Geben Sie Ihrem Router neue Superkräfte, indem Sie DD-WRT installieren

Frustriert von den Softwareeinschränkungen Ihres Routers? Das Ersetzen durch die Linux-basierte DD-WRT-Firmware kann ein großes Upgrade sein. Vielleicht möchten Sie einen alten Router als zweiten Zugangspunkt für Ihr Heimnetzwerk oder als Wi-Fi-Extender verwenden. Vielleicht möchten Sie eine genauere Kontrolle darüber haben, wie Ihre Bandbreite verwendet wird, damit Sie die Bandbreite für Ihre Spielesitzungen priorisieren können, oder Sie hassen einfach die Firmware, die mit Ihrem Router geliefert wurde, und bevorzugen etwas mit mehr Funktionen.

Was auch immer Sie von Ihrem Router erwarten, die Chancen stehen gut, dass DD-WRT dies kann. Die Installation von DD-WRT kann kompliziert sein. Die häufigste Methode ist jedoch die Verwendung der in der Standard-Firmware Ihres Routers integrierten Funktion zum Aktualisieren der Firmware.

Es gibt jedoch keine universelle Möglichkeit, DD-WRT zu installieren. Unterschiedliche Router erfordern unterschiedliche Versionen der Firmware, und viele erfordern bestimmte Schritte. Wir können nicht einmal anfangen, all dies in einem einzigen Artikel zu skizzieren. Stattdessen werden wir beschreiben, wie die Installation in den einfachsten Fällen funktioniert, und gleichzeitig erklären, wo Sie die richtigen Informationen finden, wenn Sie auf fortgeschrittenere Szenarien stoßen. Lass uns anfangen.

So stellen Sie sicher, dass Ihr Router mit DD-WRT kompatibel ist

Als erstes müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Router kompatibel ist. Gehen Sie zur DD-WRT-Datenbank und geben Sie die genaue Modellnummer Ihres Routers ein. Diese Datenbank zeigt Ihnen, dass Ihr Router eines von vier Dingen ist:

  • Unterstützt , dh Sie können DD-WRT installieren. Dies wird durch ein grünes „Ja“ angezeigt.
  • Eine laufende Arbeit , dh Sie können DD-WRT derzeit nicht installieren, aber die Leute arbeiten daran, dass es funktioniert. Dies wird durch ein gelbes "Wischen" angezeigt.
  • Theoretisch möglich, aber niemand arbeitet daran , was bedeutet, dass Sie DD-WRT nicht installieren können. Dies wird durch ein rotes „Nein“ angezeigt.
  • Die Installation ist  aufgrund von Hardwareeinschränkungen nicht möglich, sodass Sie DD-WRT nicht installieren können. Dies wird durch ein graues "nicht möglich" angezeigt.

Sie erfahren auch, ob für jeden Router die Aktivierung von DD-WRT erforderlich ist.

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Router nicht unterstützt wird, wenn er hier nicht aufgeführt ist. Sie können jedoch auch versuchen, das DD-WRT-Wiki zu durchsuchen oder einfach die Modellnummer Ihres Routers zu googeln, gefolgt von „DD-WRT“. Beachten Sie, dass "nah genug" nicht funktioniert - Sie benötigen die genaue Modellnummer. Oft kann ein anderer Buchstabe oder eine andere Zahl in einem Modellnamen einen völlig anderen Router bedeuten.

In diesem Artikel wird DD-WRT als Demonstration auf einem Netgear Nighthawk R7800 installiert. Hier sind unsere Datenbankergebnisse:

Bild der Netgear Nighthawk R7800 Router-Datenbank Daniel / Martin / Screenshot

Wie Sie sehen, wird unser Router unterstützt. Aber zu wissen, dass das nicht genug ist. Um DD-WRT zu installieren, müssen Sie sich über bestimmte Schritte informieren, die Ihr Router möglicherweise benötigt, und Sie müssen absolut sicher sein, dass Sie eine mit Ihrem Router kompatible Firmware gefunden haben.

