So entsperren Sie Ihr iPhone, um es mit einem anderen Anbieter zu verwenden

Große Mobilfunkanbieter - Verizon, AT & T, T-Mobile, Sprint und andere - sperren ihre Netzwerke normalerweise mit dem iPhone, das Sie in ihren Geschäften kaufen oder über einen Ratenzahlungsplan bezahlen. Was bedeutet das aber wirklich? Eine Mobiltelefonsperre ist ein Software-Code, der sicherstellt, dass Ihr Mobiltelefon nur eine Verbindung zu einem bestimmten Netzwerk herstellt. Umgekehrt bedeutet das Entsperren Ihres iPhones, dass Sie den Netzbetreiber wechseln können, wenn Sie mit dem Dienst unzufrieden sind, in eine andere Region ziehen, auf Reisen sind oder Ihr altes Mobilteil behalten möchten, wenn Sie das Netzwerk wechseln.

Um den Netzbetreiber zu wechseln, müssen Sie sich auf Ihren aktuellen Netzbetreiber verlassen, um Ihr Telefon zu entsperren. Während Apple Ihr iPhone nicht entsperren kann, werden auf der Support-Seite die Anbieter aufgelistet, die Entsperrdienste anbieten, z. B. AT & T, Boost Mobile, Sprint, T-Mobile, Verizon, Virgin Mobile, Xfinity und viele mehr.

Zum Entsperren Ihres iPhones müssen Sie bestimmte Kriterien erfüllen. Zum Beispiel muss Ihr Telefon vollständig bezahlt werden, indem Sie einen Ratenzahlungsplan ausfüllen oder einen anderen von Ihnen unterzeichneten Vertrag beenden. Das Mobilteil kann nicht als verloren oder gestohlen gemeldet werden, und Ihr Konto muss in gutem Zustand sein. Wenn Sie Ihr iPhone beim Kauf vollständig bezahlt haben, ist es wahrscheinlich bereits freigeschaltet. Entsperrte iPhones sind im Allgemeinen mehr wert als gesperrte mobile Geräte. Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, Ihr Telefon zu entsperren, wenn es nicht mehr vertraglich gebunden ist. Wenn Sie bereit sind, Ihr iPhone zu entsperren, gehen Sie wie folgt vor.

Kontaktieren Sie Ihren Netzbetreiber

Stellen Sie sicher, dass Ihr Mobilfunkanbieter das Entsperren anbietet. Beachten Sie, dass es einige Tage dauern kann, bis der Vorgang abgeschlossen ist, nachdem Sie Ihre Anfrage gesendet haben.

  • Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter und fordern Sie eine Entsperrung an.
  • Warten Sie, bis Ihr Mobilfunkanbieter bestätigt hat, dass Ihr iPhone entsperrt ist.
  • Wenn Sie eine SIM-Karte von einem anderen Anbieter haben, entfernen Sie diese und legen Sie die neue ein.
  • Richten Sie Ihr iPhone erneut ein.
  • Wenn Sie keine andere SIM-Karte haben, sichern Sie Ihr iPhone.
  • Löschen Sie nach dem Backup Ihr ​​iPhone.
  • Stellen Sie Ihr iPhone aus dem von Ihnen erstellten Backup wieder her.

Fehlermeldung? Hier ist was zu tun ist

Möglicherweise wird diese Meldung auf Ihrem Computer oder auf Ihrem iPhone angezeigt: „Die in dieses iPhone eingelegte SIM-Karte wird anscheinend nicht unterstützt. Zur Aktivierung des iPhone dürfen nur kompatible SIM-Karten eines unterstützten Netzbetreibers verwendet werden. Bitte legen Sie die mit Ihrem iPhone gelieferte SIM-Karte ein oder besuchen Sie einen unterstützten Carrier Store. “ Wenn Sie diese Meldung sehen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Stellen Sie die Werkseinstellungen Ihres iPhones wieder her.
  • Wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber, um sicherzustellen, dass die Entsperrung in seinem System angewendet wurde.
  • Stellen Sie Ihr iPhone aus einem Backup wieder her.

