So deaktivieren Sie Cortana

Cortana ist der virtuelle Sprachassistent von Microsoft. Sie ist eine der wichtigsten Funktionen von Windows 10. Neben der Ermöglichung der Sprachsuche kann der Sprachassistent Ihnen Vorschläge unterbreiten. Dazu gehören Erinnerungen an geplante Ereignisse in Ihrem Kalender, Ideen, wenn Sie im Internet nach etwas suchen, und vieles mehr.

Wenn Sie dies eher ärgerlich als hilfreich finden und Cortana nicht für intelligente Geräte oder andere Aufgaben verwenden, können Sie es deaktivieren. Es spielt keine Rolle, welche Windows 10-Wiedergabe Sie ausführen. Beachten Sie jedoch, dass Sie beim Deaktivieren von Cortana auch einige Funktionen verlieren. Dies kann sich auf die Suche in natürlicher Sprache und die Verwendung anderer intelligenter Assistenten in Windows 10 wie Alexa auswirken. So deaktivieren Sie Cortana unter Windows 10.

Deaktivieren von Cortana in Windows Home

Das Deaktivieren von Cortana in Windows-Versionen vor dem Jubiläums-Update war so einfach wie das Umschalten eines Schalters. In neueren Versionen ist es jedoch etwas komplizierter. Sie müssen der Windows-Registrierung trotzen.

Hinweis: Die Windows-Registrierung ist nicht mehr so ​​beängstigend wie früher, hat aber immer noch viel Leistung. Wenn Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt nicht sicher sind, was Sie tun, sichern Sie die Anweisungen und lesen Sie sie erneut.

Schritt 1: Öffnen Sie den Windows-Registrierungseditor, indem Sie in der Windows-Suchleiste danach suchen, oder drücken Sie die Windows-Taste und R , geben Sie regedit ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK . Geben Sie auf Anfrage eine behördliche Genehmigung.

Schritt 2: Verwenden Sie das Menü auf der linken Seite, um zu HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftWindows zu navigieren .

Schritt 3: Wenn Sie auf einen Ordner mit dem Namen Windows Search zugreifen können , tun Sie dies. Wenn dieser Ordner nicht vorhanden ist, erstellen Sie ihn, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich klicken und einen neuen Schlüssel erstellen. Benennen Sie es in Windows Search um .

Schritt 4: Stellen Sie sicher, dass der Windows- Suchordner ausgewählt ist, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und erstellen Sie einen neuen DWORD-Wert (32-Bit). Nennen Sie es Cortana zulassen und stellen Sie sicher, dass sein Wert auf 0 gesetzt ist .

Schritt 5: Starten Sie Ihren PC neu.

Wenn Sie Windows das nächste Mal starten, sollten Sie feststellen, dass Cortana aus Ihrer Suchleiste verschwunden ist.

Wenn Sie es in Zukunft wieder herstellen möchten, ändern Sie stattdessen einfach den Wert Cortana zulassen auf 1 .

Deaktivieren von Cortana in Windows Pro oder Enterprise

Benutzer von Windows Pro und Enterprise können weiterhin die Registrierungsmethode zum Deaktivieren von Cortana verwenden, haben jedoch auch Zugriff auf den Gruppenrichtlinien-Editor, wodurch der Vorgang etwas beschleunigt wird.

Schritt 1: Öffnen Sie die Gruppenrichtlinien - Editor , indem Sie in der Windows - Suchleiste danach zu suchen oder durch Drücken von Windows - Taste + R , Typisierung gpedit.msc , und wählen Sie die OK - Taste.

Schritt 2: Wählen Sie im linken Menüsystem Computerkonfiguration aus , gefolgt von Verwaltungsvorlagen , Windows-Komponenten und schließlich Suchen .

Schritt 3: Suchen Sie im rechten Bereich nach Cortana zulassen . Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Menü die Option Bearbeiten .

Schritt 4: Verwenden Sie die drei Umschalttasten auf der linken Seite, um Deaktiviert auszuwählen . Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Übernehmen , gefolgt von der Schaltfläche OK .

Im Fenster Gruppenrichtlinien-Editor sollte nun Cortana zulassen als deaktiviert angezeigt werden . Starten Sie Ihren PC neu, um Cortana kostenlos zu verwenden.

Um den Assistenten später wieder zu aktivieren, wiederholen Sie die obigen Schritte und setzen Sie ihn stattdessen auf Aktiviert .

Deaktivieren von "Hey Cortana"

Wenn Sie Cortana teilweise deaktivieren möchten, den Sprachassistenten jedoch weiterhin für Suchvorgänge und Hilfe beim Surfen im Internet verwenden möchten, können Sie die Funktion zum Abhören Ihres Aufrufs zum Handeln deaktivieren, indem Sie die Funktion „Hey Cortana“ deaktivieren. Dies kann auch die Akkulaufzeit eines Laptops verbessern.

Schritt 1: Suchen Sie im Windows-Suchfeld nach Cortana und wählen Sie das entsprechende Ergebnis aus. Öffnen Sie alternativ das Menü Windows-Einstellungen, indem Sie die Windows-Taste + I drücken und auf das Cortana- Symbol klicken .

Schritt 2: Stellen Sie unter der Überschrift Hey Cortana den Schalter auf Aus .

Verwalten Sie, was Cortana kann

Wenn Sie die Möglichkeiten von Cortana einschränken oder die Funktionsweise steuern möchten, anstatt sie nur vollständig auszuschalten, können Sie einige Optionen anpassen.

Schritt 1: Suchen Sie im Windows-Suchfeld nach Cortana und wählen Sie das entsprechende Ergebnis aus. Öffnen Sie alternativ das Menü Windows-Einstellungen, indem Sie die Windows-Taste + I drücken und auf das Cortana- Symbol klicken .

Schritt 2: Wählen Sie im linken Menü Berechtigungen und Verlauf aus.

Dort finden Sie verschiedene Optionen, die Sie anpassen können, z. B. ob Cortana Suchanfragen basierend auf Inhalten für Erwachsene einschränkt, ob Cortana Zugriff auf Ihre Cloud-Daten hat und ob es Ihnen Ihren Verlauf der Cloud- und lokalen Gerätenutzung anzeigt.

Schalten Sie eine dieser Optionen nach Belieben ein oder aus. Wenn Sie einen sauberen Start durchführen möchten, können Sie mit der Schaltfläche " Mein Geräteverlauf löschen" für Cortana wieder auf den ersten Platz zurückkehren.