So fügen Sie Ihre Musik einem iPhone, iPad oder iPod Touch hinzu

Angenommen, Sie haben ein neues - oder vielleicht nicht ganz so neues - iPhone, iPad oder iPod touch, und als erstes möchten Sie Ihren Lieblingssong hören. Sie müssen wissen, wie Sie Musik auf ein iPhone herunterladen können. Hier finden Sie einige einfache Möglichkeiten, um Ihre Musik zu Ihrem Apple-Gerät hinzuzufügen.

Das Allzweck-Multimedia-Repository von Apple, iTunes, ist der Musikverwaltungs-Hub für Ihre Apple-Geräte. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Betriebssystem auf die neueste Version aktualisiert haben, die auf Ihrem Desktop- oder Laptop-Computer ausgeführt werden kann, und laden Sie dann die neueste Version von iTunes von der Apple-Website herunter.

Jetzt ist es Zeit, Musik zu Ihrer iTunes-Mediathek hinzuzufügen. Starten Sie iTunes auf Ihrem Computer und wählen Sie dann Datei> Zur Bibliothek hinzufügen . Auf diese Weise können Sie Ihre ausgewählten Musikdateien und Ordner auf Ihren Computer, externe Festplatten und sogar aus Cloud-Speichern wie Dropbox importieren. Und natürlich würde Apple es lieben, wenn Sie zusätzliche Songs oder ganze Alben im iTunes Store kaufen.

Der verdrahtete Weg

Sie können Ihren Apple-Geräten auf altmodische Weise Musik hinzufügen: Mit dem Lightning-Kabel, das mit jedem Apple-Gerät geliefert wird. Es wird direkt an den USB-Anschluss Ihres Computers angeschlossen. Sie können Ihren gesamten Musikkatalog in Ihr Gerät importieren, wenn Sie über genügend Speicherplatz verfügen. Die meisten Menschen haben nicht so viel freien Platz und sind daher gezwungen, Favoriten auszuwählen, die sie unterwegs mitnehmen können. Rufen Sie die iTunes-Benutzeroberfläche auf und aktivieren Sie die Alben, Interpreten oder Genres, die Sie auf Ihrem Gerät speichern möchten, oder erstellen Sie eine neue Wiedergabeliste mit Ihren bevorzugten Auswahlmöglichkeiten.

Wenn Ihr Gerät an den Computer angeschlossen ist, wird es als Symbol in der oberen linken Spalte des iTunes-Fensters angezeigt. Klicken Sie dann in der oberen Leiste auf die Schaltfläche Musik . Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Musik synchronisieren aktiviert ist. Wenn Sie Ihre gesamte Bibliothek synchronisieren, überprüfen Sie die gesamte Musikbibliothek . Wenn Sie nur eine Wiedergabeliste synchronisieren, überprüfen Sie Ausgewählte Wiedergabelisten, Interpreten und Genres und wählen Sie dann die Wiedergabeliste aus, die Sie für Ihr Gerät erstellt haben. Wählen Sie dann die Schaltfläche " Synchronisieren" unten rechts im iTunes-Fenster. Wenn die Synchronisierung abgeschlossen ist, klicken Sie auf Übernehmen und dann auf Fertig und trennen Sie Ihr Gerät.

Der drahtlose Weg

Einige der neueren Mac-Laptops sind - sagen wir mal - USB-herausgefordert. Wenn Sie eines davon haben oder einfach eine Abneigung gegen Kabel entwickelt haben, gibt es eine drahtlose Möglichkeit, Ihre Musik über Ihre Wi-Fi-Verbindung in Ihr Telefon zu übertragen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Am besten aktualisieren Sie Ihre gesamte Software. Sie möchten also nicht nur Ihr Mac OS und iTunes auf dem Computer aktualisieren, sondern auch die neueste Version von iOS für Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch herunterladen. Um die neueste Version zu erhalten, tippen Sie auf Einstellungen> Allgemein> Software-Update und wählen Sie die Schaltfläche Herunterladen und Installieren . Stellen Sie nach Abschluss des Updates sicher, dass Ihr Computer mit Ihrem gesicherten drahtlosen Netzwerk verbunden ist und iTunes ausführt. Schließen Sie nun Ihr Gerät an eine Stromquelle an, navigieren Sie zu Einstellungen> Allgemein> iTunes Wi-Fi Sync  und tippen Sie auf die Schaltfläche Jetzt synchronisieren.

