Apple iPhone Upgrade-Programm: Wie funktioniert es?

Der Höhepunkt des Jahres für jeden Apple-Fan ist die Veröffentlichung eines brandneuen iPhone. Trotz aller aktuellen Belastungen ist die Aussicht auf ein glänzendes neues Telefon wie das neu veröffentlichte iPhone SE von Apple oder das kommende iPhone 12 sowohl eine willkommene Ablenkung als auch eine Chance. Das iPhone SE (2020), das erste neue Gerät in der SE-Serie seit seiner Einführung im Jahr 2016, ist als Einstiegstelefon konzipiert und kostet 399 US-Dollar. Die aktualisierten technischen Daten werden für einige Benutzer sicherlich genau das Richtige sein.

Wenn Sie immer noch ein iPhone 6, 7, 8 oder X rocken oder auf die Gelegenheit gewartet haben, eines Ihrer alternden Handys zu ersetzen, können Sie das iPhone-Upgrade-Programm von Apple verwenden, mit dem Sie Ihre Pfoten umwickeln können jedes Jahr um das neueste iPhone-Modell. Hier erfahren Sie, wie es funktioniert. Beachten Sie, dass das iPhone SE (2020) nicht im Programm enthalten ist, das iPhone 12 jedoch mit Sicherheit.

Was ist das iPhone-Upgrade-Programm von Apple?

Die Rückseite eines iPhone 11 Pro Max und Pro auf einem Tisch. Julian Chokkattu / Digitale Trends

Das iPhone-Upgrade-Programm wurde speziell entwickelt, damit Sie Ihr aktuelles iPhone jedes Jahr für eines der neu veröffentlichten Modelle aktualisieren können. Das Programm wurde 2015 mit dem Debüt des iPhone 6S gestartet und ermöglicht es Ihnen, ein neues iPhone in 12 monatlichen Raten auszuzahlen. Es beginnt bei 36 US-Dollar pro Monat für das 64-GB-iPhone 11. Das iPhone 11 Pro kostet 50 US-Dollar pro Monat, während die Pro Max-Version 54 US-Dollar pro Monat kostet. Die Methode wird den meisten iPhone-Kunden bekannt vorkommen, da sie den alten Carrier-Angeboten ähnelt, bei denen Rabatte im Austausch für einen Zweijahresvertrag und eine subventionierte monatliche Gebühr angeboten wurden, oder wenn Sie Ihr Telefon direkt gegen eine monatliche Gebühr kaufen.

Mit dem iPhone-Upgrade-Programm können Sie ein neues iPhone mit 24 Zahlungen kaufen. Der coole Teil ist jedoch, dass Sie nach Abschluss von nur 12 Zahlungen automatisch ein Upgrade auf das neueste iPhone durchführen können. Das Programm gilt nur für die neuesten, neuesten Modelle. Wenn Sie ein älteres Telefon im Auge haben, müssen Sie das Inzahlungnahmeprogramm von Apple durchlaufen. Sie können das Upgrade-Programm jedoch mit jedem aktuell verwendeten Modell aufrufen.

Was ist daran so toll?

Die Anmeldung zum Upgrade-Programm bietet viele Vorteile, und hier sind einige wichtige.

  1. Sie können jedes Jahr ein neues iPhone erwerben, ohne an einen einzigen Anbieter gebunden zu sein. Bei jedem Einkauf können Sie Ihren Mobilfunkanbieter auswählen. Dieser kann sich von dem Ihres vorherigen Telefons unterscheiden. Wenn Sie mit dem Service unzufrieden sind, müssen Sie nur ein Jahr leiden, bevor Sie aussteigen können.
  2. Das Upgrade-Programm umfasst die AppleCare + -Garantie, die bis zu zwei Jahre Hardwarereparaturabdeckung, Software-Support und bis zu zwei Vorfälle mit versehentlichem Schaden bietet. Für das letzte Programm wird eine Servicegebühr von 29 US-Dollar für Bildschirmschäden und 99 US-Dollar für andere Schäden erhoben zuzüglich Steuern. Die meisten Leute hassen es, zusätzliche 199 US-Dollar für eine zweijährige Garantieverlängerung zu zahlen, nachdem sie bis zu 1.000 US-Dollar für das Gerät ausgegeben haben (und es tut ihnen oft leid, dass sie es nicht getan haben, wenn etwas Schlimmes mit ihrem Telefon passiert), aber das Upgrade-Programm baut es schmerzlos in den Gesamtpreis ein. Sie können die AppleCare + -Deckung sogar um 4,13 USD pro Monat erweitern, um Diebstahl oder Verlust einzuschließen.
  3. Wenn Sie eine Apple Card-Kreditkarte besitzen, können Sie diese für Ihre monatliche Zahlung verwenden und erhalten bei jeder Zahlung 3% täglichen Cashback. Süss!

Wie fange ich an?

