So verwischen Sie einen Hintergrund in Fotos

Wenn Sie Ihren Fotos eine Hintergrundunschärfe hinzufügen, können Sie die Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Motiv lenken, z. B. eine Person in einem Porträt oder einen Gegenstand in einem Stillleben, und Ihrem Bild ein professionelles Flair verleihen. Diese schöne Hintergrundunschärfe, auch als Bokeh bekannt, kann dank der Fortschritte in der Bearbeitungssoftware auch nach dem Aufnehmen Ihres Fotos erzielt werden. Diese Anleitung führt Sie durch den Prozess unter iOS, Android, Windows und MacOS.

Unscharfe Fotos unter iOS

Blur Photo Editor Hintergrund Connects Ltd.

Wenn Sie Ihr Foto noch nicht aufgenommen haben, können Sie den Porträtmodus verwenden, um den Hintergrund automatisch zu verwischen. Beachten Sie, dass dies manchmal für andere Motive funktioniert, aber am besten für Fotos von Personen.

Wenn Sie das Foto jedoch nicht im Porträtmodus aufgenommen haben, können Sie den Effekt anschließend mithilfe einer App erstellen. Wir mögen Blur Photo Editor Background von Connects Ltd im App Store, mit dem Sie Fotos mit hoher Präzision bearbeiten können. Dafür ist jedoch ein Abonnement für 5 USD pro Monat erforderlich.

Schritt 1: Erteilen Sie die Berechtigung zum Zugriff auf Fotos und wählen Sie dann das Foto aus, das Sie ändern möchten.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Portrait - Schaltfläche in der rechten unteren Ecke.

Schritt 3: Ziehen Sie Ihren Finger über das Motiv, das Sie scharf halten möchten.

Schritt 4: Wenn nötig, stellen Sie die Intensität und Pinsel Größe Schieberegler , um besser Ihre Aufgabe zu unterstützen.

Schritt 5: Wenn Sie fertig sind, wählen Sie das Häkchensymbol unten rechts.

Schritt 6: Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Speichern , um Ihre Arbeit zu speichern.

Unscharfe Fotos auf Android

Auto Blur Hintergrund App Judi Studio

Einige Android-Handys, wie z. B. das Samsung Galaxy-Sortiment, bieten ähnliche Funktionen für den Porträtmodus wie das iPhone, um den Hintergrund Ihrer Fotos automatisch zu verwischen. Wenn Ihr Telefon nicht die Kapazität der Standardkamera-App bietet, empfehlen wir Ihnen, die Auto Blur Background-App von Judi Studio aus dem Google Play Store herunterzuladen. Führen Sie nach der Installation der App die folgenden Schritte aus:

Schritt 1: Klicken Sie auf die große Schaltfläche Porträt .

Schritt 2: Erteilen Sie die Berechtigung zum Zugriff auf Fotos und wählen Sie dann das Foto aus, das Sie ändern möchten.

Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche Fokus , um den Hintergrund automatisch zu verwischen.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Blur - Ebene Taste; Stellen Sie den Schieberegler auf die gewünschte Stärke ein und klicken Sie dann zurück.

Schritt 5: Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern in der unteren rechten Ecke, um Ihre Arbeit zu speichern.

Hinweis : Wenn Sie einen Hintergrund , ohne eine Person verwischen wollen das Auto Blur Hintergrund app, sobald die Anwendung geöffnet ist, schieben Sie Ihren Finger nach links über die Portrait - Option, dann auf die Schaltfläche Landschaft Option.

Unscharfe Fotos unter Windows / MacOS

Matan Segev / Pexels

Während Windows und MacOS einfache Apps zum Hinzufügen von Hintergrundunschärfe zu Bildern enthalten, konzentrieren wir uns auf die Verwendung eines der beliebtesten verfügbaren Fotobearbeitungspakete - Adobe Photoshop. Wenn Sie lieber eine andere Anwendung verwenden möchten, sehen Sie unsere Liste der besten Photoshop-Alternativen. Andernfalls führen Sie nach der Installation von Photoshop auf Ihrem Computer die folgenden Schritte aus, um Ihrem Bild eine einfache Hintergrundunschärfe zu verleihen.

Schritt 1: Öffnen Sie das Foto, das Sie ändern möchten, in Photoshop ( Datei> Öffnen).

Schritt 2: Klicken Sie auf der rechten Seite des Bildschirms im Abschnitt Ebenen mit der rechten Maustaste auf Ihr Foto und wählen Sie  Ebene duplizieren .

Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass die oberste Ebene im Abschnitt Ebenen ausgewählt ist, und wenden Sie dann einen Gaußschen Weichzeichnungsfilter an ( Filter > Weichzeichnen > Gaußscher Weichzeichner) . Geben Sie als aktuellen Radius 50 ein und klicken Sie auf OK.

Schritt 4: Wählen Sie als Nächstes das Löschwerkzeug in der linken Symbolleiste aus. Möglicherweise möchten Sie die Härte des Werkzeugs mithilfe der oberen Symbolleiste auf etwa 50% einstellen.

Schritt 5: Löschen Sie die Bereiche, die klar und scharf sein sollen. Nehmen Sie sich Zeit, da der Vorgang möglicherweise etwas Geduld erfordert.

Schritt 6: Passen Sie bei Bedarf die Größe Ihres Löschwerkzeugs während der Arbeit mit dem Größeneinsteller in der oberen Symbolleiste an. Auf diese Weise können Sie feinere Details bearbeiten.

Schritt 7:  Speichern Sie das Bild ( Datei> Speichern). Möglicherweise möchten Sie auch eine kleinere Version für das Web oder soziale Medien exportieren ( Datei> Exportieren> Exportieren als…).

Tipp: Während der Arbeit können Sie die Deckkraft der unscharfen Ebene ändern, um unten feine Details besser zu sehen. Klicken Sie dazu im Abschnitt Ebenen auf die Ebene und verwenden Sie dann die Deckkraftauswahl. Denken Sie daran, diese Einstellung nach Abschluss auf eine höhere Zahl zurückzusetzen.

Dies ist eine der einfachsten und schnellsten Methoden, um einen Hintergrund in Photoshop zu verwischen, aber nicht die realistischste. Wenn Sie mehr Kontrolle über die Unschärfe in Ihrem Foto haben möchten und die Möglichkeit haben möchten, die Schärfentiefe zu simulieren, lesen Sie unser Tutorial zum Feldunschärfe-Tool von Photoshop.