So machen Sie einen Screenshot mit einer Microsoft-Oberfläche

Unabhängig davon, ob Sie Freunde und Verwandte erfassen möchten, die über Skype lustige Gesichter machen, oder barrierefreie Fotos von Online-Ressourcen oder -Programmen benötigen, profitieren Benutzer in vielerlei Hinsicht von Screenshots. Mit einem einfachen Druck auf die Druckbildschirmtaste einer Tastatur können Sie im Wesentlichen jederzeit alles erfassen, was auf Ihrem Desktop geschieht.

Aber was ist, wenn Sie einen Screenshot auf einem Tablet machen möchten? Die meisten Funktionsmethoden zum Erfassen eines Bildes über eine Tastenkombination oder ein Werkzeug. Für Microsoft Surface-Benutzer gibt es eine Reihe separater Methoden zum Erfassen von Screenshots der Anzeige Ihres Tablets.

Unabhängig davon, ob Sie ein Touch- oder Type Cover verwenden, das Tablet selbst verwenden oder sich auf einen Surface Pen verlassen, können Sie mit unserem umfassenden Durchgang in kürzester Zeit Screenshots auf Ihrem Surface machen.

Weiterführende Literatur

  • So machen Sie einen Screenshot auf einem Chromebook
  • So machen Sie einen Screenshot auf einem iPad
  • So zeichnen Sie Ihren Computerbildschirm auf

Methode 1: Verwenden Sie Tastaturkürzel

Surface 3 Win Button Kevin Parrish / Digitale Trends

Von der ursprünglichen Oberfläche bis zur Oberfläche Pro 3 hat Microsoft beschlossen, keine Druckbildschirmtaste in das offizielle Touch- oder Type Cover-Zubehör aufzunehmen. Das macht das Aufnehmen von Screenshots weniger einfach als auf einem Computer. Anstatt einen bestimmten Schlüssel zu verwenden, müssen Eigentümer eine Tastenkombination ausführen, um den Befehl auszuführen.

Oberfläche 3 Tasten Kevin Parrish / Digitale Trends

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Screenshot zu erstellen:

Schritt 1: Halten Sie die Windows- Symboltaste auf dem Bildschirm des Tablets gedrückt.

Schritt 2: Drücken Sie bei gedrückter Windows-Taste gleichzeitig die Wippe für die untere Lautstärke (Minus) an der Seite, wie oben gezeigt.

Zu diesem Zeitpunkt sollte der Bildschirm gedimmt und dann wieder aufgehellt werden, als würde ein Schnappschuss mit einer Kamera aufgenommen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Screenshot zu finden:

Schritt 1: Klicken Sie auf das Ordner - Symbol auf der Taskleiste zu öffnen Datei - Explorer .

Schritt 2: Klicken Sie links auf Bilder oder auf OneDrive, wenn Screenshots in der Cloud gespeichert sind.

Schritt 3: Doppelklicken Sie auf den Ordner Screenshots, um auf die Bilder zuzugreifen.

Beachten Sie, dass eine kompatible Tastaturabdeckung eines Drittanbieters möglicherweise die Taste Bildschirm drucken enthält. Auf diese Weise können Benutzer mit nur einem Druck einen Screenshot aufnehmen. Verwenden Sie andernfalls die oben angegebenen Anweisungen mit zwei Tasten.

Da das Surface Pro 4 und höher keine Windows-Schaltfläche haben, ist der Vorgang etwas anders. Gehen Sie auf diesen Computern wie folgt vor:

Schritt 1: Halten Sie die Ein- / Aus- Taste gedrückt.

Schritt 2: Drücken Sie die Lauter-  Taste.

Wieder flackert der Bildschirm und der Screenshot wird an derselben Stelle gespeichert.

Methode 2: Verwenden Sie einen Type oder Touch Cover

Surface Pro 3 Typ Abdeckung Microsoft

Obwohl die Typ- und Touch-Cover vor dem Surface Pro 4 keine Druckbildschirmtaste enthalten , können sie Screenshots mithilfe einer Tastenkombination aufnehmen. Geben Sie bei angebrachter Tastaturabdeckung Folgendes ein:

Fn + Windows + Leertaste

Der Bildschirm wird dunkler und dann wieder heller, was auf einen erfolgreichen Screenshot hinweist.

Surface Pro 7 Type Cover Microsoft

Auf dem Surface Pro 4 und neuer gibt es keine Windows-Schaltfläche, aber die Typabdeckungen enthalten eine Druckbildschirmfunktion. Es befindet sich auf der Taste F8, dh die Funktionstaste muss zuerst deaktiviert werden. Drücken Sie darauf, und die winzige LED erlischt, um anzuzeigen, dass die Funktionstasten deaktiviert sind.

  • PrtScrn: Speichert nur in der Zwischenablage, es sei denn, OneDrive speichert Screenshots in der Cloud.
  • Windows + PrtScrn: Speichert im lokalen Screenshots-Ordner.

Methode 3: Verwenden Sie integrierte Tools

Für eine bessere Kontrolle über erfasste Bildschirme gibt es zwei Windows-basierte Tools, die eine Überlegung wert sind: Das Snipping-Tool und die Snip & Sketch-App. Sie haben eine ähnliche Funktion, obwohl das Snipping-Tool hauptsächlich in Windows 8.1 angeboten wird, während Windows 10 es in einem Feature-Update durch die Snip & Sketch-App ersetzen wird.

