So beheben Sie Wi-Fi-Probleme in Windows 8.1

So beheben Sie Windows 8 1 Wi-Fi-Probleme Shutterstock 124904114alphaspirit / Shutterstock Wenn Sie ein PC-Benutzer sind, der kürzlich ein Upgrade auf Windows 8.1 durchgeführt hat, ist möglicherweise ein Fehler bei der Verbindung mit einem drahtlosen Netzwerk aufgetreten. Das Problem tritt auf, wenn die Verbindung unter dem in der Taskleiste aufgeführten Symbol für Netzwerkeinstellungen als "Eingeschränkt" oder "Kein Internetzugang" beschrieben wird. Glücklicherweise ist die Fehlerbehebung bei diesem Fehler eine relativ einfache Aufgabe, vorausgesetzt, das Problem hängt mit der Software zusammen und nicht mit einer fehlerhaften WLAN-Karte.

Wenn Sie persönlich auf ein solches Problem mit Ihrer Internetverbindung unter Windows 8.1 stoßen, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Mit Hilfe dieses Handbuchs sind Sie in kürzester Zeit wieder im Internet!

Setzen Sie den Netzwerkadapter zurück

Das wichtigste zuerst. Bevor Sie etwas anderes ausprobieren, sollten Sie Ihren Netzwerkadapter zurücksetzen, die physische Komponente in Ihrem Computer, die eine drahtlose Verbindung mit einem Netzwerk ermöglicht. Um den Adapter zurückzusetzen, navigieren Sie mit dem Cursor in die obere rechte Ecke Ihres Bildschirms, bewegen Sie die Maus nach unten und wählen Sie  im Charms-Menü die Option Suchen  . Geben Sie in der Suchleiste das  Netzwerk- und Freigabecenter ein  und klicken Sie auf das erste Ergebnis.

Infolgedessen öffnet sich ein Fenster des Bedienfelds und Sie werden mit einer Reihe von Optionen konfrontiert. Das einzige, worüber Sie sich Sorgen machen müssen, ist das Ändern der Adaptereinstellungen auf der linken Seite des Bildschirms. Klicken Sie darauf, um zu einer Liste von Internetverbindungen weitergeleitet zu werden, von denen eine auf ein Wi-Fi-Netzwerk hinweisen sollte. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Wi-Fi-Verbindung und wählen Sie D isable . Danach möchten Sie Aktivieren auswählen   , um den WLAN-Adapter vollständig zurückzusetzen.

Nach dem Zurücksetzen des Adapters überprüfen Sie als Nächstes den Erfolg des Vorgangs. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, besteht darin, ein neues Fenster in einem bestimmten Webbrowser wie Internet Explorer oder Google Chrome zu öffnen und die Webadresse einer von Ihnen häufig verwendeten Website einzugeben. Für mich habe ich  Google.com aufgerufen , was mich zu einem vertrauten Suchbildschirm führte, aber praktisch alles wird ausreichen.

Wenn der Browser die gewünschte Webseite nicht anzeigt, kehren Sie zum  oben abgebildeten Fenster " Netzwerkverbindungen" zurück  und klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das Symbol für Ihren WLAN-Adapter. Wählen Sie diesmal  Diagnose . Dies löst eine Diagnose aus, die versucht, die Ursache der Netzwerkunterbrechung zu identifizieren.

In dem wahrscheinlichen Fall, dass  Windows Network  Diagnostics den Grund des Problems nicht ermitteln  kann, wird ein Bildschirm angezeigt, der lautet:  Fehlerbehebung konnte das Problem nicht identifizieren. Sie können versuchen, andere Optionen zu erkunden, die hilfreich sein könnten . Bei anderen Optionen bezieht es sich auf die alternativen Routen, die für Sie bequem unter der Unterüberschrift unten aufgeführt wurden.

