Wie man einen Keurig entkalkt

Die Keurig Kaffeemaschine hat die Art und Weise verändert, wie Menschen Kaffee brauen. Um sicherzustellen, dass Ihr Keurig Sie weiterhin mit leckerem Kaffee versorgt, müssen Sie ihn regelmäßig entkalken. Mit unserer praktischen Schritt-für-Schritt-Anleitung können Sie Ihren Keurig sauber halten und effektiv arbeiten.

Sie sollten Ihren Keurig alle drei Monate entkalken, und es dauert ungefähr eine Stunde, bis die Maschine ordnungsgemäß entkalkt ist.

Hinweis: Hier geht es speziell um das Entkalken. Wenn Sie einen schmutzigen Keurig gründlich reinigen möchten, lesen Sie auch unsere Anleitung dazu.

Schritt 1: Bereiten Sie Ihren Keurig vor

Keurig Reinigung

Bevor wir beginnen, ist dies ein guter Zeitpunkt, um einige der Braukomponenten Ihres Keurig schnell mit Seife zu waschen. Versuchen Sie, diesem vorbereitenden Schritt mindestens eine Stunde zu widmen. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und entfernen Sie den Deckel, die Becherschale und den K-Cup-Halter. Schrubben Sie das Tablett und den Halter mit warmem Seifenwasser, spülen Sie es dann ab und trocknen Sie es. Wischen Sie den Deckel und den Körper Ihres Keurig mit einem feuchten Seifentuch ab und lassen Sie diese Teile an der Luft trocknen.

Sobald alle Komponenten getrocknet sind, wieder zusammenbauen. Jetzt kann der Entkalkungsprozess beginnen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Maschine leeren, und räumen Sie dann ein nahe gelegenes Waschbecken aus, um viel Platz zu schaffen. Gießen Sie das verbleibende Wasser in den Wasserbehälter in den Abfluss und stellen Sie sicher, dass sich keine K-Tassen mehr im Brauer befinden. Suchen Sie sich einen großen Becher zum Abtropfen und stellen Sie sicher, dass in den nächsten Stunden niemand seinen Kaffee reparieren muss.

Schritt 2: Bereiten Sie Ihr Entkalkungsmittel vor

Jetzt brauchen Sie einen sauren Entkalker, der durch Ihren Brauer läuft, damit er die Kalziumablagerungen auflösen kann. Es gibt zwei beliebte Entkalkungsoptionen, sowohl mit Vor- als auch mit Nachteilen.

Keurig- Entkalkungslösung : Keurig verkauft seine eigene Entkalkungslösung, die Sie für etwa 15 US-Dollar kaufen können und die einmalig verwendet werden kann. Es ist eine einfache Option, die nicht viel Aufwand erfordert und auf jeden Fall die Skalierbarkeit verringert. Laut Kundenbewertungen des Produkts hat die Lösung jedoch tendenziell einen Zitrusgeruch, der sehr schwer zu beseitigen ist und sogar den Geschmack Ihres Kaffees beeinträchtigen kann.

Weißer Essig: Weißer Essig ist sehr billig, leicht verfügbar und funktioniert hervorragend im Maßstab. Sie benötigen mindestens mehrere Tassen für eine gute Reinigung, was bedeutet, dass Sie möglicherweise einige speziell für dieses Projekt kaufen müssen. Es ist auch Essig, was bedeutet, dass Ihre Küche oder Ihr Pausenraum für eine Weile nach Essig riechen kann.

Wenn Sie die Keurig-Lösung verwenden, sollten Sie die gesamte Flasche in den Vorratsbehälter leeren und den Rest mit sauberem Wasser füllen. Bei weißem Essig soll Ihr Reservoir zur Hälfte mit Essig und zur Hälfte mit Wasser gefüllt sein - möglicherweise sogar mehr Essig als Wasser für einen wirklich harten Entkalkungsjob.

Schritt 3: Führen Sie Ihren Entkalker durch den Keurig

Stellen Sie Ihren Keurig auf eine normale, volle Tasse Kaffee ein - Sie können größer werden, wenn Sie eine Thermoskanne in der Nähe haben, aber eine Tasse funktioniert normalerweise am besten. (Stellen Sie erneut sicher, dass sich kein K-Cup im Inneren befindet.) Führen Sie die Entkalkungslösung durch und warten Sie, bis sich der Cup gefüllt hat.

Wenn Ihr Keurig ein schlechtes Skalenproblem hat, kann er möglicherweise nicht einmal bei der richtigen Einstellung eine volle Tasse füllen. Das ist okay, die Lösung braucht etwas Zeit, um zu arbeiten. Füllen Sie Tasse für Tasse weiter und gießen Sie sie in den Abfluss. Wenn Sie die weiße Essiglösung verwendet haben, wird der Raum wirklich nach Essig riechen, aber bleiben Sie dran und fahren Sie fort, bis der Vorratsbehälter leer ist.

Am Ende sollte das Wasser sanfter fließen und die Tassen etwas leichter füllen. Wenn Sie überhaupt keine Verbesserung bemerken, können Sie den Behälter mit mehr Lösung füllen und den gesamten Vorgang wiederholen, nur um sicherzugehen.

Schritt 4: Spülen Sie den Keurig mit frischem Wasser

Lassen Sie Ihren Keurig eine Weile sitzen (noch eingeschaltet) - etwa 30 Minuten. Dies gibt der Säure Zeit, um den verbleibenden Zunder im Brauer abzubauen. Reinigen Sie nun das Reservoir sorgfältig und wischen Sie das Innere ab, um alle Spuren des Essigs / der Lösung zu entfernen. Wenn Sie fertig sind, füllen Sie den Behälter mit sauberem, frischem Wasser. Es ist Zeit, die gesamte Entkalkungslösung aus dem System auszuspülen.

Stellen Sie den Keurig erneut auf eine volle Tasse ein und lassen Sie Tasse für Tasse Wasser durch den Brauer laufen. Wenn Sie eine Karaffeneinstellung haben, können Sie diese Einstellung verwenden, um den Vorgang etwas zu beschleunigen. Sobald der Wasserbehälter leer ist, füllen Sie ihn wieder auf und machen Sie dasselbe weiter. Es werden mindestens zwei volle Wasserreservoirs benötigt, um Ihren Keurig auszuspülen. Bereiten Sie sich also darauf vor, viel Wasser loszuwerden.

Zu diesem Zeitpunkt möchten Sie möglicherweise einen Geschmackstest durchführen, um festzustellen, ob Sie den im Wasser verbleibenden Entkalker schmecken können. Haben Sie keine Angst, es noch ein paar Mal auszuspülen, da die Spülung niemals zu gründlich sein kann.

So verhindern Sie Kalkablagerungen in Ihrem Keurig

Wohnheimgeräte Brita Wasserfilter

Wenn Sie Ihr Keurig-Handbuch genau gelesen haben, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass das Unternehmen die Verwendung von gefiltertem oder abgefülltem Wasser im Brauer vorschlägt. Einer der Gründe dafür ist, dass sich mit größerer Wahrscheinlichkeit Kalk aus Leitungswasser bildet. Während der Unterhalt beim Kauf von Wasser in Flaschen etwas zu hoch sein kann, gibt es andere Lösungen, die Sie verwenden können, z. B. den Kauf eines Filterwasserkanisters, der ausschließlich für Ihren Keurig verwendet wird. Dies hilft Ihrer Maschine, länger besser zu laufen, und der Preis eines Filters überwiegt wahrscheinlich die Frustration und den Aufwand beim Umgang mit Kalk in Ihrer Kaffeemaschine.