Facebook Ticker, der Echtzeit-Feed von jedem Like, ist nicht mehr

Facebook-Geschichten auf Desktop getestet ZeichenPanithan Fakseemuang / 123RF Facebook macht es schwieriger zu sehen, was Ihre Freunde in dieser Minute mögen und kommentieren - der Ticker-Feed wurde kürzlich in die Liste der gestrichenen Funktionen von Facebook aufgenommen. Ein Facebook-Vertreter bestätigte letzte Woche über ein Hilfeforum, dass der Ticker, der die Aktivität von Freunden in Echtzeit von Statusaktualisierungen bis hin zu Likes und Kommentaren zeigte, entfernt wurde, nachdem Benutzer gefragt hatten, wo die Option sei.

Der Facebook-Ticker, der oben im ursprünglichen Design von 2011 gezeigt wurde, zeigte eine Liste aller Likes, Kommentare und Statusaktualisierungen.

Der Ticker ist ungefähr so ​​alt wie die Facebook-Algorithmen, die bestimmen, welche Inhalte Sie zuerst sehen. Das Tool wurde 2011 als Echtzeitalternative zu Newsfeed-Algorithmen eingeführt. Während der Feed Top-Storys basierend auf früheren Likes und anderen Daten auswählt, zeigt der Ticker alles, was passiert ist, einschließlich nicht nur Statusaktualisierungen, sondern auch Likes und Kommentare zu anderen Posts.

Während Facebook erst kürzlich bestätigt hat, dass die Funktion die Axt erhalten hat, haben Benutzer das Tool bereits einige Wochen zuvor als vermisst gemeldet. Die Plattform schien entweder zuerst einen tickerfreien Feed zu testen oder die Funktion einfach nach und nach entfernt zu haben.

Die Entscheidung von Facebook, das Feature zu entfernen, war wahrscheinlich nicht aus einer Laune heraus - die Plattform testete 2013 das Entfernen des Echtzeit-Trackers und verursachte eine Panik (oder in einigen Fällen Aufregung), wenn das Feature Teil eines Ausfalls war. Facebook hat die Funktion nach dem vorübergehenden Ausfall zurückgegeben.

Das Entfernen des Tickers hat bei Facebook-Nutzern gemischte Reaktionen. Viele in den Facebook-Hilfeforen berichten, dass sie das Tool häufig verwendet haben und sowohl einen algorithmischen Feed als auch eine Echtzeitoption haben möchten. Andere haben unterschiedliche Namen für die Funktion, einschließlich "Creeper Feed", da das Tool nicht nur Statusaktualisierungen, sondern alle Aktivitäten auf der Plattform enthält.

Ohne den Ticker ist die rechte Seitenleiste von Facebook in Desktop-Browsern in verschiedene Abschnitte mit Geschichten oben unterteilt, gefolgt von eingeladenen Ereignissen, Trendthemen, Sofortspielen und einer Liste von Episoden (falls Sie welche folgen) als Teil von Facebooks neuem Drücken Sie auf Originalvideoinhalte. Und natürlich einige Anzeigen.

Da nur eine einzeilige Antwort in einem Hilfeforum bestätigt, dass der Ticker nicht mehr verfügbar ist, ist unklar, warum Facebook beschlossen hat, die Funktion zu entfernen. Benutzer konnten den Ticker zuvor aus ihrer Seitenleiste entfernen und später wieder einschalten, wenn sie es sich anders überlegten.