So drucken Sie von Ihrem iPhone oder iPad

Der Versuch, von Ihrem mobilen Apple-Gerät aus zu drucken, fühlt sich oft wie ein Paartherapeut an. Warum lernen sie nicht einfach miteinander zu kommunizieren? Es kann wie ein Ärger erscheinen, aber wenn Sie es zum Laufen bringen können, ist die Bequemlichkeit nicht zu leugnen.

In diesem Handbuch werden wir Sie durch den Druckprozess von Ihrem iPhone oder iPad mit verschiedenen Methoden führen, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Möchten Sie Inhalte auslagern? Zum Glück haben wir Anleitungen zum Übertragen von Fotos von einem iPhone auf Ihren Mac oder PC und zum Importieren von Videos von einem iPhone auf einen Mac.

So drucken Sie mit Apple AirPrint

Mit AirPrint-fähigen Apps können Sie Dokumente und Grafiken in voller Qualität erstellen und drucken, ohne Treiber installieren oder die Druckerwarteschlange konfigurieren zu müssen. Die Anforderungen sind eher gering: Sie benötigen ein iPad, ein iPhone 3GS oder höher oder einen iPod Touch der dritten Generation sowie die neueste Version von iOS und einen AirPrint-kompatiblen Drucker mit der neuesten Firmware. Auf der AirPrint-Basissupport-Seite von Apple finden Sie eine umfassende Liste aller kompatiblen Geräte, einschließlich beliebter Modelle von Canon, Epson, HP, Samsung, Brother und einer Vielzahl anderer Hersteller. Die AirPrint-Funktionalität ist auch für alle iPhone-Modelle gleich. Dadurch ist die Software einfach zu verwenden, unabhängig davon, ob Sie ein iPhone 5 oder ein iPhone 11 besitzen.

Schritt 1: Stellen Sie eine Verbindung zu Wi-Fi her

Um AirPrint verwenden zu können, müssen sowohl Ihr Drucker als auch Ihr iPhone mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein. Beachten Sie, dass in einer Büroumgebung möglicherweise mehrere Netzwerke verfügbar sind und Sie möglicherweise die AirPrint-Funktion aktivieren müssen, je nachdem, welches von Ihrem Drucker verwendet wird. Weitere Informationen zum Einschalten der Funktion und zum Herstellen einer Verbindung zu Wi-Fi finden Sie im Handbuch Ihres Druckers oder auf der Website des Herstellers.

Schritt 2: Wählen Sie den Drucker aus

Überprüfen Sie die Verbindung zwischen Ihrem iPhone und dem Drucker, indem Sie eine von AirPrint unterstützte App wie Mail, Safari oder Evernote öffnen. Die meisten Apps verfügen über einen bekannten Pfeil, der einem Weiterleitungs- oder Antwort-E-Mail-Symbol ähnelt. Tippen Sie auf das Symbol, wählen Sie Drucken. Ihr Drucker sollte standardmäßig als ausgewähltes Gerät angezeigt werden. Tippen Sie andernfalls oben auf Drucker auswählen und lassen Sie Ihr iPhone nach Druckern in der Nähe suchen.

Schritt 3: Wählen Sie die Anzahl der Kopien

Wählen Sie die Anzahl der zu druckenden Kopien aus, indem Sie auf die Additions- und Subtraktionspfeile rechts neben Kopieren tippen . Mindestens eine Kopie ist obligatorisch, aber Sie können bis zu 99 Seiten gleichzeitig drucken, wenn Sie sich triggerglücklich fühlen. Sie können auch auf Optionen tippen , um Farboptionen und die zu druckenden Seiten anzuzeigen (wenn mehrere Seiten vorhanden sind).

AirPrint unter iOS

Schritt 4: Drucken

Nachdem Sie den Drucker und die Anzahl der gewünschten Seiten ausgewählt haben, klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Drucken . Sie können Ihren Druckauftrag oder seinen Status überprüfen durch Doppeltippen auf das Abbrechen Start - Taste, wählen Print Center , während in den App - Switcher, und tippen  Druck abbrechen .

So drucken Sie per E-Mail

Dachten Sie, die Leute wären die einzigen mit E-Mail-Adressen? Viele der neuen Modelle von Epson und HP verfügen über HP ePrint oder Epson Email Print zum Drucken überall auf der Welt, indem Sie einfach eine Foto- oder Dokumentdatei per E-Mail an die zugewiesene E-Mail-Adresse Ihres Druckers senden. Nach dem Einrichten ist der Vorgang relativ einfach und unkompliziert. Sie müssen lediglich eine E-Mail von Ihrem iPhone an Ihren E-Mail-kompatiblen Drucker senden. Dies ist natürlich nicht für alle Benutzer und Druckermodelle eine Option, ist jedoch für viele Modelle verfügbar, z. B. für die Serien Epson Expression und WorkForce sowie für die neuesten HP Drucker.

