So erhalten Sie Google Earth Pro kostenlos

Google Earth ist eine unglaubliche Möglichkeit, Orte in der Nähe und in der Ferne bequem von zu Hause aus zu betrachten. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, sich neben den einfachen Funktionen der Browserversion intensiver mit Google Earth zu beschäftigen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, Google Earth Pro kostenlos herunterzuladen.

Die gute Nachricht ist, dass das Herunterladen von Google Earth Pro jetzt ein relativ schneller und einfacher Vorgang ist. Mit diesen Schritten können Sie in kürzester Zeit geografische Merkmale und Städte auf der ganzen Welt untersuchen.

Schritt 1: Wählen Sie den für Sie richtigen Download

Google hat den Prozess zum Herunterladen von Google Earth Pro überarbeitet und einfacher als je zuvor gemacht. Gehen Sie zunächst zur Google Earth-Website. Sie werden sofort in der oberen rechten Ecke der Webseite eine Option zum Starten der Erde bemerken . Wenn Sie nur Google Earth verwenden möchten, ist dies die beste Option, da die In-Browser-Version schnell und leicht zugänglich ist.

Wir konzentrieren uns jedoch auf Google Earth Pro, eine vielseitigere und vollständigere Option, die zum Herunterladen auf Ihren Desktop entwickelt wurde. Scrollen Sie ganz nach unten, bis Sie die Überschrift " Karten mit erweiterten Werkzeugen erstellen" sehen . Hier sollte eine Option zum Herunterladen von Earth Pro auf dem Desktop angezeigt werden .

Dies sollte Ihnen den richtigen Download für Ihr Betriebssystem geben. Bei Bedarf können Sie jedoch auf dieser Webseite Fehler bei der Installation für Windows oder Mac beheben. Beachten Sie, dass Earth Pro auch mit Linux-Systemen kompatibel ist.

Schritt 2: Stimmen Sie den Bedingungen zu

Google fordert Sie nun auf, den Datenschutzbestimmungen von Earth zuzustimmen, und teilt Ihnen mit, dass Sie die neueste Version von Earth Pro herunterladen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Funktion, mit der anonyme Google-Berichte zu Ihrer Aktivität gesendet werden, sofern Sie sie nicht deaktivieren.

Die Datei wird nun auf Ihren Computer heruntergeladen. Wenn es fertig ist, öffnen Sie es, um den Installationsvorgang zu starten. Google fragt Sie, wo Sie das Programm installieren möchten und wie die Installation funktionieren soll. Möglicherweise müssen Sie zu diesem Zeitpunkt Ihre Anmeldeinformationen für das Desktop-Betriebssystem verwenden.

Schritt 3: Lesen Sie die Starttipps

Wenn der Download abgeschlossen ist, gehört Google Earth zu Ihren Anwendungen. Starten Sie es und die Software wird gestartet - es sollte jedoch auch ein Fenster mit einer Liste von Tipps für den Anfang enthalten. Lesen Sie diese Tipps, um mehr über die Software und die Verwendung der Grundfunktionen zu erfahren. Es ist ein guter Anfang!

Schritt 4: Experimentieren Sie mit den Funktionen

Das Erlernen der Navigation in Google Earth Pro kann einige Zeit dauern. Es ist eine gute Idee, sich mit der Software vertraut zu machen und zu sehen, was sie kann. Klicken Sie herum und erkunden Sie die Funktionen. Mit den Schaltflächen oben im Programm können Sie der Karte Formen, Pfade und andere Funktionen hinzufügen. Das Exportieren von Bildern ist eine weitere Option aus dem oberen Menü. Auf der linken Seite sehen Sie Menüs zum Suchen und Speichern bestimmter Orte. Sie können auch verschiedene Informationsebenen zum Hinzufügen oder Entfernen auswählen, je nachdem, was Sie sehen möchten. Auf der Karte befinden sich Funktionen zum Vergrößern / Verkleinern, die an Google Maps erinnern (zu denen Sie jederzeit mit einem der Tools von Earth Pro wechseln können). Wenn Sie die Daten untersuchen, sollten Sie wissen, dass die Ergebnisse von Earth Pro nicht nur von Google stammen: Eine Vielzahl von US-amerikanischen Behörden hat dazu beigetragen. Kurz gesagt, die Daten sind erstklassig.

Während das Herumklicken Sie zweifellos faszinieren und inspirieren wird, ist nicht alles in Ihrem Gesicht. Hier sind einige der aufregenden Dinge, die Sie mit Earth Pro erreichen können:

  • Zeigen Sie historische Ansichten von Orten in vergangenen Jahren. Dies bedeutet, dass Sie den Verkehr und die Entwicklung in der Vergangenheit untersuchen können.
  • Erstellen Sie Touren durch geografische Gebiete oder Städte.
  • Hinzufügen oder Entfernen verschiedener geografischer Merkmale.
  • Vermessungsentfernungen und die Größe bestimmter Gebiete.
  • Bilder exportieren.
  • Verwenden Sie es zum Geschichtenerzählen.
  • Importieren und exportieren Sie verschiedene GIS-Daten aus Standardsoftware wie ArcGis, QGis, ESRI Shapefile und anderen. Durch die Möglichkeit, GIS-Daten zu importieren und zu exportieren, wird das Programm bei Bedarf zu einem professionellen GIS-Tool.
  • Passen Sie die Tageszeit an.

Beachten Sie, dass Bilder und einige Daten möglicherweise etwas veraltet sind. Verständlicherweise hat das Aktualisieren alter Software nicht gerade Priorität. Importierte GIS-Daten können abhängig von Ihren Zielen zur Behebung des Problems beitragen. Google hat jedoch in der Vergangenheit einige Informationen zur Software geändert. Vor allem die demografischen Daten und Verkehrsüberlagerungen wurden Anfang 2016 entfernt. Die Software ist jedoch immer noch großartig. Unserer Meinung nach ist dies die überlegene Desktop-Option für Google Earth-Nutzer.

Egal, ob Sie ein Profi sind, der Daten untersuchen muss oder sich nur für Geografie begeistert, Google Earth Pro ist den Download wert. Obwohl das Tool in gewisser Weise etwas veraltet ist, gibt es noch eine Menge zu entdecken und zu lernen.