So steigern Sie Ihr Zellensignal

Niedrige Handysignale können alle möglichen Unannehmlichkeiten verursachen, wenn Sie versuchen, in Verbindung zu bleiben. Telefonanrufe können abgebrochen werden, Nachrichten werden nicht gesendet und Streaming-Dienste können stottern.

Wir können zwar keine neuen Türme bauen, um mehr Bars zu erhalten, aber wir haben immer noch eine gewisse Kontrolle, um eine Unterbrechung des Zellendienstes zu vermeiden. Schauen Sie sich diese Tipps genauer an, um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Signal haben, wie Sie Ihr Zellensignal verstärken und einige andere Lösungen.

Schritt 1

Finden Sie heraus, was das schlechte Signal verursacht. Es gibt viele Faktoren, die den Empfang Ihres Telefons beeinflussen - Ihr Mobilfunkanbieter, das Telefon selbst, die Größe der Menge, in der Sie sich befinden (wenn Sie sich in einer befinden), die Materialien, aus denen Ihr Haus oder Auto hergestellt ist, und sogar Ihr geografischer Standort spielt alle eine Rolle bei der Bestimmung Ihrer Signalstärke. Geben Sie Ihr Bestes, um einzugrenzen, auf welche Person die meisten Probleme verursacht.

Schritt 2

Wechseln Sie an einen besseren Ort. Wenn Sie zu Hause oder im Büro einen schlechten Empfang haben, dieser sich jedoch drastisch verbessert, wenn Sie nach draußen gehen, besteht eine gute Chance, dass das Gebäude Ihr Signal behindert. Wenn Sie draußen sind und immer noch keinen guten Empfang erhalten, entfernen Sie sich von hohen Gebäuden, Bäumen und allem anderen, was zu Störungen führen kann. Wenn Sie sich in einer ländlichen Gegend befinden, versuchen Sie, auf eine höhere Höhe zu ziehen. Es ist auch üblich, dass Menschenmengen wie Konzerte, Musikfestivals oder sogar Innenstädte mit Großveranstaltungen in der Stadt die drahtlosen Türme belasten und die Signal- und Datengeschwindigkeit auf Ihrem Smartphone begrenzen können.

Schritt 3

Suchen Sie nach Abdeckungsproblemen in Ihrer Nähe. Bevor Sie sich selbst verrückt machen und all diese Schritte ausführen, können Sie sich an Ihren Spediteur wenden und fragen, ob es in Ihrer unmittelbaren Umgebung Probleme mit der Abdeckung gibt, z. B. einen heruntergekommenen oder einen zu wartenden Turm.

Schritt 4

Führen Sie eine Signalaktualisierung durch. Manchmal bleibt Ihr Telefon bei der Suche nach dem nächsten Mobilfunkmast hängen und benötigt lediglich eine Signalaktualisierung, um eine starke Verbindung herzustellen. Zum Glück ist es keine komplexe Methode und es ist ziemlich einfach zu tun. Dies kann erreicht werden, indem Sie Ihr Telefon vollständig neu starten, indem Sie es vollständig ausschalten, oder indem Sie den Flugzeugmodus (falls vorhanden) für eine Sekunde einschalten und dann wieder ausschalten.

Schritt 5

Installieren Sie einen Repeater. Diese werden auch als Signalverstärker bezeichnet. Wenn Sie in Ihrem Haus oder Auto ein schwaches Signal haben, installieren Sie einen drahtlosen Signalverstärker. Sie können diese Dinge praktisch überall dort platzieren, wo es eine Steckdose gibt, und eingehende Signale empfangen und dann erneut senden - was Ihren Empfang effektiv stärkt. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Sie den Signalverstärker an einem Ort platzieren, der sinnvoll ist - an einem Ort, an dem Sie das beste Signal erhalten. Manchmal ist ein Fensterbrett genau der richtige Ort. Denken Sie daran, dass Signalverstärker etwas teuer sein können.

Schritt 6

Überprüfen Sie die Abdeckungskarte Ihres Netzwerks , um sicherzustellen, dass Sie sich in einem guten Gebiet befinden. Nahezu jeder kartentragende Mobilfunkanbieter (Verizon, Sprint, AT & T und T-Mobile) bietet eine detaillierte Karte der Gebiete, die sein Netzwerk abdeckt. Auf diese Weise können Sie sehen, ob Ihr Standort etwas damit zu tun hat. Wenn die Abdeckung in Ihrer Region nicht sehr gut ist, sollten Sie in Betracht ziehen, das Netzwerk zu wechseln.