeroberfläche gut gemacht ist. Zum Glück sieht es nicht nur gut aus, es funktioniert auch ziemlich gut. Die App bietet eine Vielzahl an anpassbaren Einstellungen, mit denen Sie die Audioqualität optimieren und die App so einstellen können, dass jeder Anruf automatisch aufgezeichnet wird. Ein weiteres cooles Feature ist "Shake to Record", das genau das tut, was Sie vielleicht denken. Wenn Sie einen Anruf aufzeichnen möchten, schütteln Sie einfach Ihr Telefon. Sie können die App auch so einstellen, dass Aufzeichnungen in verschiedenen Cloud-Diensten wie Google Drive und Dropbox gespeichert werden.

Android

Anrufrekorder - ACR

wie man einen anruf in android recorder acr1 aufzeichnetwie man einen anruf in android recorder acr2 aufzeichnetwie man einen anruf in android recorder acr3 aufzeichnet

Eine weitere gute App zur Anrufaufzeichnung im Google Play Store ist derzeit ACR. Es gibt Freemium- und Premium-Versionen der App. Letzteres kostet 4 US-Dollar und entfernt Anzeigen. Die App ist unkompliziert und sieht gut aus. Es zeichnet Anrufe automatisch anhand einer Telefonnummer auf, speichert sie und listet sie auf organisierte Weise auf. Darüber hinaus können die Aufnahmeformate unter anderem von M4As, MP3s, WAVs und MP4s reichen.

Die App löscht auch alte Aufnahmen automatisch. Wenn Sie dies jedoch nicht möchten, können Sie eine Aufnahme als wichtig markieren. Das Beste ist, wenn Sie keine Anrufe von einer bestimmten Nummer aufzeichnen möchten, können Sie diese von der Aufzeichnung ausschließen. Sie können Aufzeichnungen auch mit einem Kennwort schützen, damit niemand darauf zugreifen kann. Wenn Sie Ihre Aufzeichnungen in einen Cloud-Dienst hochladen möchten, ist ACR mit gängigen Optionen wie Google Drive, Dropbox, WebDAV und OneDrive kompatibel.

Zu beachten ist, dass die App keine Wi-Fi- oder VoIP-Anrufe aufzeichnet - nur Mobilfunkanrufe. Dies bedeutet, dass Sie bei Verwendung eines Netzwerks wie Google Fi, das Anrufe über WLAN tätigt, WLAN deaktivieren müssen, wenn der Anruf aufgezeichnet werden soll.

Android

Aufzeichnen von Anrufen mit einem externen Rekorder

RecorderGear PR200

Es gibt noch eine Möglichkeit, einen Anruf aufzuzeichnen, aber dies ist nicht die einfachste Methode und kann ein bisschen Geld kosten. Anstatt eine App zu verwenden, können Sie einen dedizierten Rekorder nehmen und ihn dann an die 3,5-Millimeter-Buchse Ihres Telefons anschließen (vorausgesetzt, er hat eine). Es gibt verschiedene anständige Optionen, darunter den Fivoice Call Recording Earphone und den RecorderGear PR200, die beide einfach zu bedienen sind und zwischen 34 und 110 US-Dollar kosten. Das ist zwar teurer als die oben genannten Apps, aber sie sind möglicherweise einfacher zu bedienen und etwas zuverlässiger. Alles in allem hängt es nur von den Kriterien ab, die Ihre Telefonaufzeichnungen erfüllen sollen.