Julian Chokkattu / Digitale Trends

Das iPhone-Upgrade-Programm ist in Apple Retail Stores in den USA und online über die Apple.com-Website erhältlich. Es ist auch in Großbritannien und China erhältlich. Wenn Sie ein neues iPhone kaufen möchten, wird eine Auswahl namens iPhone-Upgrade-Programm angezeigt, nachdem Sie das ausgewählte Modell, die Farbe, die Kapazität und den Träger ausgewählt haben.

Sie benötigen eine gültige Kreditkarte, eine nicht allzu schreckliche Kreditwürdigkeit und müssen über 18 Jahre alt sein. Apples Einzelhandelsgeschäfte führen das Upgrade-Programm in Zusammenarbeit mit Citizens One durch, das eine Bonitätsprüfung durchführt, um Sie für ein zinsloses Darlehen mit einer Laufzeit von 24 Monaten zu genehmigen. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, müssen Sie Ihre Eltern oder einen anderen Erwachsenen dazu bringen, die Kreditkarte für Sie zu begleichen. Es gibt auch eine Vorabgenehmigungsfunktion für zurückkehrende Upgrades und neue Teilnehmer. Apple erlaubt jedoch die Vorabgenehmigung von Krediten für Vorbestellungen nur über die Apple Store App auf Ihrem iPhone.

Vorabgenehmigungen sind nicht gleichbedeutend mit der Reservierung eines Telefons. du musst dich noch anstellen. Mit diesem Verfahren können Sie jedoch das gewünschte Modell für eine schnellere Kaufabwicklung auswählen. Sie können Ihr iPhone online kaufen, die Apple Store App verwenden (für Vorbestellungen erforderlich) oder Ihr iPhone persönlich in einem Apple Store kaufen (wann immer es wieder geöffnet ist).

Nachdem Sie 12 monatliche Raten bezahlt haben, können Sie Ihr altes iPhone gegen die neue Version eintauschen. Ihr altes Telefon muss in einwandfreiem Zustand sein und die Fähigkeit zum Einschalten und Halten einer Ladung sowie ein intaktes und funktionierendes Display ohne Unterbrechungen oder Risse aufweisen. Wenn Sie online upgraden, müssen Sie einen neuen 24-Monats-Vertrag unterschreiben und Ihr altes iPhone in einem Apple Store eintauschen oder sich ein Inzahlungnahme-Kit zusenden lassen.

Bestellen Sie direkt von Ihrem Telefon

Sie können mit Ihrem Telefon ein neues iPhone bestellen, unabhängig davon, ob Sie bereits für das Upgrade-Programm registriert sind oder nicht. Hier sind die grundlegenden Schritte für Nicht-Teilnehmer, die ein Telefon bestellen, das bereits zum Verkauf steht. Ähnlich verhält es sich mit qualifizierten Telefonen, die noch vorbestellt sind.

Apple iPhone Upgrade-Programm Wie funktioniert es Upgrade1Apple iPhone Upgrade-Programm Wie funktioniert es Upgrade2Apple iPhone Upgrade-Programm Wie funktioniert es Upgrade3Apple iPhone Upgrade-Programm Wie funktioniert es Upgrade4Apple iPhone Upgrade-Programm Wie funktioniert es Upgrade5Apple Upgrade-ProgrammApple iPhone Upgrade-Programm Wie funktioniert es Upgrade7Apple iPhone Upgrade-Programm Wie funktioniert es Upgrade8
  • Starten Sie die Apple Store App auf Ihrem iPhone.
  • Wählen Sie das iPhone-Modell aus, das Sie kaufen möchten.
  • Wählen Sie Nein, wenn Sie ein iPhone zum Eintauschen haben.
  • Wählen Sie das gewünschte Modell.
  • Wählen Sie Fertig stellen , Kapazität und Träger . Sie müssen einen der aufgeführten Big Four-Anbieter verwenden.
  • Wählen Sie das Apple iPhone Upgrade-Programm, wenn Sie gefragt werden, wie Sie bezahlen möchten.
  • Wählen Sie Ich möchte mich anmelden, wenn Sie neu im Programm sind, oder ich bin bereits Teil des Programms, wenn Sie gerade angemeldet sind.

Folgen Sie dann den Anweisungen und beantworten Sie alle anderen Fragen nacheinander, um Ihre Bestellung abzuschließen.

Was sind die Nachteile?

Apple iPhone-11 Pro-Hands-on-Kameramodus Gesichtserkennung Julian Chokkattu / Digitale Trends

Wenn Sie iPhones lieben, gibt es nur wenige Nachteile. Mit Apples Programm können Sie nur auf die neuesten iPhones aktualisieren, im Gegensatz zu einigen Carrier-Plänen, mit denen Sie auf die Android-Seite des Zauns wechseln können.

Wenn Sie mit Ihrem Kredit vorsichtig sind, beachten Sie, dass Apple Folgendes angibt: „Citizens One behält sich das Recht vor, bei Bedarf eine Kreditanfrage durchzuführen, um die Kreditwürdigkeit zu bestimmen. Abhängig von Ihrer Kontoleistung und dem Transaktionsverlauf im iPhone-Upgrade-Programm kann Citizens One Ihren neuen Kreditantrag genehmigen, ohne dass Ihr Kredit beeinträchtigt wird. “

Apple arbeitet mit AT & T, Sprint, T-Mobile und Verizon zusammen, sodass Sie über das Programm kein iPhone ohne SIM-Karte kaufen können. Nach 12 Monaten können Sie jedoch zu einem anderen Anbieter wechseln.

