So sparen Sie Akkulaufzeit auf Ihrem iPhone

Das iPhone ist ein großartiger Begleiter, der viel zu tun bietet - es sei denn, Ihr Akku ist leer. Sobald der Saft weg ist, bleibt ein hübscher Briefbeschwerer übrig. Es ist frustrierend, wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Akku Ihres iPhones zwischen den Ladevorgängen zu halten, und niemand öfter als nötig nach einer Steckdose suchen möchte. Glücklicherweise verschaffen Ihnen diese Tipps etwas mehr Zeit. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie die Akkulaufzeit eines iPhones verlängern können, sind Sie hier genau richtig.

Weiterführende Literatur

  • Beste tragbare Ladegeräte
  • Was tun, wenn Ihr iPhone nicht aufgeladen wird?
  • Beste Ladegeräte für Mobiltelefone

Zeigen Sie den Batterieprozentsatz an

Wenn Sie den Akkuladestand im Auge behalten, ist es möglicherweise einfacher, den Prozentsatz als ein Balkensymbol zu ermitteln. Um den Prozentsatz anzuzeigen, gehen Sie zu  Einstellungen> Batterie> Batterieprozentsatz. 

Schalten Sie den Energiesparmodus ein

Low-Power-IOS

Wenn Sie iOS 9 oder höher auf Ihrem iPhone installiert haben, können Sie den Low Power-Modus von Apple nutzen. Den Schalter zum Einschalten finden Sie unter Einstellungen> Akku> Energiesparmodus . Die Funktion deaktiviert oder reduziert vorübergehend das Abrufen von E-Mails, Siri-Funktionen, die Aktualisierung der Hintergrund-App, automatische Downloads und einige visuelle Effekte, bis Sie Ihr iPhone vollständig aufgeladen haben.

Drehe die Lautstärke runter

Zurück Weiter 1 von 2

Sie sollten in Betracht ziehen, die Lautstärke Ihres iPhones zu verringern und nach Möglichkeit Kopfhörer zu verwenden, um die Auswirkungen von Audio auf die Akkulaufzeit Ihres Telefons zu verringern. Wenn Sie unter Einstellungen> Musik nachsehen , können Sie auch eine Lautstärkebegrenzung festlegen und den EQ ausschalten, um noch mehr Strom zu sparen.

Schalten Sie iCloud aus

icloud-ios

Durch das automatische Sichern auf iCloud kann der Akku entladen und die Datenmenge aufgebraucht werden. Es ist eine nützliche Funktion zum Sichern wertvoller Fotos, aber möglicherweise werden einige Dinge gesichert, die Sie nicht wirklich interessieren oder benötigen. Schauen Sie unter Einstellungen> Ihr Name> iCloud nach und schalten Sie alles aus, was Sie nicht wollen.

Töte "Hey Siri"

Hallo Siri

Diese Funktion ist ein unnötiger Batterieverbrauch, wenn Sie sie nicht wirklich verwenden. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Ihr iPhone beim Laden auf „Hey Siri“ wartet. Um es auszuschalten, gehen Sie zu Einstellungen> Siri & Suche  und schalten Sie auf „Hey Siri“  aus.

Machen Sie sich nicht die Mühe, Apps zu schließen

ios_multitask Carlos Vega \ Digitale Trends

Viele Leute stellen sich vor, dass die Apps, die aufgelistet werden, wenn sie zweimal auf die Home-Schaltfläche tippen, im Hintergrund noch geöffnet sind und die Akkulaufzeit nutzen, aber normalerweise nicht. Außerhalb der Hintergrund-App-Aktualisierung , die wir uns bald ansehen werden, tut die überwiegende Mehrheit der Apps nichts, wenn sie nicht verwendet werden. Sie können am Ende tatsächlich mehr Batterie entladen, indem Sie zweimal auf die Home-Taste tippen und diese ständig beenden. Tun Sie es also nicht.