Schritt 1: Aktivieren Sie den E-Mail-Druck

Angenommen, Sie haben einen E-Mail-kompatiblen Drucker, müssen Sie zunächst die E-Mail-Funktion aktivieren. Der Aktivierungsprozess ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich - Epson-Benutzer möchten beispielsweise Epson Connect aktivieren -, aber der gesamte Prozess sollte im Handbuch Ihres Druckers oder auf der Website des Herstellers ausführlicher beschrieben werden. Dem Drucker wird bei der Aktivierung eine Standard-E-Mail-Adresse zugewiesen, die wahrscheinlich aus einer Reihe zufälliger Zeichen bei einem bestimmten Domänennamen besteht. Sie können diese jedoch später in etwas ändern, an das Sie sich tatsächlich erinnern werden. Obwohl Ihr iPhone nicht mit demselben drahtlosen Netzwerk wie Ihr Drucker verbunden sein muss, um E-Mail-Druck zu verwenden, muss der Drucker im Gegensatz zu einem Standard-USB-Kabel weiterhin eine Verbindung über WLAN herstellen.

Schritt 2: Drucken

Bei ordnungsgemäßer Einrichtung müssen Sie lediglich ein Dokument oder Bild von Ihrem iPhone per E-Mail an Ihren Drucker senden. Die Datei wird dann automatisch gemäß den Standardspezifikationen gedruckt - normalerweise auf Normalpapier, es sei denn, Sie haben die Standardeinstellungen während der Aktivierung angepasst. Ihr Drucker akzeptiert nicht alle Dateiformate, sollte jedoch in der Lage sein, Dateien aus Word, PowerPoint und Excel sowie unter anderem JPEGs, GIFS und PNGs zu verarbeiten. Überprüfen Sie Ihren Drucker auf Details zu akzeptablen Dateiformaten, Größe und Anzahl der druckbaren Anhänge, die Sie pro E-Mail einfügen können.

So drucken Sie mit anderer Software

Wenn weder AirPrint noch E-Mail-Druck praktikable Optionen sind, können Sie sich jederzeit mit Software direkt vom Hersteller Ihres Druckers oder einer anderen Quelle eines Drittanbieters zufrieden geben. Wir empfehlen, Presto (ehemals FingerPrint) zu schnappen und die kostenlose iOS-App herunterzuladen, die mit fast allen Druckern kompatibel ist. Für Android und Chrome ist eine Version verfügbar, mit der Sie von Geräten drucken können, die mit demselben Wi-Fi-Netzwerk wie Ihr Computer und Drucker verbunden sind.

Alternativ können Sie die kostenlose proprietäre App Ihres Druckerherstellers verwenden, z. B. Epson iPrint oder Samsung Mobile Print. Wir können jedoch nicht garantieren, dass die Druck-Apps für alle Druckermodelle funktionieren, und auch nicht, dass alle Hersteller eine zugehörige App für ihre Produkte haben.

Schritt 1: Laden Sie die Anwendung herunter und installieren Sie sie

Wenn Sie sich für eine Anwendung entschieden haben, besuchen Sie die Website des Herstellers oder die entsprechende Seite der App im App Store. Laden Sie dann die App herunter und installieren Sie sie.

Schritt 2: Starten Sie die Anwendung

Starten Sie als Nächstes die Anwendung entweder auf Ihrem Computer oder iPhone.

Schritt 3: Stellen Sie eine Verbindung zu Wi-Fi her

Um Presto verwenden zu können, müssen sowohl Ihr Drucker als auch Ihr iPhone mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein, unabhängig davon, ob Sie einen drahtlosen Drucker oder einen physisch mit einem Computer verbundenen Wi-Fi-Drucker verwenden. Weitere Informationen zum Herstellen einer Verbindung zu Wi-Fi finden Sie im Handbuch Ihres Druckers oder auf der Website des Herstellers.

Presto verfügt auch über eine Funktion namens Magic Queue, mit der Sie Druckaufträge speichern können, bis Sie wieder mit Wi-Fi verbunden sind. Es ist perfekt für Situationen, in denen Sie etwas drucken müssen, sich aber nicht in der Nähe eines Netzwerks oder Druckers befinden. Um die Funktion zu aktivieren, starten Sie zunächst eine App wie Notes oder eine App mit einem Feld, auf das ein Pfeil zeigt. Tippen Sie auf dieses Symbol, wählen Sie die  Option Mehr  und schalten Sie Presto ein. Wenn Sie etwas speichern möchten, klicken Sie auf das gleiche Feldsymbol in der oberen rechten Ecke und tippen Sie anschließend auf Presto . Sie werden zu einer neuen Seite weitergeleitet, auf der Prestos Magic Queue bereits als Standarddrucker ausgewählt wurde. Klicken Sie auf Drucken , um Ihren Druckauftrag zu speichern.

