Zurücksetzen einer Xbox One auf die Werkseinstellungen

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Konsole einem Freund geben oder ein technisches Problem beheben, müssen Sie Ihrer Xbox One manchmal nur einen Neuanfang geben. Glücklicherweise macht Microsoft dies sowohl für diejenigen, die ihre Spiele und Apps installiert halten möchten, als auch für diejenigen, die es vorziehen, mit einem völlig sauberen Plan zu beginnen, sehr einfach. Der gleiche Vorgang gilt für alle Versionen der Konsole, unabhängig davon, ob Sie das Original oder die verbesserte Xbox One X haben. Ein kleiner Unterschied wird später erläutert.

Beachten Sie, dass selbst wenn Sie Ihre Spiele und Apps installiert lassen, durch einen Werksreset alle persönlichen Dateien und Zuordnungen von der Konsole entfernt werden, einschließlich gespeicherter Spiele, Erfolge, Einstellungen und Konten. All dies wird in der Cloud gespeichert, wenn Ihre Konsole mit Xbox Live synchronisiert wird. Dies geschieht automatisch, wenn eine Verbindung zum Internet besteht. Gehen Sie also, wenn möglich, online, bevor Sie den Reset starten.

Wenn Sie bereit sind, lesen Sie unsere Anleitung zum Zurücksetzen einer Xbox One auf die Werkseinstellungen. Wenn Sie aus technischen Gründen den Bildschirm nicht sehen oder nicht auf das Menü Einstellungen zugreifen können, um die folgenden Schritte auszuführen, fahren Sie fort und wir teilen Ihnen die Problemumgehung mit, um ihn mit einem externen USB-Laufwerk zu starten. Beachten Sie jedoch, dass Sie dazu Zugriff auf einen Windows-PC benötigen.

Weiterführende Literatur

  • Die häufigsten Xbox One-Probleme und deren Behebung
  • Die häufigsten Xbox One X-Probleme und deren Behebung
  • So holen Sie das Beste aus Ihrer Xbox One heraus

Durchführen eines Werksresets über das Dashboard

Schritt 1: Anmelden. Drücken Sie die Xbox- Taste (leuchtet in der Mitte des Controllers), um die Führungsüberlagerung aufzurufen.

Schritt 2: Navigieren Sie zum Systemmenü (das Zahnrad ganz rechts) und wählen Sie Einstellungen.

Schritt 3: Wählen Sie System und dann Konsoleninformationen .

Schritt 4: Wählen Sie Konsole zurücksetzen .

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie die Möglichkeit, entweder  Alles zurückzusetzen und zu entfernen oder  Meine Spiele und Apps zurückzusetzen und beizubehalten (oder abzubrechen und zurückzusetzen, wenn Sie nicht bereit sind).

Beachten Sie, dass auch wenn Sie Ihre Spiele und Apps behalten, alle Ihre persönlichen Daten vom System gelöscht werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie mit Xbox Live synchronisieren oder Ihre Einstellungen vorher manuell exportieren, wenn Sie sie nicht verlieren möchten. Sobald Sie Ihre bevorzugte Methode zum Zurücksetzen ausgewählt haben, löscht die Konsole den Inhalt, was einige Minuten dauern kann.

Durchführen eines Resets mit dem Xbox Startup Troubleshooter

Wenn Sie Ihre Konsole nicht starten können, können Sie mit dem Xbox Startup Troubleshooter einen Werksreset durchführen. Bestimmte originale Xbox Ones unterstützen den Xbox Startup Troubleshooter nicht - siehe unten für Details - aber es tut nicht weh, ihn trotzdem zu überprüfen. Schalten Sie zuerst Ihre Konsole vollständig aus und entfernen Sie die Strom- und Netzwerkkabel für mindestens 30 Sekunden. Stecken Sie das Netzkabel wieder ein und befolgen Sie die folgenden Schritte:

Schritt 1:  Halten Sie die  Schaltflächen Auswerfen  und  Binden  auf Ihrer Konsole gedrückt.

Die Auswurftaste befindet sich auf der Vorderseite der ursprünglichen Xbox One-Konsole direkt neben dem Festplattenlaufwerk, während sich die Bindetaste auf der linken Seite direkt neben dem Festplattenlaufwerk mit einem Symbol befindet, das wie „)))“ aussieht . Beachten Sie, dass sich auf der Xbox One X und der Xbox One S beide Tasten an der Vorderseite der Konsole befinden und sich die Schaltfläche Binden direkt unter der Xbox- Taste am rechten Rand befindet. Die Xbox One S Digital verfügt nicht über eine Auswurftaste , daher reichen die Bind- und Xbox- Tasten aus. Wenn Sie beide Tasten gedrückt halten, drücken Sie die Xbox- Taste (Ein / Aus) an der Vorderseite der Konsole.

