So legen Sie Google als Startseite fest

Möglicherweise betrachten Sie Google als Ihre primäre Suchmaschine, aber Ihr Laptop oder Ihr Smartphone wählen möglicherweise eine andere Suchmaschine als Anlaufstelle aus. Einige Laptops gehen automatisch zu Bing oder sogar Yahoo. Es kann ärgerlich und frustrierend sein, wenn Sie jedes Mal, wenn Sie Ihr Gerät öffnen, manuell zu Google gehen müssen. 

Unsere Kurzanleitung zeigt Ihnen, wie einfach es ist, die Startseite Ihres Geräts in die Google-Suchmaschine zu ändern.

So legen Sie Google als Startseite in einem beliebigen Browser fest

Microsoft Edge

Wenn Ihre Vorstellung von einer Homepage eher dem Motto "Welche Seite auch immer, die beim Starten von Edge geöffnet wird" entspricht, können Sie dies am schnellsten einrichten.

Screenshot der Microsoft Edge On-Startoption Bildschirmfoto

Schritt 1: Öffnen Sie ein Kantenfenster und wählen Sie Weitere Aktionen (die Punkte oben rechts auf dem Bildschirm) und dann Einstellungen .

Schritt 2: Wählen Sie auf der Seite Einstellungen im Menü auf der linken Seite die Option Beim Start aus. Wählen Sie dann Eine bestimmte Seite oder Seiten öffnen.

Schritt 3: Sobald Sie dies getan haben, wird unter dieser Option ein weiteres Untermenü angezeigt. Wählen Sie in diesem Menü die Option Neue Seite hinzufügen und geben Sie google.com in das daraufhin angezeigte Dialogfeld ein. Wählen Sie dann Hinzufügen .

Google Chrome

Google Chrome sollte Sie unter normalen Umständen automatisch zu einem Fenster mit der Suchleiste und mehreren Ihrer bevorzugten Websites führen, sodass sich viele Chrome-Nutzer möglicherweise nicht einmal um diesen Schritt kümmern müssen. Wenn Sie jedoch einen offizielleren Startbildschirm einrichten oder überprüfen möchten, ob noch alles funktioniert, gehen Sie wie folgt vor.

Darstellungsoption auf Google Chrome Screenshot Bildschirmfoto

Schritt 1: Wählen Sie das Symbol für weitere Optionen (drei vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms in Ihrem Browserfenster. Wählen Sie dann Einstellungen .

Schritt 2: Wählen Sie Darstellung . Wählen Sie im Menü Darstellung die Umschaltfläche neben der Option Home-Schaltfläche anzeigen.

Schritt 3: Geben Sie google.com in das dafür vorgesehene Feld ein, wenn Sie aufgefordert werden, die URL Ihrer ausgewählten Startseite einzugeben.

Hinweis : Diese Option funktioniert möglicherweise nicht, wenn Sie Chrome auf einem Tablet oder Telefon verwenden, bei dem die Einstellungsoptionen etwas eingeschränkter sind.

Safari

So legen Sie Google gemäß der Support-Website von Google als Ihre Startseite in Safari fest:

Schritt 1: Öffnen Sie Safari, wählen Sie Safari in der oberen linken Ecke des Bildschirms und dann Einstellungen . Wählen Sie hier Allgemein .

Schritt 2: Suchen Sie nach der Überschrift " Homepage" mit einem Leerzeichen daneben. Geben Sie dann google.com ein.

Feuerfuchs

Keine Sorge, Firefox bietet mit Abstand die einfachste Option. Öffnen Sie Firefox und rufen Sie die Google-Startseite mit der Suchleiste auf, die Sie kennen und lieben. Dann:

Schritt 1: Klicken / Wählen Sie die Registerkarte selbst (die Stoßstange, an der sich normalerweise der Titel der Seite befindet) und halten Sie sie gedrückt. Ziehen Sie dann diese Registerkarte nach rechts auf die Homepage-Schaltfläche, die Firefox in der Taskleiste verwendet. Sie sieht aus wie ein kleines Haus und ist kaum zu übersehen.

Schritt 2: Daraufhin wird eine kurze Benachrichtigung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie dies wirklich als Startseite festlegen möchten. Wählen Sie Ja und Sie sind fertig.

Schritt 3: Wenn Sie aktuelle Homepage-Optionen direkter löschen und ersetzen möchten, klicken Sie auf die dreizeilige Menüschaltfläche und gehen Sie zu Optionen . Wählen Sie hier die Registerkarte " Startseite" und suchen Sie den Abschnitt " Neue Fenster und Registerkarten". Wählen Sie dann die Schaltfläche " Standardeinstellungen wiederherstellen" , die sich in der Nähe befinden sollte und alle früheren Auswahlmöglichkeiten aufhebt.

Screenshot der Firefox-Homepage-Optionen Bildschirmfoto

Erweiterte Option: Legen Sie eine Reihe von Registerkarten fest, die geöffnet werden sollen

Die Google-Startseite ist nett, aber in ihrer Nützlichkeit etwas eingeschränkt. Die Chancen stehen gut, dass Sie bereits mehrere Webseiten kennen, die Sie beim Öffnen Ihres Browsers besuchen möchten. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, mit denen Sie festlegen können, dass mehrere dieser Seiten beim ersten Start des Browsers geöffnet werden, wodurch Sie viel Zeit sparen.

Wir empfehlen Ihnen, diese Seiten einzurichten, wenn dies für Sie eine tägliche Routine ist - Sie müssen nur die richtige Option finden. Google Chrome bietet Ihnen die Möglichkeit, dort fortzufahren, wo Sie aufgehört haben. Mit Firefox können Sie mehrere Seiten als Startseite festlegen. Mit Mac-Computern können Sie Websites automatisch öffnen, wenn Sie sich zum ersten Mal bei Ihrem Computer anmelden. Dies kann sich als nützlicher erweisen, als die Google-Suchleiste immer wieder aufzurufen