So komprimieren Sie eine Datei in Windows 10

Es braucht nicht viel, bis Ihre Festplatte überfüllt oder unorganisiert ist. Mit Familienfotos, großen Dokumenten oder anderen Dateien kann Ihnen schnell der Speicherplatz ausgehen. Eine effektive platzsparende und organisierende Lösung besteht darin, einige dieser Dateien durch "Zippen" zu archivieren. 

Das Komprimieren einer Datei ist nicht nur in Windows 10 möglich. Auf vielen Computersystemen können Sie Dokumente archivieren. Je nach Programm funktioniert dies jedoch möglicherweise anders.

ZIP eine einzelne Datei

So komprimieren Sie eine Datei in Windows 10

Sie sollten diese Methode verwenden, wenn eine einzelne Datei sehr groß ist, z. B. eine Videoaufnahme mit einem Smartphone oder einer Digitalkamera. Durch das Komprimieren der Datei wird die Gesamtgröße verringert und die Handhabung erleichtert. So können Sie loslegen.

Schritt 1: Suchen Sie den Datei-Explorer  in der Windows 10-Taskleiste (das Ordnersymbol).

Schritt 2: Suchen Sie die Datei, die Sie komprimieren möchten.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei.

Schritt 4: Wählen Sie im Menü Senden an.

Schritt 5: Wählen Sie im nächsten Menü den komprimierten (komprimierten) Ordner .

Schritt 6: Benennen Sie Ihre neue ZIP-Datei um und drücken Sie die Eingabetaste .

ZIP mehrere Dateien

So komprimieren Sie eine Datei in Windows 10

Diese Methode ist praktisch, um mehrere Dateien aus Gründen der Größe und der Organisation zusammenzufassen. Dies ist eine clevere Idee, wenn Sie Dateien senden und nur um Dateien zusammenzuhalten, um Speicherplatz freizugeben.

Schritt 1: Suchen Sie den Datei-Explorer in der Windows 10-Taskleiste (das Ordnersymbol).

Schritt 2: Suchen Sie die Dateien, die Sie einer einzelnen ZIP-Datei hinzufügen möchten.

Schritt 3: Wählen Sie alle Dateien aus, indem Sie die Maustaste gedrückt halten und den Zeiger über den Bildschirm ziehen. Ihre Maus erstellt ein blaues Auswahlfeld. Alle Dateien in diesem Feld werden hellblau hervorgehoben.

Schritt 4: Lassen Sie die Maustaste los und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die hell hervorgehobenen Dateien.

Schritt 5: Wählen Sie im Menü Senden an.

Schritt 6: Wählen Sie im nächsten Menü den komprimierten (komprimierten) Ordner .

Schritt 7: Benennen Sie Ihre neue ZIP-Datei um und drücken Sie die Eingabetaste .

ZIP einen ganzen Ordner

So komprimieren Sie eine Datei in Windows 10

Wenn Sie mehrere Dateien in einem Ordner haben möchten, wählen Sie diese Methode. Beim Entpacken werden alle Dateien in einem Ordner entladen, der während des Komprimierungsprozesses erstellt wurde.

Schritt 1: Suchen Sie den Datei-Explorer in der Windows 10-Taskleiste (das Ordnersymbol).

Schritt 2: Suchen Sie den Ordner, den Sie einer einzelnen ZIP-Datei hinzufügen möchten.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner.

Schritt 4: Wählen Sie im Menü Senden an.

Schritt 5: Wählen Sie im nächsten Menü den komprimierten (komprimierten) Ordner .

Schritt 6: Benennen Sie Ihre neue ZIP-Datei um und drücken Sie die Eingabetaste .

Entpacken Sie eine ZIP-Datei

So komprimieren Sie eine Datei in Windows 10

Das Entpacken einer ZIP-Datei ist genauso wichtig wie das ZIP der Datei. In Windows 10 folgen Ihre Aktionen einem bestimmten Algorithmus, der Ihre Datei scannt, sich wiederholende Informationen verringert und eine brandneue Datei mit einer kleineren Größe und einer neuen Erweiterung erstellt. Die folgenden Schritte zeigen, wie dies erreicht wird:

Schritt 1: Suchen Sie den Datei-Explorer in der Windows 10-Taskleiste (das Ordnersymbol).

Schritt 2: Suchen Sie die Datei, die Sie dekomprimieren möchten.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei.

Schritt 4: Wählen Sie  im Menü Alle extrahieren.

Schritt 5: Wählen Sie im nächsten Popup-Bildschirm aus, wo Windows 10 die Dateien entladen soll, indem Sie auf die  Schaltfläche Durchsuchen klicken .

Schritt 5: Wenn Sie einen Ort ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Ordner auswählen .

Schritt 6: Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Extrahieren .

Windows 10 scannt die Datei, um sie wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen. Anschließend wird angezeigt, was entfernt wurde, und die sich wiederholenden Informationen werden wieder in die Datei eingefügt. Sie haben dann eine entpackte ZIP-Datei.

Original text