Schritt 2:  Lassen Sie die  Xbox-  Taste los, halten Sie die  Auswurf-  und  Bindungstaste jedoch  10 bis 15 Sekunden lang gedrückt. Warten Sie auf zwei Töne, bevor Sie diese Tasten loslassen. Der Xbox Startup Troubleshooter wird kurz danach angezeigt.

Schritt 3:  Wählen  Sie Zurücksetzen  Diese Xbox  von den Einstellungen und mit dem Werksreset fortzufahren.

Durchführen eines Offline-Systemupdates über USB

Wenn Sie Probleme haben und einen Werksreset durchführen möchten, um diese zu beheben, müssen Sie möglicherweise nicht so weit gehen. Sie können ein Offline-Systemupdate über USB durchführen, wodurch fehlgeschlagene Updates oder andere Probleme rückgängig gemacht werden können, die die ordnungsgemäße Funktion Ihrer Xbox One beeinträchtigen. Wenn Sie eine Xbox One S, Xbox One S Digital oder Xbox One X haben, ist die Durchführung eines Offline-Systemupdates recht einfach. Die ursprüngliche Xbox One erfordert einige weitere Schritte.

Corsair Flash Voyager GS USB 3.0 512 GB

Offline-Systemupdate mit Xbox One S und Xbox One X.

Schritt 1: Suchen Sie ein kompatibles USB-Flash-Laufwerk. Sie benötigen ein völlig leeres Flash-Laufwerk mit mindestens 4 GB verfügbarem Speicherplatz. Es muss auch für NTFS formatiert werden, das das Standard-Windows-Dateisystem ist. Suchen Sie Ihr USB-Laufwerk im Datei-Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Format.  Auf dem nächsten Bildschirm können Sie alles außer dem  Dateisystem unverändert lassen.  Ändern Sie dies in NTFS,  falls dies noch nicht festgelegt ist.

Schritt 2: Laden Sie die Update-Datei auf Ihren Computer herunter und extrahieren Sie sie auf das USB-Flash-Laufwerk. Die komprimierte Update-Datei von Microsoft finden Sie hier. Extrahieren Sie die Datei und kopieren Sie "$ SystemUpdate" in das Stammverzeichnis des USB-Sticks. Es sollte die einzige Datei dort sein. Wenn die Übertragung abgeschlossen ist, werfen Sie das USB-Gerät aus, ziehen Sie den Stecker heraus und kehren Sie zu Ihrer Konsole zurück.

Schritt 3: Schalten Sie Ihre Xbox One aus und entfernen Sie sowohl die Strom- als auch die Netzwerkkabel von der Rückseite. Warten Sie 30 Sekunden, sobald es vollständig ausgeschaltet ist.

Schritt 4:  Stecken Sie das Netzkabel ein und stecken Sie das Flash-Laufwerk in den USB-Anschluss.

Schritt 5: Halten Sie die Bind- und Eject- Tasten auf der Konsole gedrückt und drücken Sie dann die Xbox- Taste.

Schritt 6: Halten Sie Bind and Eject 10-15 Sekunden lang gedrückt, bis der Xbox Startup Troubleshooter geladen ist. Wählen Sie anschließend  Offline-Systemaktualisierung aus. Warten Sie, während das System aktualisiert wird, und Sie können loslegen. Wenn das Update fehlschlägt, müssen Sie möglicherweise Ihre Konsole neu starten und es erneut versuchen. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, wenden Sie sich an Microsoft, um technischen Support zu erhalten.

Offline-Systemupdate mit der ursprünglichen Xbox One

Schritt 1:  Versuchen Sie, den Xbox Startup Troubleshooter zu starten, indem Sie Ihre Konsole vollständig ausschalten und das Netzkabel mindestens 30 Sekunden lang entfernen. Schließen Sie anschließend das Kabel wieder an und drücken Sie die  Tasten Pair  und  Eject  sowie die  Xbox-  Taste. Lassen Sie die Xbox- Taste los und halten Sie die beiden anderen 10-15 Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie die beiden anderen Tasten los, sobald Sie zwei Einschalttöne hören. Wenn Sie die Xbox Startup-Fehlerbehebung sehen, die oben als "Fehlerbehebung" bezeichnet ist, fahren Sie mit den obigen Schritten fort. Wenn nicht, fahren Sie in diesem Abschnitt fort.