So laden Sie Musik von Ihrem iPod oder iPhone Musik6 herunterSo laden Sie Musik von Ihrem iPod oder iPhone herunter Musik7

Der Wolkenweg

Es gibt Kabel und WLAN, aber es gibt auch einen dritten Weg: Die Cloud. Mit Apples iCloud haben Sie die Möglichkeit, Ihre Musik in der Cloud zu sichern und jederzeit auf jedes gewünschte Lied zuzugreifen. iCloud deckt die gesamte Musik ab, die Sie im iTunes Store gekauft haben, jedoch keine Musik, die Sie auf andere Weise erhalten haben. Zusätzlich zum über iTunes verfügbaren iCloud-Backup bietet Apple zwei kostenpflichtige Cloud-basierte Dienste an, mit denen Sie den Rest Ihrer Sammlung abdecken, Ihre Musiksammlung erweitern und Ihre aktuellen Titel jederzeit und überall verfügbar machen können: Apple Music und iTunes Match.

Apple Music:Apple Music ist ein Abonnement, das eine Vielzahl von Funktionen bietet. Zusätzlich zu seinem Abonnement-Musikkatalog bietet es eine geräteübergreifende Synchronisierung der iCloud-Musikbibliothek, Beats 1-Radio, auf Ihre Vorlieben zugeschnittene Wiedergabelisten, exklusive Künstler und sogar Songtexte. Die drei Pläne richten sich an Einzelpersonen, Familien und Studenten oder Lehrer für 10, 15 bzw. 5 US-Dollar pro Monat, um Inhalte zu streamen oder Musik herunterzuladen, um sie offline anzuhören. Mit dem individuellen Plan können Sie zusätzlich zu Ihrer persönlichen iTunes-Mediathek und anderen exklusiven Inhalten auf 50 Millionen Titel zugreifen. Der Familienplan bietet dieselben Funktionen, außer dass er bis zu sechs Konten enthalten kann. Der Schülerplan bietet die gleichen Vorteile wie der Einzelplan zum halben Preis und steht sowohl Schülern als auch Lehrern zur Verfügung. Mit einer dreimonatigen kostenlosen Testversion können Sie es vor dem Kauf ausprobieren.Mit der Musik-App von Apple auf Ihrem Telefon können Sie über iTunes auf Ihrem Desktop auf alle synchronisierten Musikdateien sowie auf den Musikabonnementservice von Apple zugreifen.

Sie können sich auf Ihrem Desktop oder auf Ihrem Mobilgerät für Apple Music anmelden. Starten Sie auf dem Mac iTunes, klicken Sie oben im Fenster auf die Registerkarte Für Sie und dann auf die Schaltfläche Plan auswählen. Klicken Sie auf Ihrem Mobilgerät auf die Musik-App von Apple und tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf das Herzsymbol Für Sie , um die gleiche Auswahl an Plänen zu erhalten.

iTunes Match:  Für 25 US-Dollar pro Jahr verwendet iTunes Match Metadatenabgleich und Audio-Fingerabdruck, um Ihre Songs mit den iTunes Store-Aufnahmen abzugleichen und Ihre iCloud Music Library zu verwalten. Wenn Sie Ihre persönliche iTunes-Mediathek auf allen Ihren Geräten verfügbar haben möchten und sich nicht für Abonnementdienste interessieren, ist iTunes Match möglicherweise Ihr Problem. Der Dienst kann bis zu 100.000 Ihrer Songs mit seiner Datenbank abgleichen, sodass Sie sie auf bis zu 10 Geräte streamen oder herunterladen können. Musik, die Sie bereits im iTunes Store gekauft haben, zählt nicht zum Limit. iTunes Match ist derzeit in den Apple Music-Abonnementdienst integriert. Wenn Sie also Apple Music abonnieren, können Sie sich von iTunes Match und seiner zusätzlichen Gebühr verabschieden. Wenn Sie nicht an einem Apple Music-Abonnement interessiert sind, können Sie iTunes Match weiterhin beibehalten.

Starten Sie zum Abonnieren iTunes und klicken Sie oben im Fenster auf die Registerkarte Store . Scrollen Sie dann ganz nach unten, bis Sie iTunes Match im Abschnitt " Funktionen " sehen. Klicken Sie auf den Link und abonnieren Sie.

iCloud Music Library:  Dieser Dienst funktioniert sowohl mit Apple Music als auch mit iTunes Match, um Ihre persönlichen Musikdateien zu speichern, indem Sie Ihre Songs mit Titeln abgleichen, die bereits im iTunes Store verfügbar sind. Auf diese Weise können Sie eine beliebige Auswahl von bis zu 100.000 Titeln auf bis zu 10 autorisierte Geräte streamen oder herunterladen. Wenn Sie iCloud Music Library aktivieren, können Sie keine Musik von Ihrem Computer mit Ihrem Telefon synchronisieren, da dieses Setup nur die Freigabe zwischen Geräten ermöglicht.

Unabhängig davon, welche Methoden Sie zum Kaufen, Speichern und Hören Ihrer Musik auswählen, haben Sie viele Optionen, mit denen Sie Ihre Lieblingsmusik überall hin mitnehmen können.