So schützen Sie einen Ordner mit einem Passwort unter Windows und MacOS

Ihr Computer verfügt wahrscheinlich über mindestens eine oder zwei Dateien mit vertraulichen Informationen, die niemand in die Hände bekommen soll. Vielleicht ist es ein privates Arbeitsdokument oder eine digitale Datei mit all Ihren Passwörtern. In jedem Fall möchten Sie immer zusätzliche Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre wichtigsten Informationen so sicher wie möglich sind. Mit Systemen wie Windows oder MacOS können Sie einen Ordner mit einem Kennwort schützen, sodass jeder, der Ihren Laptop verwendet, nicht nur einen Blick auf diese vertraulichen Dateien werfen kann.

Wenn Sie jemals Hilfe beim Speichern von Passwörtern benötigen, sollten Sie einen der besten Passwortmanager in Betracht ziehen.

Windows 10 Pro-Ordnerverschlüsselung

Wenn Sie Windows 10 Pro ausführen, ist ein Schutzsystem integriert, das jedoch nicht die umfassendste Funktion bietet. Die Standardverschlüsselung von Windows 10 Pro bietet eine Verschleierung von Dateien, mit der eine Datei für Ihr Konto gesperrt wird. Auf diese Weise muss jemand in einem anderen Konto oder jemand, der Ihre Dateien auf einen anderen PC kopiert hat und versucht, auf Ihre Inhalte zuzugreifen, Ihr Kontokennwort kennen (das besser nicht eines der häufigsten Kennwörter ist).

Jeder, der Ihren PC und Ihr Konto verwendet, hat jedoch weiterhin Zugriff.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählte Datei und wählen Sie Eigenschaften  aus dem Dropdown-Menü.

Schritt 2: Klicken Sie auf Erweitert .

Schritt 3: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Inhalt zum Sichern von Daten verschlüsseln  und klicken Sie auf OK .

Schritt 4: Klicken Sie auf Übernehmen  und wählen Sie bei Aufforderung aus, ob alle Ordner in diesem Verzeichnis verschlüsselt werden sollen oder nur der Ordner der obersten Ebene. Wenn Sie sich entschieden haben, klicken Sie auf OK .

Abhängig von der Größe und dem Inhalt des Ordners kann es eine Weile dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sobald er abgeschlossen ist, werden Ihre Daten verschlüsselt und vor den neugierigen Blicken anderer Benutzer eines anderen Kontos oder Systems geschützt. Sie können an den kleinen Vorhängeschlosssymbolen erkennen, die jetzt in jeder Datei enthalten sind. Ihr Ordner und alle seine Daten sind jetzt durch Ihr Konto passwortgeschützt.

Passwort zum Schutz von Windows-Ordnern mit 7-Zip

Während Windows 10 Pro möglicherweise einige Schutzfunktionen bietet, enthalten die meisten Windows-Versionen keinerlei ordnerspezifische Sicherheit. Für die meisten Windows-Benutzer ist zum Hinzufügen eines Kennworts zu einem Ordner ein Archivierungsdienstprogramm eines Drittanbieters oder eine Komprimierungssoftware erforderlich.

Zu den Optionen gehört 7-Zip, ein Open-Source-Dienstprogramm zur Komprimierung von Zip-Dateien, das mit freundlicher Genehmigung des russischen Entwicklers Igor Pavlov kostenlos zur Verfügung steht. Es schützt Ihre kritischeren Daten hervorragend mit einem Passwort. Sie müssen den Ordner vor der Verwendung dekomprimieren, dies ist jedoch ein geringer Preis für die Sicherheit.

Schritt 1:  Navigieren Sie zur 7-Zip-Download-Seite und wählen Sie den richtigen Download für Sie aus. Die meisten Benutzer sollten sich für den 64-Bit-x64- Windows-Build entscheiden. Installieren Sie es nach dem Herunterladen wie jede andere Software und führen Sie es aus.

Schritt 2: Suchen Sie den Ordner, den Sie mit einem Kennwort schützen möchten, in der 7-Zip-Hauptoberfläche und klicken Sie auf das grüne Zusatzzeichen in der oberen linken Ecke der Anwendung. Alternativ können Sie den Ordner auch an eine beliebige Stelle in der 7-Zip-Hauptoberfläche ziehen und dort ablegen.

Original text


So schützen Sie einen Ordner unter Windows und MacOS mit einem Kennwort

Schritt 3:  Das Ignorieren des Großteils der Voreinstellungen in dem Pop-up - Fenster, wählen Sie zip  aus dem Drop-Down - Menü direkt neben der Archiv - Format - Option auf den Ordner , um sicherzustellen , bleibt kompatibel auf Computer ohne 7-Zip installiert. Geben Sie dann Ihr gewünschtes Passwort für den Ordner in die Textfelder auf der rechten Seite des Fensters ein und geben Sie es erneut ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK  , wenn Sie fertig sind, und lassen Sie das Dienstprogramm ein komprimiertes, verschlüsseltes Duplikat des Ordners erstellen, den Sie mit einem Kennwort schützen möchten.