Deaktivieren Sie die Aktualisierung der Hintergrund-App

Hintergrund App aktualisieren

Sie können Ihre Reise zur Entdeckung des iPhone-Akkus beginnen, indem Sie auf Einstellungen> Akku klicken . Notieren Sie sich als Schnelltest die verbleibenden Standby- und Nutzungszeiten, tippen Sie dann auf die Sleep / Wake-Taste und warten Sie 10 Minuten. Gehen Sie dann zurück zu Einstellungen> Akku  und Sie sollten feststellen, dass sich die Standby-Zeit um 10 Minuten erhöht hat. Wenn dies nicht der Fall ist, hält etwas Ihr iPhone davon ab, sich auszuruhen, und es ist wahrscheinlich eine App.

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Hintergrund-App aktualisieren und sehen Sie sich die Liste an. Brauchen Sie wirklich all diese Apps, die sich im Hintergrund aktualisieren und die Akkulaufzeit verkürzen? Seien Sie rücksichtslos und deaktivieren Sie alle Apps, die Sie nicht automatisch aktualisieren müssen. Denken Sie daran, dass sie weiterhin aktualisiert werden und wie gewohnt funktionieren, wenn Sie sie starten. Sie werden einfach nicht weiter ausgeführt, wenn Sie sie nicht verwenden. Wenn Sie feststellen, dass Ihnen die Änderung nicht gefällt, können Sie jederzeit in diesen Abschnitt zurückkehren und die Apps wieder einschalten.

Schalten Sie Push-E-Mail auf Abrufen

fetch-ios

Müssen Sie wirklich jede E-Mail erhalten, sobald sie eingeht? Vielleicht haben Sie ein sekundäres E-Mail-Konto, das nicht so wichtig ist. Gehen Sie zu Einstellungen> Konten & Passwörter> Neue Daten abrufen und wechseln Sie von Push zu Abrufen oder Manuell . Mit Fetch können Sie ein Intervall festlegen, z. B. alle 15 Minuten, 30 Minuten usw., damit Ihr iPhone nach neuen E-Mails sucht. Je länger Sie das Intervall einhalten, desto weniger Batterie wird verwendet. Mit Manual wird nur beim Öffnen der App nach neuen E-Mails gesucht.

Kill-Benachrichtigungen von Apps beenden

Benachrichtigungen-ios

Einige Apps senden Ihnen Benachrichtigungen, die Sie nicht wirklich benötigen. Gehen Sie zu Einstellungen> Benachrichtigungen und tippen Sie auf Apps, von denen Sie keine Benachrichtigungen benötigen. Deaktivieren Sie Benachrichtigungen zulassen oder deaktivieren Sie die Option Auf Sperrbildschirm anzeigen und einige andere Einstellungen.

Deaktivieren Sie automatische Downloads

automatische-download-ios

Sie können Ihr iPhone automatisch Musik, Apps und iOS aktualisieren lassen, aber es wird viel Akkulaufzeit verbrauchen. Ihr iPhone wählt möglicherweise auch einen ungünstigen Moment, um alles zu aktualisieren. Sie können , indem Sie in Kraft und Lebensdauer der Batterie speichern Einstellungen> iTunes & App Store und Schiebe Verwenden Cellular Data ausgeschaltet, so aktualisiert er nur auf Wi-Fi. Sie sparen noch mehr, wenn Sie nur die automatischen Downloads ganz ausschalten und nach Ihrem eigenen Zeitplan aktualisieren.

Bildschirmhelligkeit reduzieren

Helligkeit-ios

Der Bildschirm leert den Akku schneller als alles andere und je heller er ist, desto schneller wird er entladen. Gehen Sie zu Einstellungen> Anzeige & Helligkeit  und deaktivieren Sie True Tone . Stellen Sie dann Ihre Helligkeit auf die niedrigste Einstellung ein, die noch lesbar erscheint. Möglicherweise müssen Sie es von Zeit zu Zeit anpassen, aber auf diese Weise sparen Sie viel Saft.

Vibrationen ausschalten

Vibrationen-ios

Brauchen Sie wirklich Ihr iPhone, um zu vibrieren? Dies führt zu einer gewissen Akkulaufzeit und ist wahrscheinlich nur erforderlich, wenn Ihr iPhone stumm geschaltet ist. Gehen Sie zu Einstellungen> Sound & Haptik und Sie können Vibration on Ring auf Off schalten .

