So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad

Die neueste Generation von iPhone und iPad verfügt über eine hochwertige Kamera. Diese Geräte sind leistungsstark genug, um Videobearbeitungsfunktionen bereitzustellen. Sie können Ihr iPhone oder iPad verwenden, um Ihre Videos zu bearbeiten, bevor Sie sie in sozialen Medien teilen, oder um Kurzfilme zusammenzustellen.

Das Bearbeiten eines Videos kann einschüchternd wirken, wenn Sie es noch nie zuvor gemacht haben. Die iOS-Kamera enthält jedoch Videobearbeitungswerkzeuge, die diesen Vorgang einfach und zugänglich machen. Die iOS-Kamera verfügt über einige praktische Videobearbeitungswerkzeuge, mit denen Sie Ihre Videos unter anderem zuschneiden, zuschneiden oder spiegeln können. Wenn Sie die verschiedenen Bearbeitungswerkzeuge beherrschen, die mit Ihrem iPhone oder iPad geliefert werden, können Sie mit Ihren Videos neue Möglichkeiten erkunden.

Lesen Sie weiter, wenn Sie neugierig auf diese Funktionen sind und herausfinden möchten, wie Sie mit dem Bearbeiten von Videos auf Ihrem iPhone oder iPad beginnen können.

So schneiden Sie Videos

Das erste, was Sie beim Bearbeiten von Videos tun müssen, ist, es auf eine angemessene Größe zu reduzieren und Teile abzuschneiden, die Sie im endgültigen Film nicht möchten. Der iOS-Trimmer ist einfach, da Sie im Gegensatz zu einigen dedizierten Video-Apps, mit denen Sie Frames von überall in der Sequenz aus schneiden und spleißen können, nur von Anfang oder Ende zuschneiden können. Doch für ein kurzes Video, ist der Trimmer sehr einfach zu bedienen und kann über den Zugriff auf die Kamera - Symbol im Bearbeiten - Modus.

So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad videoedit1iOS-TrimmvideoSo bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad videoedit3
  • Wählen Sie ein Video aus Ihrer Foto-App.
  • Tippen Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf Bearbeiten .
  • Tippen Sie im Bearbeitungsmodus auf das Kamerasymbol unten, um auf das Zuschneidewerkzeug zuzugreifen.
  • Tippen und halten Sie die linke oder rechte Seite der Timeline, um den gelben Trimmer und seine Anker anzuzeigen.
  • Ziehen Sie die Anker nach links oder rechts, um sie vom Anfang oder Ende des Films zu schneiden.
  • Tippen Sie oben links auf das Sound-Symbol, um den Sound ein- oder auszuschalten.
  • Wählen Sie entweder Video speichern oder Video als neuen Clip speichern .
  • Tippen Sie unten rechts im Fenster auf Fertig .

So beschneiden, begradigen, drehen und drehen

Sie können zahlreiche Anpassungen vornehmen, einschließlich des Zuschneidens des Videos auf Null für Ihr Motiv. Sie können auch die Landschaft begradigen, das Video drehen und die horizontale und vertikale Ausrichtung korrigieren. Am oberen Bildschirmrand stehen außerdem ein Werkzeug zum Drehen und Drehen zur Verfügung. Angenommen, Sie haben ein vertikales Video aufgenommen, das Sie lieber in einer traditionelleren Querformatausrichtung anzeigen möchten. Sie können es drehen und die Ausrichtung entsprechend anpassen. Der gerade Kreis ist der erste in der Sequenz und wahrscheinlich der am häufigsten verwendete. Die horizontale und vertikale Ausrichtung ist ebenfalls verfügbar, falls Sie die Ausrichtung oder den Winkel anpassen müssen.

iOS-VideofilterSo bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad cropfilm3So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad cropfilm2So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad resizevideo1So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad resizevideo2So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad resizevideo3So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad resizevideo4So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad fliprotate1So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad rotatevideo1
  • Tippen Sie in dem von Ihnen ausgewählten Video oben rechts auf dem Bildschirm auf Bearbeiten .
  • Tippen Sie auf das Erntesymbol.
  • Nehmen Sie zum Zuschneiden einfach eine Ecke und passen Sie die Ansicht nach Belieben an, indem Sie Ihren Finger bewegen.
  • Wählen Sie mit Ihrem Finger " Begradigen" , " Horizontal" oder " Vertikal" , um Ihr Video richtig auszurichten.
  • Bewegen Sie Ihren Finger nach links oder rechts, um die Größe in Echtzeit zu ändern.
  • Wählen Sie das Flip-Symbol oben links, um Ihr Video bei Bedarf umzudrehen.
  • Wählen Sie das Drehsymbol oben links, um Ihr Video bei Bedarf zu drehen.
  • Tippen Sie auf Fertig .

Mit dem Zuschneiden-Werkzeug können Sie auch das Seitenverhältnis des Videos in einige vorkonfigurierte Größen ändern, einschließlich Quadrat, 16: 9, 5: 7, 3: 4, 2: 3 oder Freiform. Das Werkzeug oben rechts auf dem Bildschirm wird bei Auswahl gelb hervorgehoben.

So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad Aspektverhältnis3So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad Aspektverhältnis2

So wenden Sie Anpassungen an

Die Anpassungswerkzeuge sind möglicherweise die nützlichsten der neuen Videobearbeitungsfunktionen in der aktualisierten Foto-App. Hier können Sie Ihre Videos auf die gleiche Weise wie Fotos optimieren. Sie erhalten Steuerelemente für Belichtung, Glanzlichter, Schatten, Kontrast, Helligkeit, Schwarzpunkt, Sättigung, Lebendigkeit, Wärme, Farbton, Schärfedefinition, Rauschunterdrückung und Vignette. Sie können jede Einstellung mit dem unteren Einstellrad anpassen.

iOS-VideoanpassungenSo bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad6So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad Anpassungen5So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad4So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad Anpassungen2So bearbeiten Sie Videos auf Ihrem iPhone oder iPad Anpassungen3
  • Tippen Sie auf das Anpassungssymbol.
  • Wählen Sie das gewünschte Werkzeug.
  • Scrollen Sie nach links und rechts, um die Intensität des Effekts auszuwählen.
  • Tippen Sie auf Fertig .

Verwendung von Filtern

Das Filter-Werkzeug ist die dritte Option in der Reihe der Symbole am unteren Rand der Bearbeitungsoberfläche des iPhones oder auf der linken Seite des iPad auf der Leinwand. Dies bietet Ihnen eine Reihe ansprechender Instagram-ähnlicher Filter, die Sie auf Ihre Videos anwenden können, z. B. Vivid (warm und kalt), Dramatic (warm und kühl), Mono , Silvertone und Noir . Innerhalb jeder Auswahl können Sie den Effekt nach oben oder unten wählen, um zu steuern, wie viel angewendet werden soll, damit Ihr Film genau richtig aussieht. Dieser Spezialeffekt ist nützlich, um Ihren Videos einen zusätzlichen visuellen Eindruck zu verleihen. Er ist jedoch nicht für alle Videos erforderlich.

Endeffekt

Wenn Sie mit dem Bearbeiten von Fotos auf dem iPhone oder iPad vertraut sind, ist der Einstieg in den neuen nativen Video-Editor für iOS 13 ein Kinderspiel. Es verfügt zwar nicht über die umfangreichen Funktionen fortschrittlicherer eigenständiger Apps, bietet Ihnen jedoch zahlreiche Steuerelemente für die wichtigsten Anpassungen, die Sie benötigen, damit Ihre Videos stilvoll und ansprechend aussehen.