Schritt 2:  Wenn der Xbox Startup Troubleshooter nicht angezeigt wird, schalten Sie Ihre Xbox One ein und drücken Sie die  Xbox-  Taste auf Ihrem Controller. Folgen Sie  Profil & System> Einstellungen> System und  wählen Sie dann  Konsoleninformationen  Suchen Sie nach Ihrer Betriebssystemversion. Wenn es sich um eine der unten aufgeführten Versionen handelt, fahren Sie mit Schritt 4 fort. Wenn nicht, fahren Sie mit Schritt drei fort.

  • 6.2.11791.0 (xb_rel_1411.141114-2300) fre
  • 6.2.12521.0 (xb_rel_1503.150305-1449) fre
  • 6.2.12998.0 (xb_rel_1506.150601-2200) fre
  • 6.2.13326.0 (xb_rel_1508.150810-2029) fre
  • 6.2.13332.0 (xb_rel_1508.150903-2141) fre
  • 10.0.10586.1006 (th2_xbox_rel_1510.151107-2322) fre
  • 10.0.10586.1016 (th2_xbox_rel_1510.151118-2147) fre
  • 10.0.10586.1024 (th2_xbox_rel_1510.151203-1909) fre
  • 10.0.10586.1026 (th2_xbox_rel_1510.151217-1035) fre
  • 10.0.10586.1100 (th2_xbox_rel_1602.160210-2122) fre
  • 10.0.10586.1194 (th2_xbox_rel_1603.160317-1900) fre

Schritt 3:  Wenn Sie eine andere Betriebssystemversion als die oben aufgeführten haben, müssen Sie zwei Offline-Updates durchführen. Wie bei Xbox One S und Xbox One X benötigen Sie ein USB-Laufwerk mit mindestens 4 GB Speicherplatz, das mit NTFS formatiert ist (siehe die obigen Anweisungen dazu). Wenn Ihre Betriebssystemversion 6.2.9781.0 ist, laden Sie OSU3 von Microsoft herunter. Wenn es etwas anderes ist, benötigen Sie OSU2.

Schritt 4:  Die folgenden Schritte sind unabhängig von Ihrer Betriebssystemversion gleich. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie sie zweimal ausführen müssen, wenn Sie keine der oben aufgeführten Betriebssystemversionen haben, einmal mit OSU3 oder OSU2 und ein anderes Mal mit OSU1. Wenn Sie eine der aufgelisteten Betriebssystemversionen haben, führen Sie diese Schritte einfach mit OSU1 aus. Laden Sie die richtige Update-Datei herunter und extrahieren Sie sie. Verschieben Sie die Datei "$ SystemUpdate" in das Stammverzeichnis Ihres USB-Laufwerks (dies sollte das einzige Element auf Ihrem USB-Laufwerk sein).

Schritt 5:  Schalten Sie Ihre Konsole vollständig aus und schließen Sie das USB-Laufwerk an. Halten Sie dann Auswerfen und Binden gedrückt und drücken Sie die Xbox- Taste auf Ihrer Konsole. Halten Sie die Auswurftasten und die  Bindetasten  etwa 10 bis 15 Sekunden lang gedrückt, während Sie die Xbox-  Taste loslassen  . Danach hören Sie zwei Töne im Abstand von mehreren Sekunden.

Der erste Ton zeigt an, dass die Konsole das USB-Flash-Laufwerk erkannt hat, während der zweite bestätigt, dass alle Daten in die Konsole übertragen wurden. Es ist sehr wichtig, dass Sie beide hören, bevor Sie fortfahren. Sobald Sie den Einschaltton der Konsole zweimal hören, sollte der Aktualisierungsvorgang auf dem Bildschirm beginnen. Wenn Sie nach 15 Sekunden keine zwei Einschaltgeräusche hören oder wenn Sie Ausschaltgeräusche hören, hat das Update nicht funktioniert. Versuchen Sie es von Anfang an erneut. Wenn dies jedoch weiterhin nicht der Fall ist, müssen Sie sich möglicherweise an Microsoft wenden, um technischen Support zu erhalten.

Durchführen eines Werksresets über USB

Wenn Sie nicht auf den Xbox Startup Troubleshooter zugreifen können und Ihre Konsole zurücksetzen möchten, anstatt sie zu aktualisieren, können Sie dies mithilfe der Microsoft-Systemaktualisierungsdatei zum Zurücksetzen tun. Die Schritte sind genau die gleichen wie oben, vom Kopieren der $ SystemUpdate-Datei bis zum Warten auf zwei Pieptöne auf Ihrer Konsole. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie diese Aktualisierungsdatei anstelle einer der oben verlinkten benötigen.