So wechseln Sie von Android zu iPhone: Eine vollständige Anleitung

Sie haben die Android-Wildnis satt und Ihr Ticket für das Land Apple gekauft. In diesem Handbuch helfen wir Ihnen beim Packen für die Reise und geben Ihnen einige Tipps, damit der Übergang reibungslos verläuft. Die Befreiung vom Google-Ökosystem und seinem Herstellerteam wird zwar einige Schwierigkeiten bereiten, aber wir können Lösungen finden.

Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Kontakte übertragen, Ihre wertvolle Musik, Videos und Fotos verschieben und unter iOS gleichwertige Dienste finden, um das zu ersetzen, was Sie zurücklassen. Mit einigen Tipps helfen wir Ihnen auch dabei, Ihre Füße zu finden, und zeigen Ihnen, wie Sie das Beste aus Ihrem neuen iPhone herausholen können. Lass uns anfangen.

Was du zurücklässt

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, Android aufzugeben, sollten Sie überlegen, was Sie nicht mitnehmen können. Ihre Handyhülle ist nicht mit Ihrem neuen iPhone kompatibel, Ihr Dock möglicherweise auch nicht. Es besteht jedoch eine gute Chance, dass andere von Ihnen gekaufte Android-Zubehörteile verwendet werden. Wenn sie sich auf Bluetooth verlassen, um eine Verbindung herzustellen, funktionieren sie problemlos mit dem iPhone. Die meisten Lautsprecherzubehörteile und Docks sind standardmäßig mit dem iPhone kompatibel. Selbst herkömmliche Kopfhörer funktionieren mit den neuesten iPhones. Sie müssen jedoch einen Lightning-to-3.5mm-Adapter kaufen.

Sie können Ihre Android-Apps natürlich nicht mitnehmen, aber unter iOS gibt es viele großartige Optionen, sodass Sie die überwiegende Mehrheit ersetzen können. Winken Sie der Anpassung des Startbildschirms zu, Sie werden sie unter iOS nicht wirklich finden. Zu guter Letzt stellt sich die Frage, was Sie mit Ihrem alten Telefon tun sollen. Am besten wischen Sie es ab und verkaufen es, da Sie für das neue iPhone etwas Geld benötigen.

Verwenden Sie die App von Apple

Wechseln Sie zu iOS Simon Hill / Digitale Trends

In erster Linie müssen wir die Apple-App Move to iOS erwähnen, die kostenlos im Google Play Store erhältlich ist und Kontakte, Nachrichtenverlauf, Fotos, Videos, Web-Lesezeichen, E-Mail-Konten und Kalender auf Ihre neue App übertragen kann iPhone. Ignorieren Sie die schlechte Bewertung, es ist eher ein Produkt der Rivalität zwischen Android und iOS als ein Spiegelbild der Funktionsweise der App. Laden Sie es einfach herunter und installieren Sie es auf Ihrem alten Android-Telefon. Befolgen Sie die Anweisungen, um den gewünschten Inhalt zu kopieren.

Wenn Sie die App von Apple nicht verwenden möchten oder sie für Sie nicht funktioniert, fürchten Sie sich nicht, da wir im Folgenden zahlreiche alternative Methoden finden.

Kontakte übertragen

Natürlich möchten Sie Ihre Kontakte mitnehmen, und es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Beginnen Sie mit dieser Anleitung zum Übertragen Ihrer Kontakte zwischen iPhone und Android. Sie werden feststellen, dass es einfach ist, den Vorgang mit Google Mail und iTunes durchzuführen.

Wechsel von Google zu Apple-Diensten

Als wir uns mit dem Wechsel von iPhone zu Android befassten, haben wir alle Google-Dienste besprochen, die Sie möglicherweise als Ersatz für Apples Angebote verwenden könnten. Der umgekehrte Weg ist jedoch viel einfacher, da alle Google-Dienste, die Sie auf Android verwenden, verfügbar sind auch auf iOS. Eine vollständige Liste finden Sie auf dieser Apple App Store-Seite.

