So montieren Sie einen Fernseher an der Wand

Sie haben gerade einen auffälligen neuen Fernseher gekauft und können ihn sofort aus der Verpackung nehmen - was nun? Bevor Sie das große Spiel oder Ihre Lieblingsfilme ansehen können, müssen Sie einen Platz finden, an dem Sie den Fernseher an Ihrer Wand befestigen können. 

Wenn Sie es nicht richtig montieren, kann Ihr Fernseher dauerhaft beschädigt werden. Die Montage Ihres Fernsehgeräts ist mit zahlreichen Vor- und Nachteilen verbunden, und Sie sollten auf jeden Fall wissen, was sie sind.

Ihr Bolzensucher ist ein Lügner

Wandhalterung Bolzensucher

Elektrische Bolzensucher sind knifflige kleine Werkzeuge. Sie können eines der hilfreichsten Werkzeuge in der Box sein oder der Grund, warum Sie ein Dutzend zusätzliche Löcher in die Wand stecken. Einfach gesagt, sie sind Lügner . Aber hier sind vier Tipps, die sicherstellen, dass Sie nie wieder betrogen werden.

  1. Gehen Sie langsam: Um effektiv zu sein, müssen die Bolzensucher ordnungsgemäß kalibriert werden. Stellen Sie Ihre zuerst an die Wand und schalten Sie sie ein - normalerweise können Sie dies tun, indem Sie einen Knopf gedrückt halten. Lassen Sie den Bolzensucher die Dichte des Materials ablesen (dies dauert nur ein oder zwei Sekunden) und bewegen Sie es dann langsam von einer Seite zur anderen. Gehen Sie einige Male über die Mauer hin und her und beginnen Sie bei jedem Durchgang an einer anderen Stelle. Markieren Sie jedes Gestüt, das Sie entdecken, mit einem Stück Malerband. Wir empfehlen, drei zu finden und ein Maßband zu verwenden, um sicherzustellen, dass sie den gleichen Abstand voneinander haben. Dies hilft Ihnen, Fehlalarme zu vermeiden.
  2. Popcorndecken besiegt: Haben Sie jemals versucht, einen Bolzensucher mit Popcornstruktur über eine Decke zu fahren? Sie ruinieren nicht nur die Textur, sondern der Bolzensucher funktioniert auch nicht gut. Eine einfache Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, besteht darin, ein Stück Pappe über den Bereich zu legen, den Sie scannen möchten. Der Karton gibt dem Bolzensucher eine glatte Oberfläche, über die er gleiten kann, und ermöglicht es Ihnen, die Balken leicht zu finden.
  3. Feuerblöcke nicht vergessen:  Bevor Sie Löcher bohren, führen Sie Ihren Bolzensucher vertikal an der Wand auf und ab, um sicherzustellen, dass keine Feuerblöcke horizontal zwischen den Bolzenschächten verlaufen. Feuerblöcke können Angeldrähte an der Wand selbst für erfahrene Installateure sehr schwierig machen.
  4. Überprüfen Sie immer:Bolzensucher können ziemlich leicht getäuscht werden. Sie lesen oft eine Naht in der Trockenbauwand als Bolzen. Nachdem Sie Ihre Bolzen markiert haben und wo Sie Ihre Löcher bohren möchten, sollten Sie etwas verwenden, um in die Wand zu stechen, um sicherzustellen, dass Sie tatsächlich einen Bolzen markiert haben. Normalerweise verwenden wir einen kleinen Präzisionsschraubendreher, aber ein abgeschnittener Kleiderbügel oder ein Pianodraht funktionieren einwandfrei. Wir empfehlen, dies von Hand zu tun, anstatt ein Elektrowerkzeug zu verwenden, da Sie ein besseres Gefühl dafür haben, was sich in der Wand befindet. Sie können auch einen kleinen Nagel in die Wand klopfen. Wenn Sie an der Trockenbauwand vorbeikommen, ohne dass der Nagel „hineinfällt“, haben Sie einen Bolzen gefunden. Der letzte Schritt, den Sie vor dem Bohren ausführen sollten, besteht darin, links und rechts von der Stelle, an der Sie bohren möchten, ein kleines Loch zu stechen und sicherzustellen, dass Sie sich noch auf dem Bolzen befinden. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie sich auf einen Bolzen konzentrieren.und nicht nur die Seite abschneiden (und möglicherweise auf elektrische Leitungen treffen).

