Wie man in ein Echo, eine Echo-Show oder einen Echo-Punkt eintaucht - The Unlockr

Sie wissen, dass sie über Sie sprechen! Ihre Kinder, Ihre Freunde, Eltern - jeder hat eine Meinung. Mit Amazon Echo können Sie jetzt diese ruhigen Diskussionen belauschen, wenn Sie nicht im Raum sind. 

Wir überprüfen die Drop-In-Funktion für Echo-Geräte und wie einfach die Bedienung ist. Während Sie Menschen ohne ausdrückliche Erlaubnis nicht belauschen können, haben viele Menschen diese praktische Echo-Funktion vergessen. "Drop-In" ist eine unterhaltsame Möglichkeit, sich über alle Vorgänge in Ihrem Zuhause auf dem Laufenden zu halten.

Schritt 1: Laden Sie die App herunter

Laden Sie die Amazon Alexa App herunter

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die Alexa-App auf Ihr Android- oder iOS-Gerät heruntergeladen haben (und das ist die neueste Version). Drop In sollte zu diesem Zeitpunkt mit allen verfügbaren Echo-Geräten funktionieren, obwohl Sie natürlich zwei verschiedene Echo-Geräte benötigen, damit Drop In funktioniert: Mit der App können Sie manchmal auf anderen Geräten vorbeischauen, aber keine erhalten Drop-In-Anruf (Sie können jedoch Sprachanrufe empfangen). Sobald Sie die App heruntergeladen und gestartet haben, sollten Sie aufgefordert werden, Alexa Calling and Messaging einzurichten. Wenn nicht, tippen Sie auf die Sprechblase am unteren Bildschirmrand, um sich anzumelden und Ihre wichtigen Kontaktinformationen einzugeben.

Schritt 2: Aktivieren Sie Drop-In auf Geräten

Aktivieren Sie Drop-In in der Amazon Alexa App

Wie bereits erwähnt, ist die Drop-In-Funktion standardmäßig deaktiviert. Daher müssen sich Benutzer für die Verwendung von Drop-In anmelden. Gehen Sie zum Symbol oben links in der Alexa-App und wählen Sie es aus, um das Menü zu öffnen . Wählen Sie hier Geräteeinstellungen und wählen Sie nacheinander jedes Ihrer Echo-Geräte aus.

Suchen Sie in den Echo-Geräteeinstellungen nach dem Abschnitt Kommunikation , und wählen Sie ihn aus. Der Bereich Kommunikation enthält einen Drop-In- Bereich. Stellen Sie sicher, dass Drop In aktiviert ist. Sie können es auswählen und zwischen Ein , Aus und Nur mein Haushalt wählen .

Wenn Drop In auf allen Ihren Echo-Geräten aktiviert ist, sollten Sie in der Lage sein, Drop Ins im Haushalt zu initiieren, indem Sie einfach "Alexa, Drop in" sagen und dann den spezifischen Namen des Echo-Geräts sagen. Wenn das alles ist, was Sie tun möchten, dann können Sie loslegen! Sie können Drop Ins aber auch außerhalb Ihres Hauses aktivieren, wenn Sie möchten.

Schritt 3: Aktivieren Sie Ihr Profil Drop In

Um Drop-In-Anrufe über die Alexa-Apps zu tätigen und andere das Gleiche tun zu lassen, müssen Sie Drop-In auch in Ihrem Profil aktivieren. Glücklicherweise ist dies sehr einfach zu tun. Wählen Sie einfach die Kommunikationsblase  unten in der Alexa-App und dann das Drop-In- Symbol oben. Alexa wird eine Meldung zum Aktivieren von Drop unter " Mein Profil" anzeigen . Stellen Sie dort sicher, dass der Drop-In- Abschnitt aktiviert ist. Wenn dies nicht der Fall ist, wählen Sie ihn aus, um ihn zu aktivieren.

Schritt 4: Aktivieren Sie das Drop-In des Kontakts und bitten Sie ihn, dasselbe zu tun

Jetzt ist es Zeit, Drop In für andere Kontakte zu aktivieren, die Sie möglicherweise haben. Wählen Sie das Symbol Kommunizieren erneut aus, wählen Sie dann Kontakte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie die Kontakte aus, mit denen Sie sprechen möchten. Sie werden feststellen, dass unter ihrem Namen " Alexa Calling & Messaging " angezeigt wird, wenn sie über ein Echo-Gerät oder ein Alexa-Konto verfügen. Dies bedeutet, dass Sie Drop In für sie aktivieren können. Stellen Sie unter Berechtigungen sicher, dass die Option Drop-In zulassen für die Kontakte ausgewählt ist, die Sie auf Ihrem Heimgerät ablegen möchten.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihren Kontakt anrufen und ihn für Ihre Kontaktinformationen das Gleiche tun lassen, es sei denn, Sie möchten nur, dass die Drop-In-Option ein Einweg-Kommunikationswerkzeug ist. Wenn Sie Drop Ins für Ihre Kinder oder andere Familienmitglieder anstatt nur für Geräte einrichten möchten, können Sie hier auch Kontakte für sie erstellen und diese Drop Ins aktivieren, damit Sie sie beim Geben von Befehlen beim Namen nennen können.

Schritt 5: Beginnen Sie mit dem Anruf

Wenn Sie mit dem Einrichten der Funktion fertig sind, sagen Sie einfach das Weckwort Ihres Geräts und "Schauen Sie bei [Name der Person] vorbei", um einen Anruf zu beginnen. Sie können einen Anruf auch auf der Seite " Kontakte" starten .

Wenn jemand zu Ihnen kommt, pulsiert der Lichtring Ihres Echos grün, es ertönt ein Ton und er wird automatisch verbunden, sodass er alles hören kann, was sich in Reichweite Ihres Geräts befindet. Wenn Sie und Ihr Kontakt Geräte verwenden, die mit einem Bildschirm ausgestattet sind, wird das Video einige Sekunden lang etwas verzerrt angezeigt, sodass Sie sich besser präsentieren können, sofern Sie dies noch nicht getan haben. Beachten Sie jedoch, dass Sie das Video jederzeit während des Anrufs ausschalten können, indem Sie „Video aus“ sagen oder den Bildschirm berühren und Video aus auswählen .

Wenn Sie keine Drop-In-Anrufe empfangen möchten, wer möchte dann, dass seine Freunde jede Sekunde des Tages wissen, was sie tun? - Sie können auch den Modus „Nicht stören“ auf Ihrem Echo aktivieren, der die Drop-In-Funktion blockiert, bis Sie sie ausschalten.

David Cogen - ein regelmäßiger Mitarbeiter hier bei Digital Trends - betreibt TheUnlockr, einen beliebten Tech-Blog, der sich auf technische Neuigkeiten, Tipps und Tricks sowie die neuesten Technologien konzentriert. Sie können ihn auch auf Twitter finden, um die neuesten Technologietrends zu diskutieren.