Google Maps, Chrome, YouTube Music (oder Google Play Music), Google Drive und sogar Google Assistant können unter anderem unter iOS verwendet werden. Sie funktionieren möglicherweise etwas anders als ihre Android-Kollegen, aber wenn Sie stark in die Verwendung eines dieser Geräte investiert sind, sollte ihre Präsenz auf iOS Ihnen sicherlich helfen, sich wie zu Hause zu fühlen.

iPhone 11 Julian Chokkattu / Digitale Trends

Natürlich gibt es immer noch viele Apple-Alternativen, die auf Ihrem neuen iPhone als Standardoptionen festgelegt werden. Sie werden ausprobieren wollen:

  • Musik, Bücher, Apple TV und der App Store: Gut zum Kaufen und Organisieren von Musik, Filmen, TV-Shows, Apps, Hörbüchern und vielem mehr.
  • Safari-Webbrowser: Kann Lesezeichen auf allen Apple-Geräten synchronisieren.
  • iCloud: Kann Ihre Dateien, Kontakte, Kalender und Fotos sichern.

Es gibt auch die Karten-App für Abbiegehinweise und viele Premium-Sonderausstattungen. Kreative möchten iMovie und GarageBand ausprobieren. Workaholics werden Keynote, Pages und Numbers lieben. Es gibt auch iBooks zum Lesen und dann die größte Sammlung kostenloser Bildungsinhalte, die über iTunes U verfügbar sind.

Wenn Sie Ihre Spiele lieben, empfehlen wir Ihnen dringend den Abonnementdienst Apple Arcade, mit dem Sie für 5 US-Dollar pro Monat auf eine großartige Bibliothek mit werbefreien Spielen zugreifen können. Hier sind einige unserer beliebtesten Apple Arcade-Spiele, die Appetit machen.

Verschieben von Fotos, Videos und Musik

Das Sichern Ihrer wertvollen Erinnerungen ist von entscheidender Bedeutung. Wir haben uns angesehen, wie Sie Ihr iPhone oder Android-Gerät sichern, beschleunigen und bereinigen können. Vielleicht möchten Sie dort beginnen.

Wenn Sie Dateien über eine Kabelverbindung kopieren möchten, schließen Sie Ihr Android-Telefon mit Ihrem USB-C- oder Micro-USB-zu-USB-Kabel an Ihren Computer an. Ziehen Sie den Benachrichtigungsschirm auf Ihrem Android-Telefon herunter und stellen Sie sicher, dass er verbunden ist. Es sollte automatisch eine Verbindung im Medienübertragungsmodus (MTP) herstellen. Sie sollten ein Popup auf Ihrem PC erhalten, das verschiedene Optionen bietet, einschließlich Gerät öffnen, um Dateien anzuzeigen . Alternativ können Sie zu Start> Computer gehen und es sollte aufgelistet sein. Navigieren Sie zu den gewünschten Dateien und ziehen Sie sie per Drag & Drop auf Ihren Computer. So übertragen Sie Dateien von einem Android-Telefon auf einen Mac.

Um Dateien von Ihrem Computer auf Ihr iPhone zu übertragen, können Sie Ihr iPhone anschließen und iTunes starten. Wählen Sie Ihr Gerät im linken Bereich von iTunes aus, klicken Sie auf die  Registerkarte " Apps" und scrollen Sie nach unten, um den Abschnitt "Dateifreigabe"  zu finden  (wenn Sie keinen Bereich für die Dateifreigabe haben, sind auf Ihrem iPhone keine Apps für die Dateifreigabe installiert). Wählen Sie die App aus, in die Sie die Datei übertragen möchten, und ziehen Sie die Datei von Ihrem Computer in iTunes auf das Feld rechts.

