So steuern Sie Ihren Computer von Ihrem Telefon aus

Es gibt viele Gründe, eine Fernbedienung für Ihren Computer zu haben. Möglicherweise benötigen Sie eine Möglichkeit, von außerhalb Ihres Zuhauses auf Ihre Dateien zuzugreifen, oder Sie verwenden ein „kopfloses“ System ohne Monitor, oder Sie möchten eine einfache Möglichkeit, einen Heimkino-PC zu steuern, ohne dass Maus und Tastatur Ihren Couchtisch überladen.

Es gibt zwei allgemeine Möglichkeiten, um eine Fernbedienung zu erreichen. Sie können einen vollständigen Remotedesktop-Client verwenden, der Bilder von Ihrem Monitor (und manchmal sogar Lautsprecherton) auf Ihr Telefon oder Tablet überträgt. Diese Option ist im Allgemeinen leistungsfähiger, aber auch etwas komplizierter und wird von fortgeschrittenen Benutzern bevorzugt.

Eine Standard-App für Maus und Tastatur überträgt weder Video noch Ton und funktioniert mehr oder weniger wie eine TV-Fernbedienung für Ihren Computer. Für alle benötigen Sie eine aktive Verbindung im lokalen Netzwerk (vorzugsweise Wi-Fi, aber Sie können Ihren Computer über Ethernet mit dem Router verbinden). Die meisten Remotedesktop-Clients bieten auch Kontrolle über das Internet.

Hier sind fünf der besten Optionen für Android, iOS und Windows Phone.

Google Chrome Remotedesktop

Chrome Remote Desktop

Wenn Sie regelmäßig den Chrome-Browser von Google auf Ihrem Desktop verwenden, ist dies wahrscheinlich die beste Wahl für die Fernsteuerung Ihres PCs. Sobald Sie diese Chrome-Erweiterung auf Ihrem Computer (Windows oder OS X) installiert haben, können Sie über die entsprechende offizielle App auf Android oder iPhone problemlos darauf zugreifen.

Trotz des Namens „Chrome“ kann die App auf alles zugreifen, was auf Ihrem Computer steht, als ob Sie davor sitzen würden - Dateibrowser, Administrator-Tools, was immer Sie wollen. Über die Google-Benutzeroberfläche können Sie auch in Mobilfunknetzen problemlos eine Verbindung zu Ihren Computern herstellen. Durch die Installation der Erweiterung im Chrome-Browser Ihres Desktops können Sie auch von anderen Laptop- oder Desktop-Betriebssystemen darauf zugreifen.

Google Play iTunes

Microsoft Remote Desktop

Microsoft Remote Desktop

Langjährige Windows-Benutzer sind mit der Remotedesktoplösung von Microsoft vertraut. Es stellt zwar nur eine Verbindung zu Windows-Computern her (und selbst dann nur zu „professionellen“ Windows-Versionen oder besser), ist jedoch für Android, iOS und (natürlich) Windows Phone verfügbar. Microsoft aktualisiert diese App regelmäßig. Android-Benutzer können der Beta-App sogar einen Dreh für neuere Korrekturen und Funktionen geben.

Google Play iTunes Windows Phone Store

Virtual Network Client (verschiedene)

Virtual Network Client

Das VNC-Protokoll ist seit langem eine beliebte Fernzugriffslösung für Ingenieure und Hauptbenutzer - lange vor dem Aufkommen von Smartphones. Das ursprüngliche Design ist Open Source, daher gibt es eine Vielzahl von Clients auf Desktops und Smartphones, einige kostenpflichtig, andere kostenlos. Die meisten von ihnen sollten miteinander arbeiten, obwohl die verschiedenen Versionen und Zweige Kompatibilitätsprobleme verursachen können. Für kostenlose Benutzer ist TightVNC auf dem Desktop ein bekannter Windows-Favorit, und es ist eine plattformübergreifende Java-Version verfügbar. OS X enthält tatsächlich eine integrierte VNC-kompatible Remotedesktopfunktion.

