So sichern Sie Ihr Android-Handy

Also hast du dein Handy auf die Straße geworfen. Dann wurde es überfahren. Zweimal. Und dann wurden Sie fast von einem Subaru getroffen, der versuchte, ihn aus der Mitte des Zebrastreifens zu retten.

Wenn diese traurige Geschichte vertraut oder zumindest plausibel klingt, besteht die Möglichkeit, dass der erste Gedanke, der Ihnen durch den Kopf geht, alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Kontakte, Fotos, Textnachrichten und Notizen waren. Was kann ein Android-Fan in einem solchen Fall tun? Wie deine Mutter einmal sagte: "Planen Sie voraus."

Vorausplanung ist der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht an den Äther verloren gehen, selbst wenn Ihr Telefon zerstört wird. Glücklicherweise synchronisiert Google Ihre Kontakte, Kalendertermine, Dokumente und sogar App-Käufe automatisch - sofern Sie ihm die Erlaubnis dazu erteilen. Während Google viele Ihrer Daten aufbewahrt, gibt es andere Methoden und Sicherungsprogramme, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie den Inhalt Ihres Android-Telefons auf Ihrem PC sichern können.

Bleib bei Google

Google Android Backup auf Pixel 3Google Android Backup auf Pixel 3Google Android Backup auf Pixel 3

Wenn Sie Google die Berechtigung zum Sichern Ihrer Daten erteilen, variieren diese geringfügig von Telefon zu Telefon. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Der einfachste Weg ist Einstellungen> Google> Backup . Auf einem Samsung Galaxy-Handy können Sie auch über Einstellungen> Cloud und Konten> Sichern und Wiederherstellen> Google-Konto dorthin gelangen . Wenn Sie eines der Pixel-Telefone von Google oder ein anderes Standard-Android-Gerät haben, können Sie auch die folgenden Schritte ausführenEinstellungen> System> Erweitert> Sichern> Auf Google Drive sichern . Für Geräte mit Android 8.1 und höher sollte dies Folgendes abdecken:

  • App-Daten (installierte Apps und Einstellungen)
  • Anrufsverlauf
  • Kontakte
  • Geräteeinstellungen (einschließlich Wi-Fi-Passwörtern, Hintergrundbildern und Standard-Apps)
  • Fotos und Videos
  • SMS-Textnachrichten (ohne MMS)

Bei einigen älteren Android-Geräten lautet die vollständige Liste wie folgt:

  • Google-Kontaktdaten
  • Google Kalender-Ereignisse und -Einstellungen
  • Wi-Fi-Netzwerke und Passwörter
  • Hintergrund
  • Google Mail-Einstellungen
  • Apps
  • Anzeigeeinstellungen (Helligkeit und Schlaf)
  • Sprach-und Eingabeeinstellungen
  • Datum (und Uhrzeit
  • Einstellungen und Daten für Apps, die nicht von Google erstellt wurden (variiert je nach App)
Google Backup-Synchronisierung auf Samsung GalaxyGoogle Backup-Synchronisierung auf Samsung Galaxy

Sie können dieser Liste möglicherweise auch ein paar weitere Teile hinzufügen und genau konfigurieren, was Sie tun und was nicht. Gehen Sie in den Einstellungen zu Konten, klicken Sie auf Ihr Google-Konto und tippen Sie anschließend auf Kontosynchronisierung . Auf einem Samsung Galaxy ist dies Einstellungen> Cloud und Konten> Konten> Google> Konto synchronisieren. Es kann auf verschiedenen Geräten und Versionen von Android leicht unterschiedlich sein, aber Sie suchen nach einer langen Liste von Synchronisierungssymbolen, die Dinge wie Kalender, Chrome, Kontakte, Dokumente, Laufwerk, Google Mail, Google Fit-Daten, Google News und Google abdecken Spielen Sie Filme und Fernsehen, Google Play Music, Notizen, Personendetails, Play Games Cloud Save und alle anderen Dienste, die Sie virtuell sichern können. Die Liste hängt davon ab, was Sie auf Ihrem Telefon haben. Stellen Sie sicher, dass Sie alles aktivieren, was Sie sichern möchten. Das ist es.

