So verstecken Sie Fotos auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch

Wenn Sie uns ähnlich sind, lieben Sie es, Bilder zu zeigen, die Sie mit Ihrem Telefon aufgenommen haben. Aber es gibt Zeiten, in denen Sie bestimmte Fotos von anderen fernhalten möchten, weil sie persönlich sind - niemand muss 50 verschiedene Versionen von im Wesentlichen demselben Selfie sehen - oder ähm, unangemessen.

Weiterführende Literatur

  • So machen Sie gute Fotos mit Ihrem Handy
  • So übertragen Sie Fotos von einem iPhone auf Ihren Computer
  • Beste Kamera-Apps für das iPhone

In solchen Situationen ist die Möglichkeit, Fotos auf Ihrem Telefon auszublenden, von unschätzbarem Wert, insbesondere wenn Sie Kinder oder Freunde haben, die Ihr Gerät häufig verwenden. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Bilder auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod ausblenden. Wir haben sogar einige Sicherheits-Apps, die wir für die Fotos vorschlagen würden, die Sie wirklich nicht veröffentlichen möchten.

Ausblenden von Fotos mithilfe integrierter Funktionen

Der schnellste Weg, Fotos auf Ihrem iPhone auszublenden, ist auch der einfachste, da keine zusätzliche Software erforderlich ist. Diese Methode funktioniert auch auf Ihrem iPhone genauso wie auf Ihrem iPad und iPod Touch. Beachten Sie jedoch, dass nur Fotos nicht in den Ansichten "Momente", "Jahre" und "Sammlungen" angezeigt werden. Versteckte Fotos werden beim Durchsuchen Ihrer Alben weiterhin angezeigt. Wenn Sie die iCloud-Fotobibliothek verwenden, werden alle Fotos auf Ihrem iPhone auch auf anderen Geräten ausgeblendet, einschließlich iPad, iPod Touch und Mac.

Schritt 1. Starten Sie die Fotos-App.

Schritt 2. Tippen Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf Auswählen und wählen Sie aus, welche Fotos Sie ausblenden möchten. Sie können dies auch manuell für jedes Foto tun, wenn Sie eine Vorschau eines einzelnen Fotos anzeigen.

Schritt 3. Tippen Sie auf das Symbol Teilen in der unteren linken Ecke (das Quadrat, aus dem der Pfeil herausragt). Drücken Sie am unteren Rand des resultierenden Menüs auf die Schaltfläche Ausblenden , die wie zwei Rechtecke aussieht, die sich leicht mit einer Linie überlappen.

Schritt 4. Tippen Sie auf Foto ausblenden , um Ihre Entscheidung zu bestätigen. Versteckte Fotos werden in einem neuen Albumordner namens Versteckt abgelegt .

Einblenden von Fotos mithilfe integrierter Funktionen

Das erneute Anzeigen von Fotos ist genauso einfach wie das Ausblenden und kann direkt auf Ihrem iPhone durchgeführt werden. Dies wirkt sich auch auf Ihre iCloud-Fotobibliothek aus.

Schritt 1. Starten Sie die Fotos-App und gehen Sie zu Alben.

Schritt 2. Tippen Sie auf den Ordner Versteckt. Je nachdem, wie viele Alben Sie erstellt haben, müssen Sie möglicherweise einen Bildlauf durchführen, um ihn zu finden.

Schritt 3. Wählen Sie die Fotos aus, die Sie sichtbar machen möchten.

Schritt 4. Tippen Sie auf das Teilen - Symbol und wählen Sie Sichtbar machen , die auf die Schaltfläche Ausblenden ersetzt haben wird und sehen ähnlich aus , aber mit der Linie jetzt hinter den beiden Rechtecke. Wenn Sie alle Fotos im ausgeblendeten Ordner einblenden, wird der Ordner automatisch entfernt. Wenn Sie Fotos erneut ausblenden, wird es wieder angezeigt.

So verstecken Sie Fotos auf einem iPhone 4 3 14wie man Fotos auf einem versteckten iPhone-Album verstecktSo verstecken Sie Fotos auf einem iPhone Einblenden 3 14

Fotos mit Apps ausblenden

Das Ausblenden von Fotos mithilfe der Alben auf Ihrem iPhone ist möglicherweise eine der einfachsten Möglichkeiten zum Ausblenden von Fotos, aber keineswegs die sicherste. Egal wie sehr wir glauben möchten, dass das Gerät in unseren Taschen sicher ist, die Wahrheit ist, dass es nicht so ist. Zum Glück gibt es eine Reihe von Apps, mit denen Sie Ihre Fotos und Videos ausblenden können, sodass sie für neugierige Blicke oder auf andere Weise unzugänglich sind.

In vielen Fällen können Sie Passwörter oder andere Sicherheitsmaßnahmen einrichten, um den Zugriff auf Ihre Fotos zu erschweren. Im Folgenden finden Sie zwei unserer Favoriten, die beide kostenlos heruntergeladen werden können.

Privater Fototresor

Privater Fototresor

Private Photo Vault macht seinem Namen alle Ehre. Mit der App können Sie Ihre Fotos sperren, sodass nur Sie oder jemand, dem Sie vertrauen, darauf zugreifen können. Sowohl die App als auch die darin enthaltenen Alben können mit einem Kennwort versehen werden, und Sie können sogar ein Täuschungskennwort einrichten, um jeden abzuwehren, der ohne Ihr Wissen versucht, Zugriff zu erhalten. Um Ihre Fotos in die App zu integrieren, können Sie Bilder mit der Fotos-App importieren und exportieren, sie mit iTunes, E-Mail- oder Textbildern synchronisieren oder eine Vielzahl anderer Aktionen ausführen. Private Photo Vault verfügt auch über einen privaten Browser, mit dem Sie Bilder direkt in die App herunterladen können. Das Beste ist, wenn eine andere Person als Sie oder ein vertrauenswürdiger Freund versucht, in Ihren Tresor einzubrechen, werden Sie von der App benachrichtigt. Es enthält sogar ein Foto der Person, die versucht hat, auf Ihren Vorrat zuzugreifen, sowie deren GPS-Standort.

iTunes

Bewahren Sie Safe Photo Vault auf

Bewahren Sie Safe Photo Vault auf

Keep Safe hilft Millionen von Menschen dabei, ihre Fotos einfach und sicher zu verstauen. Mit der App können Sie Bilder aus der Foto-App importieren und Ihre Schnappschüsse entweder hinter einem PIN-Code oder einer Touch-ID sperren. Nachdem Sie sie in der App gespeichert haben, können Sie sie von Ihrem Telefon löschen, um zusätzlichen Speicherplatz freizugeben. Sie können auch Alben erstellen und benennen, neue Fotos mit der Kamerafunktion der App aufnehmen und Fotos für andere freigeben. Mit der als "Sicheres Senden" bezeichneten Funktion können Sie sogar Fotos für ein begrenztes Zeitfenster freigeben. Die App ist kostenlos, aber wenn Sie sich für die Premium-Version (24 US-Dollar / Monat) entscheiden, erhalten Sie einige zusätzliche Funktionen, darunter die Möglichkeit, einzelne Passcodes festzulegen und gelöschte Elemente wiederherzustellen. Es gibt auch eine Funktion namens Secret Door, mit der Keep Safe als völlig andere App angezeigt wird, bis bestimmte Maßnahmen ergriffen werden, um sie anzuzeigen.

iTunes