Reduzieren Sie die Auto-Lock-Zeit

Auto-Lock-ios

Wenn Sie es nicht mehr verwenden, benötigt Ihr iPhone eine festgelegte Zeit, um den Bildschirm auszuschalten. Sie können es unter Einstellungen> Anzeige & Helligkeit> Automatische Sperre ändern . Stellen Sie es so niedrig wie möglich ein, ohne dass es störend wird, und Sie sparen mit der Zeit eine angemessene Menge an Akkulaufzeit.

Schalten Sie AirDrop aus

Luft-Tropfen-ios

Sie müssen AirDrop auch nicht immer eingeschaltet haben. Wischen Sie also vom unteren Bildschirmrand nach oben, um das Control Center aufzurufen, und schalten Sie es aus, bis Sie es tatsächlich benötigen.

Stop Location Services

location-services-ios

Es ist fraglich, wie hilfreich es ist, wenn Ihr iPhone Ihren Standort verfolgt. Was wir mit Sicherheit sagen können, ist, dass der Akku dadurch schneller entladen wird. Gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Ortungsdienste und deaktivieren Sie alle Apps, von denen Sie nicht glauben, dass sie Sie verfolgen müssen. Sie können auch weiter in gehen Einstellungen> Datenschutz> Ortungsdienste> Systemdienste , wo Sie sicher auszuschalten leisten können , Location-Based Apple - Anzeigen und iPhone Analytics .

Schalten Sie Bluetooth aus

Bluetooth-iOS

Bluetooth muss nur aktiviert sein, wenn Sie es verwenden. Rufen Sie das Control Center auf und schalten Sie es aus, bis Sie es benötigen.

Deaktivieren Sie unnötige Animationen

Bewegungsreduzierung

Es gibt zwei offensichtliche Dinge auf Ihrem iPhone, die rein ästhetisch sind, sich jedoch negativ auf Ihre Akkulaufzeit auswirken: Der Parallaxeeffekt und dynamische Hintergrundbilder. Um den unnötigen Parallaxeeffekt zu beseitigen , gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Barrierefreiheit und aktivieren Sie Bewegung reduzieren . Gehen Sie dann zu Einstellungen> Hintergrundbild> Wählen Sie ein neues Hintergrundbild und wählen Sie etwas aus Standbildern oder einem Foto aus. Die dynamischen Hintergrundbilder und der Parallaxeeffekt werden durch Informationen von den iPhone-Sensoren darüber animiert, wie Sie das Telefon halten und bewegen. Diese Effekte belasten zwangsläufig die Batterielebensdauer. Schauen Sie sich die besten Wallpaper-Apps an, wenn Sie neue Hintergründe benötigen.

Seien Sie vorbereitet - laden Sie es rechtzeitig herunter

Streaming

Viele Musik- und Film-Streaming-Dienste bieten Ihnen die Möglichkeit, diese herunterzuladen, um sie offline anzuhören oder anzusehen. Wenn Sie Inhalte über Ihre Mobilfunk-Datenverbindung streamen, wird der Akku schnell entladen, ganz zu schweigen von Ihrer Datenmenge. Es ist besser, Wi-Fi zum Streamen zu verwenden, wenn Sie müssen, aber es ist noch besser, die gewünschten Inhalte im Voraus herunterzuladen. Wenn Sie Ihr iPhone an iTunes anschließen und Inhalte zu Hause herunterladen, geht Ihr Akku viel weiter.

Suche bearbeiten

Scheinwerfer

Standardmäßig indiziert und durchsucht die Suchfunktion jedes Element auf Ihrem iPhone. Sie können ein wenig Batterie sparen, Ihre Suchanfragen filtern und möglicherweise schnellere Ergebnisse erzielen, wenn Sie festlegen, dass irrelevante Elemente gelöscht werden sollen. Gehen Sie zu Einstellungen> Siri & Suche  und entfernen Sie alles in der Liste, was Sie nicht verwenden oder suchen möchten.