Apple iPhone 7 Plus Julian Chokkattu / Digitale Trends

Wenn Sie alle Ihre Fotos übertragen möchten, stellen Sie zunächst sicher, dass alle neuen Fotos, die Sie auf Ihrem iPhone haben, gesichert sind. Wählen Sie dann Ihr Gerät erneut in iTunes aus und wählen Sie oben die Registerkarte Fotos . Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Fotos synchronisieren aktiviert ist, und tippen Sie auf das Dropdown-Menü, um die Option Dateien aus Ordner kopieren auszuwählen . Wählen Sie nun den Ordner mit den Fotos aus, die Sie übertragen möchten. Seien Sie gewarnt: Sie können dabei alle Fotos verlieren, die Sie auf dem iPhone haben. Sichern Sie also zuerst.

Es kann sich als viel einfacher erweisen, drahtlos zu arbeiten und die Cloud zum Übertragen von Dateien zu verwenden. Sie können sich anmelden und iCloud verwenden, aber denken Sie daran, dass Sie nur 5 GB kostenlos erhalten. Sie können es jederzeit mit Google Drive, Google Fotos, Microsoft OneDrive, DropBox oder einem anderen Cloud-Dienst unterstützen.

Sie können über den Browser Ihres iPhones oder durch Herunterladen der richtigen Google iOS-App auf alle Filme, Musik oder Bücher zugreifen, die Sie über Google Play gekauft haben. Wenn Sie beispielsweise Google Play Books unter Android verwendet haben, laden Sie einfach die Google Play Books-App für iOS herunter und Ihre Sammlung ist sofort verfügbar. Wenn Sie Dateien auf Google Drive gesichert oder Fotos auf Google Fotos hochgeladen haben, können Sie dasselbe tun: Sie können sich die iOS-Apps schnappen und haben sofort einfachen Zugriff, um sie zu synchronisieren.

Es ist einfach, Dateien mit anderen Cloud-Lösungen zu übertragen. Die meisten großen Namen wie Dropbox haben Android- und iOS-Apps. Laden Sie einfach die iOS-App herunter, geben Sie Ihre Kontodaten ein und kopieren Sie alles, was Sie benötigen.

Es ist sinnvoll, Ihre Musik in iTunes zu importieren, und das geht ganz einfach. Stellen Sie sicher, dass Sie den Musikmanager für Google Play Music auf Ihrem Computer oder Google Play Music in Ihrem Chrome-Browser installiert haben, und wählen Sie auf der Registerkarte Download die Option Meine Bibliothek herunterladen aus . Wählen Sie den Ordner aus, in den Sie herunterladen möchten, und starten Sie dann iTunes. Gehen Sie zu Datei> Ordner zur Bibliothek hinzufügen , wählen Sie denselben Ordner aus, und alles wird kopiert. Wenn Sie alle Ihre Musik in iTunes haben, lesen Sie unseren Leitfaden zum Herunterladen von Musik auf Ihren iPod oder Ihr iPhone.

Verschieben Ihrer Textnachrichten

Es ist oft ein Schlüssel, Ihre alten Textnachrichten zurückzulassen, wenn Sie zu einem neuen Telefon wechseln. Die meisten von ihnen werden nicht fehlen, aber manchmal haben Sie einen besonderen Abschied oder eine romantische Botschaft, die Sie behalten möchten. Leider gibt es nur einen Weg, den wir kennen, und der kommt direkt von Apple. Es ist die oben erwähnte Move to iOS-App, mit der Sie auch Ihre Kontakte, Fotos, Videos, E-Mail-Konten, Web-Lesezeichen und Kalender übertragen können.

Willkommen bei iOS

Auf den ersten Blick wird es in diesen Bereichen sicherlich seltsam aussehen, und es gibt einige Dinge, die Sie an Android wahrscheinlich vermissen werden, aber iOS ist intuitiv gestaltet, sodass Sie nicht zu viele Probleme haben sollten, sich einzuleben. Mal sehen, ob wir es tun kann es so weich wie möglich machen.

