Verwendung des PC-emulierenden DeX-Modus von Samsung auf Galaxy-Smartphones

Die Handys von Samsung sind mit speziellen Funktionen vollgestopft, daher ist es verständlich, wenn ein oder zwei an Ihnen vorbeigegangen sind. Der DeX-Modus von Samsung ist jedoch etwas, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Mit Samsung DeX können Sie Ihr leistungsstarkes Galaxy-Smartphone im Wesentlichen in einen vielseitigen Desktop-Computer verwandeln und einen Computermonitor, eine Maus und eine Tastatur anschließen und Ihr Telefon als PC verwenden.

Während Sie vielleicht erwarten, dass ein Trick wie dieser laut getrompft und dann aufgegeben wird, hat Samsung DeX tatsächlich konsequent verbessert. Für die Verwendung dieser Funktion war früher ein bestimmtes (und teures) Dock erforderlich. Im Laufe der Jahre hat Samsung den Prozess jedoch weiterentwickelt. Jetzt benötigen Sie nur noch ein einfaches (und billigeres) USB-C-Kabel, um den DeX-Modus zu verwenden. Sie können sogar eine drahtlose Verbindung zu Ihrem Smart-TV herstellen, wenn Sie ein Galaxy Note 20 oder Note 20 Ultra besitzen. Hier finden Sie eine Kurzanleitung zur Verwendung des Samsung DeX-Modus.

Was ist DeX?

Julian Chokkattu / Digitale Trends

"DeX" ist der Name für die Desktop-Software von Samsung, die durch Anschließen eines kompatiblen Mobilgeräts an einen Ersatzmonitor, Laptop oder Computer aktiviert wird. Es verwandelt Ihr Telefon oder Tablet in ein vollwertiges Desktop-Erlebnis mit Textverarbeitungssoftware, Internetbrowsern und vielem mehr. Samsung DeX richtet sich hauptsächlich an diejenigen, die ein mobiles Büro benötigen, aber es kann wirklich von jedem verwendet werden, der einen Ersatzmonitor herumliegen hat.

Natürlich haben viele Leute bereits einen wartungsfähigen Laptop. Was bringt der DeX-Modus? Kurz gesagt, es ist einfach, alles, was Sie brauchen, in einem einzigen Gerät zu haben. Die Möglichkeit, nahtlos vom Schreiben einer E-Mail oder eines Dokuments auf Ihrem Telefon zum Schreiben in einer Desktop-Umgebung zu wechseln, kann für manche Menschen äußerst nützlich sein - und genau das bietet DeX.

Samsung DeX für die Samsung Galaxy S10-Reihe und neuere Versionen (einschließlich der neuen Galaxy S20-Reihe) ist noch nützlicher, da DeX für diese Geräte unter Windows oder MacOS ausgelöst werden kann. Sie benötigen also keinen separaten Ersatzmonitor, um es zu verwenden DeX. Stattdessen wird es in einem separaten Fenster angezeigt, in dem Sie Ihr Telefon in einer Desktop-Umgebung verwenden und gleichzeitig Ihren normalen Computer verwenden können. Mit der neuen Galaxy Note 20-Reihe können Sie DeX sogar drahtlos auf Ihrem Smart-TV verwenden.

DeX-kompatible Geräte

Andy Boxall / DigitalTrends.com

Nicht jedes Samsung-Gerät kann den Samsung DeX-Modus verwenden, und er ist so gut wie nur auf die Flaggschiff-Bereiche von Samsung beschränkt - aus irgendeinem Grund nicht auf das Galaxy S10 Lite und das Note 10 Lite. Die folgenden Samsung-Telefone und -Tablets sind mit dem DeX-Modus von Samsung kompatibel:

  • Samsung Galaxy Note 20 Ultra
  • Samsung Galaxy Note 20
  • Samsung Galaxy S20 Ultra
  • Samsung Galaxy S20 Plus
  • Samsung Galaxy S20
  • Samsung Galaxy Note 10 Plus
  • Samsung Galaxy Note 10
  • Samsung Galaxy Note 10 5G
  • Samsung Galaxy S10 Plus
  • Samsung Galaxy S10
  • Samsung Galaxy S10e
  • Samsung Galaxy S10 5G
  • Samsung Galaxy Note 9
  • Samsung Galaxy S9 Plus
  • Samsung Galaxy S9
  • Samsung Galaxy Note 8
  • Samsung Galaxy S8 Plus
  • Samsung Galaxy S8
  • Samsung Galaxy S8 Aktiv
  • Samsung Galaxy Tab S6
  • Samsung Galaxy Tab S5e
  • Samsung Galaxy Tab S4

