So überprüfen Sie die Datennutzung auf einem iPhone oder iPad

Gehören Sie zu den Leuten, die sich immer Sorgen machen, wie viele Daten Sie auf Ihrem iPhone oder einem anderen iOS-Gerät verwenden? Fragen Sie sich gegen Ende des Abrechnungszyklus Ihres Netzbetreibers, ob Sie oder ein Familienmitglied die Grenze über Ihr Datenlimit überschreiten und die gefürchteten zusätzlichen Kosten verursachen werden?

Es gibt gute Nachrichten. In neueren Versionen des Apple-Betriebssystems, einschließlich iOS 13, macht es Apple einfacher als je zuvor, über Ihre Datennutzung nachzudenken und Maßnahmen zu ergreifen, um diese zu verringern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit diesem schnellen Vorgang die Datennutzung auf einem iPhone überprüfen können, wann immer Sie möchten, und wir erklären, wie Sie damit Ihre Datennutzung einschränken können.

Behalten Sie Ihre Daten im Auge

iOS-DatennutzungSo überprüfen Sie die Datennutzung auf einem iPhoneSo überprüfen Sie die Datennutzung auf einem iPhone
  • Schalten Sie Ihr iPhone ein und tippen Sie auf das Symbol Einstellungen .
  • Suchen Sie in den Einstellungen nach einer Option mit der Aufschrift " Mobilfunk"  und wählen Sie sie aus. Bei einigen iOS-Geräten kann diese Option Mobile Data oder Cellular Data anzeigen , es ist jedoch dasselbe. Scrollen Sie beim Öffnen des neuen Fensters nach unten zum Abschnitt "  Mobilfunkdaten" oder "  Daten verwenden für" .
  • Beobachten Sie genau, wie viele Daten Ihr Telefon im aktuellen Monat oder Zahlungszeitraum verwendet hat.

Einige Informationen in diesem Abschnitt können je nach Netzbetreiber variieren. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch oben einen Abschnitt mit der Bezeichnung " Aktuelle Periode" an . Viele Netzbetreiber bieten auch einen Abschnitt namens Current Period Roaming an , einen separaten Tracker aller verwendeten Roaming-Daten, da die beiden häufig zu unterschiedlichen Tarifen berechnet werden. Wenn Sie keine Informationen zu den im aktuellen Zeitraum verwendeten Daten sehen, rufen Sie Ihren Mobilfunkanbieter an oder melden Sie sich auf der Website an und suchen Sie nach genaueren Informationen.

Wenn Sie nach unten scrollen, wird eine Liste aller iPhone-Apps angezeigt, die Sie derzeit verwenden. Jede App enthält Informationen darüber, wie viele Daten sie verwendet hat (wenn überhaupt Mobilfunkdaten verwendet werden). Vor iOS 12 wurden Apps alphabetisch sortiert, jetzt werden sie nach Verwendung aufgelistet, wobei Apps, die die meisten Daten verwenden, oben stehen. In der Liste sehen Sie auch einen Abschnitt namens Systemdienste .

Wenn Sie darauf tippen, sehen Sie alle grundlegenden Dienste auf Ihrem iPhone und wie viele Daten sie auch verwenden. Dies ist die Datenmenge, die Ihr Telefon zur Bereitstellung von Kommunikationsdiensten verwenden muss.

Speichern Sie Daten, wenn Sie zu viel verwenden

So überprüfen Sie die Datennutzung auf einem iPhone-Datensatz1iPhone DateneinstellungenSo überprüfen Sie die Datennutzung auf einem iPhone Cell3So überprüfen Sie die Datennutzung auf einem iPhone Cell5So überprüfen Sie die Datennutzung auf einem iPhone Cell4

Sind die Ergebnisse Ihrer Datenüberwachung etwas störend? Sind Sie bereit für einen neuen iOS-Ansatz? Wenn Sie plötzlich Daten reduzieren möchten, um Geld zu sparen, finden Sie hier die Methoden, die iOS bietet.

Daten per App ausschalten

Erinnern Sie sich an diese Liste von Apps in Mobile Data oder Cellular ? Sie sind wahrscheinlich alle in den grünen Ein- Zustand geschaltet , aber Sie können alle datenhungrigen Apps durchgehen und ausschalten, um die Verwendung von Daten zu blockieren. Dies ist sehr praktisch, insbesondere wenn Sie nie beabsichtigt haben, sie überhaupt zu verwenden. Auf diese Weise können Sie einige Daten speichern und gleichzeitig wichtige Dienste nutzen. Die einzige Ausnahme bilden die Systemdienste , die Sie nicht ausschalten können.