Wie Wissen der Schlüssel zum Erfolg mit DD-WRT ist

Es ist wichtig, dass Sie so viel wie möglich lesen, bevor Sie die Firmware herunterladen. Die Router-Datenbank enthält häufig veraltete Informationen oder unterdurchschnittliche Firmware oder erzählt möglicherweise nicht die ganze Geschichte. Weitere Informationen sind immer erforderlich.

Bild von Nighthawk R7800 Wiki-Eintrag Daniel Martin / Screenshot

Klicken Sie auf der Datenbankseite für Ihren Router unter Dokumentation auf den Link zum Wiki . Lesen Sie dort die Anweisungen, falls vorhanden. Wenn ein Forumsbeitrag verlinkt ist, lesen Sie diesen ebenfalls durch.

Überprüfen Sie, ob jemand Probleme bei der Installation der Firmware hatte, und lesen Sie die Lösungsvorschläge anderer Personen. Wenn möglich, sollten Sie auch herausfinden, mit welchen Firmware-Benutzern die letzten Erfolge erzielt wurden. Router-Threads bieten normalerweise Downloads an, von denen bekannt ist, dass sie funktionieren, wobei andere Benutzer bestätigen, dass sie funktionieren. Sie möchten dies wissen, bevor Sie fortfahren.

Das klingt nach Ärger, aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihren Router ohne vollständige Informationen blockieren. Nehmen Sie sich also die Zeit, so viel wie möglich zu lesen. In vielen Fällen werden Sie Firmware entdecken, die Sie einfach herunterladen und flashen können, aber der Prozess ist viel komplizierter als bei vielen anderen Routern. Wenn dies bei Ihrem Gerät der Fall ist, müssen Sie dies wissen und die zusätzlichen Schritte vollständig verstehen, bevor Sie fortfahren können.

Bild der DD-WRT Forum Seite Daniel Martin / Screenshot

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was ich meine, kehren wir zu unserem Beispiel zurück: Der Netgear Nighthawk R7800, ein neuerer Router, der jedoch vom Flashen profitieren kann. Wir haben die richtige Firmware in einem Forenthread gefunden und sind auf einen Beitrag zum Herunterladen und Installieren veralteter Firmware gestoßen, der den Router blockiert hat. Wenn das Originalposter zunächst die Forenrichtlinien gelesen hätte, wären sie auf Setup-Anleitungen und eine Liste der unterstützten Geräte gestoßen, um ein versehentliches Ziegeln zu verhindern.

Es lohnt sich zu wiederholen: Sparen Sie nicht an der Forschung. Wenn Sie sicher sind, dass Sie eine Firmware gefunden haben, die genau zu Ihrem Router passt, und die für die Installation erforderlichen Schritte verstanden haben, laden Sie sie herunter. Laden Sie nichts herunter, bis Sie sicher sind.

So starten Sie die DD-WRT-Installation

Wenn Ihr Router derzeit verwendet wird, sind wir zum gefährlichen Teil gekommen. Sie müssen alles, was an Ihren Router angeschlossen ist, einschließlich der Stromversorgung, vom Stromnetz trennen.

Reset-Knopf

Jetzt setzen wir Ihren Router auf die Werkseinstellungen zurück. Die Vorgehensweise ist von Router zu Router unterschiedlich. Wir empfehlen daher, die offizielle Dokumentation zu konsultieren, bevor Sie fortfahren. In der Regel müssen Sie jedoch den Stecker aus der Steckdose ziehen und die Reset-Taste auf der Rückseite des Routers 30 Sekunden lang gedrückt halten.

So installieren Sie DD-WRT von Ihrer Router-Administrationsseite

In den folgenden Anweisungen wird davon ausgegangen, dass Sie bei den in Schritt 2 durchgeführten Untersuchungen aufgefordert wurden, die Firmware einfach mit dem Standard-Upgrade-Tool Ihres Routers zu flashen. Dies ist manchmal nicht der Fall. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Lektüre durchgeführt haben, bevor Sie fortfahren. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie Ihren Router möglicherweise blockieren, wenn Sie dies nicht tun.

