Wie man Cortana benutzt

Möglicherweise kennen Sie Cortana als digitalen Sprachassistenten auf der inzwischen nicht mehr verfügbaren Windows Phone Mobile-Plattform. Ab Windows 10 stieg Cortana jedoch auf den Desktop um.

Cortana wurde nach dem KI-Charakter in der Halo-Spieleserie von Microsoft benannt und ist ein virtueller Assistent, der viele anpassbare und persönliche Funktionen bietet. Hier erfahren Sie, wie Sie Cortana in Windows 10 einrichten und verwenden.

Melden Sie sich an, um loszulegen

Screenshot der Cortana-Anmeldung Bildschirmfoto

Cortana verfügt über einige grundlegende Funktionen, die Sie verwenden können, ohne angemeldet zu sein. Sie können jedoch die meisten Funktionen nutzen, wenn Sie in Ihrem Microsoft-Konto angemeldet sind. Dazu wählen Sie das Cortana - Symbol  auf der Taskleiste (befindet sich rechts von der Suchleiste) und dann innerhalb Cortanas Menüfenster wählen Sie das Haus - Symbol auf der linken Seite. Drücken Sie dann den Knopf mit der Aufschrift "Cortana kann noch viel mehr". Wenn Sie gefragt werden , klicken Sie auf das Anmelden  und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Richten Sie Cortana ein

Screenshot der Cortana-Einstellungen Bildschirmfoto

Klicken Sie auf das Cortana - Symbol  auf der Taskleiste. Klicken Sie dann im angezeigten Cortana-Menüfenster auf das Zahnradsymbol Einstellungen . Der Cortana-Abschnitt des Windows 10-Einstellungsmenüs bietet hier eine Vielzahl von Optionen, aber der erste steuert die Sprachaktivierungsphrase der Suchfunktion „Hey Cortana“. Das ganze „Hey“ -Geschäft braucht man allerdings nicht wirklich.

Alternativ können Sie diese Erkennung ausschalten, indem Sie den Hey Cortana- Schalter auf Off stellen . Dies ist nützlich, wenn Sie die Akkulaufzeit eines Laptops verlängern möchten oder wenn Sie einen Desktop ohne Mikrofon verwenden. Sie können eine Sprachsuche manuell aktivieren, indem Sie auf das Cortana-Symbol in der Taskleiste tippen oder gleichzeitig die Windows + C-Tasten drücken. Diese Tastenkombination funktioniert nur, wenn sie aktiviert ist. Aktivieren Sie es, indem Sie zu EinstellungenMit Cortana sprechen>  Cortana auf meine Befehle warten lassen, wenn ich die Windows-Logo-Taste + C drücke . Auf der Registerkarte Mit Cortana sprechen finden Sie auch Einstellungen für die Verwendung von Cortana im Windows 10-Sperrbildschirm und zum Festlegen Ihrer bevorzugten Sprache.

Die Registerkarte Berechtigungen ist auch wichtig, um sich mit ihnen vertraut zu machen. Cortana kann auf viele Informationen über Sie und Ihr Gerät zugreifen. Daher lohnt es sich zu entscheiden, was Sie mit Cortana - und damit auch mit Microsoft - teilen möchten.

Wenn Sie weitere Informationen zur Funktionsweise von Cortana oder zum Verwalten Ihrer Windows 10-Datenschutzoptionen wünschen, klicken Sie auf die Registerkarte Weitere Details , um diese Optionen anzuzeigen.

Ein- oder Ausblenden des Cortana-Symbols

Screenshot der Cortana-Symbol-Taskleiste Bildschirmfoto

Wenn Sie das Cortana-Symbol in Ihrer Taskleiste lieber nicht sehen möchten, können Sie es ausblenden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste . Wählen Sie im angezeigten Menü die Option Cortana-Schaltfläche anzeigen , wodurch das Häkchen daneben entfernt wird. Durch Entfernen des Häkchens wird das Cortana-Symbol ausgeblendet. Wenn das Symbol wieder angezeigt werden soll, wählen Sie einfach erneut die Option Cortana-Schaltfläche anzeigen, um ein Häkchen daneben hinzuzufügen.