Entscheiden Sie sich für Wi-Fi

WiFi-ios

Wenn Sie sich an einem Ort mit einem Wi-Fi-Netzwerk befinden, das Sie verwenden können, z. B. an Ihrem Arbeitsplatz oder zu Hause, stellen Sie sicher, dass Wi-Fi aktiviert ist. Wenn Sie immer Mobilfunkdaten verwenden, werden Sie Ihre Datenmenge schnell durchlaufen und den Akku viel schneller entladen, insbesondere wenn Sie sich in Innenräumen befinden, in denen das Netzwerk nach einer stärkeren Verbindung suchen muss. Stellen Sie beim Verlassen der Wi-Fi-Zone sicher, dass Sie Wi-Fi ausschalten, da Ihr iPhone nicht ständig nach einem neuen Wi-Fi-Netzwerk suchen soll.

Aktivieren Sie den Flugzeugmodus

Flugzeug-Modus-ios

Wenn Sie eine Weile nicht telefonieren müssen oder feststellen, dass der Bereich, in dem Sie sich befinden, einen schrecklichen Empfang hat, schalten Sie Ihr iPhone einfach in den Flugzeugmodus. Es macht keinen Sinn, nach Ihrem Netzwerk zu suchen, wenn Sie in der U-Bahn sind oder woanders wissen, dass Sie kein Signal erhalten können. Wenn Sie den Flugzeugmodus nicht einschalten, wird die Batterie durch die ständige Suche schnell entladen.

Deaktivieren Sie die automatische Zeitzone

Ihr Telefon aktualisiert seine Uhrzeit automatisch, je nachdem, wo Sie sich auf der Welt befinden. Da Ihr Telefon die Zeit über Location Services ermittelt, verbraucht es nur wenig Strom. Um dies auszuschalten, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Datum und Uhrzeit  und  schalten  Sie Automatisch einstellen  auf Aus.

Schalten Sie 4G aus

4g-ios ausschalten

Wenn Sie viel über Ihr Mobilfunknetz herunterladen oder streamen, nutzen Sie möglicherweise die schnelleren Geschwindigkeiten von 4G, aber 3G reicht für die meisten Menschen aus und entlädt Ihren Akku nicht annähernd so schnell. Gehen Sie zu Einstellungen> Mobilfunk> Mobilfunkdatenoptionen und schalten Sie 4G aktivieren aus.

Kill Raise to Wake

Helligkeit-ios

In iOS 10 hat Apple die Funktion "Aufwecken" eingeführt, mit der Ihr Bildschirm automatisch zum Leben erweckt wird, wenn Sie Ihr iPhone in die Hand nehmen. Es ist praktisch, bedeutet aber auch, dass Ihr Bildschirm oft zum Leben erweckt wird, wenn Sie ihn nicht benötigen, wodurch der Akku entladen wird. Um die Funktion zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Anzeige & Helligkeit und schalten Sie Erhöhen zum Aufwecken um.

Batteriezustand (Beta)

Battery Health (Beta), eine in iOS 11.3 eingeführte Funktion, zeigt Informationen zur maximalen Akkukapazität und Spitzenleistung Ihres iPhones an. Diese Funktion zeigt Ihnen auch an, wann die Batterie ausgetauscht werden muss.

Holen Sie sich einen externen Akku oder Koffer

Zurück Weiter 1 von 2 Tylt Energi Batteriefach

Es gibt viele potenzielle Optionen auf dem Markt, die Ihr iPhone aufladen, wenn Sie unterwegs sind. Wenn Sie den Raum haben, um einen Akku mitzunehmen, kann dies zu einem Stau führen. Oder schauen Sie sich die besten iPhone-Akkufächer an.

Auf Updates prüfen

check-ios-updates

Jedes neue iOS-Update behebt im Allgemeinen einige Fehler und verbessert die Leistung. Manchmal kann es die Akkulaufzeit verbessern. Stellen Sie sicher, dass Ihre Software auf dem neuesten Stand ist, indem Sie auf Einstellungen> Allgemein> Software-Update gehen .

Holen Sie sich einen Batterietest

Apple Genius Bar Apfel

Wenn Sie den Verdacht haben, dass etwas mit Ihrem Akku nicht stimmt, wenden Sie sich an den nächstgelegenen Apple Store und fordern Sie einen Test für eine längere Akkulaufzeit an. Sie können Ihnen sagen, ob es ein Problem gibt oder ob es nur an Ihrer Nutzung liegt.