So richten Sie PS4 Remote Play unter iOS und Android ein

Wie bereits Anfang dieser Woche beschrieben, ist PlayStation 4 Remote Play jetzt auf einer ganzen Reihe von iOS- und Android-Geräten möglich, nicht nur auf Sonys eigener Xperia-Produktlinie. Nachdem die Firmware 7.0.0 gelandet ist, wurde die PS4 Remote Play-App aktualisiert, um nahezu jedes mobile Gerät zu unterstützen.

Dies bedeutet, dass Sie jetzt Ihre Handheld-Geräte verwenden können, um remote auf Ihren PS4-Video-Feed zuzugreifen und diesen anzuzeigen. So können Sie Ihre Final Fantasy XIV: Shadowbringers-Bastelarbeiten in der Wanne ausführen oder ein paar Runden Call of Duty- Multiplayer abklappern, während Sie überlegen Verlassen Sie Ihr warmes Bett für die kalte Morgenluft.

Wie so ziemlich alles heutzutage ist es jedoch nicht schnell und einfach einzurichten. Und PS4 Remote Play ist auch nicht ohne Einschränkungen. Es reagiert unglaublich empfindlich auf Ihre Verbindungsgeschwindigkeit und erfordert ein wenig Einrichtung. Nehmen Sie also Ihren Controller und lassen Sie sich von uns durch den gesamten Prozess führen. Streamen Sie sie lieber direkt auf Ihren PC? Du kannst das tun!

PS4 Remote Play iOS und Android Anleitung

So richten Sie PS4 Remote Play unter Android und iOS ein

Hinweis: Die PS4 Remote Play-App unterstützt iOS 12.1 und Android 5.0 und höher. Es sollte auch beachtet werden, dass wir unser Huawei-Tablet nicht anschließen konnten, aber unsere Samsung- und Google-Handys unterschiedlichen Alters hatten kein Problem.

  • Um PS4 Remote Play zum Laufen zu bringen, musst du zuerst deine PS4 starten und das 7.0.0-Update installieren, falls du es noch nicht getan hast.
  • Holen Sie sich dann die PS4 Remote Play-App von Google Play oder dem iOS App Store und öffnen Sie sie.
  • Sobald dies erledigt ist, wechseln Sie zur Registerkarte "Einstellungen" auf Ihrer Konsole und finden Sie den Weg zu "Remote Play Connection Settings".
  • Wenn Sie dort angekommen sind, aktivieren Sie "Remote Play aktivieren". Dies öffnet Ihre PS4 für zustimmende Geräte und sollte bereits aktiviert sein, wenn Sie in der Vergangenheit Remote Play auf einem Xperia-, PS Vita- oder PS TV-Gerät verwendet haben. Wenn die PS4 Remote Play-App auf dem von Ihnen ausgewählten Gerät geöffnet ist, ist es Zeit, diese schicksalhafte Verbindung herzustellen.
  • Klicken Sie auf Ihrer PS4 auf das Menü "Gerät hinzufügen" und in der PS4 Remote Play-App auf "Start". Zu diesem Zeitpunkt sollten beide Geräte im Netzwerk nacheinander suchen. Wir hatten sehr wenig Erfolg mit dieser automatischen Methode, aber wenn Sie abwarten, sollten Sie eine Option zum manuellen Herstellen einer Verbindung auf dem App-Bildschirm sehen. Wenn die Verbindung automatisch hergestellt wird, großartig! Wenn nicht, geben Sie dies einfach manuell ein, indem Sie den auf dem PS4-Bildschirm angezeigten Code eingeben, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sie sollten dann problemlos einsteigen.
  • Als nächstes haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können entweder Ihre PS4 mit Bildschirmtasten steuern oder Ihren vertrauenswürdigen Dualshock 4-Controller über Bluetooth verbinden, um ein optimales Erlebnis zu erzielen. Für iOS-Benutzer bedeutet dies, dass sie iOS 13 oder höher und Android 10 für Google-Fans verwenden. Obwohl Android-Geräte seit Jahren eine Verbindung zu Dualshock 4-Controllern - oder fast jedem Controller - für Emulatoren und sogar zu gängigen UI-Steuerelementen herstellen können, wird die PS4 Remote Play-App viel Aufhebens machen, wenn Sie nicht das richtige Betriebssystem verwenden Ausführung. Diese kniffligen Betriebssystemanforderungen können tatsächlich mit einem OTG-Kabel umgangen werden, wenn Sie den zusätzlichen Schritt nicht stören.
  • Wenn Sie die Bluetooth-Route wählen, halten Sie die Tasten PS und Share auf Ihrem Controller gedrückt, bis die vordere Lichtleiste zu blinken beginnt. Dies zeigt an, dass es sich im Bluetooth-Pairing-Modus befindet. Navigieren Sie von dort aus einfach zu den Bluetooth-Einstellungen Ihres Geräts und tanzen Sie wie gewohnt.

Und das war's wirklich! Deine PS4 sollte jetzt Videos mit Controller-Unterstützung oder Bildschirmtasten auf dem von dir gewählten Mobilgerät ausgeben. Sie können jetzt Ihre Spiele auf, hinter oder sogar in Ihrer Couch spielen, solange Ihre WiFi-Verbindung auf dem neuesten Stand ist.

So minimieren Sie die Verzögerung bei der PS4-Remote-Wiedergabe

PS4 Remote Play iOS- und Android-Qualitätseinstellungen

Wenn Sie ein Stottern oder einen fehlerhaften Feed bemerken, können Sie die Bildauflösung und / oder die Frameraten in der PS4 Remote Play-App ändern, um die Last zu verringern. Die PS4 hatte noch nie eine besonders starke WLAN-Leistung. Es wird daher dringend empfohlen, sie möglichst direkt an Ihren Router anzuschließen, um ein möglichst reibungsloses Erlebnis zu gewährleisten. Eine 5-GHz-Verbindung kann wirklich helfen, aber nur, wenn Sie nah genug an Ihrem Router sind, um die Vorteile nutzen zu können.