Cortana nach Hause

Screenshot des Cortana-Startmenüs Bildschirmfoto

Wenn Sie in der Taskleiste auf das Cortana-Symbol klicken , werden Sie mit Cortanas Hauptmenü mit Optionen und Cortana selbst begrüßt, die darauf warten, dass Sie Ihre Befehle sprechen. Es gibt drei Hauptabschnitte dieses Menüs: Home, Notebook und Geräte. Im Home-Bereich (das hausförmige Symbol auf der linken Seite des Menüs) lebt Cortana und wartet auf Ihre Anweisungen.

Im Abschnitt "Notizbuch" können Sie Dinge wie Erinnerungen, Aufgabenlisten und Fähigkeiten verwalten, mit denen Cortana Ihr Leben und Ihre Arbeit verwalten kann.

Hinweis: Einige der derzeit mit Cortana vorinstallierten Fähigkeiten wurden eingestellt, z. B. Sport, Pendeln und Verkehr. Es gibt noch einige nützliche Fähigkeiten, die noch aktiv sind, wie z. B. Wetter-, Musik- und Restaurantreservierungen.

Im Bereich Geräte verwalten und fügen Sie Cortana-Geräte oder andere angeschlossene Geräte hinzu, z. B. ein Amazon Alexa-Gerät oder Ihre Surface-Kopfhörer.

Cortana-Notizbuch

Screenshot des Cortana-Notebooks Bildschirmfoto

Auf diese Weise können Sie auf die von Cortana erlernten Informationen über Sie als Benutzer zugreifen und die Fähigkeiten und Aufgaben anpassen, die Sie bei der Verwaltung unterstützen können. In den Menüs für die verschiedenen Fähigkeiten und Aufgaben können Sie eine Vielzahl von Tools hinzufügen oder verwenden, um Ihre Hobbys oder täglichen Aufgaben zu verwalten.

Das Notizbuch ist in zwei Abschnitte unterteilt: Organisieren und Verwalten von Fähigkeiten. Mit Organizer behalten Sie den Überblick über Ihre Aufgabenlisten, Aufgaben und Erinnerungen. Mit "Fähigkeiten verwalten" können Sie sich mit Cortana über bestimmte Themen (z. B. Wetter) auf dem Laufenden halten oder bestimmte Aufgaben (z. B. Restaurantreservierungen) mithilfe voreingestellter Fähigkeiten verwalten. Sie können diese Fähigkeiten auch verwenden, um Dinge wie Haushaltsgeräte, Musik-Streaming oder soziale Medien und E-Mail-Konten zu verwalten. Jede Fertigkeit verfügt über ein Untermenü, das Sie leicht anpassen können.

Konten verwalten

Screenshot der Cortana-Kontenverwaltung Bildschirmfoto

Mit der Fähigkeit "Konten verwalten" können Sie alle Microsoft- oder Drittanbieter-Dienste verwalten, auf die Cortana zugreifen kann. Sie können auf Konten wie Office 365, Google Mail, Outlook, Skype und sogar Spotify und LinkedIn zugreifen und diese verknüpfen.

Auf die Fertigkeit "Konten verwalten" kann über Taskleiste> Cortana-Symbol> Notizbuchsymbol> Fertigkeiten verwalten> Konten verwalten zugegriffen werden. Klicken Sie dann auf die Verknüpfungsschaltfläche neben einem Konto, das Sie verknüpfen möchten.

Erinnerungen

Screenshot der Cortana-Erinnerungen Bildschirmfoto

Wenn Cortana Sie daran erinnern soll, etwas zu tun, gehen Sie zu Notizbuch> Erinnerungen. Sie können vorhandene Erinnerungen auch verwalten oder manuell hinzufügen. Wenn Sie eine vorhandene Erinnerung löschen möchten, müssen Sie nur auf die Erinnerung klicken, die Sie ändern möchten. Um eine neue Erinnerung zu erstellen, klicken Sie einfach auf das kleine Pluszeichen in der unteren rechten Ecke.