Facebook startet öffentliche Chat-Räume in Messenger

Facebook startet Messenger für öffentliche ChatroomsIn diesen Tagen wird Ihr Newsfeed etwas abgestanden. Dieselben Leute, dieselben alten Argumente über die Wahlen, Beschwerden über die Arbeit am Montag und Feierlichkeiten vom großen Spiel der letzten Nacht.

Facebook weiß das, also hat es mit sozialer Expansion experimentiert, indem es sie in die Zeit der AIM-Chatrooms zurückversetzt hat. Weisen Sie auf die Nostalgie hin, da das Unternehmen im Rahmen von Facebook Messenger eine neue Funktion namens „Räume“ einführt. Diese Ergänzung soll öffentliche Gespräche über Themen und Interessen anregen.

Während dies wahrscheinlich nur bedeutet, dass digitale Mobs von Menschen mit Heugabeln nach außen in die Öffentlichkeit expandieren, führt Facebook das Feature nur in ausgewählten Märkten ein. Es hatte zuvor mit der Funktion unter Verwendung einer eigenständigen App namens Rooms experimentiert, aber das konnte sich nicht durchsetzen. Dieser Messenger-Zusatz nutzt die Erkenntnisse aus dem früheren Experiment, berichtete TechCrunch.

Jeder „Raum“ kann sich auf bestimmte Themen konzentrieren und sowohl Freunde als auch Fremde umfassen. Dies bietet eine Trennung von Gruppenchats, zu denen normalerweise ausschließlich Familie und Freunde gehören.

Die Funktion wird zuerst in Australien und Kanada eingeführt, um als Testmarkt zu dienen, bevor die US-amerikanischen und internationalen Benutzer Rooms nutzen können. Benutzer können ihre Räume als privat festlegen und nach Genehmigung durch den Administrator neue Ergänzungen akzeptieren.

Die Anwendungsfälle für die Funktion sind weitreichend, wie TechCrunch hervorhob.

„Dies könnte gut als Add-On für Dinge wie größere Facebook-Gruppen funktionieren, bei denen nicht alle Mitglieder auch Facebook-Freunde sind. (Oder haben sich sogar im wirklichen Leben getroffen)… Aber es könnte auch helfen, Menschen mit Themen zu verbinden, die sie per Messaging diskutieren möchten, anstatt mit der formelleren Struktur einer Facebook-Gruppe. “

Die Funktion "Räume" könnte auch nützlich sein, um Veranstaltungen zu organisieren oder Warnmeldungen zu versenden, was den politischen Demonstranten in der vergangenen Woche bei der Organisation von Kundgebungen nach den Wahlen im ganzen Land sicherlich gute Dienste geleistet hätte.