Verwendung von DeX auf einem Ersatzmonitor

Julian Chokkattu / Digitale Trends

Das Starten des Samsung DeX-Modus auf einem Ersatzmonitor ist so einfach wie das Anschließen an Ihr Telefon oder Tablet. Außer es ist nicht. Der DeX-Modus hat im Laufe der Jahre einige Veränderungen durchlaufen. Daher gibt es einige Möglichkeiten, auf DeX zuzugreifen. Unabhängig davon, ob Sie ein dediziertes Dock oder ein einzelnes Kabel verwenden, erfahren Sie hier, wie Sie DeX auf einem Monitor verwenden.

Anschließen mit einem USB-C-Kabel oder Hub

Die Verwendung eines USB-C-zu-HDMI-Kabels ist eine der bequemsten Möglichkeiten, DeX zu verwenden. Sie wurde mit dem Samsung Galaxy Note 9 und dem Galaxy Tab S4 eingeführt. Seitdem ist es auf alle DeX-kompatiblen Geräte verteilt, sodass es eine Option für alle oben aufgeführten Geräte ist.

Die Verwendung eines Kabels ist wahrscheinlich eine beliebte Wahl, da kein teures Dock erforderlich ist. Es gibt jedoch keine zusätzlichen Anschlüsse zum Anschließen von kabelgebundenem Zubehör wie Tastaturen und Mäusen, sodass Sie auf Bluetooth-Peripheriegeräte angewiesen sind. Wenn Sie Anschlüsse benötigen, können Sie anstelle eines Kabels auch einen billigen USB-C-Hub verwenden - dies kann jedoch etwas umständlich sein. Ob Hub oder Kabel, es ist der einfachste Weg, Samsung DeX auszuprobieren. So bringen Sie es zum Laufen:

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das richtige Kabel haben. Samsung empfiehlt ein eigenes DeX-Kabel, einen HDMI-Adapter oder einen USB-C-Hub. Sie können jedoch auch die meisten anderen USB-C-Hubs von Drittanbietern verwenden.
    • Wenn Sie einen USB-C-Hub eines Drittanbieters verwenden, stellen Sie sicher, dass dieser über einen USB-C-Anschluss sowie einen HDMI-Anschluss verfügt. Der Hub muss an ein Schnellladegerät angeschlossen werden, sonst wird DeX nicht ausgelöst.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen Monitor mit HDMI-Anschluss verwenden. Fast jeder Monitor sollte funktionieren, aber nicht jeder Fernseher funktioniert mit DeX.
  • Schließen Sie Ihr Gerät und Ihren Monitor an. Möglicherweise müssen Sie alle Schutzhüllen entfernen, damit das Kabel ordnungsgemäß angeschlossen werden kann.
  • DeX sollte automatisch starten.
    • Wenn es nicht automatisch startet, überprüfen Sie Ihren Benachrichtigungsschatten und wählen Sie die Option für DeX aus der Liste.
    • Stellen Sie andernfalls sicher, dass alles richtig angeschlossen ist.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie ein Schnellladegerät verwenden. Das mit Ihrem Gerät gelieferte Ladegerät sollte ausreichen.
  • Ziehen Sie nach dem Start von DeX den Benachrichtigungsschatten herunter und tippen Sie auf Telefon als Touchpad verwenden .

Verbindung mit einer offiziellen DeX Station / DeX Pad

DeX war ursprünglich nur mit der DeX Station und dem DeX-Dock von Samsung verwendbar. Später, mit der Veröffentlichung des Galaxy S9, wurde das DeX Pad hinzugefügt, mit dem Sie Ihr Telefon auch als Trackpad verwenden können. Wie oben erwähnt, ist keines davon mehr erforderlich, aber wenn Sie auf eines stoßen, können Sie es trotzdem verwenden - solange es dafür ausgelegt ist. Die DeX Station wurde für das Galaxy S8, S8 Plus und Note 8 entwickelt und kann möglicherweise nur schwer für neuere und größere Geräte geeignet sein. Das Design des DeX Pads ist fehlerverzeihender, aber es lohnt sich immer noch, die Verbindung zu testen, bevor Sie Ihre Workstation einrichten.