Hilfe! Die Bolzen sind an der falschen Stelle… oder es gibt keine

Sie haben den perfekten Ort gefunden, um einen Fernseher in Ihrem Haus zu montieren. Sie haben alle unsere Tipps zur Verwendung eines Bolzensuchers gelesen und können loslegen. Nach 20 Minuten Scannen nach Stiften können Sie jedoch keine finden, oder die Ergebnisse sind inkonsistent oder sie stimmen nicht mit den Löchern in Ihrer Wandhalterung überein. Es gibt verschiedene Lösungen, die nicht viel, wenn überhaupt, zusätzliche Arbeit erfordern, um Ihr kleines Problem zu beheben.

  1. Abdeckungen abnehmen: Wenn Sie die Bolzen mit einem Bolzensucher nicht finden können, suchen Sie einen Auslass an der Wand (oder eine andere Befestigung, z. B. einen Kaltluftrücklauf). Alle Steckdosen sind an Stehbolzen befestigt, es sei denn, sie wurden nach dem Aufstellen der Wand hinzugefügt (nicht üblich). Durch Abnehmen der Wandplatte können Sie ein dünnes Werkzeug in den Spalt zwischen der Seite des Schaltkastens und der Trockenbauwand stecken und dann fühlen, auf welcher Seite sich der Bolzen befindet. Von dort messen Sie über 16 Zoll und Sie sollten einen anderen Bolzen finden. Fahren Sie jeweils 16 Zoll weiter, bis Sie sich in dem Bereich befinden, in dem Sie den Fernseher montieren möchten. Stechen Sie dann mit einem kleinen Werkzeug ein Loch in die Wand, um festzustellen, ob wirklich ein Bolzen vorhanden ist.
  2. Machen Sie Ihre eigenen Löcher: Was ist, wenn Sie Stollen gefunden haben, diese aber nicht mit den Löchern in Ihrer Halterung übereinstimmen? Einfach: Machen Sie Löcher in die Wandhalterung. Der beste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung eines Stufenbohrers (wie eines Irwin Unibit) und eines leistungsstarken Bohrers. Ein guter Stufenbohrer schneidet schnell durch eine Stahlwandhalterung.
  3. Verwenden Sie einen Umschalter: Wenn es einfach keine Bolzen gibt, an denen Sie den Fernseher montieren möchten, müssen Sie eine Art Hohlwandanker verwenden. Diese können extrem stark sein, sollten jedoch in der Regel nicht mit Vollbewegungs- oder Gelenkhalterungen verwendet werden. Der Viertel-Zoll-Snaptoggle ist zweifellos der beste Hohlwandanker auf dem Markt, und einige von ihnen können neue 55-Zoll-Fernseher bequem auf einem einzigen Blatt Trockenbau halten. Die Montage eines Fernsehgeräts an Trockenbauwänden oder Gips ohne Befestigung an einem Bolzen kann eine sehr sichere und zuverlässige Lösung sein, wenn Sie die Grenzen der Wand und der Knebel kennen. Als professioneller Heimkino-Installateur habe ich oft umgeschaltet und nie einen Fernseher von der Wand fallen lassen. Wir kennen andere Installateure, die die Stärke der Wand überschätzten und einen Fernseher am Boden hatten. Wenn Sie mit der Installation nicht zufrieden sind,Ziehen Sie in Betracht, einen Fachmann einzustellen.

Bitte verstecken Sie ALLE Kabel in der Wand

Wandhalterung IWPE

Nichts ruiniert das Aussehen eines schönen Fernsehers schneller an der Wand als ein Gewirr freiliegender Drähte. Glücklicherweise ist das Verstecken von Kabeln in der Wand ziemlich billig und einfach. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, ist mit einem IWPE (In-Wall Power Extension) oder einem Power Relocation Kit. Diese Kits enthalten alles, was Sie benötigen, um Ihren Fernseher mit Strom zu versorgen, während Sie alle Signalkabel verstecken (einige werden sogar mit einem Schneidwerkzeug geliefert). Sie denken vielleicht: "Warum nicht einfach ein Verlängerungskabel in die Wand stecken, anstatt eine Steckdose zu installieren?" Nun, es verstößt tatsächlich gegen den National Electric Code (NEC), ein Netzkabel oder ein Verlängerungskabel in die Wand zu stecken. Es ist auch nicht legal, Niederspannungskabel wie HDMI in die Wand einzubauen, es sei denn, sie sind CL3-zertifiziert für den Einsatz in der Wand. Dies ist einer der Gründe, warum teure HDMI-Kabel den Kauf wert sind.

