Mit Flipagram Music Deal können Benutzer auf beliebte Songs tippen

Flipagramm Flipacam Update-GruppeEine Diashow, egal wie aufregend die Fotos sind, kann bei stiller Betrachtung langweilig werden. Flipagram kündigte Verträge mit mehreren großen Plattenfirmen an, darunter Universal Music Group, Sony Music Entertainment, Warner Music, Merlin und The Orchard sowie mit Musikverlagen wie Sony / ATV Music Publishing, Universal Music Publishing Group und BMG. Mit den Angeboten können Flipagram-Benutzer Musikclips an ihre Diashows anhängen.

Flipagram ist für Unbekannte eine foto- und videobasierte Social-Networking-App, mit der Benutzer ihre Diashows auf Musik einstellen können. Die Angebote bieten Benutzern jedoch mehr Optionen, um mit ein paar einfachen Fingertipps den perfekten Song zu finden. Die Musikpartnerschaften machen es laut Flipagram zur ersten voll lizenzierten mobilen Social App.

„Mit diesen Angeboten erhalten unsere Benutzer einen beispiellosen Zugang zu einem umfassenden Katalog beliebter, klassischer und Indie-Songclips, die sie als Soundtrack für ihre Flipagram-Geschichten verwenden können“, sagt Farhad Mohit, Gründer und CEO von Flipagram, in einer Erklärung. "Und unsere Musikpartner profitieren davon, dass ihre Musik in den Millionen von Flipagrammen, die jeden Monat weltweit erstellt und geteilt werden, vorgestellt und zum Kauf angeboten wird."

Während ein umfangreicher Musikkatalog mit Millionen von Songs, der von populären bis hin zu einigen obskuren Titeln reicht, Flipagram-Benutzern und Musikunternehmen zugute kommt, erhalten Verlage und Künstler auch einen Marketingschub aus dem Deal. Diejenigen, die Flipagram-Diashows erstellen, entdecken möglicherweise ein neues Lied, wenn sie verschiedene Titel auswählen. Zuschauer von Flipagram-Fotoalben erleben auch neue Musik, wenn sie Diashows ansehen und Musikstücke hören, die zur Begleitung ausgewählt wurden. Wenn ihnen die Musik gefällt, haben sie die Möglichkeit, sie über iTunes oder Spotify zu erwerben - ein großer Vorteil für die Branche.

"Als Künstler und Darsteller gibt es keinen größeren Nervenkitzel, als dass unsere Musik ein Teil des Lebens anderer ist", sagt Ally Brooke von Fifth Harmony in einer Erklärung. "Es macht so viel Spaß zu sehen, wie der Harmonizer-Benutzer Flipagram seine eigenen Lebens-Soundtracks erstellt und seine geschätzten Erinnerungen über soziale Medien teilt."

Das Storytelling des sozialen Netzwerks Flipagram unterzeichnet Musiklizenzverträge mit der Entdeckung von MajorsStorytelling Social Network Flipagram unterzeichnet Musiklizenzverträge mit Majors fünfte HarmonieStorytelling Social Network Flipagram unterzeichnet Musiklizenzverträge mit Majors Garth BrooksStorytelling Social Network Flipagram unterzeichnet Musiklizenzverträge mit Majors Britney SpearsStorytelling Social Network Flipagram unterzeichnet Musiklizenzverträge mit Majors Jamie Foxx

Flipagram-Benutzer können den Katalog mit Musikclips durchsuchen, um einen Titel zu finden, der die Stimmung einer Diashow einfängt. Diese kurzen Diashows können eine Gruppe von Aufnahmen aus einem Urlaub, einem Arbeitstreffen, einer Hochzeit, einem gesellschaftlichen Ereignis oder einer denkwürdigen Zeit sein. Flipagram nennt sich selbst eine Storytelling-App, bei der Musik in den Diashows eine zentrale Rolle spielt. Das "Gramm" in seinem Namen könnte Sie verwirren, wenn Sie glauben, dass es mit Instagram zusammenhängt (es ist nicht so, obwohl viele Flipagram-Diashows auf Instagram und anderen sozialen Netzwerken erneut veröffentlicht oder "umgedreht" werden), aber es ist eine andere Erfahrung.

Das Unternehmen beschreibt es folgendermaßen: „Flipagrams sind einfach zu erstellen und unterhaltsam zu konsumieren. Sie sind sehr soziale, kurze Video-Storys, die mehr erzählerischen Raum bieten als Videos mit Vine- oder Instagram-Loops, aber kürzer und weniger umständlich zu erstellen und zu teilen sind als YouTube mit längerer Länge oder Facebook-Videos. "

33 Millionen Nutzer und wächst

Zusätzlich zu den Lizenzvereinbarungen gab Flipagram bekannt, dass 70 Millionen US-Dollar durch die Risikokapitalfirmen Sequoia, Kleiner Perkins Caufield und Byers sowie Index Ventures aufgebracht wurden. Das 2013 gestartete soziale Netzwerk zählte im ersten Jahr 33 Millionen Nutzer - mehr als jedes andere soziale Netzwerk in seinem Eröffnungsjahr. Und mit neuen Funktionen wie den lizenzierten Musikpartnerschaften will es sicherlich wachsen. (Es hilft, dass sein Mohit, sein CEO, der Mitbegründer von Shopzilla ist und jahrelange Erfahrung im Wachstum von Startups hat. Das Unternehmen wird von mehreren Internet-Veteranen geleitet.)

"Es ist alles organisches Wachstum", sagt CEO Mohit. „Alle anderen Apps sind Momentaufnahmen. Es geht um Selbstdarstellung und kurze visuelle Erzählungen [die unvergesslich sind]… das Geschichtenerzählen ist der Kern des menschlichen Lebens. “ Im Gegensatz zu Instagram oder Vine können Benutzer laut Mohit mit Flipagram eine größere Geschichte erzählen, während es viel einfacher ist, eine schnelle Geschichte zu erstellen, als dies auf YouTube zu versuchen.

Laut Angaben des Unternehmens haben Benutzer im Dezember 2014 täglich rund 700 Millionen Fotos geteilt. Im ersten Quartal 2015 wurden mehr als 14 Millionen Flipagram-Videos erstellt. Es hat sowohl im iTunes- als auch im Google Play-App-Store einen hohen Stellenwert und bietet positive Bewertungen und Bewertungen von Nutzern.

Diese Art von Zahlen für das erste Jahr ist beeindruckend, und die neuen Musikabkommen könnten noch mehr Benutzer anziehen, insbesondere diejenigen, die immer nach dem nächsten großen Ding suchen (die Mehrheit der Benutzer ist weniger als 25 Jahre alt). Mohit sagt uns, dass Flipagram (natürlich) bei Musikern und anderen Promis beliebt ist, die sich mit Fans verbinden möchten, und dass die kurzen Flipagramme von den Benutzern mehr Engagement erhalten als jede andere Plattform. Es ist offensichtlich, warum Flipagram die Lizenzvereinbarungen unter Wachstumsgesichtspunkten abschließen möchte, aber diese aktive Benutzerbasis könnte auch für die Labels lukrativ sein.