So stellen Sie Ihren Nintendo Switch wieder auf die Werkseinstellungen zurück

Manchmal ist es erforderlich, eine Videospielkonsole wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen. Unabhängig davon, ob Sie bereit sind, es an eine andere Person weiterzugeben oder einen Softwarefehler rückgängig zu machen, müssen Sie manchmal drastische Schritte unternehmen und Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Der Nintendo Switch bietet tatsächlich mehr als eine Möglichkeit, seine Firmware zurückzusetzen oder zu "initialisieren", wodurch Ihre gespeicherten Daten möglicherweise geschont werden, wenn Sie dies wünschen. Tatsächlich gibt es viele Optionen zum Löschen verschiedener Datentypen, je nach Ihren Anforderungen. Hier finden Sie alles, was Sie über das Löschen von Daten von Ihrem Nintendo Switch wissen müssen, einschließlich der Vorgehensweise zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

Weiterführende Literatur

  • Beste kommende Nintendo Switch-Spiele
  • Beste kostenlose Spiele auf Nintendo Switch
  • Nintendo Switch gegen Switch Lite

Initialisieren Sie über das Einstellungsmenü

wie man Screenshots zu Schaltereinstellungen macht

Der einfachste, aber dauerhafteste Weg, Ihren Switch zurückzusetzen, ist über das Hauptmenü. Gehen Sie auf dem Startbildschirm zum Menü Systemeinstellungen am unteren Bildschirmrand - es ist das Symbol, das wie ein Zahnrad aussieht. Drücken Sie die A- Taste und Sie sehen eine Liste der Optionen auf der linken Seite des Bildschirms. Sie möchten die unterste Option mit der Bezeichnung System .

Zurücksetzen des Nintendo Switch-Systemmenüs auf die WerkseinstellungenZurücksetzen der Systemeinstellungen des Nintendo Switch auf die Werkseinstellungen

Die Systemmenüoptionen werden auf der rechten Seite des Bildschirms angezeigt. Sie müssen erneut nach unten zur unteren Option " Initialisieren" scrollen . Neben der Option " Initialisieren" befindet sich ein kleines Ausrufezeichen, das Sie darauf hinweist, dass dies eine drastische Aktion ist, die nicht rückgängig gemacht werden kann. Klicken Sie erneut auf die A- Taste, um das Initialisierungsmenü aufzurufen, das eine Reihe von Optionen zum Löschen und Zurücksetzen der Konsole enthält.

Zurücksetzen des Nintendo Switch-Werks auf die Werkseinstellungen

Cache zurücksetzen: Verwenden Sie diese Option, wenn Sie Internetbrowserdaten von Ihrem Switch löschen möchten, aber alles andere behalten möchten. Dies umfasst gespeicherte Benutzer-IDs und Kennwörter für verschiedene Websites wie Twitter und Facebook sowie den Verlauf Ihres Switch-Browsers.

Tastatur zurücksetzen: Die virtuelle Tastatur des Switches achtet auf die von Ihnen eingegebenen Daten und speichert Daten zu Wörtern und Phrasen, die Sie häufig verwenden. Diese Daten werden verwendet, um prädiktive Typoptionen für häufig verwendete Wörter anzubieten, sodass Sie nicht jedes Wort bei Verwendung der Tastatur eingeben müssen, um den Vorgang zu beschleunigen. Diese Option löscht diese prädiktiven Textdaten.

Formatieren der microSD-Karte: Um eine microSD-Karte als zusätzlichen Speicher für den Switch zu verwenden, muss sie formatiert werden. Mit dieser Option werden alle Daten auf einer microSD-Karte gelöscht, die Sie in den Switch einstecken, sodass sie nach Abschluss in der Konsole verwendet werden können. Wenn bei der Verwendung einer microSD-Karte auf dem Switch Fehler auftreten, ist dies die gewünschte Option.

Zurücksetzen des Nintendo-Schalters auf die Werkseinstellungen

Konsole initialisieren: Dies ist die große. Diese Option versetzt Ihren Switch in den Standardzustand und löscht alle gespeicherten Daten, Screenshots, Videos, Benutzerkonten, Webbrowserdaten, Spieldaten und Systemaktualisierungen. Außerdem werden Systemeinstellungen wie die Kindersicherung auf ihre Standardeinstellungen zurückgesetzt. Wenn Sie ein Nintendo-Benutzerkonto haben, das mit Onlinediensten wie dem Nintendo eShop verknüpft ist, ist das Konto weiterhin online vorhanden, es ist jedoch nicht mehr mit dem Switch verknüpft. Laut Nintendo werden alle Daten von dem Switch, den Sie auf einer microSD-Karte gespeichert haben, nicht gelöscht. Abgesehen von Ihren Screenshots und Videos werden die Daten auf Ihrer microSD-Karte jedoch unbrauchbar.

Verwenden Sie diese Option nur als letzten Ausweg: Entweder wenn Sie den Switch vollständig entfernen oder auf Fehler stoßen, die so problematisch sind, kann die Konsole durch keine andere Option behoben werden. Nintendo stellt fest, dass Ihre Konsole auch mit dem Internet verbunden sein muss, um sie neu zu formatieren.