Die TeamViewer-Entwickler haben einen offiziellen und kostenlosen Windows-, iOS-, Android-, Blackberry- und Mobile-RAS-Client. Die Microsoft Remote Desktop App kann sowohl auf iOS- als auch auf Android-Geräten verwendet werden und ist für Windows 10 bis Windows 7 kostenlos. Unter iOS ist Splashtop Personal eine kostenlose Option für MacOS 10.7+ mit kostenpflichtigen Apps aus dem beliebten RealVNC Viewer und iTeleport bietet mehr Support und Zuverlässigkeit zu einem hohen Preis.

Wenn Sie eine kostenlose Remotedesktopsoftware benötigen, die auf Windows-, MacOS- und Linux-Computern sowie auf iOS- und Android-Geräten funktioniert, ist NoMachine eine hervorragende Option. Unter Windows Phone ist TinyVNC der aktuelle Favorit und kostenlos. Beachten Sie, dass VNC-Apps für fortgeschrittene Benutzer gedacht sind. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die IP-Adresse Ihres Computers ermitteln können, möchten Sie möglicherweise nach etwas anderem suchen.

iTeleport Remote Desktop VNC Viewer TinyVNC

Remote-Maus

Remote-Maus

Im Gegensatz zu den oben genannten Remotedesktopoptionen emuliert diese App nur die Maus und die Tastatur eines Computers. Sie müssen in der Lage sein, Ihren Bildschirm oder Monitor zu sehen, um ihn verwenden zu können, und er funktioniert nur in lokalen Wi-Fi-Netzwerken.

Die Verwendung einer einfacheren App ist jedoch manchmal vorzuziehen, insbesondere für die Maus- / Touchpad-Funktionalität. Remote Mouse ist ein kostenloser Download für Android und iOS, ebenso wie das Windows-, OS X- oder Linux-Serverprogramm, das Sie auf Ihrem Computer ausführen müssen, um es zu betreiben. Zusätzliche Funktionen wie Mediensteuerung und Zugriff auf Funktionstasten erfordern ein In-App-Kauf-Upgrade. Dies ist wahrscheinlich die beste Wahl für alle, die nur grundlegende Befehle über ihr Telefon oder Tablet verwenden müssen.

Google Play iTunes Windows Phone Store

Unified Remote (4 US-Dollar)

Unified Remote

Diese App ähnelt Remote Mouse, enthält jedoch weitere integrierte Funktionen wie Wake-on-LAN-Unterstützung, Sprachbefehle, Infrarot- und NFC-Tools für unterstützte Telefone sowie Steuerelemente für verschiedene Musikdienste wie iTunes, Spotify und VLC. Es ist erwähnenswert, dass Chromebooks und Chrome OS derzeit von dieser Software nicht unterstützt werden.

Die App ist kostenlos und funktioniert mit dem kostenlosen Server unter Windows und OS X. Sie müssen jedoch die Vollversion für alle erweiterten Funktionen entsperren. Unter Android erfolgt dies mit einer separaten App. Auf dem iPhone und iPad können Sie die Funktionen mit einem In-App-Kauf entsperren, und unter Windows Phone können Sie die Testfunktion des Windows Store entweder bezahlen oder verwenden. Die von Ihnen verwendete Version kostet 4 US-Dollar, was für die erweiterte Funktionalität nicht unangemessen ist.

 Google Play iTunes Windows Phone Store

Alternativen

Dies sind nicht die einzigen Optionen für die Fernbedienung, aber sie sind die wirtschaftlichsten und am besten bewerteten. Wenn Sie bereit sind, etwas mehr Geld auszugeben, bieten End-to-End-Lösungen wie Splashtop und TeamViewer kostenpflichtige Ebenen mit zugänglichen Schnittstellen und mehr praktischer Benutzerunterstützung. Einige Remotedesktop-Clients bieten Dateiübertragungen direkt in der App an. Im Allgemeinen ist es jedoch viel einfacher, ein Cloud-Speicher-Tool wie Dropbox oder Google Drive zum Verschieben von Dateien von und zu Ihrem Telefon zu verwenden.