Warum willst du? Sowohl die DeX Station als auch das DeX Pad fungieren auch als USB-Hubs, sodass Sie problemlos kabelgebundene Mäuse oder Tastaturen oder zusätzliche Speichersysteme anschließen können. Außerdem ist es nur eine attraktivere Ergänzung für einen Schreibtisch als ein einfacher USB-C-Hub oder ein einzelnes Kabel. So verwenden Sie es:

  • Richten Sie die DeX Station oder das Dex Pad ein. Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel fest angeschlossen ist, da DeX ohne das Kabel nicht funktioniert.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen Monitor mit HDMI-Anschluss verwenden. Fast jeder Monitor sollte funktionieren, aber nicht jeder Fernseher funktioniert mit DeX.
  • Befestigen Sie das verwendete Zubehör an der Station oder dem Pad.
  • Setzen Sie Ihr Gerät in die Station oder das Pad ein.
  • DeX sollte automatisch starten.
    • Wenn dies nicht der Fall ist, ziehen Sie den Benachrichtigungsschatten Ihres Geräts herunter und wählen Sie die Option für DeX aus der Liste aus.
    • Überprüfen Sie andernfalls, ob alle Verbindungen fest eingesteckt sind.

Verwendung von DeX auf einem Laptop oder Computer

Joel Chokkattu / Digitale Trends

Samsung hat den DeX-Modus mit seinen neuesten Flaggschiffen weiter verbessert, und es ist sogar so weit gegangen, die Notwendigkeit zu beseitigen, einen Ersatzmonitor herumliegen zu lassen. Mit dem Galaxy Note 10 und Note 10 Plus hat Samsung eine Möglichkeit eingeführt, DeX unter Windows und MacOS zu verwenden.

Diese Version von DeX wurde mit der Samsung Galaxy Note 10-Reihe eingeführt, wurde jedoch auf die Galaxy S10-Reihe portiert und ist jetzt auch in der Galaxy S20-Reihe und der neuen Galaxy Note 20-Reihe zu finden.

  • Schließen Sie Ihr Gerät mit Ihrem USB-C-Kabel an Ihren Computer oder Laptop an.
  • Nach dem ersten Anhängen müssen Sie die DeX for PC-Anwendung auf Ihrem Windows- oder MacOS-Gerät installieren.
  • Sobald die App installiert und Ihr Telefon verbunden ist, sollte DeX automatisch gestartet werden.
  • Sobald DeX ausgeführt wird, können Sie es in einem Fenster oder im Vollbildmodus verwenden.
  • Während es geöffnet ist, können Sie auf Nachrichten antworten und Benachrichtigungen von Ihrem Telefon lesen. Sie können auch von Ihrem Telefon aus auf Dateien zugreifen und Dateien zwischen beiden Geräten übertragen, indem Sie zwischen Fenstern ziehen.

So verwenden Sie DeX drahtlos auf einem Smart-TV

Mit der Einführung der Galaxy Note 20-Reihe bietet sich die Möglichkeit, DeX auf Ihrem Smart-TV zu verwenden. Die meisten Smart-TVs mit Miracast sind kompatibel, obwohl Sie die beste Erfahrung mit Samsung-Smart-TVs erzielen, die 2019 oder später veröffentlicht wurden. Überprüfen Sie im Zweifelsfall, ob Ihr Smart-TV die Bildschirmspiegelung unterstützt, und Sie sollten bereit sein. So verwenden Sie Wireless DeX:

  • Öffnen Sie den Bildschirmspiegelungsmodus auf Ihrem Smart-TV.
  • Ziehen Sie auf Ihrem Note 20 oder Note 20 Ultra die Quick Panel-Einstellungen herunter und tippen Sie auf  Samsung  DeX .
  • Wählen Sie aus der Liste der erkannten Geräte das Fernsehgerät aus, zu dem Sie eine drahtlose Verbindung herstellen möchten.
  • Tippen  Sie im Samsung DeX-Popup auf Jetzt  starten.
  • Akzeptieren Sie die Verbindungsanfrage auf Ihrem Fernseher.