Was ist, wenn ich es mir anders überlege und raus will?

Julian Chokkattu / Digitale Trends

Nicht so schnell. Das iPhone-Upgrade-Programm ist ein rechtlicher Vertrag mit Apple und der Citizens Bank über eine Laufzeit von 24 Monaten. Sie können nach 12 Zahlungen auf ein neues iPhone upgraden, was bedeutet, dass Sie Ihren 24-monatigen Hardwarevertrag mit beiden Parteien verlängern. Wenn Sie vor Ablauf dieser Frist aussteigen möchten, müssen Sie den Rest der Kosten für das iPhone und den AppleCare + -Plan übernehmen. Sie können das Telefon dann nach Belieben entsorgen. Die AppleCare + -Versicherung läuft unabhängig vom Datum der Vertragsunterzeichnung zwei Jahre lang.

Was ist, wenn Sie das Telefon verlieren oder es Ihnen während der Zugfahrt aus den Händen gerissen wird? Hier kann die zusätzliche AppleCare + -Richtlinie für Diebstahl und Verlust Ihren Hintern retten. Mit diesem zusätzlichen Schutz füllen Sie einfach ein Antragsformular auf der Antragsseite von Apple aus. Kunden, die nur die Standardrichtlinie von AppleCare + verwenden, haben keinen Anspruch auf die Upgrade-Option. Apple empfiehlt Ihnen, AppleCare unter (800) 275-2273 anzurufen, um Ihren aktuellen Plan zu kündigen.

Gut zu wissen

Julian Chokkattu / Digitale Trends

Obwohl Sie sich für das iPhone-Upgrade-Programm angemeldet haben, müssen Sie Ihr Telefon nicht alle 12 Monate aktualisieren. Wiederholen: Sie müssen nicht aktualisieren, wenn Sie nicht möchten. Wenn Sie Ihre 24 Monate beendet haben, haben Sie sowohl für das Gerät als auch für AppleCare + bezahlt. Jetzt können Sie das Telefon für immer verwenden, verkaufen, verschenken oder als Ersatz aufbewahren. Wenn Sie nach 12 Zahlungen ein Upgrade durchführen, unterschreiben Sie einen neuen 24-Monats-Vertrag und beginnen von vorne.

Wenn Sie sich erneut für das Programm anmelden, beginnt der Zyklus am Bestelldatum und nicht am Ankunftsdatum Ihres Telefons, sodass Ihr Upgrade-Zyklus bei verspätetem Versand nicht aus dem Gleichgewicht gerät.

Apple ist nicht der einzige mit einem Upgrade-Plan: Alle großen Netzbetreiber haben ein Upgrade-Angebot. Mit Sprint können Abonnenten beispielsweise jedes Jahr über das iPhone Forever-Leasingprogramm ein Upgrade auf ein neues iPhone durchführen. Sie können alle 12 Monate ein Upgrade auf ein neues iPhone durchführen, jedoch ohne Garantie und Geräteschutz. T-Mobile verfügt über das Jump-Programm, mit dem Sie nach 12-monatiger Zahlung auch ein Upgrade auf ein neues Telefon durchführen können. Der Premium-Geräteschutz / AppleCare ist in der Sprunggebühr enthalten und deckt versehentliche Schäden, mechanische Ausfälle sowie Verlust oder Diebstahl ab. Es kann auch ein damit verbundener Selbstbehalt geben. Mit dem Next Up-Plan von AT & T können Sie Ihr Telefon eintauschen, nachdem Sie 50% des Einzelhandelspreises bezahlt haben - nach etwa 12 Monaten. Es fungiert als Add-On zum monatlichen Ratenplan von AT & T und kostet zusätzlich 5 USD pro Monat.Mit dem jährlichen iPhone-Upgrade-Plan von Verizon können Sie auch mit Ihrem Telefon handeln, nachdem Sie 50% der Kosten Ihres aktuellen Telefons bezahlt haben.

Endeffekt

Wenn Sie auf dem Markt für das neueste und beste neue iPhone sind, können Sie das Apple Upgrade-Programm verwenden, um es in Raten über ein zinsloses Darlehen zurückzuzahlen, sofern Sie berechtigt sind. Dies gibt Ihnen die Freiheit, nach 12 Zahlungen ein Upgrade durchzuführen, wenn ein neues iPhone herauskommt - oder an dem festzuhalten, das Sie haben - sowie die Möglichkeit, den Anbieter zu wechseln und einen Schutzplan als Teil des Schnäppchen zu erwerben. Wenn Sie ein engagierter iPhone-Kunde sind, der nicht zwischen Plattformen hin und her springen möchte und einen der Big 4-Anbieter verwendet, ist das Upgrade-Programm ideal.