So aktivieren Sie den Flüstermodus für Alexa und wie Alexa Sie versteht

Manchmal müssen wir ruhig sein. Selbst wenn das Baby oder Ihr Lebensgefährte schläft, möchten Sie möglicherweise trotzdem Ihre Alexa verwenden. Die gute Nachricht ist, dass der Flüstermodus existiert und wir ruhig sein und das tun können, was wir brauchen. 

Das Aktivieren des Flüstermodus ist ziemlich einfach, aber wie genau funktioniert es? Funktioniert es auch so gut wie normales Sprechen? Wir hatten auch Fragen wie Sie, wie ist Alexas Stimme gruselig, wenn sie flüstert? Hier erfahren Sie, wie es funktioniert, warum es funktioniert und wie Sie den Flüstermodus aktivieren.

Hier erfahren Sie, wie Sie den Flüstermodus aktivieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Alexa dazu zu bringen, so leise mit Ihnen zu sprechen. Die erste Methode ist einfach. Sagen Sie einfach "Alexa, schalten Sie den Flüstermodus ein" und Alexa antwortet mit einer Bestätigung, dass der Flüstermodus aktiviert wurde.

Eine andere Möglichkeit, Alexa zu einem sanften nächtlichen Gespräch mit Ihnen zu bewegen, besteht darin, die Einstellung für den Flüstermodus in der Alexa-App zu aktivieren. Hier ist wie.

1. Öffnen Sie die Alexa-App

2. Öffnen Sie das Hauptmenü und wählen Sie Einstellungen

3. Wählen Sie Sprachantworten (unter Alexa-Einstellungen).

5. Aktivieren Sie den Flüstermodus, indem Sie den Schalter nach rechts in die Position „Ein“ schieben

echo dot 2018 3. Generation

Weiterführende Literatur

  • Lustige Dinge, um Alexa zu fragen
  • Wie man Alexas Stimme ändert
  • Die besten Alexa Ostereier

Ist es gruselig?

Die Flüstermoduserkennung von Alexa ist vergleichbar mit der normalen Spracherkennung. Wenn Sie jedoch Hintergrundgeräusche im Raum haben, müssen Sie sich dem Lautsprecher nähern, damit dieser das Flüstern aufnimmt, wo Sie normalerweise sogar aus der Ferne einen Befehl schreien können, selbst mit dem Hintergrundgeräusche. Wenn Sie Alexa etwas zuflüstern und sie Sie nicht hört, flüstert sie sogar zurück und sagt: "Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden." Wie klingt sie, wenn sie flüstert? Es ist nicht gruselig oder roboterhaft. Alexas Flüstern klingt tatsächlich sehr nach dem eines Menschen.

Bisher haben wir festgestellt, dass einige Echo-Geräte im Flüstermodus eine bessere Leistung erbringen als andere. Zum Beispiel arbeitet der Echo Dot im Flüstermodus außergewöhnlich gut, während der Echo Look geflüsterte Antworten versteht, aber nicht wie der Punkt konsistent zurückflüstert.

Amazon Echo plus 2. Gen. Rich Shibley / Digitale Trends

Wie funktioniert der Flüstermodus?

Damit Alexa den Flüstermodus verwenden kann, muss der intelligente Lautsprecher erkennen können, ob eine Person flüstert oder nicht, verstehen, was sie sagt, und auf dieselbe Weise reagieren. Wenn Sie flüstern, verwenden Sie Ihre Stimme nicht wirklich. „Geflüsterte Sprache ist überwiegend stimmlos, was bedeutet, dass sie nicht die Vibration der Stimmbänder verursacht und in niedrigeren Frequenzbändern weniger Energie hat als gewöhnliche Sprache“, erklärt Zeynab Raeesy, Wissenschaftler der Alexa Speech Group, in einem Amazon Alexa Developers Blog.

Der Flüstermodus verwendet neuronale Netze mit langem Kurzzeitgedächtnis (LSTMs), die bei der Spracherkennung verwendet werden. Alexas End-Pointing-Prozess ist auch wichtig für den Flüstermodus. Mit dem End-Pointing erkennt Alexa, wenn Sie mit dem Sprechen eines Befehls fertig sind und eine Antwort erwarten. Die Stille ist jedoch Teil der Eingabe für den Flüsterdetektor. Durch die Untersuchung der LSTM-Spitzenvertrauensdaten über Rahmen einer Äußerung und optimale Anpassungen konnten die Alexa-Sprachwissenschaftler dieses Problem lösen und so gestalten, dass Alexa sowohl Flüstern als auch reguläres Sprechen verstehen und darauf reagieren kann.