So teilen Sie eine externe Festplatte zwischen Mac und Windows

Die Kompatibilitätsprobleme zwischen Microsoft Windows und Apple MacOS haben im Laufe der Jahre stark abgenommen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Probleme vollständig verschwunden sind. Wenn Sie heute eine neue externe Festplatte kaufen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass die Arbeit zwischen beiden eine oft demoralisierende Aufgabe ist.

Aber das muss nicht sein.

Zum Glück gibt es eine Lösung. Sie können Ihre Festplatte „partitionieren“ oder in verschiedene Abschnitte mit unterschiedlichen Regeln und Funktionen unterteilen. In diesem Fall können Sie Ihr Laufwerk so partitionieren, dass ein Teil davon ordnungsgemäß mit MacOS und ein Teil ordnungsgemäß mit Windows funktioniert, um Probleme zu vermeiden, die auftreten können. Beide Computer verfügen über die erforderlichen Tools, mit denen Sie ein neues Laufwerk nach dem Anschließen partitionieren können.

Externe Festplatte Leo Watson / Digitale Trends

Es ist ein gespaltenes Nischenszenario

Eine schnelle Google-Suche kann dazu führen, dass Sie glauben, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, indem Sie das gesamte Laufwerk mit Extensible File Allocation Table oder exFAT formatieren. Es ist eine einfachere, universelle Methode, wenn jede von Ihnen gespeicherte Datei weniger als 4 GB groß ist. Dieses Format unterstützt jedoch keine größeren Dateien, was beim Übertragen von 4K-Videos usw. zwischen Macs und Windows 10-PCs problematisch sein kann.

Währenddessen unterstützt das von Windows 10 verwendete NTFS-System große Dateien, aber dieses Format kann von MacOS nicht nativ gelesen werden. Das bringt Sie in eine eigentümliche Situation und begrenzt jede gemeinsam genutzte Datei zwischen den beiden Plattformen auf 4 GB oder weniger. Wenn Sie größere Dateien speichern möchten, müssen Sie einen zweiten dedizierten Speicherplatz in einem für MacOS (Extended) oder Windows 10 (NTFS) optimierten Format erstellen.

In unserem Handbuch wird das externe Laufwerk jedoch in zwei Hälften geteilt: Ein primärer Abschnitt, in dem Dateien mit mehr als 4 GB gespeichert werden können, und ein sekundärer Abschnitt, in dem Dateien zwischen MacOS und Windows 10 ausgetauscht werden können. Es ist nicht die ideale Lösung - wir verstehen es - aber es funktioniert dennoch.

Wählen Sie vor dem Eingraben ein primäres Format aus, das Sie am häufigsten verwenden: MacOS Extended, wenn Sie hauptsächlich Mac mit einer sekundären exFAT-Partition verwenden, oder NTFS, wenn Sie hauptsächlich Windows 10 mit einer sekundären exFAT-Partition verwenden.

Durch das Formatieren werden schließlich alle auf dem Laufwerk gespeicherten Daten gelöscht. Stellen Sie sicher, dass Sie alle wichtigen Daten sichern, bevor Sie mit dem Formatierungsvorgang beginnen. Wir haben Anleitungen für Windows und MacOS, falls Sie Hilfe benötigen.

Partitionieren Sie das Laufwerk unter Windows 10

Bill Roberson / Digitale Trends

Wir haben hier eine vollständige Anleitung, wie Sie den Vorgang unter Windows 10 abschließen können. Aber lassen Sie uns die wichtigen Schritte durchgehen, die Sie wissen müssen, um das Laufwerk während der Arbeit unter Windows schnell zu partitionieren. Auf einem PC ist der Vorgang weniger einfach als auf einem Mac, aber jetzt einfacher als je zuvor.

Schritt 1 : Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie im Menü Hauptbenutzer die Option Datenträgerverwaltung .

Windows 10-Datenträgerverwaltung

Das primäre Startlaufwerk Ihres PCs (C :), auf dem Windows und andere Programme gehostet werden, wird als Datenträger 1 angezeigt. Wenn Ihr PC über ein sekundäres Datenlaufwerk (D :) verfügt, weist die Datenträgerverwaltung es als Datenträger 0 zu. Windows 10 listet normalerweise ein externes Laufwerk als auf Datenträger 2 zusammen mit dem nächsten aufeinanderfolgenden alphabetischen Etikett, wenn Sie keinen anderen internen festplattenbasierten Speicher haben. Windows 10 listet optische Laufwerke unterschiedlich auf.

In der Regel werden externe Laufwerke sofort formatiert. Beim Anschließen des Geräts an Ihren PC kann jedoch der Fehler "Nicht initialisiert" auftreten. Das bedeutet, dass es für die Arbeit mit Windows nicht richtig formatiert ist. Darüber hinaus wird im Datei-Explorer (Dieser PC) kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen und möglicherweise nicht einmal Speicherplatz zum Speichern von Daten zugewiesen.

Windows 10 Festplatte initialisieren

Wenn ein Popup-Fenster zum Initialisieren der Festplatte angezeigt wird, stehen zwei Formate zur Verfügung: Master Boot Record (MBR) und GUID Partition Table (GPT). Ersteres ist älter und unterstützt nur Kapazitäten von bis zu 2 TB, ist jedoch mit älteren Windows-Versionen kompatibel. GPT ist ein neueres Format, das größere Kapazitäten unterstützt, jedoch nicht mit älteren Windows-Versionen kompatibel ist.

Wählen Sie den Partitionsstil und klicken Sie auf OK , um fortzufahren. Wenn Sie das Popup versehentlich geschlossen haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die aufgelistete Festplatte und wählen Sie im Popup die Option "Festplatte initialisieren".

