Verwendung der Gesten-Navigationssteuerung in Android 10

Die neueste Version von Googles mobilem Betriebssystem, Android 10, bietet viele großartige neue Funktionen. Die Gesten-Navigation, bei der Ihr Telefon mithilfe von Wischbewegungen und anderen Aktionen gesteuert wird, anstatt auf Tasten zu tippen, ist bei modernen Telefonen zu einem universellen Navigationsmodus geworden. In Android 10 hat Google den Gestensteuerelementen den letzten Schliff gegeben, die letzten Softkeys weggelassen und ein System erstellt, das der Gesten-Navigation in Apples iOS ähnelt.

Wie beim Abnehmen des letzten Trainingsrads erfordern die neuen Gesten möglicherweise ein wenig Übung und Muskelgedächtnis, um sich festzunageln. Wir sind hier, um die neuesten Änderungen aufzuschlüsseln, damit Sie in kürzester Zeit schnell durch Ihr Android-Gerät wischen, ziehen und navigieren können.

So aktivieren Sie die Gesten-Navigation

Verwendung der Gesten-Navigation in Android 10 Gesten aktivieren 1Verwendung der Gesten-Navigation in Android 10 Gesten aktivieren 2Verwendung der Gesten-Navigation in Android 10 Gesten aktivieren 3

Unabhängig davon, ob Sie die neuen Navigationssteuerelemente testen oder zu einer bewährten Methode zurückkehren möchten, müssen Sie wissen, wie Sie Ihre Navigationsmethode ändern können. Um zwischen den Navigationsmethoden zu wechseln , rufen Sie Ihre Einstellungen- App auf und tippen Sie anschließend auf System > Gesten > Systemnavigation . Sie haben drei Möglichkeiten:

  • Die 3-Tasten-Navigation ist das traditionelle Android-Navigationssystem mit einer Schaltfläche für Zurück, Startseite und Apps wechseln am unteren Bildschirmrand.
  • Die 2-Tasten-Navigation  ist die in Android 9.0 Pie eingeführte Gesten-Navigation mit der wischbaren pillenförmigen Home-Taste und einer separaten Zurück-Taste.
  • Ganz oben auf der Liste steht Gesten-Navigation - das neue System von Android 10. Tippen Sie auf diese Option, um sie zu aktivieren. Um es wieder auszuschalten, tippen Sie einfach auf eine der anderen Optionen im selben Menü.

Verwendung der Gesten-Navigation von Android 10

Julian Chokkattu / Digitale Trends

Sie haben sich also entschlossen, die neue Gesten-Navigationsmethode auszuprobieren, aber alle bekannten Tasten sind verschwunden, und Sie wissen nicht mehr, wie Sie Ihr Telefon steuern sollen. Keine Sorge, wir haben alle nützlichen Gesten zusammengestellt, die Sie wissen müssen.

Zurück zur Startseite in Android 10

Das Zurückkehren zur Startseite ist eine der wichtigsten Funktionen eines Telefons, aber ohne eine Home-Taste scheint dies unmöglich zu sein. Um nach Hause zu gehen, platzieren Sie Ihren Finger am unteren Bildschirmrand - in der Nähe der dünnen Leiste - und wischen Sie nach oben, bis die geöffnete App verschwindet.

Zurück in Android 10

Wenn Sie nach Hause gehen, können Sie davon ausgehen, dass das Zurückgehen ohne Zurück-Taste schwieriger ist - aber das ist auch nicht der Fall. Um zurück zu gehen, ziehen Sie einfach von rechts oder links auf den Bildschirm, um das Symbol für den Zurückpfeil herauszuziehen, und lassen Sie die Taste los, um zurückzukehren. Sie können dies von fast jedem Punkt auf der linken oder rechten Seite Ihres Bildschirms aus tun, wodurch es sich perfekt für größere Bildschirme eignet.

Wenn sich die Empfindlichkeit der Rückenfunktion für Sie nicht richtig anfühlt - ob sie zu leicht oder kaum ausgelöst wird -, können Sie die Empfindlichkeit der Einstellung ändern. Gehen Sie einfach zu Einstellungen > System > Gesten > Systemnavigation und tippen Sie auf das Zahnrad rechts neben der Gesten-Navigation , um die Empfindlichkeit zu ändern. Beachten Sie, dass höhere Empfindlichkeiten das Durchwischen von Fotogalerien erschweren. Wir empfehlen daher, vorsichtig zu sein.

So öffnen Sie die Liste der zuletzt verwendeten Apps in Android 10

Mark Jansen / Digitale Trends

Wie bei den Gesten von Android 9.0 Pie ist der Zugriff auf die Liste der zuletzt verwendeten Apps mit einer ähnlichen Geste verbunden wie bei Ihrer Heimgeste - diesmal jedoch etwas anders. Um auf die Liste der zuletzt verwendeten Apps zuzugreifen, schieben Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, wischen Sie jedoch nicht ganz nach oben. Halten Sie stattdessen an einer beliebigen Stelle auf dem Bildschirm an, bevor Sie den Wischvorgang abschließen, und der Rand Ihrer neuesten App wird angezeigt. Heben Sie Ihren Finger vom Bildschirm und Ihre letzten Apps werden angezeigt. Wischen Sie nach links und rechts, um in der Liste zu navigieren, wischen Sie nach oben, um Apps zu schließen, und tippen Sie auf, um eine App zu öffnen.

Es gibt eine letzte Möglichkeit, zwischen Apps zu wechseln, die Sie kennen sollten. Wischen Sie in der Leiste am unteren Bildschirmrand von links nach rechts, um schnell zu Ihrer zuletzt verwendeten App zu wechseln.

