Bilder in Facebook-Kommentaren anhängen und posten

Foto anhängenWir haben kürzlich berichtet, dass die Möglichkeit, Statusaktualisierungen auf Facebook zu bearbeiten, in Arbeit ist. Während wir verzweifelt darauf warten, dass diese Funktion für alle verfügbar ist, hat Facebook beschlossen, uns mit einem Update zu beschäftigen, das ähnlich beeindruckend ist: Sie können jetzt Kommentare in Form eines Foto-Uploads veröffentlichen.

Sie sehen nun eine Kamerataste neben dem Kommentarbereich jedes Beitrags auf Facebook. Wenn Sie darauf klicken, können Sie ein Foto anhängen und als Kommentar hochladen. Für die meisten Benutzer mag es keine große Sache sein, aber diese Funktion ist definitiv eine willkommene Ergänzung für diejenigen, die oft die Tatsache erleben, dass Wörter manchmal einfach nicht genug sind. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Während es noch keine offizielle Facebook-Ankündigung in ihrem Blog zu geben scheint, haben einige Benutzer die neue Kommentarfunktion bereits gesehen und verwendet. Also mussten wir es natürlich versuchen:

Facebook Fotokommentar Test

Facebook hat uns bestätigt, dass dies ein globaler Roll-out ist, der erst heute Morgen bei einem Hackathon von Bob Baldwin durchgeführt wurde. Obwohl Sie noch keine Fotokommentare über die mobile App hochladen können, können Sie sie wie im Web in der Vorschau anzeigen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Funktion immer noch etwas fehlerhaft ist - Foto-Uploads werden möglicherweise nicht immer beim ersten Versuch angezeigt (siehe oben). Sie werden jedoch angezeigt, sobald Sie nacheinander Fotokommentare veröffentlichen.

Benutzer konnten automatisch generierte Fotos zu Links sehen, die Benutzer als Updates veröffentlichen. Die Fotos, die Benutzer als Kommentare hochladen, werden jedoch wie jedes Fotoalbum auf den Servern von Facebook gehostet:

Facebook Fotokommentar Album

Mit diesem kürzlich veröffentlichten Update und der Möglichkeit, Hashtags zu verwenden, kann sich das Kommentiererlebnis von Facebook tatsächlich erheblich verbessern. Jetzt müssen wir nur noch direkt auf Kommentare inline antworten (was Sie für Facebook-Seiten tun können (siehe unten)) und Beiträge veröffentlichen animierte GIFs, genau wie in Google+.

Facebook verschachtelte Antwort