Presto aktivieren

Schritt 4: Wählen Sie den Drucker aus

Überprüfen Sie die Verbindung zwischen Ihrem iPhone und dem Drucker, indem Sie eine App wie Mail, Safari oder Evernote öffnen. Die meisten Apps verfügen über einen bekannten Pfeil, der einem Vorwärts- oder Antwortsymbol ähnelt, oder ein Feld mit einem Pfeil nach oben. Tippen Sie auf das Symbol, wählen Sie Drucken . Ihr Drucker sollte standardmäßig als ausgewähltes Gerät angezeigt werden. Wenn nicht, tippen Sie oben auf Drucker auswählen und lassen Sie Ihr iPhone alle in Schritt 2 überprüften Drucker scannen. Außerdem muss Ihr Computer wach sein, um auf den Drucker zugreifen zu können.

Schritt 5: Wählen Sie die Anzahl der Kopien

Wählen Sie die Anzahl der zu druckenden Kopien aus, indem Sie auf die Additions- und Subtraktionspfeile rechts neben Kopieren tippen . Mindestens eine Kopie ist obligatorisch, aber Sie können bis zu 99 Seiten gleichzeitig drucken, wenn Sie sich glücklich fühlen.

Schritt 6: Drucken

Wenn Sie den Drucker und die Anzahl der gewünschten Seiten ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Drucken in der oberen rechten Ecke der Seite. Sie können Ihren Druckauftrag abbrechen oder seinen Status überprüfen, indem Sie zweimal auf die Home-Schaltfläche tippen, um den App Switcher aufzurufen und Print Center oder die Druckzusammenfassung für die von Ihnen verwendete App auszuwählen.

So drucken Sie mit Google Cloud Print

Mit Google können Sie fast alles tun, und das Drucken ist keine Ausnahme. Mit Google Cloud Print können Sie von jeder Google-App aus drucken, einschließlich Chrome-Browser, Google Mail oder Google Text & Tabellen. Sie müssen nur in Ihrem Google-Konto angemeldet sein. Sie können auch andere Dinge über Google Cloud Print drucken, indem Sie eine Drittanbieter-App verwenden.

Schritt 1: Holen Sie sich ein Google-Konto

Wenn Sie es irgendwie bis hierher geschafft haben, ohne ein Google-Konto zu erstellen, erstellen Sie jetzt ein Konto, indem Sie zu Google gehen und auf Anmelden klicken . Befolgen Sie dann die Schritte, um ein Profil zu erstellen.

Schritt 2: Laden Sie die PrintCentral Pro-App für Ihr iPad oder iPhone herunter

Cloud Print funktioniert nur mit bestimmten Google Apps und es gibt keine Google Cloud Print App für iOS. Stattdessen können Sie PrintCentral Pro verwenden. Zum Glück ist die App für 6 US-Dollar im App Store erhältlich. Starten Sie es nach dem Herunterladen.

Schritt 3: Wählen Sie etwas aus, das Sie drucken möchten

Rufen Sie das Menü oben links in der PrintCentral-App auf - es wird durch drei horizontale Linien dargestellt - und wählen Sie aus, was Sie drucken möchten, sei es eine Webseite, eine Datei, eine E-Mail oder ein Bild. Wenn es sich um eine E-Mail handelt, müssen Sie Ihr E-Mail-Konto hinzufügen. Auf der anderen Seite müssen Dateien zu iCloud hinzugefügt werden, während Sie für Bilder den Zugriff von Google auf Ihre Fotos zulassen müssen. Wenn Sie gefunden haben, was Sie drucken möchten, klicken Sie auf das Druckersymbol in der oberen rechten Ecke.

Schritt 4: Drucker hinzufügen

Sie werden zu einer Seite namens Drucker (WiFi) weitergeleitet . Klicken Sie auf das Zusatzzeichen in der oberen rechten Ecke, um einen Drucker hinzuzufügen. Unten sollte Google Cloud Printing angezeigt werden . Wählen Sie dies aus, geben Sie Ihre Google Mail-Adresse ein und tippen Sie auf die blaue  Schaltfläche Speichern  .

Schritt 5: Drucken

Wenn alles ordnungsgemäß funktioniert, werden Sie zu einer Druckseite weitergeleitet, auf der Google Cloud Printing ausgewählt ist und alles, was Sie drucken möchten, oben auf dem Bildschirm angezeigt wird. Hier sehen Sie auch eine Option zum Speichern in Google Drive  und eine Option  zum Ändern Ihrer Druckereinstellungen, falls gewünscht. Am unteren Rand der Seite befinden sich Optionen zum späteren Drucken , zur Vorschau und zum Drucken . Drücken Sie Drucken, wenn alles Ihren Wünschen entspricht.