#CondomChallenge Craze: Gefährlich und dumm

Kondom Herausforderung KopfEs heißt #condomchallenge - aber es hält möglicherweise kein Wasser.

Sagen Sie im Internet, was Sie von Teenagern wollen, aber Social Media wird zunehmend zu einem leistungsstarken Instrument, um Menschen zu ermutigen (oder zumindest zu versuchen), am sozialen Wohl teilzunehmen. Nehmen Sie zum Beispiel die neueste #condomchallenge, um die Bedeutung von Safer Sex und der Verwendung von Kondomen herauszustellen. Trotz aller Absichten scheint dieser Stunt erstaunlich unsicher zu sein.

Der Trend besteht darin, ein Kondom so voll wie möglich mit Wasser zu füllen, sodass es wie ein aufgeblasener Ballon aussieht, und es dann auf den Kopf eines anderen fallen zu lassen. Wenn Sie diesen Teil richtig verwaltet haben, sollte das Kondom um seinen Kopf gewickelt sein, wobei das Wasser das Gesicht umgibt und sich dennoch im Kondom befindet. Die Sorge ist natürlich nicht nur die Erstickungsgefahr in einer Wanne mit einem an Ihr Gesicht gesaugten Kondom, sondern auch die Möglichkeit, aus dem Wasser im Kondom zu ertrinken.

In der Tat ist es zum größten Teil selten eine gute Idee, ein Kondom über den Kopf zu legen.

Der Wahnsinn wurde offenbar letzte Woche von einer Gruppe von Freunden in Japan in einem YouTube-Video mit dem Titel "Japanese Condom Head Challenge" ausgelöst. Das Video hat derzeit über 20.000 Aufrufe und scheint für einige ein unwahrscheinlicher Ort für den Start einer Safe-Sex-Kampagne zu sein. Noch vor ein paar Jahren begannen japanische Jugendliche mit dem Trend, keinen Sex mehr zu haben, und äußerten Bedenken, dass Japan laut The Guardian „möglicherweise vom Aussterben bedroht sein könnte“.

Es wurde #condomchallenge pic.twitter.com/yjSHYRprW8 beleuchtet

- Hank (@hankleitz), 25. November 2015

Ich habe es geschafft. #Condomchallenge #DontTryThisAtHome check my hair

Die #condomchallenge ist nicht das erste Mal, dass Kondome Teil eines unsicheren Internet-Wahnsinns werden. Etwa zur gleichen Zeit, als sich die Menschen in Japan Sorgen machten, dass junge Menschen auf Sex verzichten, beteiligten sich junge Menschen in anderen Regionen der Welt an einem Trend, bei dem Kondome geschnupft und dann aus dem Mund gezogen wurden. Und dann ist da noch die Zimt-Herausforderung. Meine Güte.

Während viele dieser Trends störend erscheinen und mit Risiken verbunden sind, glauben einige, dass die verschiedenen Kondomwahnsinn in den sozialen Medien nützlich werden können. Und zumindest können wir sicher sein, dass junge Menschen endlich die Wichtigkeit bekommen, ein Kondom richtig zu benutzen.