So schützen Sie einen Ordner unter Windows und MacOS mit einem Kennwort

Schritt 4:  Sobald die kennwortgeschützte Zip-Datei erstellt wurde, testen Sie sie, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktioniert, indem Sie versuchen, auf die darin enthaltenen Inhalte zuzugreifen. Wenn Sie wissen, dass es geschützt ist, löschen Sie den ursprünglichen Ordner, damit er nicht mehr gefunden werden kann. Es ist nicht erforderlich, zwei Instanzen derselben Daten zu haben, zumal der ursprüngliche Ordner ungeschützt bleibt.

So schützen Sie einen Ordner unter Windows und MacOS mit einem Kennwort

Hinzufügen eines Kennwortschutzes zu Ordnern in MacOS

Wie bei den meisten Windows-Versionen fehlt Apples MacOS die native Möglichkeit, Ordnern Kennwortschutz hinzuzufügen. Was Sie jedoch an Komfort verlieren, gewinnen Sie definitiv an Sicherheit - vergessen Sie nur nicht ein Antivirenprogramm. Wenn Sie ein rudimentäres Kennwort hinzufügen, müssen Sie ein verschlüsseltes Disk-Image über das native Disk Utility des Betriebssystems erstellen - eine App, die auf fast allen Mac-Geräten vorinstalliert ist.

Nach der Erstellung können Sie als bereitgestellte virtuelle Festplatte auf den Ordner zugreifen. Auf diese Weise können Sie Inhalte nach Eingabe eines festgelegten Kennworts bearbeiten, hinzufügen und löschen. Alle Änderungen, die Sie während des Bereitstellens der Festplatte vornehmen, werden automatisch verschlüsselt und durch ein Kennwort geschützt, wenn Sie die Festplatte in den Papierkorb ziehen.

Schritt 1 : Öffnen Sie den Ordner "Programme", um das Festplatten-Dienstprogramm zu finden. Ebenso können Sie Spotlight implementieren, um nach dieser Anwendung zu suchen. Öffnen Sie die App, wenn Sie sie finden.

Schritt 2: Klicken Sie nach dem Öffnen der Anwendung auf Datei. Wählen Sie im Menü die Option Neues Bild und navigieren Sie zu Bild aus Ordner. Von hier aus können Sie die Datei suchen, zu der Sie ein Kennwort hinzufügen möchten. Nachdem Sie es ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Auswählen.

So schützen Sie einen Ordner unter Windows und MacOS mit einem Kennwort

Schritt 3: Nachdem Sie den ausgewählten Ordner markiert und benannt haben, wählen Sie Lesen / Schreiben aus dem Dropdown-Menü Bildformat, gefolgt von 128-Bit-AES-Verschlüsselung aus dem Dropdown-Menü Verschlüsselung.

So schützen Sie einen Ordner unter Windows und MacOS mit einem Kennwort

Schritt 4 : Sie werden nun aufgefordert, Ihrem Ordner ein Passwort zu geben. Geben Sie eine ein und klicken Sie dann auf Auswählen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern. Das Festplatten-Dienstprogramm erstellt das kennwortgeschützte Image und teilt Ihnen mit, wann es fertig ist.

Schritt 5: Nachdem das kennwortgeschützte Disk-Image erstellt wurde, stellen Sie sicher, dass es wie beabsichtigt funktioniert, indem Sie versuchen, auf seinen Inhalt zuzugreifen. Löschen Sie den ursprünglichen Ordner, sobald der Schutz wie beabsichtigt bestätigt wurde, damit nicht mehr auf ihn zugegriffen werden kann.

So schützen Sie einen Ordner unter Windows und MacOS mit einem Kennwort

Schritt 6: Geben Sie ein Passwort ein, überprüfen Sie es und klicken Sie dann auf Auswählen . Klicken Sie anschließend auf Speichern . Das Festplatten-Dienstprogramm erstellt das kennwortgeschützte Image und teilt Ihnen mit, wann es fertig ist.

So schützen Sie einen Ordner unter Windows und MacOS mit einem Kennwort

Schritt 7: Nachdem das Tool Ihr Bild erstellt hat, stellen Sie sicher, dass es wie beabsichtigt funktioniert, indem Sie versuchen, auf den Inhalt zuzugreifen. Löschen Sie den Originalordner, sobald bestätigt wurde, dass er wie beabsichtigt geschützt ist, damit er nicht mehr gefunden werden kann.So schützen Sie einen Ordner unter Windows und MacOS mit einem Kennwort