Deinen Weg finden

Das erste, was Sie bemerken werden, ist das Fehlen einer Zurück- oder Multitasking- Schaltfläche. Wenn Sie ein iPhone X oder höher haben, müssen Sie sich auf Gesten verlassen, um herumzukommen. Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um jederzeit zum Startbildschirm zu gelangen. Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben und halten Sie an, um geöffnete Apps anzuzeigen. Wischen Sie nach rechts, um Widgets anzuzeigen, und wischen Sie von der Mitte des Bildschirms nach unten, um darauf zuzugreifen Suche. Wischen Sie von oben rechts nach unten, um das Control Center zu öffnen. Dies ähnelt den Schnelleinstellungen im Benachrichtigungsschatten in Android. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, um Siri, den Sprachassistenten von Apple, zu starten.

iPhone 11 Pro Max Bildschirm verkehrt herum Julian Chokkattu / Digitale Trends

Wenn Sie zu einem älteren iPhone oder dem neuen iPhone SE wechseln, haben Sie nur die einzelne Home- Taste, mit der Sie immer wieder zu Ihrem Startbildschirm zurückkehren. Im Allgemeinen werden alle Zurück-Optionen oben links auf dem Bildschirm angezeigt. Andernfalls tippen Sie auf diese Home- Schaltfläche, um eine App zu beenden. Sie öffnen aktuelle Apps oder Multitasking, indem Sie zweimal auf die Home- Schaltfläche tippen . Sie können auch die Home- Taste gedrückt halten , um Siri zu starten. Sie können Fragen stellen, Wegbeschreibungen abrufen, Termine vereinbaren und vieles mehr.

Für Einstellungen müssen Sie sich einzelne App-Menüs ansehen oder die App Einstellungen ausprobieren .

Sie werden feststellen, dass die Pulldown-Benachrichtigungsleiste Android vertraut ist. Standardmäßig werden Benachrichtigungen jedoch auch auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt. Sie können dies jederzeit unter Einstellungen> Benachrichtigungen ändern . Denken Sie daran, dass beim Tippen oder Wischen auf die Benachrichtigung wahrscheinlich die entsprechende App geöffnet wird. Sie müssen auf das kleine Kreuz oben rechts tippen, um eine Benachrichtigung zu schließen. Einige Popup-Benachrichtigungen bieten jetzt Interaktionen an, sodass Sie eine Benachrichtigung schließen oder eine schnelle Antwort schreiben können, ohne die App zu verlassen, in der Sie sich befinden. Sie können dem Benachrichtigungscenter auch Widgets hinzufügen. Wischen Sie von oben nach unten oder nach rechts, um es zu öffnen, und tippen Sie dann auf Bearbeiten , um Ihre Auswahl zu sehen.

Anpassung

Ihr Startbildschirm in iOS ähnelt im Grunde Ihrer App-Schublade unter Android - es ist nur eine Liste aller Ihrer Apps. Sie können nach rechts scrollen, um auf weitere Startbildschirmseiten zuzugreifen. Sie können auf eine App tippen und sie gedrückt halten, um das Symbol zu verschieben oder zu löschen. Wenn Sie einen Ordner erstellen möchten, ziehen Sie ihn über ein anderes App-Symbol und legen Sie ihn ab.

Das Einstellen Ihres iPhone-Hintergrundbilds ist einfach. Gehen Sie in die App Einstellungen , wählen Sie Hintergrund und wählen Sie dann das Bild aus, das Sie verwenden möchten. Wenn Sie selbst eines erstellen möchten, haben das iPhone 11 Pro und das iPhone XS eine Auflösung von 2436 x 1125 Pixel, das iPhone 11 Pro Max eine Auflösung von 2688 x 1242 Pixel und das iPhone 11 eine Auflösung von 1792 x 828 Pixel Das iPhone 8 und das neue iPhone SE haben zwar eine Auflösung von 1334 x 750 Pixel, möchten sie jedoch möglicherweise etwas vergrößern, um den Parallaxeeffekt zu berücksichtigen.

Für Klingeltöne können Sie wählen, was Sie möchten, oder Ihre eigenen erstellen. Lesen Sie unseren Leitfaden zum Erstellen von Klingeltönen für das iPhone, um mehr darüber zu erfahren.

