So löschen Sie Ihren Cache auf einem iPhone

Es ist einfach, den Cache auf einem iPhone zu leeren. Wenn Sie Speicherplatz freigeben oder Ihrem iPhone einen kleinen Geschwindigkeitsschub geben möchten, ist das Löschen des Caches eine großartige und mühelose Möglichkeit, dies zu tun. Grundsätzlich ist der Cache der Speicher Ihres iPhones für bestimmte Apps, einschließlich des Safari-Browsers und von Apps von Drittanbietern wie Facebook, Spotify und Tinder.

Bevor Sie jedoch mit dem Löschen Ihres iPhone-Cache beginnen, beachten Sie, dass dadurch die Daten für jede App gelöscht werden, deren Cache Sie löschen. Das bedeutet, dass Sie Ihren Cache auf einem iPhone leeren: Sie löschen Daten, die von Apps gespeichert wurden. In vielen Fällen benötigen Ihre Apps diese Daten, um ordnungsgemäß zu funktionieren oder um sich zumindest Ihre Einstellungen, Einstellungen und alle Dateien zu merken, die Sie in ihnen gespeichert haben. Überlegen Sie daher, bevor Sie den Cache für eine iPhone-App leeren, ob Sie deren Daten tatsächlich benötigen oder nicht.

So leeren Sie Ihren Cache auf einem iPhone: Safari

Bildschirm "iPhone-Einstellungen"iPhone Safari-EinstellungeniPhone-Löschverlauf und Datensafari

Zunächst können Sie Speicher freigeben und die Leistung Ihres iPhones verbessern, indem Sie den Cache von Safari leeren. So können Sie das machen:

Schritt 1 : Gehen Sie zu  Einstellungen> Safari . Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf  Verlauf und Website-Daten  löschen und anschließend auf  Verlauf und Daten löschen .

Schritt 2 : Gehen Sie als nächstes zu  Einstellungen> Safari . Scrollen Sie im Menü Safari-Einstellungen nach unten und tippen Sie auf  Erweitert> Website-Daten . Tippen Sie  abschließend auf Alle Website-Daten entfernen und dann auf  Jetzt entfernen .

Dies löscht Ihren Safari-Cache auf dem iPhone. Denken Sie daran, dass dadurch Website-Daten, Browserverlauf und Website-Cookies entfernt werden. Wenn Sie diese beibehalten möchten, sollten Sie stattdessen Ihren Cache für Apps von Drittanbietern löschen, wie unten beschrieben.

So leeren Sie Ihren Cache auf einem iPhone: Apps von Drittanbietern

Allgemeine iPhone-EinstellungeniPhone-SpeichereinstellungeniPhone-Cache löscheniPhone löscht den Google Maps-Cache

Als Nächstes können Sie zwischengespeicherte Daten für andere Apps als Safari löschen, einschließlich nativer Apps und Apps von Drittanbietern. Im Wesentlichen umfasst dies entweder das vollständige Löschen einer App oder das Löschen einer App, um ihre Daten zu löschen und sie dann erneut zu installieren. In jedem Fall müssen Sie Folgendes tun:

Schritt 1 : Gehen Sie zu  Einstellungen> Allgemein> iPhone-Speicher. Scrollen Sie nach unten zur Liste der Apps und tippen Sie auf eine, die Sie löschen möchten.

Schritt 2 : Tippen Sie anschließend auf  App löschen . Tippen Sie  zur Bestätigung erneut auf App  löschen.

Schritt 3 : Wenn Sie die App neu installieren möchten (ohne die gerade gelöschten Dokumente und Daten), rufen Sie den App Store auf und installieren Sie sie erneut.

Befolgen Sie den obigen Vorgang für so viele Apps, wie Sie löschen möchten. Stellen Sie erneut sicher, dass Sie den Cache nicht von etwas leeren, das Sie eigentlich lieber behalten würden.

Temporäre Dateien und sauberere Apps

Es gibt zwei weitere Möglichkeiten, um den Cache Ihres iPhones zu leeren. Das erste ist einfach, Ihr iPhone neu zu starten, wodurch bestimmte temporäre Dateien und andere kurzfristige Daten, die von Apps gespeichert werden, gelöscht werden.

Wenn Sie diese Methode ausprobieren, sieht der erste Schritt je nach iPhone-Modell etwas anders aus. Im Wesentlichen halten iPhone-Benutzer den Ein- / Ausschalter gedrückt und schieben die Ausschaltoption auf dem Bildschirm.

Sie können Ihren Cache auch mithilfe einer saubereren App leeren. Wenn es um Apple-Produkte geht, ist es natürlich immer am besten, standardmäßig Apple-basierte Lösungen zu verwenden. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie einen Reiniger von Drittanbietern verwenden, und wissen Sie, dass damit Risiken verbunden sind. 

Wenn Sie alle oben beschriebenen Aktionen ausführen und den Cache Ihres iPhones leeren, sollten Sie feststellen, dass Sie nicht nur viel Speicherplatz freigeben, sondern dass Ihr iPhone ein wenig reibungsloser läuft.