Das Übertragen von Ihrem Note 20 oder Note 20 Ultra auf Ihr Smart-TV-Gerät ist eine Erfahrung auf dem zweiten Bildschirm. Dies bedeutet, dass Sie Multitasking ausführen und separate Apps auf Ihrem Telefon verwenden können, während DeX auf Ihrem TV-Gerät mit Strom versorgt wird. So können Sie Netflix auf Ihrem Fernseher ansehen, während Sie einen Text von Ihrem Telefon senden, oder Notizen auf Ihrem Note 20 machen, während Sie Online-Vorträge oder Dokumentationen auf Ihrem Fernseher ansehen. Mit DeX können Sie bis zu fünf Apps gleichzeitig auf Ihrem Fernseher bedienen und mit dem verbesserten DeX Touch Pad auf Ihrem Telefon steuern. Aktivieren Sie es , nachdem Sie DeX durch Streichen Sie die angeschlossen haben Schnell - Panel und wählen Sie Run mit Touchpad . Wischen Sie mit drei Fingern nach oben, um zur Seite "Letzte" zurückzukehren, nach unten, um nach Hause zu gelangen, oder nach links oder rechts, um schnell zwischen Apps zu wechseln.

Verwendung von Zubehör mit DeX

Ein Desktop-Erlebnis ist ohne Maus und Tastatur nicht vollständig. Während ein Telefon für die Arbeit unterwegs äußerst nützlich ist, sind für eine echte Produktivität eine Maus und eine Tastatur von entscheidender Bedeutung, und DeX erfordert beides, um das Beste aus ihm herauszuholen.

Wenn Sie eine Dex Station, ein Dex Pad oder einen Hub verwenden, ist das Anschließen von kabelgebundenen Peripheriegeräten und Zubehörteilen so einfach wie das Anschließen an verfügbare Ports. Wenn Sie jedoch Bluetooth-Zubehör verwenden, müssen Sie es mit Ihrem Telefon koppeln. Gehen Sie dazu zu Ihren Einstellungen und tippen Sie anschließend auf Verbundene Geräte> Neues Gerät koppeln. Versetzen Sie Ihr Gerät in den Erkennungsmodus - überprüfen Sie das Handbuch, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie - und führen Sie dann den Pairing-Vorgang durch, wenn es in Ihrer Liste angezeigt wird.

Sobald alles gekoppelt ist, sollten Sie sie im DeX-Modus verwenden können.

Was können Sie mit DeX machen?

Kurz gesagt, alles, was Sie mit Ihrem Telefon oder Tablet tun können, können Sie mit dem DeX-Modus von Samsung tun - aber in einer Desktop-Umgebung.

Wenn Sie DeX zum ersten Mal verwenden, können Sie Ihre Anzeigeeinstellungen nach Ihren Wünschen anpassen. Wenn es beispielsweise nicht richtig auf Ihr Fernsehgerät skaliert werden kann, können Sie die Option "An Bildschirm anpassen" auswählen, um dieses Anzeigeproblem zu beheben. Sie können auf die Apps Ihres Geräts zugreifen, indem Sie auf das App-Symbol - neun Punkte in einem Drei-mal-Drei-Quadrat - in der unteren linken Ecke klicken. Von dort aus können Sie alle Apps Ihres Geräts ausführen, die sich jedoch nicht auf Ihren Bildschirm ausdehnen, wenn sie nicht für die Verwendung mit DeX optimiert sind.

Samsung bietet im Galaxy Store eine Vielzahl von DeX-optimierten Apps an, darunter Microsoft Office Suite, Google Mail und Photoshop Sketch, auf die Sie über die App-Schublade zugreifen können. Wenn es keine optimierte Version Ihrer App gibt, gibt es oben rechts im App-Fenster eine Drehoption, mit der die Querformat-Ausrichtung aktiviert wird. Genau wie bei einem Computer oder Laptop können Sie Ihrem Desktop bestimmte Apps für den einfachen Zugriff hinzufügen oder mit der rechten Maustaste auf eine geöffnete App klicken, um sie an die Taskleiste anzuheften.

Die Statusleiste am unteren Bildschirmrand enthält eine Leiste mit allen Benachrichtigungen Ihres Geräts sowie einige wichtige DeX-Optionen. Das Tastatursymbol ruft eine Tastatur Ihres Telefons auf, falls Sie keine Tastatur angeschlossen haben. Es besteht auch die Möglichkeit, DeX und Telefon gleichzeitig zu sperren, wenn Sie sich schnell von Ihrer Workstation entfernen müssen. Im Benachrichtigungsmenü können Sie auch vom DeX-Modus zur Bildschirmspiegelung und umgekehrt wechseln. Obwohl es kompliziert klingen mag, „spiegelt“ die Bildschirmspiegelung den Inhalt Ihres Mobilgeräts auf Ihren Monitor.