Möglicherweise benötigen Sie die zusätzlichen HDMI-Anschlüsse Ihres Fernsehgeräts jetzt nicht mehr, möchten jedoch möglicherweise in Zukunft Komponenten zu Ihrem Heimkinosystem hinzufügen. Stecken Sie zusätzliche HDMI-Kabel ein und führen Sie sie durch die Wand, damit Sie sie bei Bedarf haben.

Ein IWPE ist genau das, wonach es sich anhört, ein Verlängerungskabel, das in die Wand passt. Am Ende haben Sie eine Steckdose hinter Ihrem Fernseher und eine sogenannte Steckdose am Boden (auf der gleichen Höhe wie Ihre anderen Steckdosen). Um das Kit mit Strom zu versorgen, schließen Sie ein Verlängerungskabel von einer vorhandenen Steckdose an den Einlass an. Verwirrt? Schauen Sie sich diese Diagramme an.

Stellen Sie vor Beginn der Installation sicher, dass Ihre Niederspannungskabel für den Einsatz in der Wand ausgelegt sind. Das nächste, was Sie über IWPE-Kits wissen sollten, ist, dass sie mit einer vorgegebenen Länge eines elektrischen Kabels geliefert werden, normalerweise 6 bis 8 Fuß. Beachten Sie auch, dass sie nur in einem einzigen Bolzenschacht verwendet werden dürfen und nicht für die Verwendung über einem Kamin vorgesehen sind. Natürlich können diese Einschränkungen überwunden oder ignoriert werden, aber wir empfehlen, die Regeln nicht zu biegen.

Wenn Sie keine Kabel in der Wand verstecken können, installieren Sie einen lackierbaren Drahtkanal. Die meisten davon haften einfach an der Wand und ermöglichen es Ihnen, alle Kabel im Inneren zu verstecken, um ein sauberes Aussehen zu erzielen. Wissen Sie nur, dass Sie beim Entfernen des Drahtkanals wahrscheinlich auch die Farbe entfernen werden.

Wenn ich stärker ziehe, reicht das Kabel möglicherweise aus

Wandhalterungsdrähte

Kaufen Sie immer längere Kabel, als Sie für nötig halten. Dies ist der am häufigsten ignorierte Ratschlag, den wir Menschen geben. Es spielt keine Rolle, ob Ihr Fernseher an einer Wand steht oder auf einem Ständer sitzt. Kaufen Sie längere Kabel, als Sie für nötig halten. Zusätzlicher Draht kann eingewickelt, in eine Wand gestopft oder auf andere Weise versteckt werden. Wenn die Kabel zu kurz sind, besteht die Gefahr, dass sie herausfallen und Ihre Ausrüstung nicht erreichen, brechen oder noch schlimmer beschädigen.

Bei einer typischen Flachbildschirminstallation mit einer kippbaren Wandhalterung und Geräten direkt unter dem Fernseher funktionieren 8-Fuß-Kabel einwandfrei. Mit zwölf Fuß langen Kabeln können Sie Verbindungen herstellen, bevor der Fernseher an der Wand steht, oder das Gerät herausziehen, sobald es angeschlossen ist. Wenn Sie ein Fernsehgerät höher als normal montieren (die Unterseite des durchschnittlichen Fernsehgeräts befindet sich zwischen 36 und 46 Zoll über dem Boden) oder eine Vollbewegungshalterung verwenden, benötigen Sie eine 12-Fuß-Verkabelung. Wenn dies übertrieben erscheint, bedenken Sie Folgendes: Bei einer typischen Vollbewegungshalterung mit einem 20-Zoll-Arm verwenden Sie 3 bis 4 Fuß Kabel, bevor Sie die Wand erreichen. Das heißt, wenn es richtig verlegt ist, um eine sichere Bewegung des Fernsehgeräts am Arm zu ermöglichen.