AT & T iPhone entsperren

AT & T.

Wenn Sie über AT & T verfügen, können Sie das praktische Portal zum Entsperren von Geräten verwenden, um den Kontakt mit dem Kundendienst zu vermeiden. Dieser Vorgang kann einige Tage dauern und Sie erhalten eine Bestätigung, sobald er abgeschlossen ist. Um Ihr iPhone vom AT & T-Netzwerk zu trennen, müssen Sie zunächst die folgenden Schritte ausführen.

  • Wenn Sie einen aktuellen Vertrag oder ein Ratenzahlungsprogramm haben, zahlen Sie den Restbetrag einschließlich etwaiger Kündigungsgebühren aus.
  • Wenn Sie Ihr Guthaben vorzeitig ausgezahlt haben, warten Sie mindestens 24 Stunden nach der Zahlung.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon nicht als verloren oder gestohlen gemeldet wurde, dass es nicht in Betrug verwickelt war und dass das Konto in gutem Zustand ist.
  • Ihr Telefon muss mindestens 60 Tage lang aktiv gewesen sein, ohne überfälligen oder nicht bezahlten Restbetrag. Es kann auch nicht auf dem Konto eines anderen AT & T-Kunden aktiv sein.
  • Wenn Sie frühzeitig ein Upgrade durchgeführt haben, müssen Sie auf die 14-tägige Reuezeit des Käufers (30 Tage für Geschäftskunden) warten, bevor Sie Ihr altes Telefon entsperren.

Überprüfen Sie anhand der Online-Entsperrstatus-Seite von AT & T, ob die Entsperrung abgeschlossen wurde, oder warten Sie auf die Bestätigungs-E-Mail. Wenn die Entsperrung abgeschlossen ist, entfernen Sie Ihre AT & T-SIM-Karte und legen Sie die SIM-Karte für Ihren neuen Netzbetreiber ein, um mit dem Einrichtungsvorgang zu beginnen. Sorgen Sie sich nicht um iPads und tragbare Geräte mit LTE-Verbindungen. Diese werden getrennt von Smartphones gehandhabt und entsperrt verkauft.

Entsperren eines Sprint iPhone

Sprint

Sie können Ihr Sprint iPhone unter folgenden Bedingungen entsperren:

  • Sie haben Ihre Service-, Leasing- oder Ratenabrechnungsverpflichtungen erfüllt und alle Gebühren für die vorzeitige Beendigung oder Kaufoptionen für das Ende des Leasingverhältnisses bezahlt.
  • Ihr Sprint-Konto befindet sich derzeit in einem guten Zustand und Ihr iPhone wurde nicht als verloren oder gestohlen gemeldet, mit betrügerischen Aktivitäten in Verbindung gebracht oder als nicht zum Entsperren berechtigt markiert.
  • Ihr iPhone ist derzeit im Sprint-Netzwerk aktiv und seit mindestens 50 Tagen aktiv.
  • Sie haben in den letzten 12 Monaten kein anderes Telefon mit Sprint entsperrt.
  • Sprint iPhone-Benutzer, die ihr Mobilteil vor Februar 2015 gekauft haben, müssen sich an den Sprint-Kundendienst (1-844-665-6327) wenden, um festzustellen, ob ihre iPhones entsperrt werden können, und um die Entsperrung für den Hausgebrauch bei einem anderen Mobilfunkanbieter anzufordern. Alternativ können Sie Sprint Worldwide Care (888-226-7212) anrufen, wenn Ihr iPhone für internationale Reisen entsperrt sein muss, oder Sprint Prepaid Customer Care (855-639-4644), wenn Sie Sprint Prepaid-Kunde sind.
  • Übergeben Sie Ihre Sprint-Kontoinformationen und die IMEI-Nummer Ihres iPhones an den Kundendienstmitarbeiter von Sprint.
  • Warten Sie, bis Sprint Ihnen eine E-Mail mit Anweisungen zum Entsperren gesendet hat.
  • Wenn Ihr iPhone nach Februar 2015 gestartet wurde, entsperrt Sprint Ihr Gerät automatisch, sobald es berechtigt ist.