Ziehen Sie Inhalte von Ihrem Gerät auf den PC und legen Sie sie dort ab

Screenshot der Übertragung von Dateien über USB auf einem Samsung-HandyScreenshot der Übertragung von Dateien über USB auf einem Samsung-HandyScreenshot des USB-Verbindungsmenüs eines Samsung-Telefons

Fotos, Videos und Musik von Ihrem Android-Telefon können auch direkt auf Ihren PC oder Mac übertragen werden, indem Sie Ihr Telefon an Ihren Computer anschließen und die Dateien manuell auf Ihre Festplatte kopieren. Es ist keine perfekte Lösung, aber es ist schnell und einfach, insbesondere auf einem PC, auf dem Windows es als externes Laufwerk bereitstellt.

Alles , was Sie tun müssen , ist Ihr Telefon an Ihren Computer anschließen und wenn es weg, zieht nicht gerade als Laufwerk Pop - up auf die Benachrichtigungsleiste auf Ihrem Telefon, dann die Benachrichtigung erweitern , dass so etwas sagt Aufladen dieses Geräts über USB , tippt Für weitere Optionen wählen Sie Dateiübertragung .

Was ist, wenn Windows mein Smartphone nicht erkennt?

Haben Sie das richtige USB-Kabel? Manchmal versuchen Menschen, ihr Smartphone mit einem herumliegenden Micro-USB- oder USB-C-Kabel an ihren Computer anzuschließen, aber nicht alle Kabel sind gleich. Dies kann der Grund sein, warum Ihr Smartphone in Windows nicht angezeigt wird. Im obigen Bild kann beispielsweise das Kabel eines Drittanbieters auf der linken Seite nur ein Android-Smartphone aufladen. Das offizielle LG Micro USB-Kabel auf der rechten Seite kann jedoch Daten übertragen.

Zurück Weiter 1 von 2

Sobald Sie das richtige Kabel angeschlossen haben, wird Ihr Smartphone im Windows-Datei-Explorer als eines Ihrer Laufwerke aufgeführt. Wenn Sie einen Mac verwenden, laden Sie Android File Transfer herunter, installieren Sie die Software und führen Sie sie aus, wenn Sie Ihr Telefon anschließen. Danach wird es automatisch gestartet.

Verwenden Sie ein Sicherungsprogramm eines Drittanbieters

Wir empfehlen dringend, dass Sie sich für Ihre Backup-Anforderungen an Google halten. Es gibt jedoch Alternativen, wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht mit Google arbeiten möchten.

Mein Backup Pro

Mein Backup ProMein Backup ProMein Backup Pro

Wenn wir ein einfaches Backup-System für Android entwerfen würden, würde es wahrscheinlich genauso funktionieren wie My Backup Pro. Diese App ist im Google Play Store für 7 US-Dollar erhältlich und sichert alles, was gesichert werden kann, ohne dass Ihr Telefon gerootet ist - Fotos, App-Daten, Browser-Lesezeichen, Kontakte, Systemeinstellungen, Verknüpfungen zum Startbildschirm, Alarme, Kalender, MMS-Nachrichten, SMS Nachrichten, Musik und mehr. Mit der App können Sie Backups zu günstigen Zeiten planen, z. B. im Ruhezustand, und die Backup-Dateien entweder auf der MicroSD-Karte in Ihrem Telefon oder in der Cloud speichern, sodass Ihre Daten sofort auf der My Backup Pro-Site verfügbar sind. Wenn Ihr Telefon ausfällt oder Sie auf ein neues Telefon wechseln, verwenden Sie die Software von My Backup Pro, um alle Ihre Einstellungen, Daten und Apps in einer einzigen Sitzung wiederherzustellen. Es sieht sehr veraltet aus, aber es funktioniert.