Rollback der Treiber

Wenn die Fehlerbehebung bei Ihrem Netzwerkadapter das Problem nicht löst, wird das Überschreiben der von Microsoft installierten Treiber mit den Originalherstellern wahrscheinlich wahrscheinlich. Bewegen Sie in diesem Fall den Cursor in die obere rechte Ecke des Bildschirms, ziehen Sie ihn nach unten und wählen Sie  erneut Suchen  . Dieses Mal möchten Sie nach Geräte-Manager suchen  . Geben Sie dies ein und ein neues Fenster wird geöffnet. Doppelklicken Sie im  Geräte-Manager-  Fenster auf  Netzwerkadapter  , um ein Dropdown-Menü aufzurufen. Klicken Sie ab diesem Zeitpunkt mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter, mit dem Sie Probleme haben, und wählen Sie  Treibersoftware aktualisieren .

Anschließend wird ein weiteres Fenster geöffnet, in dem Sie gefragt werden, wie Sie nach Treibersoftware suchen möchten. Suchen Sie nicht automatisch danach. Wählen Sie stattdessen Auf  meinem Computer nach Treibersoftware suchen und anschließend  Aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen . Dies sollte zu einer Liste von zwei Optionen führen: 1) einem Treiber des Herstellers des Netzwerkadapters wie Intel oder Qualcomm Atheros und 2) einem Treiber von Microsoft. Im folgenden Beispiel sind zwei Hersteller-Treiber aufgeführt. Dies sollte jedoch nicht der Fall sein, es sei denn, Sie haben zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrer Computerkarriere die manuelle Installation zusätzlicher Treiber ausgewählt.

In Zukunft sollten Sie den Herstellertreiber auswählen, der unten als Intel Centrino Wireless-N 2230 dargestellt wird. Die Treibersoftware wird nach einer Bestätigungsmeldung installiert. Nach Abschluss der Installation möchten Sie Ihren Computer neu starten und sicherstellen, dass das Problem behoben wurde. Wenn nicht, gibt es noch eine andere Methode.

Deaktivieren Sie die TCP-Einstellungen an der Eingabeaufforderung

Nun mag diese Lösung etwas komplizierter erscheinen, aber wie die anderen oben genannten Methoden ist sie eigentlich recht einfach. Zunächst möchten Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten öffnen  . Bewegen Sie dazu den Cursor in die obere rechte Ecke des Bildschirms, ziehen Sie ihn nach unten und wählen Sie  Suchen . Dieses Mal möchten Sie die  Eingabeaufforderung  in die Suchleiste eingeben und mit der rechten Maustaste auf das erste Ergebnis klicken. Wählen Sie dann Als Administrator ausführen  . Die Benutzerkontensteuerung fragt dann nach Änderungen an Ihrem Computer. Sie möchten mit Ja antworten  .

Die Eingabeaufforderung begrüßt Sie in einem neuen Fenster. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie einige Befehle eingeben und nach jedem Befehl die Eingabetaste drücken.

Die Befehle lauten wie folgt:

  • int tcp set heuristics deaktiviert
  • int tcp set global autotuninlevel = disabled
  • netsch int tcp set global rss = enabled

Das Ergebnis sollte genau so aussehen wie das Bild, das ich oben bereitgestellt habe. Um zu bestätigen, dass die TCP-Einstellungen erfolgreich deaktiviert wurden, geben Sie den Befehl  netsh int tcp show global ein und drücken Sie erneut die Eingabetaste. Das Fenster sollte dann genauso aussehen wie meins im folgenden Screenshot. Mit Ausnahme des empfangsseitigen Skalierungsstatus sollte alles deaktiviert sein. Nachdem die TCP-Einstellungen überprüft wurden, sollten Sie Ihren Computer neu starten.

Es nützt nichts, es bringt nichts! - Verbleibende Lösungen

Wenn keine dieser Lösungen zu Ihren Gunsten funktioniert hat, haben sowohl Microsoft als auch Dell Ressourcen speziell für unterbrochene Wi-Fi-Verbindungen zugewiesen, auf die Windows 8.1-Benutzer stoßen. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Online-Foren, z. B. das offizielle Microsoft Community-Netzwerk, das ausschließlich PC-Benutzern wie Ihnen bei der Behebung technischer Probleme hilft. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben, die ich in diesem Artikel angegeben habe, empfehlen wir Ihnen, alle entsprechenden Anfragen im Kommentarbereich unten zu hinterlassen. Ich werde mein Bestes tun, um eine Antwort zu finden, auch wenn ich die Lösung nicht sofort zur Verfügung habe.

Danke fürs Lesen!