Entsperren Sie ein Verizon iPhone

Verizon

Sowohl Prepaid- als auch Postpaid-iPhones, die Sie bei Verizon kaufen, sind nach dem Kauf 60 Tage lang gesperrt. Geräte, die Sie bei Verizon-Handelspartnern kaufen, sind nach der Aktivierung 60 Tage lang gesperrt. Nach 60 Tagen entfernt Verizon automatisch die Sperre. Das heißt, wenn Sie alle finanziellen Verpflichtungen erfüllt haben und Ihr Telefon ansonsten sauber ist, können Sie die Verizon SIM-Karte entfernen und eine andere Ihrer Wahl einlegen. Kunden, die beim US-Militär sind und außerhalb des Verizon-Versorgungsgebiets stationiert sind, können ihre iPhones auf Anfrage auch während der 60-tägigen Sperrfrist entsperren lassen.

Entsperren Sie ein T-Mobile iPhone

T-Mobile hat eine Reihe von Bedingungen, die Sie erfüllen müssen, bevor Sie Ihr iPhone vom Netzwerk entsperren können.

  • Ihr Konto muss in gutem Zustand sein und Ihr Telefon darf nicht als verloren, gestohlen oder für T-Mobile gesperrt gemeldet werden.
  • Sie haben in den letzten 12 Monaten nicht mehr als zwei Freischaltcodes für Mobilgeräte pro Serviceleitung angefordert.
  • Wenn das Gerät mit dem Equipment Ratenzahlungsplan (EIP) von T-Mobile finanziert wurde, müssen alle Zahlungen geleistet und das Gerät vollständig bezahlt werden, sofern nicht anders angegeben.
  • Befindet sich das Gerät auf einem Konto mit einer Servicevertragslaufzeit, müssen mindestens 18 aufeinanderfolgende monatliche Zahlungen geleistet worden sein. Oder das Konto muss auf einen vertragslosen Tarifplan migriert worden sein.
  • T-Mobile kann nach eigenem Ermessen einen Kaufnachweis oder zusätzliche Informationen anfordern, und es können bestimmte andere Ausnahmen gelten.

Bei Postpaid-Konten muss Ihr Telefon mindestens 40 Tage lang im T-Mobile-Netzwerk aktiv sein. Wenn sich das Gerät auf einem stornierten Konto befindet, muss der Restbetrag vollständig bezahlt werden. Prepaid-iPhones müssen seit mehr als einem Jahr im T-Mobile-Netzwerk aktiv sein. Wenn das Prepaid-Konto weniger als ein Jahr lang aktiv ist, muss es seit dem ersten Nutzungsdatum mehr als 100 US-Dollar an Nachfüllungen haben.

Wenn ein Gerät die Teilnahmebedingungen erfüllt, wenden Sie sich an den T-Mobile-Kundendienst, um die Schritte zum Entsperren Ihres Geräts anzufordern. Unter bestimmten Umständen können Ausnahmen für Militärpersonal, Unternehmen und Regierungskonten gelten. Sobald Ihr iPhone die Mindestkriterien erfüllt, erhalten Sie von T-Mobile Informationen zum Entsperren Ihres Telefons. Weitere Informationen erhalten Sie vom T-Mobile-Kundendienst.

Schalte ein US Cellular iPhone frei

Die iPhone-Modelle 7 bis 11 und das SE2 sind nach der Aktivierung 120 Tage lang mit dem US-Mobilfunknetz verbunden, um Betrug und Diebstahl zu verhindern. Für gesperrte 4G LTE-Geräte, die vor dem 1. Februar 2016 gestartet wurden, können einige über ein Software-Update entsperrt werden. US Cellular-Locked 1X- und 3G-Geräte, die vor dem 1. Februar 2016 gestartet wurden, können mit einer Anfrage an den Kundendienst entsperrt werden.