Aktivieren des Google-Assistenten in Android 10

Android 10 Assistant Navigation Julian Chokkattu / Digitale Trends

In älteren Android-Versionen war der Zugriff auf den Google-Assistenten ohne "OK Google" einfach durch Gedrückthalten der Home-Taste möglich. Jetzt hat Android 10 die Home-Taste über Bord geworfen. Ist diese Funktionalität also verschwunden? Zum Glück nicht. Stattdessen gibt es jetzt eine Google-Suchleiste am unteren Rand der Startseite. Um Google Assistant zu aktivieren, tippen Sie einfach auf das Symbol rechts neben der Suchleiste.

Android 10 auf den Pixel-Handys verfügt standardmäßig über eine Suchleiste. Dies bedeutet jedoch nicht, dass andere Hersteller dies tun. Daher gibt es eine andere Möglichkeit, auf den Assistenten zuzugreifen. Legen Sie Ihren Finger auf eine der unteren Ecken Ihres Bildschirms und ziehen Sie ihn diagonal zur Mitte weg. Dies ist definitiv eine schwierigere Geste, da sie zwischen der Home-Geste und der letzten App-Swap-Geste liegt. Wenn Sie zu weit nach oben wischen, kehren Sie zu Ihrer Startseite zurück. Wenn Sie zu flach ziehen, wird wahrscheinlich Ihre letzte App geöffnet. Der Sweet Spot befindet sich um den 45-Grad-Winkel von der Ecke entfernt. Sie werden wissen, dass Sie es richtig verstanden haben, wenn Sie die mehrfarbigen Linien des Assistenten am unteren Bildschirmrand sehen.

Es ist ein Rätsel, warum Google diese Geste als die bestmögliche Geste zur Aktivierung des Assistenten eingestuft hat, und es ist schwer zu erkennen, wie viele dies entdecken würden. Trotzdem weißt du es jetzt.

Drehen des Bildschirms in Android 10

Dies ist kein traditioneller Eintrag in der Liste der Navigationssteuerelemente, aber seit Android 9.0 Pie können Sie den Bildschirm manuell von Ihrer Navigationsleiste aus drehen. Das Deaktivieren der automatischen Drehung und das Verlassen auf manuelle Drehung mag seltsam erscheinen, ist jedoch äußerst nützlich, wenn Sie Ihr Telefon jemals benutzt haben, während Sie auf der Seite im Bett lagen. Mit der automatischen Drehung dreht sich Ihr Telefon, sobald Sie horizontal sind, und das ist nur ärgerlich. Es ist so viel einfacher, Ihrem Telefon mitzuteilen, wann es sich drehen soll.

Um die automatische Drehung Ihres Bildschirms zu deaktivieren, ziehen Sie den Benachrichtigungsschatten herunter und rufen Sie das Schnelleinstellungsfeld auf. Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche Automatisch drehen , um ihn auszuschalten. Wenn Sie jetzt Ihren Bildschirm drehen möchten, drehen Sie Ihr Telefon in die gewünschte Ausrichtung und tippen Sie dann auf die kleine Drehtaste in der unteren rechten Ecke.

So öffnen Sie den Split-Screen-Modus

Mark Jansen / Digitale Trends

Wenn Sie wie wir sind, haben Sie wahrscheinlich vergessen, dass Android einen Split-Screen-Modus hat. Trotzdem ist es da und nützlich, wenn Sie es verwenden. Mit einer neuen Navigationsmethode bietet sich eine neue Möglichkeit, auf den Split-Screen-Modus von Android zuzugreifen. Sie können jetzt in sozialen Medien surfen und gleichzeitig die neuesten Entwicklungen im Bereich der mobilen Technologie auf Ihrer Lieblingsseite verfolgen.

Öffnen Sie zum Starten des Split-Screen-Modus eine der Apps, die Sie im Split-Screen öffnen möchten. Streichen Sie dann nach oben, um die Liste der zuletzt verwendeten Apps zu öffnen. Tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf das Symbol einer App und wählen Sie Bildschirm teilen . Diese App zoomt dann an den oberen Rand Ihres Displays. Darunter bleibt Ihre Liste der letzten Apps geöffnet. Sie können durch die Liste scrollen, um eine andere App für den Split-Screen-Modus auszuwählen. Sie können auch zu Ihrer Startseite zurückkehren und eine andere App aus Ihrer App-Schublade auswählen.

Sie können diese beiden Fenster jetzt separat verwenden. Wenn Sie mehr Platz in einem Fenster benötigen, können Sie die Trennlinie ziehen, um den für beide Apps zulässigen Platz zu erweitern. Um eine zu schließen, ziehen Sie die Linie vollständig an die eine oder andere Kante und schließen Sie die App, die Sie nicht benötigen.

Schließlich hat Google ein Gesten-Navigationslayout für Android hinzugefügt, das dem von Apples iOS Konkurrenz macht. Egal, ob Sie eine Transplantation von iOS sind oder ein eingefleischter Android-Benutzer sind, die neueste Version ist beeindruckend. Sicher, es gibt viel zu lernen, aber durch das Navigieren in den Gesten können Sie nützliche Funktionen nutzen, die Sie auf Ihrem Android-Gerät möglicherweise vergessen haben. Wir müssen zugeben, dass der schwierigste Teil darin besteht, sich daran zu erinnern, welche Geste was bewirkt - aber wir sind glücklich, unsere Fähigkeiten zum Wischen und Ziehen weiter zu üben.