Snipping Tool

Schritt 1: Geben Sie „schnippeln“ in das Suchfeld der Taskleiste und entweder Linksklick auf das Icon um die Anwendung zu öffnen oder Rechtsklick auf das Icon es zum Startmenü oder Taskleiste zu fixieren.

So machen Sie einen Screenshot auf einem Microsoft Surface Mark Coppock / Digitale Trends

Das Snipping-Tool bietet nach dem Öffnen einige Optionen: Neu, Modus, Verzögerung, Abbrechen oder Optionen.

So machen Sie einen Screenshot auf einem Microsoft Surface Mark Coppock / Digitale Trends

Schritt 2: Wählen Sie einen von vier Modi:

  • Freiform: Verwenden Sie Maus, Finger oder Stift, um einen benutzerdefinierten Bereich zu erfassen.
  • Rechteckig: Erfassen Sie einen präzisen, manuell ausgewählten rechteckigen Bereich.
  • Fenster: Erfassen Sie ein bestimmtes Fenster wie einen Browser.
  • Vollbild: Erfassen Sie den gesamten Bildschirm.

Schritt 3: Klicken Sie auf Neu und antworten Sie entsprechend.

Bei Rectangular verwandelt sich der Cursor beispielsweise in ein Fadenkreuz, mit dem ein Erfassungsfeld erstellt werden kann, das einen bestimmten Teil der Anzeige umfasst. Ziehen Sie den resultierenden Cursor einfach über den Zielbereich, bevor Sie ihn loslassen, um den Screenshot aufzunehmen.

Schritt 4: Speichern Sie den Screenshot an einem beliebigen Ort als JPEG-, PNG- oder GIF-Datei. Kommentieren Sie den Clip mit einem Surface Pen, falls verfügbar.

Snip & Sketch

Snip & Sketch Windows 10

Während das Snipping-Tool weiterhin verfügbar ist, warnt Microsoft, dass das Tool in einem zukünftigen Update eingestellt wird. An seiner Stelle befindet sich die aktuelle Snip & Sketch-App, die sich im Startmenü befindet. Der Zugriff über einen Tastaturbefehl ist jedoch einfacher.

Schritt 1: Drücken Sie die Windows - + Shift + S gleichzeitig die Tasten.

Schritt 2: Der Bildschirm wird abgeblendet, abgesehen von einer kleinen Symbolleiste, die oben auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wählen Sie einen von vier Modi:

  • Freiform: Verwenden Sie Maus, Finger oder Stift, um einen benutzerdefinierten Bereich zu erfassen.
  • Rechteckig: Erfassen Sie einen präzisen, manuell ausgewählten rechteckigen Bereich.
  • Fenster: Erfassen Sie ein bestimmtes Fenster wie einen Browser.
  • Vollbild: Erfassen Sie den gesamten Bildschirm.

Das aufgenommene Bild wird automatisch in die Zwischenablage verschoben.

Verwenden Sie für eine Bildschirmaufnahmeverzögerung von bis zu 10 Sekunden die Snip & Sketch-App:

Snip in 10 Sekunden Kevin Parrish / Digitale Trends

Schritt 1: Klicken Sie auf Start und wählen Sie im Startmenü Snip & Sketch .

Schritt 2: Klicken Sie bei geöffneter App oben links auf den Abwärtspfeil  neben Neu .

Schritt 3: Wählen Sie eine der drei Optionen im Dropdown-Menü:

  • Snip Now
  • Snip in 3 Sekunden
  • Snip in 10 Sekunden

Der Bildschirm wird dunkler und die Symbolleiste wird mit denselben vier Optionen angezeigt. Diesmal wird der Screenshot jedoch in der App angezeigt.

Methode 4: Verwenden Sie einen Surface Pen

Windows Surface Pen-Einstellungen Kevin Parrish / Digitale Trends

Der Surface Pen verwendet einen aktiven Digitalisierer im Display, um eine präzise und genaue Stifteingabe zu ermöglichen. Es enthält anpassbare Schaltflächen, mit denen verschiedene Funktionen wie Löschen, Schreiben und Öffnen von Apps ausgeführt werden. Eine der nützlicheren Surface Pen-Funktionen ist die Möglichkeit, Screenshots aufzunehmen und in OneNote (App und Desktop) zu speichern.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Surface Pen-Schaltfläche zu konfigurieren:

Schritt 1: Öffnen Sie das Action Center und klicken Sie auf die Kachel Alle Einstellungen .

Schritt 2: Wählen Sie Geräte aus, die in der App Einstellungen aufgeführt sind .

Schritt 3: Wählen Sie links Stift und Windows-Tinte aus.

Schritt 4: Scrollen Sie zum Pen Shortcuts den anpassen Klicken Sie einmal , Doppelklicken Sie auf , und drücken und halten Sie Zuordnungen. Die Optionen hängen vom Surface Pen-Modell ab.

Auf dem Surface Pen, der beispielsweise zusammen mit dem 2017 Surface Pro geliefert wurde, kann die Radiergummischaltfläche so konfiguriert werden, dass eine Bildschirmaufnahme erstellt und an OneNote gesendet wird, wenn auf die Schaltfläche doppelklickt wird. Wenn keine Vollbildaufnahme erforderlich ist, wählen Sie stattdessen mit dem Stift eine bestimmte Region für die Aufnahme aus. Der resultierende Screenshot wird im Standard-OneNote-Notizbuch und -Bereich angezeigt.