Google Play

G Cloud-Sicherung

Screenshot der G Cloud Backup App auf AndroidScreenshot der Dateiauswahl in der G Cloud Backup-App auf AndroidScreenshot des Dateiübertragungsprozesses in der G Cloud Backup-App auf Android

Als kostenlose Alternative zu My Backup Pro können Sie mit G Cloud Backup alles sichern, von Kontakten und Fotos bis hin zu App-Daten, Videos, Musik, SMS und mehr. Alles wird sicher in der Cloud gesichert, mit einer praktischen Speicherfunktion, mit der Fotos oder Nachrichten ab einem bestimmten Datum einfach sortiert werden können, sowie Optionen zum Planen von Sicherungen. Sie erhalten 1 GB Speicherplatz kostenlos, können jedoch über die App mehr verdienen (bis zu 10 GB) oder bei Bedarf ein Upgrade durchführen. Wenn Ihr Telefon ausfällt oder Sie ein neues Mobilteil erhalten, können Sie Daten mit einem einzigen Tastendruck wiederherstellen oder migrieren.

Google Play

SMS Backup & Restore

SMS-SicherungSMS-SicherungSMS-Sicherung

Möchten Sie jede letzte betrunkene Textnachricht für die Nachwelt aufbewahren? SMS Backup & Restore ist eine kostenlose App, die in Ihr E-Mail-Konto, Google Drive oder Dropbox integriert wird, um Ihre SMS-Nachrichten im XML-Format zu sichern. Sie können Backups auf Ihrem Computer speichern und per E-Mail senden. Es ist möglich, Ihre Nachrichten selektiv oder alle gleichzeitig anzuzeigen und wiederherzustellen. Sie können die App auch verwenden, um regelmäßige Sicherungen zu planen.

Google Play

Verwenden Sie die Software Ihres Geräteherstellers

Nahezu jeder Smartphone-Hersteller bietet eine proprietäre Backup-Lösung für Ihr Gerät an. Die meisten Marken entfernen sich jedoch vom computergestützten (oder SD-kartenbasierten) Speicher. Stattdessen führen sie sichere Switching-Apps ein, mit denen Sie die Informationen portieren können. Von Ihren Kontakten und dem Spielfortschritt bis hin zu Fotos und gespeicherten Nachrichten kann alles drahtlos auf Ihr neues Gerät übertragen werden. Hier ist eine Liste einiger Optionen nach Hersteller:

  • Samsung Smart Switch
  • LG Mobile Switch
  • Sony Xperia Transfer
  • HTC Backup

Wenn Sie Ihr Android-Gerät gerootet haben, sollten Sie sich auch Titanium Backup ansehen. Es ist ein leistungsstarkes Backup-Tool mit benutzerfreundlichen Funktionen. Alternativ können Sie bei Ihrem Smartphone-Anbieter nachfragen, ob er eine Datenaustausch-App anbietet. Wenn Sie zum Schalter Ihres Mobilfunkanbieters gehen, können Sie auch eine Lösung finden, wenn alles andere fehlschlägt.

Sichern Sie jetzt

Wenn Sie Ihr Gerät nicht sichern, besteht die Gefahr, dass Sie alles verlieren, wenn Ihr Telefon verloren geht, gestohlen oder beschädigt wird. Alle Smartphone-Benutzer wissen, dass Unfälle passieren, wenn Sie sie am wenigsten erwarten - etwa direkt nachdem Sie Ihr Gerät bezahlt haben oder wenn die Versicherung abläuft. Obwohl die Geräte selbst austauschbar sind, kann es schwierig oder unmöglich sein, sie wiederherzustellen, wenn Ihre Daten verschwinden. Wenn Ihnen Inhalte, Kontakte, Fotos und andere Informationen wichtig sind, zögern Sie nicht. Beginnen Sie jetzt mit der Suche nach Ihren Sicherungsoptionen - und vermeiden Sie später Herzschmerz.