So viel Soda müssen Sie trinken, damit sich SodaStream lohnt

SodaStream lässt Sie glauben, dass Sie jedes Mal ein Bündel Geld sparen, wenn Sie eine ihrer Karbonisierungsmaschinen zum Selbermachen verwenden, um ein Soda herzustellen. Aber wie sparsam ist das wirklich? Wie viel Soda müssen Sie trinken, bevor Sie die Gewinnschwelle erreichen und die Kosten für die Maschine wieder hereinholen? Sara Silverstein von Business Insider hat schnell nachgerechnet, um die Antwort zu finden, und die Ergebnisse entsprechen nicht Ihren Erwartungen.

Ihre Methoden sind ziemlich einfach zu befolgen. Sie beginnt mit einer mittelgroßen SodaStream-Maschine, die 130 US-Dollar kostet, und einer kostenlosen CO2-Patrone, die sonst 15 US-Dollar kosten würde. Bemerkenswert: Silverstein subtrahiert diese „kostenlosen“ 15 USD von den anfänglichen Gesamtkosten, was meiner Meinung nach ein Fehler ist, da es sich um versunkene Kosten handelt und unabhängig von seinem angenommenen Wert einbezogen werden sollte. Dies macht meine Berechnungen etwas anders als ihre.

Hier wird viel Zahlen geknackt. Wenn Sie also lieber die mathematischen Details überspringen möchten, sind die guten Dinge fett gedruckt.

Sprudel

Also, wie viel Mineralwasser müssten Sie trinken, bevor Sie die 130 Dollar zurückerhalten? Zunächst müssen Sie die Kosten pro Liter eines mit SodaStream hergestellten Getränks ermitteln und mit den Kosten pro Liter einer Flasche kohlensäurehaltigem Wasser vergleichen.

Bei bestimmungsgemäßer Verwendung werden mit einer Patrone (15 US-Dollar) 60 Liter normales kohlensäurehaltiges Wasser hergestellt. Daher kostet Sprudelwasser ungefähr 0,25 USD pro Liter, wenn Sie es mit SodaStream herstellen (15 USD / 60 l = 0,25 USD pro Liter). Im Vergleich dazu stellte Silverstein fest, dass ein Liter Mineralwasser in Flaschen 0,79 US-Dollar kostet. Wenn Sie also SodaStream verwenden, sparen Sie etwa 0,54 US-Dollar pro Liter (0,79 bis 0,25 US-Dollar = 0,54 US-Dollar).

Mit dieser Zahl müssten Sie ungefähr 240 Liter Mineralwasser trinken, um die Gewinnschwelle zu erreichen und Geld zu sparen (130 USD / 0,54 USD pro Liter = 240,7 Liter). Das sind ungefähr 22 Flüssigunzen Soda pro Tag für ein Jahr.

Aromatisiertes Soda

Da aromatisiertes Soda die Zugabe von SodaStreams Sodamix-Aromasirup erfordert, sparen Sie weit weniger pro Liter als mit normalem Sprudelwasser und müssen daher mehr trinken, bevor Sie die Kosten der Maschine amortisieren.

Jede der 5-Dollar-Sodamix-Flaschen enthält 12 Liter aromatisiertes Soda. Um 60 Liter zu produzieren, bräuchten Sie 5 davon, was 25 Dollar kosten würde. Fügen Sie das zu den Kosten einer CO2-Kartusche (15 US-Dollar) hinzu, und Sie müssen 40 US-Dollar ausgeben, um 60 Liter herzustellen. Teilen Sie diese auf, und die Kosten pro Liter aromatisierter SodaStream-Getränke betragen ungefähr 0,67 Cent pro Liter.

Im Vergleich dazu stellte Silverstein fest, dass der durchschnittliche Liter abgefüllter generischer Cola etwa 0,89 US-Dollar kostet. Sie sparen also nur etwa 0,22 US-Dollar pro Liter, wenn Sie mit SodaStream aromatisierte Getränke herstellen  (0,89 bis 0,67 US-Dollar = 0,22 US-Dollar).

Da Sie also jedes Mal nur weniger als ein Viertel sparen, müssen Sie etwa 591 Liter SodaStream-Cola trinken, bevor Sie die Gewinnschwelle erreichen und Geld sparen  (130 USD / 0,22 USD pro Liter = 590,9 Liter).  Das sind 1,62 Liter pro Tag (ca. 4,5 Dosen) pro Tag für ein ganzes Jahr.

Zusammenfassung

Kurz gesagt, Sie müssen ein ernsthafter Sodatrinker sein, um SodaStream zu einem wirtschaftlichen Kauf zu machen . Wir sprechen von einer regelmäßigen täglichen Aufnahme eines relativ hohen Volumens. Wenn Sie nur gelegentlich (ein- oder zweimal pro Woche) Soda trinken, dauert es Jahre oder möglicherweise sogar ein Jahrzehnt, bis sich die Kosten für die SodaStream-Maschine amortisiert haben.

Das Ballspiel kann jedoch völlig anders sein, wenn Sie Teil einer Familie von Sodaliebhabern mit zwei Kindern oder so sind. In dieser Situation könnten die Einsparungen schnell kommen, insbesondere wenn Tanten, Onkel, Nichten und Neffen häufig vorbeikommen.

Wir erkennen jedoch an, dass diese Analyse rein wirtschaftlich ist. Ein Teil der Attraktivität von SodaStream-Maschinen besteht darin, dass sie dazu beitragen, den durch Plastikflaschen verursachten Abfall zu reduzieren.