Apps

Die Auswahl an Apps und Spielen unter iOS ist hervorragend. Alle bekannten Apps, an die Sie unter Android gewöhnt waren, sind im App Store von Apple leicht zu finden. Wir haben eine große Liste der besten iPhone-Apps und der besten iPhone-Spiele, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

iPhone 11 Pro Max Bildschirm Julian Chokkattu / Digitale Trends

Software-Updates

Apples iPhones sind die besten Geräte, wenn Sie Betriebssystem-Updates erhalten möchten. Sie werden froh sein, Android in dieser Hinsicht hinter sich zu lassen. Nur Googles Pixel-Handys sind schnelle Updates garantiert. Die meisten Android-Telefone mit Hersteller-Skins sind viel langsamer und erfordern auch die Genehmigung eines Mobilfunkanbieters, was bedeutet, dass der Vorgang Monate dauern kann. Mit dem iPhone sind Updates universell und einfach anzuwenden. Ältere Modelle unterstützen möglicherweise nicht die neueste Software, sodass iOS nicht völlig fragmentierungsfrei ist, aber es ist sicherlich weniger ein Problem. Sie haben die Möglichkeit, dies drahtlos über Einstellungen> Allgemein> Software-Update zu tun , oder Sie können es anschließen und über iTunes ausführen. Um iOS 13, die neueste Version von iOS, optimal zu nutzen, finden Sie hier eine Handvoll nützlicher Tipps für iOS 13.

Lebensdauer der Batterie

Apple arbeitet hart an der Akkulaufzeit des iPhone und einige Benutzer berichten, dass ihr Saft länger fließt als bei einigen Android-Flaggschiff-Handys (dies ist höchst umstritten). Möglicherweise verpassen Sie Widgets für den Startbildschirm, aber zumindest wird der Akku ohne diese Widgets weniger belastet. Unabhängig davon, ob Sie eine Verbesserung feststellen oder nicht, werden die meisten von Ihnen wahrscheinlich nach Wegen suchen, um die Akkulaufzeit des iPhone zu maximieren.

Rasiermesser Telefon vs iPhone x kabelloses Laden

Die neuesten iPhones unterstützen alle das kabellose Laden von Qi, sodass Sie sich ein kabelloses Ladegerät schnappen oder dasselbe verwenden können, das Sie für Ihr Android-Telefon hatten, und es aufladen können, ohne es anschließen zu müssen.

Zusätzliche iPhone-Optionen und Tipps

Dank der FaceTime-Funktion sind bei den iPhone-Modellen optional Videoanrufe integriert. Alles, was Sie dazu wissen müssen, finden Sie in unserem Handbuch zur Verwendung von FaceTime, vom Starten und Aktivieren von FaceTime bis hin zu Gruppenanrufen und Nur-Audio-Optionen.

Wenn Sie ernsthafte Probleme mit Ihrem iPhone haben, lesen Sie, wie Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen können. Wir haben auch Anleitungen zu häufig auftretenden iOS 13-Problemen, einschließlich neuer Informationen zu iOS 13, häufig auftretenden Problemen und hilfreichen Lösungen, sofern dies möglich ist. Wenn Sie viele Spam-Anrufe erhalten, sind Sie nicht allein und es lohnt sich zu lernen, wie Sie diesen ein Ende setzen können. Sie können mit unerwünschten Anrufen umgehen, indem Sie Anrufe auf einem iPhone blockieren. Wir behandeln alle Arten von Tipps und Tricks und haben hier bei Digital Trends umfassende Anleitungen für das iPhone. Stöbern Sie also auf unserer Website und finden Sie viele weitere nützliche Informationen. Selbst wenn Sie ein erfahrener iPhone-Benutzer sind, werden Sie mit unseren Anleitungen wahrscheinlich etwas Neues lernen.

Bevor wir uns abmelden, werfen Sie einen Blick auf die besten iPhone-Schutzhüllen und denken Sie daran, dass Sie, falls Sie jemals wieder auf die andere Seite wechseln möchten, auch eine Anleitung für iOS zu Android haben, die Ihnen die Seile mit diesem Betriebssystem zeigt.