Der "weiche" Werksreset: Initialisierung aus dem Wartungsmodus

Zurücksetzen des Wartungsmodus des Nintendo Switch auf die Werkseinstellungen

Es gibt eine zweite, weniger drastische Möglichkeit, Ihren Switch zu "initialisieren", wenn Sie mit Fehlern oder anderen Problemen zu tun haben. Im „Wartungsmodus“ der Konsole können Sie die meisten Daten von Ihrem Switch löschen und dabei Dinge wie Spielspeicher, Benutzerinformationen und Screenshots zurücklassen. Es gibt auch andere Optionen für den Wartungsmodus, die Sie möglicherweise benötigen, wenn Sie mit Fehlern arbeiten. Probieren Sie diesen Modus aus, bevor Sie Ihre Konsole vollständig neu initialisieren. Im Wartungsmodus können Sie das Hauptbetriebssystem des Switch umgehen. Dies kann hilfreich sein, um Fehler zu umgehen, die Ihre Fähigkeit zum Aufrufen des Menüs Systemeinstellungen unterbrechen.

Um auf den Wartungsmodus zuzugreifen, schalten Sie Ihren Schalter aus, indem Sie die Ein- / Aus-Taste oben auf der Konsole gedrückt halten, dann Energieoptionen auswählen und dann Ausschalten . Halten Sie nach dem vollständigen Ausschalten des Schalters sowohl die Lauter- und Leiser- Taste als auch die Ein- / Aus- Taste gedrückt. Halten Sie sie gedrückt, während die Logos „Nintendo“ und „Switch“ auf dem Bildschirm angezeigt werden, bis das Menü „ Wartungsmodus “ angezeigt wird . Von dort aus haben Sie einige Möglichkeiten, wie Sie Ihren Switch reparieren können.

Update-System: Wenn Sie auf Fehler stoßen, die Ihrer Meinung nach durch ein Update der Systemsoftware des Switch behoben werden können, ist dies die gewünschte Option. Diese Option verwendet Ihre Wi-Fi-Verbindung, um die neueste Switch-Software herunterzuladen und Ihr System zu aktualisieren.

Zurücksetzen des Wartungsmodus des Nintendo Switch auf Werkseinstellungen Initialisieren ohne Löschen

Konsole initialisieren, ohne gespeicherte Daten zu löschen: Dies ist eine Option zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von 95 Prozent, wenn Sie ein Problem mit der Firmware Ihres Switch oder einem Spiel festgestellt haben. Es „initialisiert“ den größten Teil der Konsole, löscht Ihre Spiele, Softwareupdates und stellt die Firmware der Konsole auf die Werkseinstellungen zurück, behält jedoch das Speichern Ihres Spiels, Screenshots, Videos und Benutzerdaten bei. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Switch haben, aber nicht alle Ihre Daten verlieren möchten, verwenden Sie diese Option.

Es ist fast immer eine gute Idee, dies zu versuchen, bevor Sie den Auslöser für eine vollständige „Initialisierung“ drücken. Schlimmeres Szenario: Wenn dies nicht funktioniert, können Sie danach jederzeit eine vollständige Wiederherstellung durchführen.

Hinweis: Wie bei einer vollständigen Initialisierung der Konsole werden mit dieser Option auch alle Daten auf einer microSD-Karte, die Sie mit dem Switch verwenden, als unbrauchbar dargestellt.

Zurücksetzen des Nintendo Switch-Wartungsmodus auf die Werkseinstellungen Initialisieren Löschen

Konsole initialisieren: Wie die Option im Menü "Systemeinstellungen" ist dies die große Option, mit der alle auf Ihrem Switch gespeicherten Daten vollständig gelöscht und in den Standardzustand zurückversetzt werden.

Nochmals ein Wort der Warnung: Wenn Sie Ihre Konsole initialisieren, werden alle Ihre Spiele gelöscht und Daten von der Konsole gespeichert. Außerdem werden alle damit verknüpften Online-Nintendo-Konten getrennt (Sie können Ihre Nintendo-Konten online unter accounts.nintendo.com anzeigen). Durch die Initialisierung wird eine möglicherweise im System installierte microSD-Karte nicht gelöscht, aber alle Daten auf der Karte mit Ausnahme von Screenshots werden unbrauchbar und müssen neu formatiert werden, um sie erneut mit dem Switch zu verwenden.

Zu verlassen , ohne den Wartungsmodus etwas zu löschen, nur halten Sie die Power - Taste , bis der Schalter ausgeschaltet wird, dann wieder auf wieder normal.

Was tun, wenn Sie Ihren Switch „initialisiert“ haben?

Das Zurücksetzen Ihres Switch auf die Werkseinstellungen scheint ein großer Schritt zu sein, und es kann bedeuten, dass einige gespeicherte Daten verloren gehen, aber manchmal ist dies notwendig. Sobald Sie es getan haben, ist es nicht schwer, alles neu zu installieren, um wieder zu spielen.

Nachdem Sie Ihren Switch wiederhergestellt haben, können Sie die Konsole mit Ihrem Nintendo-Konto verknüpfen. Sobald Ihr Konto erneut verknüpft ist, können Sie alle Spiele oder DLCs aus dem zuvor gekauften Nintendo eShop herunterladen. Sie können auch alle Spiele, die Sie haben, als physische Kopien neu installieren.

Wenn Sie eine microSD - Karte mit allen Bildern haben, empfehlen wir auf einen Computer speichern , indem Sie die SD - Karte in den Kartenleser eingesteckt werden , finden Album - Ordner, und dass auf Ihrem Computer installieren. Nachdem Sie Ihre Screenshots gespeichert haben, können Sie die SD-Karte erneut in den Switch einlegen und mit der zuvor im Menü Systemeinstellungen genannten Option neu formatieren.

Im Wesentlichen müssen Sie Ihren Switch nur so einrichten, wie Sie ihn beim ersten Kauf gekauft haben, um ihn wieder verwenden zu können.