Wenn Sie die Popup-Warnung nicht erhalten haben, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

Windows 10 New Simple Volume

Schritt 2 : Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht zugewiesenen Speicherplatz und wählen Sie im Popup-Menü die Option Neues einfaches Volume , wie oben gezeigt.

Schritt 3: Der Assistent für neue einfache Volumes beginnt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter .

Neues einfaches Volume

Schritt 4: Da wir zwei Partitionen erstellen, teilen Sie die aufgelistete physische Nummer in zwei Hälften. Geben Sie diese Nummer in das Feld neben Simple Volume Size in MB ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Next , um fortzufahren. In unserem Szenario teilen wir eine 1 TB SanDisk Ultra SSD.

Schritt 5: Ermöglichen Sie dem Assistenten, einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen, oder weisen Sie den Buchstaben manuell über das Dropdown-Menü zu. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter , um fortzufahren.

Neues einfaches Volume Select-Dateisystem

Schritt 6: Wählen Sie ein Dateisystem aus. Verwenden Sie NTFS, da Ihr primärer PC Windows 10 ist. Geben Sie auch eine Datenträgerbezeichnung (Laufwerksname) ein - wir haben "Windows 10" verwendet, obwohl Sie diese Partition mit allem beschriften können. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter , um fortzufahren.

Schritt 7: Klicken Sie zum Abschluss auf die Schaltfläche Fertig stellen .

In der Datenträgerverwaltung sollte der externe Datenträger ein neues Volume - in unserem Beispiel „Windows 10“ - und einen zweiten Teil mit nicht zugewiesenem Speicherplatz auflisten.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen nicht zugewiesenen Speicherplatz und wiederholen Sie die Schritte 1 bis 6. Dieses Mal wählen Sie jedoch in Schritt 6 exFAT als Dateisystem, mit dem Sie Dateien für MacOS freigeben. Beachten Sie, dass Sie keine Volume-Größe angeben müssen.

Das Ergebnis sollte ungefähr so ​​aussehen:

Partitionieren Sie das Laufwerk auf einem Mac

Macbook Air (2018) Bewertung Riley Young / Digitale Trends

Das Partitionieren eines externen Laufwerks in MacOS ist nicht ganz so ärgerlich. Hier gehen wir davon aus, dass Ihr externes Laufwerk keine Partitionen hat, daher müssen wir zwei erstellen. Wenn Sie bereits eine Mac-freundliche Partition haben, fahren Sie mit Schritt 5 fort.

Wie bei Windows 10 wird möglicherweise ein "Initialisierungs" -Fehler angezeigt, da das Dateisystem des Laufwerks nicht "lesbar" ist. Klicken Sie in einem kleinen Popup- Fenster auf die Schaltfläche Initialisieren , um Ihre erste kompatible Partition zu erstellen, und beginnen Sie dann mit Schritt 5. Wenn der Fehler nicht auftritt, beginnen Sie mit Schritt 1.

Schritt 1: Mit Finder markiert ist , klicken Sie auf Go auf der Menüleiste , gefolgt von Dienstprogramme auf dem Dropdown-Menü.

Schritt 2: Doppelklicken Sie im folgenden Fenster auf das Symbol Festplatten-Dienstprogramm .

Schritt 3 : Bei geöffnetem Festplatten-Dienstprogramm wird Ihr Laufwerk links unter Extern angezeigt . Klicken Sie in  der oberen Symbolleiste der App auf Löschen .

MacOS Externes Laufwerk löschen

Schritt 4: Geben Sie im folgenden Popup-Fenster einen Namen ein, wählen Sie MacOS Extended (Journalist) als Format und GUID Partition Map als Schema. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen , um diese Änderungen vorzunehmen.

Externes Laufwerk Mac-Partition erstellen

Schritt 5: Nach Abschluss sollte Ihr Laufwerk über eine einzelne Partition verfügen. Markieren Sie das Laufwerk erneut im Festplatten-Dienstprogramm und klicken Sie stattdessen auf Partition .

Schritt 6: Klicken Sie auf dem folgenden Bildschirm auf das kleine Pluszeichen unter dem blauen Kreisdiagramm, um eine zweite Partition hinzuzufügen.

Schritt 7: Ein zweiter Teil erscheint und schneidet das Kreisdiagramm in die Mitte. Geben Sie einen Datenträgernamen ein, wählen Sie das exFAT- Format aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen .

Externes Laufwerk Windows-Partition erstellen

Schritt 8: Klicken Sie in einem zusätzlichen Popup-Fenster auf die Schaltfläche Partition , um den Vorgang abzuschließen.

Das Ergebnis sollte ungefähr so ​​aussehen:

Freigegebenes externes Laufwerk für MacOS Windows

Beachten Sie, dass auf dem Desktop für beide Laufwerke Symbole angezeigt werden.

Wenn Sie sich Sorgen über den Zuverlässigkeitsfaktor des exFAT-Dateisystems oder dessen Fehlen machen, können Sie die sekundäre Windows-Partition auf NTFS formatieren, die Festplatte muss jedoch an einen Windows-Computer angeschlossen werden. Weitere Informationen zu diesem Vorgang finden Sie in unserem Windows-Bereich.

Schlussbemerkungen

Paragon Software Paragon Software

Auf diese Weise partitionieren Sie eine Festplatte für Windows und Mac. Alternativ können Sie eine Anwendung wie die Microsoft NTFS-Software von Paragon (kostenpflichtig) oder die Open-Source-Software Tuxera (kostenlos) auf Ihrem Mac installieren, um die NTFS-Lese- / Schreibunterstützung zu aktivieren. Einige Funktionen, einschließlich Time Machine, können jedoch auch mit Software von Drittanbietern verwendet werden. funktioniert nicht richtig mit einem NTFS-Dateisystem.