Ein letzter Hinweis zu Kabeln: Vermeiden Sie solche mit sperrigen Steckern. Diese Kabeltypen passen möglicherweise nicht richtig hinter einen schlanken Fernseher oder werden sogar angeschlossen.

Warten Sie, das sieht nicht gerade aus

Wandhalterungsebene

Alles wird geschnitten, gebohrt, zusammengebaut, festgezogen und anderweitig verpackt. Sie treten einen Schritt zurück, um sich Ihren neu an der Wand montierten Fernseher anzusehen, aber etwas stimmt nicht. Der Fernseher ist nicht eben. Wie geht's? Müssen Sie es nach unten ziehen? Neue Löcher in die Wand bohren? Schrei? Wirklich heftig weinen? Wahrscheinlich keine der oben genannten. Es gibt fast immer eine Möglichkeit, einen krummen Fernseher auszurichten. Wisse nur, dass ein Fernseher manchmal nie eben aussieht, wenn die Decke, der Boden oder der Mantel nicht eben sind. Überprüfen Sie diese anderen Bereiche, bevor Sie verrückt werden und versuchen, den Fernseher auszurichten.

  • Legen Sie den Rücken hinein: Gehen Sie zum Fernseher, während er an der Wand hängt, greifen Sie an den Seiten und versuchen Sie dann, ihn auf eine ebene Fläche zu bringen. Nicht wirklich. Ihr Erfolg hängt davon ab, wie fest die Schrauben sind, mit denen die Wandhalterungsarme auf der Rückseite des Fernsehgeräts befestigt sind. Wenn sie nicht zu fest angezogen sind, sollten Sie ein wenig Spielraum haben, um den Fernseher auszurichten. Als Randnotiz: Wenn Sie dies tun und der Fernseher von der Wand fällt, haben Sie etwas falsch gemacht. Seien Sie also vorsichtig.
  • Lösen, drücken, festziehen:  Nehmen Sie das Fernsehgerät von der Wand, lösen Sie die Schrauben, mit denen die Arme an der Rückseite des Fernsehgeräts befestigt sind, und drücken Sie dann die Arme nach oben / unten, während Sie sie wieder festziehen. Stellen Sie den Fernseher wieder an die Wand und prüfen Sie, ob er eben ist. Wenn dies nicht der Fall ist, machen Sie dasselbe mit der Wandplatte.
  • Improvisieren:  Wenn Sie den gesamten verfügbaren Wackelraum aufgebraucht haben und dieser immer noch nicht eben ist, machen Sie mehr Wackelraum. Sie können den zuvor erwähnten Stufenbohrer verwenden, um die Löcher in den Armen oder in der Wandplatte abzurunden. Dies kann Ihnen den wenig zusätzlichen Platz geben, der benötigt wird. Sei einfach nicht zu verrückt und mach die Löcher unbrauchbar. Wenn Sie versehentlich die Löcher so groß machen, dass die Schrauben durchrutschen, können Sie immer größere Unterlegscheiben kaufen.

Fazit

Alle aufgeführten Tipps stammen aus jahrelanger Erfahrung aus erster Hand mit der Montage von Hunderten von Fernsehgeräten an Holzstiften, Stahlstiften, Gips, Ziegeln von der Decke, wie Sie es nennen. Einige von ihnen sind gesunder Menschenverstand, aber fast keine finden Sie in einer Bedienungsanleitung. Wenn Sie die richtigen Werkzeuge, ein paar Stunden und Geduld haben, können Sie Ihren eigenen Fernseher montieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Zeit angemessen budgetieren. Eine einfache Wandhalterung (Fliesenhalterung, Trockenbau, freiliegende Verkabelung) kann vom Entpacken bis zur fertigen Installation nur 20 Minuten dauern. Ein Anfänger sollte planen, die Anweisungen zu lesen, vorsichtig vorzugehen und einen Nachmittag frei zu machen, denn seien wir ehrlich: Ein Fernseher kaputt zu machen macht nie Spaß.