Daten vollständig ausschalten

Möchten Sie ein Datenmoratorium für den verbleibenden Zeitraum festlegen, um zusätzliche Gebühren zu vermeiden? Ganz oben im Fenster " Mobile Daten"  oder " Mobilfunk" sollte das  Etikett " Mobilfunkdaten " mit einer grünen Schaltfläche daneben angezeigt werden. Wenn Sie die grüne Taste auf Aus stellen,  wird Ihre Datenverbindung ausgeschaltet. Verschiedene Träger können zusätzliche Optionen bieten, wie etwa die Fähigkeit zum Abschalten Daten -  Roaming und Voice - Roaming getrennt. Durch Aktivieren des Umschalters für den Low Data-Modus wird auch die Nutzung reduziert, indem automatische Updates und Hintergrundaufgaben angehalten werden. Sie können weiterhin Wi-Fi-Netzwerke verwenden, um online zu gehen.

Zusätzliche Datendienste

Viele Netzbetreiber bieten auch Optionen für den Wechsel von LTE, VoLTE oder 4G zu 3G an, um Daten zu sparen. Außerdem können Sie auswählen, welche Art von Netzwerkverbindung Sie für bestimmte Sprach- und Datendienste wünschen. Das Umschalten von Sprachdiensten auf 3G kann Ihnen beim Speichern von Daten helfen, wenn Sie viele Ortsgespräche führen. Einige Netzbetreiber aktivieren Wi-Fi-Anrufe, sodass Sie Daten bei diesen Anrufen vollständig ausschalten können. Ihre Datengeschwindigkeit ist bei 3G langsamer.

Wi-Fi Assist ausschalten

Der Wi-Fi-Assistent kann unter bestimmten Umständen hilfreich sein, aber Sie möchten ihn wahrscheinlich deaktivieren, wenn Sie versuchen, Daten zu speichern. Bei Mobilgeräten mit Wi-Fi Assist wird automatisch auf Mobilfunkdaten umgeschaltet, wenn Wi-Fi das Laden einer Webseite nicht verarbeiten kann oder ähnliche Netzwerkprobleme aufweist, sodass bei Bedarf Mobilfunkdaten verwendet werden können. Wenn Sie einige Datendienste aktiviert lassen, suchen Sie im Abschnitt " Mobilfunk " der Einstellungen nach " Wi-Fi-Assistent" und schalten Sie ihn aus.

Laden Sie eine App herunter

Wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, können Sie sich an Optionen von Drittanbietern wenden, um Ihre Datennutzung zu überwachen und zu steuern. Hier sind ein paar gute.

Mein Datenmanager

Mein Datenmanager

Mit My Data Manager VPN Security können Sie Ihre Online-Privatsphäre schützen und gleichzeitig Ihre mobile Datennutzung steuern. Die App verfügt über einige Funktionen. Erstens schützt es Ihren Internetverkehr über VPN. Es verschlüsselt auch Ihre Daten. Und schließlich wird die Datennutzung durch die App verfolgt, sodass Sie sehen können, welche Ihre Daten entleeren. Verwenden Sie My Data Manager, um die Datennutzung auf Mobilgeräten, Wi-Fi und Roaming zu bewerten und festzustellen, welche Apps den größten Teil Ihrer Mobilfunkzulage verbrauchen. Sie können auch Warnungen planen, bevor Sie Ihr Datenlimit erreichen. Mit dieser App können Sie zusätzliche Gebühren vermeiden und sogar einen gemeinsamen Plan oder einen Familienplan einrichten, um die Nutzung für einen ganzen Haushalt zu verfolgen.

Appstore

Verkehrsüberwachung

Verkehrsüberwachung

Mit Traffic Monitor können Sie Ihre Datennutzung für einen bestimmten Zeitraum gemäß Ihrem Datenplan überwachen. Sie können beispielsweise ein Datum wie den Starttag Ihres Abrechnungszeitraums festlegen oder Ihre Datenobergrenze programmieren. Die App warnt, wenn Sie Ihr Datenvolumen überschreiten. Mit dem neuen Widget "Heute-Erweiterung" können Sie die aktuelle Datennutzung über das Benachrichtigungscenter überprüfen. Sie können Ihre Datennutzung auch automatisch auf einer Karte verfolgen. Die Funktion ist auch dann verfügbar, wenn Sie die App nicht verwenden. Außerdem können Sie die Hintergrundposition jederzeit und überall steuern.

Wenn Sie wissen, wo Sie mit Ihrer Datennutzung stehen, können Sie kostspielige Überschreitungen und störende Drosselungen vermeiden. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihre Nutzung auf jedem iOS-Gerät zu verfolgen. Viele schützen sogar Ihre Privatsphäre und stellen sicher, dass die ganze Familie ihre Daten verantwortungsbewusst verwendet.

Appstore