Verwendung des versteckten Nintendo Switch-Browsers

Der Nintendo Switch verfügt über einen integrierten Webbrowser. Man kann es einfach nicht benutzen - zumindest nicht direkt. Warum? Weil die Konsole ein tragbares Gaming-First-Gerät ist. Wahrscheinlich haben Sie bereits ein tragbares Multimedia-Gerät in Ihrer Tasche, Handtasche oder Tasche, und Nintendo weiß dies. Darüber hinaus sind Konsolen ohnehin nicht die besten Geräte zum Surfen im Internet.

Sie finden jedoch keinen dedizierten Webbrowser, der auf der Konsole vorinstalliert oder im eShop aufgeführt ist. Stattdessen wird es hauptsächlich verwendet, um sich an einem öffentlichen Zugangspunkt (Hotspot) wie einem Krankenhaus, einem Hotel, einem Flughafen, Starbucks usw. anzumelden. Es ist bestenfalls minimal und ermöglicht ein sehr einfaches Surfen im Internet. Es kämpft mit Skripten und unterstützt keine modernen webbasierten Technologien wie Flash, aber es lohnt sich, einen Blick auf ein paar Kichern zu werfen.

Um den Browser außerhalb der typischen Hotspot-Methode zu verwenden, müssen Sie die Konsole durch manuelles Einfügen einer primären DNS-Adresse austricksen. Unsere Anweisungen zur Verwendung des versteckten Nintendo Switch-Browsers basieren auf SwitchBru, einem kostenlosen gehosteten DNS-Server, der Ihre Anfragen an die öffentlichen DNS-Server von Google weiterleitet. Je nach Dienst ist Ihre Verbindung verschlüsselt.

Beachten Sie jedoch, dass Sie eine Verbindung zu einem Drittanbieter herstellen. SwitchBru behauptet, keine Informationen wie Ihre IP-Adresse und Surfgewohnheiten zu sammeln, bietet jedoch einen kostenlosen Service zum Speichern Ihrer bevorzugten Links und Einstellungen.

Weiterführende Literatur

  • Die häufigsten Nintendo Switch-Probleme und deren Behebung
  • Die besten exklusiven Nintendo Switch
  • Die besten Indie-Spiele auf Nintendo Switch

Verwenden Sie den Webbrowser

Schritt 1: Tippen oder wählen Sie das Systemeinstellungen- Symbol „Zahnrad“ auf dem Startbildschirm.

Nintendo Switch-Startbildschirm

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und tippen oder wählen Sie die Internetoption auf dem folgenden Bildschirm.

Schritt 3: Wählen Sie rechts Interneteinstellungen .

Nintendo Switch Wählen Sie Interneteinstellungen

Schritt 4: Tippen oder wählen Sie eine Internetverbindung.

Schritt 5: Tippen Sie auf dem folgenden Bildschirm auf oder wählen Sie Einstellungen ändern .

Nintendo Switch Interneteinstellungen ändern

Schritt 6: Scrollen Sie nach unten und tippen oder wählen Sie DNS-Einstellungen .

Schritt 7: Wählen Sie im Popup-Fenster unten die Option Manuell .

Nintendo Switch Manuelles DNS auswählen

Schritt 8: Wählen Sie Primäres DNS aus , löschen Sie alle Nullen und geben Sie diese Adresse ein:

045.055.142.122

Wählen Sie OK oder tippen Sie auf das Pluszeichen, um fortzufahren.

Nintendo Switch ändert das primäre DNS

Schritt 9: Tippen oder wählen Sie die Schaltfläche Speichern .

Nintendo Switch Save Manual DNS

Schritt 10: Tippen Sie im folgenden Bildschirm auf oder wählen Sie Mit diesem Netzwerk verbinden .

Schritt 11: Die Verbindung scheint fehlzuschlagen und erfordert eine Registrierung. Tippen oder wählen Sie Weiter .

Nintendo Switch Register DNS Server

Schritt 12: Die SwitchBru DNS-Homepage wird jetzt auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Hier ist die tatsächliche Adresse, auf die Sie auf jedem Gerät zugreifen können:

//dns.switchbru.com

Wie unten gezeigt, können Sie auf die Schaltfläche Weiter zu Google tippen oder diese auswählen , um eine grundlegende Google-Suchseite zu laden. Links sehen Sie außerdem eine Spalte mit sechs Kategorien:

  • Google: Durchsuchen Sie das Internet
  • URL eingeben: Geben Sie eine Adresse ein
  • News: Die neuesten Nachrichten von SwitchBru
  • Feedback: Nehmen Sie an der Umfrage von SwitchBru teil, um Feedback zu den neuesten Erfahrungen beim Surfen im Internet zu erhalten
  • Nützliche Links: Fügen Sie benutzerdefinierte Links hinzu und greifen Sie auf allgemeine und Switch-bezogene Links zu.
  • Einstellungen: Ändern Sie das Thema (weiß oder schwarz), verwalten Sie Benachrichtigungen, deaktivieren Sie Anzeigen und vieles mehr.
SwitchBru DNS-Seite

Trennen Sie den Webbrowser

Wenn Ihr primärer DNS jetzt zu SwitchBru umgeleitet wird, laden Sie die Begrüßungsseite jedes Mal, wenn Sie diese Internetverbindung verwenden. Befolgen Sie zum Zurücksetzen und Deaktivieren des Webbrowsers die vorherigen Anweisungen von Schritt 1 bis Schritt 5. Wenn Sie die Einstellungsseite der Verbindung erreicht haben, befolgen Sie stattdessen diese Anweisungen:

Schritt 6: Scrollen Sie nach unten und tippen oder wählen Sie DNS-Einstellungen . Unten wird ein Popup angezeigt.

Schritt 7: Tippen oder wählen Sie die Option Automatisch .

Schritt 8: Tippen Sie auf die Schaltfläche Speichern und anschließend auf OK .

Beachten Sie, dass Sie bei Verbindungsproblemen mit der Einstellung " Automatisch" diese Anweisungen verwenden können, um die primären und sekundären DNS-Nummern manuell zu ändern. Hier sind zum Beispiel die DNS-Adressen von Google:

8.8.8.8 (primär)

8.8.4.4 (sekundär)