Schritt 1: Wenn Ihr Router zurückgesetzt wurde, schließen Sie ihn wieder an die Stromversorgung an und stellen Sie eine Verbindung von dem Computer her, mit dem Sie die Firmware zuvor heruntergeladen haben. Sie können entweder direkt mit einem Ethernet-Kabel oder über WLAN eine Verbindung herstellen. Denken Sie auch daran, dass Sie Ihren Router zuvor auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben, sodass der Netzwerkname auf den Standardnamen geändert wurde. Konsultieren Sie das Handbuch Ihres Routers, wenn Sie sich nicht sicher sind, was das ist.

Schritt 2: Jetzt müssen Sie eine Verbindung zur Administrationsseite des Routers herstellen. In den meisten Fällen müssen Sie 192.168.1.1 in die Adressleiste Ihres Browsers eingeben und den Standardbenutzernamen und das Standardkennwort eingeben. Konsultieren Sie die Dokumentation Ihres Routers, wenn diese IP nicht funktioniert oder Sie sich nicht sicher sind, wie der Benutzername und das Kennwort lauten. Alternativ können Sie unsere Liste der Standardbenutzernamen und -kennwörter für Router überprüfen. Beim Netgear Nighthawk können Sie die Firmware über die iOS- oder Google-App des Routers oder über routerlogin.com aktualisieren.

Schritt 3: Suchen Sie den Abschnitt Firmware-Aktualisierung auf Ihrem Router, der normalerweise unter Administration oder ähnlichem zu finden ist, und klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen  oder Datei auswählen. Wählen Sie die zuvor heruntergeladene Firmware aus und weisen Sie die Firmware an, ein Upgrade durchzuführen. Wiederholen Sie dies nur, wenn Sie bei der Recherche bestätigt haben, dass dies das richtige Verfahren ist .

Schritt 4: Geduld ist an dieser Stelle unerlässlich. Die Firmware wird auf Ihren Router hochgeladen, der dann neu gestartet wird. Ziehen Sie nicht den Stecker aus der Steckdose und schalten Sie ihn nicht aus, bis alle Lichter aufleuchten. Dies kann eine Weile dauern. Wenn Sie zu früh den Netzstecker ziehen, kann dies Ihren Router beschädigen. Warten Sie also.

Schließlich sollten Sie in der Lage sein, unter 192.168.1.1 eine Verbindung zu Ihrem Router herzustellen (falls dies nicht funktioniert, verwenden Sie dieses Handbuch, um die richtige IP zu finden) und sich zum ersten Mal bei DD-WRT anzumelden, vorausgesetzt, Sie waren über ein Kabel verbunden . Wenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden, öffnen Sie die Liste der verfügbaren Netzwerke und suchen Sie nach einem mit dem Namen dd-wrt . Wählen Sie dieses Netzwerk aus, stellen Sie eine Verbindung her und besuchen Sie 192.168.1.1, um den Konfigurationsprozess zu starten.

Schritt 5: Wenn der DD-WRT-Anmeldebildschirm angezeigt wird, müssen Sie einen so genannten 30/30/30 Hard Reset durchführen, um sicherzustellen, dass das Nvram Ihres Routers absolut nichts enthält. Halten Sie die Reset- Taste 30 Sekunden lang gedrückt, während der Router noch angeschlossen ist . Halten Sie die Taste gedrückt, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und halten Sie die Taste bei ausgeschalteter Stromversorgung 30 Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie die Reset- Taste noch nicht los . Halten Sie die Taste gedrückt und stecken Sie das Netzkabel wieder ein. Warten Sie nach dem Anschließen des Routers 30 Sekunden, bevor Sie die Reset- Taste loslassen .

dd-wrt-working

Schritt 6: Stellen Sie eine Verbindung zum dd-wrt- Netzwerk her und öffnen Sie ein Browserfenster, um 192.168.1.1 aufzurufen . Über diese IP-Adresse gelangen Sie zum Konfigurationsbildschirm Ihres Routers. Wenn alles gut gegangen ist, können Sie alle möglichen neuen Optionen erkunden! Das DD-WRT-Wiki bietet Anweisungen zum Erreichen aller möglichen Aufgaben, von überbrückten Wi-Fi-Netzwerken bis hin zur Verwendung von QoS zur Priorisierung eines bestimmten Datenverkehrs. Achten Sie darauf, alles zu überprüfen.