Nach Ablauf der Sperrfrist von 120 Tagen entsperrt US Cellular die oben genannten iPhone-Modelle automatisch, wenn Ihr Konto in gutem Zustand ist. Während der Sperrfrist von 120 Tagen wird der Spediteur Ihr Post-Paid-Gerät auf Anfrage entsperren, wenn Sie mit Einsatz in Übersee im Militärdienst sind. Ihr Post-Paid-Konto muss in gutem Zustand sein oder vollständig bezahlt sein, und Sie müssen ansonsten alle finanziellen Verpflichtungen erfüllt haben.

Schlossbrecher von Drittanbietern

Wenn Sie Probleme mit der offiziellen Entsperrung des Netzbetreibers haben, können Sie sich dennoch für eine IMEI-Entsperrung entscheiden, die mit der offiziellen Entsperrung des Netzbetreibers identisch ist. Es gibt viele IMEI-Entsperrunternehmen, aber es ist am besten, mit vertrauenswürdigen Anbietern wie Express Unlocks, DoctorSIM, MobileUnlocked, UnlockBase, Handy-Unlock, UnlockUnit, Unlock River und Unlock Radar zusammenzuarbeiten. Überprüfen Sie Überprüfungsseiten wie Trustpilot, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen oder bezahlen. Der Preis für das Entsperren eines iPhones hängt von Ihrem Mobilfunkanbieter ab. Lock Breaker Services unterstützen Modelle der neuesten iPhone 11-Serie bis hin zum iPhone 4.

Die meisten Entsperrdienste von Drittanbietern funktionieren auf die gleiche Weise. Auf ihrer Website zahlen Sie unterschiedliche Beträge, normalerweise unter 100 US-Dollar, für einen E-Mail-basierten Freischaltcode. Die meisten erfordern eine Vorauszahlung. Seriöse Entsperrdienste verfügen über Kundendienstleitungen und liefern Codes schnell.

Kaufen Sie ein entsperrtes iPhone

Jedes iPhone, das Sie bei Apple kaufen - entweder online oder in einem Apple Store - ist entsperrt, mit Ausnahme bestimmter Finanzierungsoptionen für Mobilfunkanbieter. Mit einem entsperrten iPhone können Sie einen beliebigen Anbieter auswählen. Gehen Sie wie folgt vor, um mit einem neuen Netzbetreiber zu beginnen:

  • Schalten Sie Ihr iPhone aus.
  • Entfernen Sie die aktuelle SIM-Karte aus Ihrem alten Mobilfunkanbieter.
  • Legen Sie die neue SIM-Karte für Ihren neuen Mobilfunkanbieter ein.
  • Starten Sie Ihr Telefon neu.
  • Befolgen Sie nach dem Neustart die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Telefon einzurichten.

Sie können auch ein iPhone ohne SIM-Karte kaufen. Dies bedeutet, dass Ihr iPhone keine SIM-Karte für Mobilfunkanbieter enthält, sodass Sie eine SIM-Karte von jedem kompatiblen Mobilfunkanbieter verwenden können. Natürlich müssen Sie Ihr neues Telefon im Voraus und vollständig bezahlen.

Wenn Sie nicht vollständig bezahlen können, können Sie das iPhone-Upgrade-Programm von Apple in Betracht ziehen, bei dem Sie ein entsperrtes iPhone auf die gleiche Weise wie die SIM-freie Option erhalten. Sie vermeiden nicht nur die Vorabkosten, sondern können auch in monatlichen Raten bezahlen und sind nach 12 Zahlungen für ein Upgrade berechtigt. Das Programm umfasst das AppleCare + -Schutzprogramm sowie ein monatliches Add-On für AppleCare + mit Diebstahl- und Verlustschutz in Höhe von 4,17 USD pro Monat. Der Upgrade-Plan erfordert eine Bonitätsprüfung.